Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Volksbank Raiffeisenbank Musterstadt Internetvertrieb Kommunikation Max. dreizeilig: z. B. Ein Vortrag von, Funktion, Filiale, Datum, Motto etc.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Volksbank Raiffeisenbank Musterstadt Internetvertrieb Kommunikation Max. dreizeilig: z. B. Ein Vortrag von, Funktion, Filiale, Datum, Motto etc."—  Präsentation transkript:

1 Volksbank Raiffeisenbank Musterstadt Internetvertrieb Kommunikation Max. dreizeilig: z. B. Ein Vortrag von, Funktion, Filiale, Datum, Motto etc.

2 Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion2 | Prozentanteil der Internet-Nutzer in den Altersgruppen Quelle: TNS Infratest, Finanzmarktdatenservice (Bevölkerungs-FMDS) 2008, Grundgesamtheit: Deutsche Wohnbevölkerung ab 14 Jahre, Interviews Hohe Internet-Nutzung in allen Altersklassen außer bei den älteren Menschen ab 60 J. => Potenzial für das Internetbanking

3 | Internet und Vertriebswegenutzung3 | Produktnutzung von Onlinern Quelle: TNS Infratest, e-FMDS 2008, Personen ab 14 Jahren, die regelmäßig Internet und nutzen (Nutzung in den letzten 4 Wochen) und auch Bankgeschäfte online abwickeln; Interviews Ø 2007 in %-Pkt. Online-Antrag für Hypotheken- darlehen/Baufinanzierung Kauf/Verkauf von festverzinslichen Wertpapieren Online-Antrag für Ratenkredit/ Anschaffungsdarlehen Kauf/Verkauf von Fonds Kauf/Verkauf von Aktien/ Optionen/Futures/etc. Kurzfristige Geldanlagen Sparanlagen Girokonto/Zahlungsverkehr/ Kontoführung Angaben in % Nennenswerte Nutzung von Spar- und Geldanlagen über den Onlinevertriebsweg bei Internetnutzern 3 |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | FunktionDatum |

4 Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion4 | Rahmenbedingungen Kunden wünschen sich Mobilität und Flexibilität möchten Problemlösung und guten Service achten auf Preis-/Leistungsverhältnis Sind dem Angebot zahlreicher Wettbewerber ausgesetzt Volksbanken und Raiffeisenbanken möchten Kunden halten und Neukunden gewinnen möchten Kundenprofitabilität erhöhen möchten Allfinanzgeschäft betreiben müssen kostenoptimal arbeiten müssen Internetvertrieb ausbauen

5 Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion5 | Rahmenbedingungen Marke Volksbanken Raiffeisenbanken Hervorragenden Werten in den Bereichen persönliche Beratung und Seriosität stehen Defizite in der Modernität und Dynamik gegenüber Kunden trauen im Allgemeinen Volksbanken Raiffeisenbanken nicht zu, beide Wertebereiche zu vereinbaren Kunden suchen für Banking jenseits der Geschäftsstelle häufig neue Bankverbindung bei Mitbewerbern 70 % der Bankkunden erwarten Freiheit bei Wahl des Zugangsweges

6 Zielsetzung für den Ausbau des Internet- Vertriebsweges Qualitative Zielsetzung: Verbesserung des Images Gesteigerte Kompetenzzuschreibung - Modernität Steigerung der Bekanntheit des Vertriebsweges Internet Quantitative Zielsetzung: Intensivierung des Vertriebsweges Internet Intensivierung der Produkt-Abschlussquoten über Internet und damit Erhöhung der Vertriebsleistung Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion6 |

7 7 | 8. Juni 2009 |7 |BVR | Workshop "Potenzialprognose"7 |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion Unsere Vertriebswege Die Kunden werden über alle Vertriebswege betreut… Stationärer Vertrieb elektr. Vertriebswege Mobiler VertriebTelefon Datum |

8 Internetvertrieb ausbauen Im Rahmen der Geschäfts- und Risikostrategie Im Rahmen der Multikanalstrategie Entscheidung des Vorstands Unter Einbeziehung aller Mitarbeiter Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion8 |

9 Ziele unserer Bank: Potenziale erschließen Kundenbindung Durch attraktive Produktangebote Durch persönliche Kundenansprache auch im Internet Neukundengewinnung Durch attraktive Produktangebote Durch Online-Marketingmaßnahmen Aktive Kundenbetreuung nach Onlineabschluss Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion9 |

10 Ertragseinschätzung / - quantifizierung Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion10 | Beispiele - individuell anpassen

11 Unser Online-Produktangebot Girokontomodell Sparprodukt im Bereich Sparen und Anlegen Im Bereich der kurzfristigen Geldanlage ein Tagesgeld / Festgeld-Konto Im Bereich der Wohnungsbaufinanzierung ein Baufinanzierungs-Produkt – ggfs. forciert für den Bereich der Prolongation bei Festzins-Ausläufen Im Bereich Finanzieren ein Standard-Konsumentenkredit Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion11 | Beispiel/ Hier Ihr Angebot darstellen

12 Fragen zum Online-Produktangebot Werden die Produkte auch im stationären Vertrieb angeboten? nein, die Produkte können über die Filiale nicht angeboten werden (spezielle Produktnummern) für die Kundenbedarfe stehen wie bisher über die Filiale andere Produkte zur Verfügung Wieso erhalten die Kunden bessere Konditionen im Internet? die Kondition ist nur für die genannten einfachen Produkte besser der Kunde wird zu diesen Produkten nicht beraten und muss alle Eingaben selbst vornehmen Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion12 | Beispiele - individuell anpassen

13 Fragen zum Online-Produktangebot Wer ist für die Kunden verantwortlich, die Online abschließen? der Onlineabschluss wird von der Marktfolge bearbeitet die Kundenverantwortung verbleibt in der Filiale Nur-Onlinekunden werden den Filialen nach Wunsch des Kunden zugeordnet Wie werden die Erträge zugeordnet? Internet-Abschlüsse werden dem zugeordneten Berater / Team angerechnet Zusätzlich erfolgt eine Ertragsbetrachtung für die virtuelle Filiale Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion13 | Beispiele - individuell anpassen

14 14 | 8. Juni 2009 |14 |BVR | Workshop "Potenzialprognose"14 |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion Vertriebswege miteinander verknüpfen Stationärer Vertrieb elektr. Vertriebswege Mobiler VertriebTelefon Verzahnung aller Vertriebskanäle Datum |

15 Aufbaustruktur Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion15 | Beispiel/ Hier Ihre Struktur darstellen

16 Prozesslandkarte zeigt die relevanten Prozesse Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion16 |

17 Der genetische Code: das Markensteuerrad der Volksbanken und Raiffeisenbanken Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion17 |

18 Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion18 | Kommunikationsziele für den Internetvertrieb/ Multikanal Positionierung der einzelnen Volksbank Raiffeisenbank als kompetenten Partner auch über den Vertriebsweg Internet die aufgrund ihrer besonderen Kundennähe die Kundenwünsche kennt und über die jeweils geeigneten Servicewege mit dem Kunden kommuniziert Lenkung der internetaffinen Kunden auf den Vertriebskanal Internet unter Herausstellung des Kundenutzens

19 Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion19 | Kommunikationskonzept Markenpositionierung Die Volksbanken Raiffeisenbanken sind die moderne Banken- gruppe, die nach dem einzigartigen Genossenschaftlichen Grundprinzip arbeitet. Basis-Positionierung Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. - die Antriebe, Ziele und Wünsche der Kunden sind Ausgangspunkt für die ganzheitliche Beratung. Die Bankmitarbeiter gehen auf die Wünsche der Kunden ein und bieten auch über den Vertriebsweg Internet Produkte und Dienstleistungen an. Damit tragen die Volksbanken Raiffeisenbanken zur persönlichen Unabhängigkeit und finanziellen Freiheit der Kunden bei.

20 Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion20 | Kommunikation Internetvertrieb Botschaft Der Kunde erhält bei seiner Volksbank Raiffeisenbank moderne Services, leistungsstarke Produkte und ganzheitliche Beratung. Er kann auch über das Internet seine Bank zu jeder Zeit von jedem Ort erreichen und Produktangebote erhalten.

21 Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion21 | Primäre Kommunikationsaufgabe Vertriebskanal Internet und die Leistungen an die infrage kommenden Zielgruppen bei geeigneten Anlässen vermarkten. Herausstellen der Produktabschlussmöglichkeit im Internet => Volksbank Raiffeisenbank statt Direktbank Wo möglich, Bezug zur persönlichen und ganzheitlichen Beratung (VR-FinanzPlan) herausstellen.

22 Kommunikationsmaßnahmen Kommunikation mit verschiedenen Werbemitteln über verschiedene Kanäle für den Vertriebsweg Internet => Modernität, Kompetenz für konkrete Produktangebote im Internet Datum |Bankbezeichnung | Name des Vortragenden | Funktion22 |


Herunterladen ppt "Volksbank Raiffeisenbank Musterstadt Internetvertrieb Kommunikation Max. dreizeilig: z. B. Ein Vortrag von, Funktion, Filiale, Datum, Motto etc."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen