Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Finanzierung Grundlagen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Finanzierung Grundlagen."—  Präsentation transkript:

1 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Finanzierung Grundlagen

2 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Lernziele Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind in der Lage: Das Thema Finanzierung in der Unternehmungsführung einzuordnen, Die Entwicklung der Finanzierungs - Instrumente zu verstehen, Jede Art von Informationen von Entscheidungsgremien oder Führungskräfte in Sachen Finanzierung zu verstehen, Unterschiedliche Rechnungskonzepte und Kennzahlen bezüglich ihres Informationsgehaltes für Entscheide zu beurteilen.

3 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Definition Finanzierung Finanzierung ist der gesamte Prozess der BEWIRTSCHAFTUNG des Kapitals, des Geldes, der Devisen, der Kredite mit dem Ziel der Beschaffung und Investition, um einen zukünftigen Profit für die Unternehmung zu erwirtschaften. Finanzierung umfasst somit Tätigkeiten wie definieren, planen, entscheiden, steuern und regeln der Geldflüsse. Das Geld ist das Blut der Unternehmung

4 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Finanzchefs sind Dienstleister Sie betreiben Management- Service Sie stellen das finanzwirtschaftliche Instrumentarium für alle Funktionen der Unternehmung bereit, welche mit Finanzen zu tun haben (Einkauf, Produktion, Verkauf und Finanzen). Sie beschaffen Geld und Kapital am Markt zu besten Bedingungen und interpretieren zuhanden der Führungskräfte die wirtschaftlichen und rentablen Investitionen. Sie beraten Führungskräfte in finanzwirtschaftlichen Fragen.

5 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Finanz-Verantwortung Tresorerie (Liquiditätsmanagement) Bewirtschaftung der Liquidität (Cash, Geld) Bewirtschaftung der Devisen (Währungen) Bewirtschaftung der Kredite (Banken) Systemverantwortung (Erfassung der Daten) die Vorgaben für die gesamten Systeme des Rechnungswesens festlegen und kontrollieren Regelverantwortung (Controlling) Regeln für die Finanzen aufstellen: Planung, Budget, Soll-Ist-Vergleiche, Leistungserfassung, Kontierung, Bewertung, Berichte sowie die Fiskalität und Versicherungen

6 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Finanzierungs- Führungskreislauf 2. Ausführen 3. Kontrollieren 1. Entscheiden

7 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Problemlösung in den Finanzen Problem wahrnehmen Problem annehmen Problemfeld- Bearbeitung Lösungsweg organisieren Alternativen erarbeiten Lösung finden und durchsetzen Feedback und Erfolgskontrolle

8 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Murmelgruppen-Diskussion Schreiben Sie pro Murmelgruppe maximal 7 Kärtchen zum Problemumfeld Finanzen einer KMU Welche Informationen benötigen Sie als Finanzchef ? Welche Informationen brauchen Sie als Rahmenbedingung ? Welche Kennzahlen sind für die Erfolgskontrollen massgebend ? Gruppe 1: Hotel mit Restaurant Gruppe 2: Tankstelle mit Shop Gruppe 3: Pensionskasse Gruppe 4: Bank Gruppe 6: Versicherung

9 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Umfeld der Unternehmung GesellschaftPolitik Märkte Globalisierung Internationalisierung Liberalisierung Konkurrenzdruck Standortwettbewerb Neo- Liberalismus Sozialstaat Ideologie Leistungsstaat Bürokratie Vernetzung Informations-G Kommunikation-G Mediale-G Freizeit-G Bildungs-G Individual-G Entsolidarisierungs-G

10 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Dimensionen der Finanzen Sozial Wirt- schaf- tlichkeit funk- tional rechtlich

11 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Funktionen der Unternehmungsfinanzen sozial Wirt- schaf- tlichkeit funk- tional rechtlich Vision Mission Ziele Strategie Organisation Prozesse

12 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Wirtschaftlichkeit der Finanzen sozial Wirt- schaf- tlichkeit funk- tional rechtlich Wissen um Geldmärkte Kapitalmärkte Rentabilität Wirtschaftlichkeit Kennzahlen Optimierungsinstrumente Statistik

13 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Rechtliche Dimension sozial Wirt- schaft- lichkeit funk- tional rechtlich Fundierte Kenntnisse: Internationale Normen Obligationenrecht Vertragswesen Börse Bankwesen Versichërungen

14 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Soziale Dimension der Finanzen Kultur Wirt- schaf- tlichkeit funk- tional rechtlich sozial Marktverhalten Erwartungen Trends Psychologie Politik Ethik

15 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Finanz-Werkzeuge operativstrategisch Gewinn- und Liquiditätssicherung Zielformulierung und –erfüllung Untern. Fortführung Existenzsicherung Erfolg messenWirkung messenWachstum und Risiko evaluieren Operat. PlanSoll-Ist-VergleicheStrat. Plan Erfolgsrechnungen Mittelfluss Kostenrechnungen Controlling- Kreis Problemlösung Massnahmen Produkte- Portefolio Risikoanalyse Wachstumskonzept Marktanteilstudien

16 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Controlling-Aufgaben FinanzPersonalLeistung Budgetvergleich Liquiditätsprüfung Inv. Überwachung Finanzierung Qualität Quantität Kapazität Mitteleinsatz Qualitätssicherung

17 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Nutzen der Finanzwirtschaft Führungsunterstützung Fehlerentwicklung rechtzeitig erkennen Proaktiv handeln Systematische Beurteilung der Märkte, der Dienstleistungen und der Kosten (Geld, Kapital, Börse) Eigenverantwortlich handeln

18 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Die 4 Messebenen der Finanzwirtschaft Outcome Ziele Input Output Prozess 1. Effektivität 2. Effizienz 3. Wirtschaftlichkeit 4. Ordnungsmässigkeit Buschor 1992

19 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Planungsschema Planerfolgsrechnung Plan- Bilanz AbsatzUmsatzProduktionPersonal Investi- tionsplan Abschrei- bung Zinsen Tilgung Fremd- Leistungen Finanzplan Planerfolgsrechnung

20 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Tresorerie Die Tresorerie ist verantwortlich für alle Aktivitäten betreffend die Liquidität, die Devisen, die Wertschriften und die Kredite Ziel: Optimierung und Maximierung des Unternehmungswertes Mehrwert generieren!

21 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Finanzcontrolling Der Finanzchef ist verantwortlich für alle Aktivitäten betreffend die Buchhaltung (Finanzbuchhaltung, Betriebsbuchhaltung), die Finanzierung und die Investitionen, die Planung der Finanzen, die Berichterstattung nach innen und aussen und die Fiskalität (Steuern)

22 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Unternehmungsperspektiven Finanz- und Wert- Perspektive Innovations- und Wissensperspektive Interne Prozess- Perspektive Markt - und Kunden- Perspektive

23 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Bilanzstruktur Umlaufvermögen Liquiditäts- Ziele Geld, Debitoren, Wertschriften, Lager UmschlagFälligkeiten Anlagevermögen Rentabilitäts- Ziele materielle und immaterielle Anlagen BarwertBewertung Fremd- und Eigenfinanzierung Finanzierungs- Ziele Langfr. Kredite Eigenkapital LeverageFristen Kurzfristige Kredite Liquiditäts- Ziele Kreditoren und kurzfr. Kredite UmschlagFälligkeiten AKTIVENPASSIVEN

24 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Rating Definition: Ein Rating ist eine Aussage (Benotung, skalierte Einschätzung) über die gegenwärtige und zu- künftige Fähigkeit eines Unternehmens zur vollständigen und termingerechten Verzinsung und Tilgung seiner Verbindlichkeiten Definition: Ein Rating ist eine Aussage (Benotung, skalierte Einschätzung) über die gegenwärtige und zu- künftige Fähigkeit eines Unternehmens zur vollständigen und termingerechten Verzinsung und Tilgung seiner Verbindlichkeiten Ziel: Einheitliches Rating Basel II zur Bonitätsprüfung von Krediten

25 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Rating als Controllingaufgabe Hard Facts (harte Indikatoren) Bilanzen, Erfolgsrechnungen, Kennzahlen, Planungsrechnungen etc. Soft Facts (weiche Indikatoren) Strategie, Organisation, Management, Produktequalität etc.

26 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Risikoeinschätzung durch Analysen 1. Länderanalyse 2. Markt- und Branchenanalyse 3. Quantitative Unternehmensanalysen (Hard Facts) 4. Qualitative Unternehmensanalysen 5. SWOT-Analysen

27 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. SWOT-Analysen S trengths (Stärken) W eakness (Schwächen) Erfolgreiches ManagementMangelnde Organisation Gute MitarbeiterZu hohe Lager Gute ForschungZu lange Durchlaufzeiten O pportunities (Chancen) T hreats (Risiken) Gute NachfragePatente laufen ab Neue MärkteRohstoffe verteuern sich

28 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Die Ziele und Einschränkungen der Finanzierung Maximierung des Unternehmungswertes für die Aktionäre (Shareholder) Maximierung der Interessen der betroffenen Gruppen (Stakeholders) Soziale Verantwortung und Ethik der Unternehmung

29 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Zieloptimierung der Finanzen LiquiditätSicherheit Rentabilität Liquidität = Alle Verpflichtungen bei Fälligkeit zahlen (Liquiditätsmanagement) Rentabilität = Maximum der Nettoeinnahmen der Investitionen im Verhältnis zum eingesetzten Kapital (Rentabilitätsmanagement) Sicherheit = Investitions- und Finanzierungsrisiken einschränken (Risikomanagement)

30 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Geldfluss der Tresorerie Cash flow aus Geschäftstätigkeit Cash flow aus Investitionstätigkeit Cash flow aus Finanzierungstätigkeit siehe Folien Mittelflussrechnung

31 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Die Bewertung des Kapitals Der zukünftige Wert des Kapitals (FV) Der heutige Wert des Kapitals (PV) Die Rolle des Zinssatzes (i) Die Kapitalisierung (C)

32 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Zukünftiger Wert (FV) Das Kapital wird verzinst (Ertrag) Der Zins wird über mehrere Jahre kapitalisiert (Kapitalvermehrung) Formel für Fr (Ausgangskapital) FV n = (1+i) n oder FV n = K 0 x (1+i) n Instrumente: HP Rechner, Excel Funktionen, Zinstabellen

33 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Beispiel FV Jahre K0K0 FV 5 Fr i = 10 % Fr

34 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Verlauf FV Jahre Kapital hoch mittel tief Verzinsung: hoch, mittel, tief

35 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Heutiger Wert (PV) Das Kapital wird abdiskontiert (Ertragsminderung) Der Zins wird über mehrere Jahre abgezogen (Kapitalverminderung) Formel für Fr (Zukunftskapital) PV n = 1/(1 + i) n oder PV n = K n x (1/(1 + i) n )

36 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Beispiel PV Jahre PV 0 FV 5 Fr i = 10 % Fr. 5000

37 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Verlauf PV Jahre Kapital hoch mittel tief Verzinsung: hoch, mittel, tief

38 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Der Wert der Annuität Jährlich gleich hohe Mittel - Zu- oder Abflüsse eines Kapitals Die Annuität wird am Anfang oder am Ende der Zeitperiode berechnet Konstante Cash Flüsse

39 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Annuität am Ende der Periode Ende JahrAnnuität(1+i) n FV 1 (n= 4) (n = 3) (n = 2) (n = 1) (n = 0) %6105 Rentabilität 22,1 %

40 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Annuität am Anfang der Periode Ende JahrAnnuität(1+i) n FV 0 (n= 4) (n = 3) (n = 2) (n = 1) (n = 0) %6716 Rentabilität %

41 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Berechnung der Annuität Annuitätsfaktor = A ni Annuität = CF A Heutiger Wert = PV PV = CF A x A ni CF A = PV/A ni Formel A ni = ((1/i - 1/i(1+i) n ) Beispiel: PV Fr , i = 5 %, 10 Jahre CFA = PV/A ni = / = Fr ,51

42 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Unterschiedliche Cash flows JahreCash flows(1+i) n FV % Rentabilität %

43 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Finanzanalyse Die Finanzanalyse hat zum Zweck, die Unternehmung auf eine möglichst rationale Art und Weise zu beurteilen Sie bildet die Grundlage für Unternehmungsentscheide in Sachen Investitionen und Finanzierung Sie kann intern oder extern erfolgen

44 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Die Analysefelder Umfeld Unternehmung Finanzen Konjunktur Branchen Märkte Betriebswirtschaft Produkte Konkurrenz Technologie Personal Bilanz Erfolgsrechnung Mittelfluss Budget

45 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Finanzanalysen Gegenstände der Finanzanalyse Bilanzanalyse (Bilanz) Erfolgsanalyse (Erfolgsrechnung) Mittelflussanalyse (Mittelflussrechnung) Betriebsanalyse (Betriebsrechnung)

46 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Finanzanalyse Wertansätze Bewertung nach Buchhaltung (Buchwerte) Bewertung nach effektivem Wert (Zeitwert) Bewertung nach Neuwert (Wiederbeschaffung) Bewertung der Unternehmung (Goodwill/Badwill) Bewertung einer Gruppe (Konsolidierung) Bewertung nach

47 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Finanzielle Kennzahlen Struktur der Finanzen Absolute Zahlen Anteile Quoten Finanzindikatoren Rentabilität Wirtschaftlichkeit Produktivität

48 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Finanzierungsregel Goldene Bilanzregel Fristenkongruenz Die langfristigen Aktiven sind durch langfristige Schulden finanziert Deckungskongruenz Verluste sind durch Eigenkapital gedeckt

49 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Strukturzahlen Bilanz Aktiven: Umlaufvermögen, Anlagevermögen Passiven: Fremdkapital, Eigenkapital (Aktienkapital, Reserven) Analysekriterien Liquidität, Fälligkeit, Deckung, Mobilität betrieblich, nicht betrieblich Eigenkapitalausweis

50 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Strukturzahlen Erfolgsrechnung Umsatz (brutto, netto) Bruttomarge (GOP) Aufwand EBITDA, EBIT, Jahresgewinn/Verlust Analysekriterien Umsatzentwicklung, Gewicht, Diversifikation Segmentgliederung (Umsatz, direkte Kosten) Zusammensetzung und Verwendung Gewinn

51 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Struktur Mittelflussrechnung Cash flow aus Geschäftstätigkeit Cash flow aus Investitionstätigkeit (free Cash flow) Cash flow aus Finanzierungstätigkeit Analysekriterien Mittelherkunft, Mittelverwendung Entwicklung, Zusammensetzung der Liquidität

52 Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Struktur Betriebsrechnung Kostenrechnung Investitionsrechnung Anlagespiegel Analysekriterien direkte, indirekte, foxe, variable Kosten Kalkulation, Herstellkosten, Selbstkosten, Teilkosten Return on Invest


Herunterladen ppt "Finanzierung Seminar SEC Höhere Fachprüfungen John Hess Dr.rer.pol. Finanzierung Grundlagen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen