Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lüfterradbefestigung mal anders… …nach einer wahren Begebenheit… Ostern 2005.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lüfterradbefestigung mal anders… …nach einer wahren Begebenheit… Ostern 2005."—  Präsentation transkript:

1 Lüfterradbefestigung mal anders… …nach einer wahren Begebenheit… Ostern 2005

2 Jeder kennt die Befestigung eines Lüfterrades… … die alten Baujahre haben ein Spannband aus Metall …die Neueren haben nur noch einen Stehbolzen der mit dem Motorblock verbunden ist => soweit die Theorie

3 Das ist meine heiß geliebte Pappe BJ `89 … (leichte Gebrauchsspuren durch täglichen Einsatz und mangelnde Pflege) … ich weiß…*schäm.

4 Eines Tages unternahmen wir eine Reise durch das schöne Vogtland…. …beim Fahren mit mittlerer Geschwindigkeit vernahm mein mäßig geschultes Ohr ein leichten Schleifton aus Richtung Motorraum… …ich gab meinem Begleitfahrzeug Lichthupe (kombiniert mit hektischem Winken hinter der Frontscheibe!) … fuhr rechts ran… öffnete zärtlich die Motorhaube und siehe da: das Lüfterrad hängt schief und schleift am Innenblech des Beifahrerkotflügels… …angesichts der noch bevorstehenden 500 km Fahrtweg zur Überführung in den Westen überkam mich ein Beinahe- Nervenzusammenbruch… (schließlich war mein Päppchen k.o. gegangen!!!)

5 Wie kann so etwas passieren???

6 … der Guss für den Stehbolzen zur Lüfterradbefestigung bricht… … ganz einfach…

7 …und was nun? … an Weiterfahren war erstmal nicht zu denken… … stattdessen beruhigte ich zunächst meine Nerven mit einer (natürlich sehr ungesunden) Zigarette… … mein hauseigener Mechaniker in der Not (liebevoll SCHATZI genannt) grübelte in der Zwischenzeit am Schlachtplan für die Not - OP

8 Was kann da nur bei rausgekommen sein? …na sagen wir mal einfach eine… etwas andere Lüfterradbefestigung…

9 Montageanleitung benötigt wird:kein Werkzeug kein Blaumann kein Schweißgerät also fast nichts… außer:5 Fahrradspanngurte (evtl. neuer Keilriemen) …klingt komisch… is aber so! aufbiegen kürzer

10 Draufsicht

11

12 Stehbolzen - wenn noch vorhanden - wieder befestigen - Einhängepunkt! Nieten/ Schrauben müssen halten!

13 gelber Haken nix darf klemmen, irgendwo haken, etwas behindern, oder schmoren (Krümmer!)

14 natürlich ist das keine wirkliche Lösung… … aber um mein Auto (ohne einen Motorschaden zu verursachen) schnellstmöglich aus dem öffentlichen Verkehr direkt in die nächste Werkstatt zu bringen, wie es die Ordnungshüter wohl verlangt hätten, hat diese Lüfterradaufhängung vollends ihren Dienst erwiesen.

15 In der Werkstatt meines (wohl eher SCHATZI`s - da er aus dem Vogtland) Vertrauens fand sich dann ein in den früheren Modellen eingesetztes Spannband aus Metall. Ich lies dies sofort (nach ausgiebigen Freudentänzen über diesen Fund im hinterletzten Kaff) fachmännchenhaft anbringen, während ich vor Spannung über die endgültige Genesung meines Lieblings erst mal ein Beruhigungszigarettchen konsumieren musste… (mit zitternden Händen hätte ich eh nix einbauen können!!! *unschuldig guck)

16 Doch die Geschichte sollte noch nicht zu Ende sein! … nun hatte ich seit Ostern nie wieder irgendwelche Probleme… … bis mir am auf der Fahrt zur Arbeit mit lauten Badatsch das Spannband durch den Motorraum geflogen kam… … aber diesmal lies ich mich nicht austricksen!!!! Und weil ich nix wegschmeiße und immer alles mitschleppe, hatte ich das Oster-Reparatur-Set noch an Bord. Es fiel meinem SCHATZI deswegen in seiner Mittagspause jetzt auch gleich viel leichter mein Auto zu reparieren… (*frechgrins)

17 Und selbstverständlich wurde zuhause dann - erstaunlicher Weise hab ich mitgeholfen – die Notfall-Konstruktion wieder sofort durch ein original Spannband ersetzt… So ein Spannband ham wir dann jetzt auch auf Lager! ;-)

18 … WIE es zum Gussbruch und zum Spannbandbruch kam, ist bis heute ungeklärt… aber eine zu fest gezogene Mutter könnte theoretisch ein Grund gewesen sein… …tja… das DAS wirklich funktioniert, dachte ich beim ersten Anblick selber nicht… …aber das tat es…. ganze 80 km … und wahrscheinlich auch noch mehr… wenn mir dann nicht zufällig ein Spannband in die Hände gefallen wäre… Ich bin also von allen 3 Befestigungsvarianten (Bolzen, Spannband, Fahrradgummi) nicht 100% überzeugt… wer noch ne bessere Lösung weiß, oder irgendwas los werden will: mailto:

19 AXO: Kinners: DAS IST KEINE ANLEITUNG ZUM BLÖDSINN MACHEN – NUR EINE KURZFRISTIGE LÖSUNG, WENN MA WIRKLICH NIX MEHR GEHT! Wer das nachbaut is selber verantwortlich! Ihr seid alle groß genug! ;-) mfGJoey_A

20 ENDE


Herunterladen ppt "Lüfterradbefestigung mal anders… …nach einer wahren Begebenheit… Ostern 2005."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen