Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen zur ordentlichen Hauptversammlung der Deutsche Balaton AG Nassauer Hof, Wiesbaden, 16. August 2002.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen zur ordentlichen Hauptversammlung der Deutsche Balaton AG Nassauer Hof, Wiesbaden, 16. August 2002."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen zur ordentlichen Hauptversammlung der Deutsche Balaton AG Nassauer Hof, Wiesbaden, 16. August 2002

2 Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses zum der Deutsche Balaton AG, Wiesbaden, des Lageberichts und des Berichts des Aufsichtsrats. 1.

3 DAX, NEMAX und Deutsche Balaton-Aktie im Vergleich* Die Marktentwicklung seit Frühjahr 2000 war alles andere als gut *DAX und NEMAX indexiert

4 AktivaPassiva Aktiva Passiva Die Bilanz im Überblick Der Bereich Financial Services belastet noch das Ergebnis in Mio. 100 Mio.

5 Die Entwicklung seit der letzten Hauptversammlung* Seit Jahresbeginn steigt das Interesse an unserer Aktie *DAX und NEMAX indexiert

6 Diese Zielstruktur haben wir auf der letzten Hauptversammlung angekündigt... Deutsche Balaton Aktiengesellschaft Proprietary TradingPrivate EquityCorporate Investments LANGFRISTIG MITTELFRISTIG KURZFRISTIG

7 Restrukturierung des Bereichs Financial Services...und deshalb entsprechende Umstrukturierungen vorgenommen Verkauf der Beteiligung an der Hornblower Fischer AG an die Alexander Falk Holding GmbH Schließung des operativen Geschäfts der net.IPO AG Schließung des operativen Geschäfts der Dt. Investmentbank AG Konzentration auf den Bereich Proprietary Trading (Birkert & Fleckenstein)

8 Die Struktur der Deutsche Balaton AG Deutsche Balaton Aktiengesellschaft CornerstoneCapital AG (99%) Birkert & Fleckenstein AG (>53%) Direkt-Beteiligungen Proprietary TradingPrivate EquityCorporate Investments

9 Private Equity CornerstoneCapital AG Beteiligungen: a.t. Umwelttechnik GmbH InterActive Systems GmbH SER Banking-Software Solutions BNS Software AG FAST media integrations AG Nanofilm Technologie GmbH Celon AG Zentrales Geschäftsfeld für Deutsche Balaton AG Mittelfristig hohe attraktive Renditeauf das eingesetzte Kapital erwartet Bereits 7 interessante Beteiligungen Fund-Raising zur Zeit schwierig CornerstoneCapital AG

10 Proprietary Trading - Eigenhandel Birkert & Fleckenstein Wertpapierhandelshaus AG Beteiligung an Birkert & Fleckenstein auf über 53% erhöht Alte Ertragsstärke noch nicht erreicht Verlust in Höhe von 2,2 Mio. EUR im 1. Halbjahr 2001/2002; auch für 2. Halbjahr Verlust erwartet Hohe Volatilität an den Börsen eröffnet Chancen für Birkert & Fleckenstein Rückkehr in die Profitabilität als oberstes Ziel Dr. Dirk Schellenberger seit Juli 2002 im Vorstand bei Birkert & Fleckenstein

11 Corporate Investments Text Kiekert AG (2,8%) Gildemeister AG ( > 5% ) Schmalbach Lubeca AG (0,4%) Jagenberg AG Vorzüge (36%) Spütz AG ( > 5% ) Beta Systems Software AG ( > 5% ) Saint Gobain-Oberland AG (0,7%) Direkt-Beteiligungen* Unternehmensübernahmen Paketgeschäfte Abfindungssituationen *Auszug

12 Die ersten Früchte kommen zur Ernte... Die Gründe Verkauf der Beteiligung an der Gildemeister AG Liquiditätszufluss: 15 Mio. EUR Rendite v.St: > 25% p.a. auf das eingesetzte Kapital Verkauf der Beteiligung an der Kiekert AG Liquiditätszufluss: 16,5 Mio. EUR Rendite v.St. > 40% p.a. auf das eingesetzte Kapital Bankschuldenfreie Bilanz zum Eigenkapital von rd. 68 Mio. EUR 1. Halbjahr 2002: 6,4 Mio. EUR Gewinn Das Ergebnis

13 ...manche Früchte reifen noch! Angekündigter Squeeze-Out bei Schmalbach Lubeca zu 17,78 EUR Birkert & Fleckenstein: Dividende in Höhe von 3 EUR je Aktie Weitere Squeeze-Outs erwartet Positives Ergebnis für 2. Halbjahr erwartet

14 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen zur ordentlichen Hauptversammlung der Deutsche Balaton AG Nassauer Hof, Wiesbaden, 16. August 2002."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen