Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unser Verkaufswagen. So sieht er bei genauer Betrachtung aus:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unser Verkaufswagen. So sieht er bei genauer Betrachtung aus:"—  Präsentation transkript:

1 Unser Verkaufswagen

2 So sieht er bei genauer Betrachtung aus:

3 Und trotzdem haben wir es geschafft, TÜV für das Ding zu bekommen! Damit wollen wir uns aber nicht zufrieden geben. So kann es nicht bleiben, wenn wir den Wagen noch ein paar Jahre nutzen wollen. Die wichtigste Hürde ist jetzt aber geschafft. Es kann starten Das... Projekt Verkaufswagen

4 TÜV bedeutet nur, dass wir uns mit dem Ding wieder auf die Straße trauen dürfen, also Bremsen, Licht usw. ok sind. Aber in wirklich gutem Zustand ist der Wagen trotzdem noch nicht! Und wollen wir wirklich auch in Zukunft einen Käsewagen auf dem Marktplatz stehen haben? Was bisher geschah:

5 Wir brachten den Wagen zur Firma Hirth nach Deißlingen Dort wurden die wichtigsten Dinge (für den TÜV) professionell repariert: Bremsen - die ließen sich nämlich nicht mehr lösen Auflaufbremse - damit das Auto nicht vom Wagen weggeschoben wird Aufhängevorrichtung – damit wir ihn bei voller Fahrt nicht verlieren Stützrad - das war einfach nur marode Kostenpunkt: knapp über 900 EUR

6 Ihr erinnert Euch? So siehts trotzdem noch aus:

7 Die Kühltheke kommt raus (funktioniert sowieso nicht) Der alte Boden muss raus (klar, ist ja mehr Loch als Boden ) Der Rahmen rostet uns durch, wenn er nicht abgeschliffen und neu angestrichen wird Die Radkästen können auch eine Ausbesserung vertragen Danach wird der erste Teil des neuen Bodens montiert (unten) und Unterbodenschutz aufgetragen Die Elektrik wird auch geprüft/neu verlegt Im Anschluss werden die Bodenplatten innen verlegt und versiegelt Und zum Schluss gibts eine neue Theke, eine schöne Arbeitsplatte und gescheite Schränke Damit sich die 900 EUR auch wirklich lohnen, gehts jetzt ans Eingemachte: Soll es wirklich so bleiben?

8 Und wenn Zeit und Geld noch ausreichen : Machen wir aus dem langweiligen grauen Käsewagen einen richtig coolen Funkenhexenwagen.

9 Erste Schritte sind bereits getan. Hier der aktuelle Stand der Dinge: Rajko hat sich bereit erklärt, das Projekt Verkaufswagen zu übernehmen Da sich keine geeignete Werkstatt in Spaichingen aufgetan hat, steht der Wagen inzwischen bei Rajko und Sandra in der Pfalz in der Scheune. Dort finden auch die weiteren Reparaturen statt. Rajko konnte schon günstig erstes Material für den Umbau besorgen (Danke an Firma Feederle in Karlsruhe!) Und er war auch nicht untätig: Die Kühltheke ist schon ausgebaut!

10 Ganz allein kann Rajko das aber nicht schaffen! Deshalb bitten wir Euch um Unterstützung. Um dieses Projekt weiterhin durchziehen zu können benötigen wir: Helfer Maschinen und Werkzeuge Material Sponsoren

11 Wir brauchen: Helfer Wir werden einen Arbeitseinsatz bei Rajko starten. Das klingt erst mal kompliziert und umständlich, weil 2 Stunden Anfahrt usw... (wers noch nicht weiß, er wohnt in der Pfalz!) Doch das Ganze kann durchaus lustig werden: Nach getaner Arbeit wird Euch zum Dank ein kleines Grillfest auf Kosten des Hauses erwarten. Keine Sorge, auch hier darf jeder mitfeiern und mittrinken. Schlafplätze sind vorhanden.

12 Wir brauchen: noch mehr Helfer Wir schlagen Euch auf der nächsten Seite mehrere Termine vor. An dem Tag an dem die meisten Zeit haben, findet die Aktion statt. Natürlich wollen wir so bald wie möglich fertig sein. Idealerweise präsentieren wir am Weihnachtsmarkt unser Werk. Bitte gebt Rajko Rückmeldung bis zum Unter 0176/ oder

13 Wir brauchen: richtig viele Helfer Hier nun die Termin-Vorschläge: 16./17. August 30./31. August 06./07. September 04./05. Oktober (kommt aber eher für Nacharbeiten in Frage) Jeweils ab 8 Uhr, 2. Frühstück nach Anreise inklusive....

14 Ohne Moos nix los: Wir möchten auch weiterhin soviel Geld wie möglich den Mitgliedern direkt zukommen lassen (z.B. kostenloser Bus, Bus-Verpflegung, Ausflug, Weihnachtsfeiern...). Um die finanzielle Belastung für den Umbau möglichst gering zu halten suchen wir deshalb Sponsoren. Unter Sponsoren stellen wir uns vor:

15 1. Hilfreich ist vor allem, wenn Ihr uns Werkzeuge und Maschinen zur Verfügung stellt. Dann können wir uns die meist teuren Leihkosten sparen. Folgende Dinge brauchen wir sicher: - (am besten mehrere) Flex mit Schrupp- und Trennscheiben - Kappsäge - Schweißgerät (mit Mann, der sich auskennt) - Evt. Stichsäge, auf jeden Fall aber Sägeblätter - Bohrmaschinen/Akkuschrauber - Nietzange/Nieten - Schraubenzieher, Hammer, Pinsel,... - und was Euch noch so einfällt oder mit Rajko abklärt

16 2.Auch Materialspenden sind willkommen. Jeden Cent, den wir sparen, können wir an der nächsten Fasnet wieder gut in Eure Bus-Verpflegung investieren... Wir brauchen auf jeden Fall: Schleifmittel Rostumwandler Unterbodenschutz Dichtmaterial Schrauben, Nägel, Scharniere,... Lack/Korrosionsschutz Verdünnung PVC-Boden (ca. 8 qm)...?

17 3.Kleinteile wie Schrauben, Nägel, Schleifpapier hat doch jeder handwerklich versierte Mann genügend zu Hause und kann ein paar Teile entbehren. Auch Kleinvieh macht Mist! 4.Originelle Ideen sind immer gefragt: Unterstützt uns mit Ideen und Umsetzungsvorschlägen! 5. Wer mag, darf uns gerne auch mit einem Geldbetrag unterstützen. Egal ob der Betrag klein oder groß ausfällt. Jeder Cent hilft weiter und erhöht die Chance, dass wir nicht nur (notdürftig) reparieren, sondern was richtig Cooles daraus wird, an dem wir die nächsten Jahre noch unsere Freude haben.

18 Annette stellt natürlich auch Spendenquittungen aus. Meldet Euch einfach bei Ihr. Unsere Bankverbindung: Funkenhexen Spaichingen e.V., Kreissparkasse Tuttlingen, BLZ , Konto-Nr.: Verwendungszweck: Spende für Verkaufswagen

19 Firmen als Sponsoren! Und ganz besonders cool wäre auch, wenn wir Firmen finden würden, die uns z.B. gegen einen Werbeaufdruck auf dem Wagen, sponsern. Kennt Ihr jemanden, der z.B. die Lackierung übernehmen, uns spezielles Werkzeug zur Verfügung stellen könnte, oder was auch immer? Ihr habt Beziehungen? Lasst diese doch mal für den Verein spielen. Jede Art von Unterstützung ist willkommen! Weitere Infos dazu gibts bei Rajko.

20 Wir sagen auch lieb Danke... Und nicht nur eine Firma, die uns unterstützt, soll auf dem Wagen verewigt werden dürfen. Als besonderes Dankeschön möchten wir im oder am Wagen ein Denkmal anbringen auf der alle namentlich genannt werden, die in irgendeiner Weise beim Wagenumbau mitgeholfen haben.

21 Warum eigentlich die ganze Mühe? Mit der Reparatur und dem Umbau haben wir uns Großes vorgenommen. Auch die finanzielle Belastung für den Verein ist nicht gering. Doch wir versprechen uns von einem runderneuerten Verkaufswagen auch was: Das tolle Gefühl gemeinsam was geschafft zu haben Dadurch Zusammengehörigkeit/Identifikation Weiterhin einen komfortablen Verkaufsstand Werbung und Begeisterung Mehr Zulauf bei den Märkten (das Auge ißt mit) Klar, alles keine Werte, die sich messen lassen. Dafür aber auch unbezahlbar....

22 Und hey..... Wer von Euch wäre nicht stolz darauf, in so einem coolen Hexenwagen auf dem Markt zu arbeiten? Stellt Euch auch mal vor, wie wir plötzlich in aller Munde wären – und das positiv! Und Ihr habt aktiv daran mitgewirkt! Doch nur mit Party und feiern können wir das nicht erreichen. Wir brauchen engagierte Mitglieder, die bereit sind, etwas Freizeit zu opfern und bei so einem Projekt mitmachen. Die besten Beispiele dafür sind doch unser geiler Umzugswagen und das Funkenfeuer. Sogar auf einer Spaichinger Postkarte kann man uns und das Funkenfeuer inzwischen bewundern!

23 Aber jetzt erst mal vielen Dank, dass Ihr die Präsentation bis zum Ende durchgehalten habt. Wir hoffen, wir haben Euch mit unseren Ideen angesteckt und begeistert. Wenn Ihr helfen möchtet, Ideen oder Anregungen habt, lasst es uns wissen (bitte Rückmeldungen bis zum ): Rajkos Nummer: 0176/ Oder an:


Herunterladen ppt "Unser Verkaufswagen. So sieht er bei genauer Betrachtung aus:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen