Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wissenschaft in der Öffentlichkeit einfach und schnell! idw - Informationsdienst Wissenschaft 17. Dezember 2008 ETH Zürich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wissenschaft in der Öffentlichkeit einfach und schnell! idw - Informationsdienst Wissenschaft 17. Dezember 2008 ETH Zürich."—  Präsentation transkript:

1 Wissenschaft in der Öffentlichkeit einfach und schnell! idw - Informationsdienst Wissenschaft 17. Dezember 2008 ETH Zürich

2 Zentrale Ideen des idw Wissenschaft in die Öffentlichkeit tragen - einfach, schnell, kostenlos! Pressemitteilungen im individuellen Abo Expertenvermittlung Wissenschaftskalender

3 Informationsdienst Wissenschaft e.V. Gründung 1995 mit Ziel Expertenvermittlung seit 2002 selbstfinanzierter Verein 764 Mitgliedseinrichtungen Abonnenten* Journalisten** kostenfreies Abonnement *davon an Schweizer Infos interessiert ** davon an Schweizer Infos interessiert

4 idw-Nutzung Durchschnitt pro Monat: Pressemitteilungen 285 Veranstaltungshinweise 80 Expertenmakler-Anfragen 1,5 Mio. Web-Zugriffe

5 idw-Pressemitteilungen 80 Pressemitteilungen täglich persönliches Abo nach Sachgebieten und Art Mail-Abo, Web-Abo (Myidw) oder via RSS idw-Mitglieder veröffentlichen direkt Kontaktdaten der Pressestelle verfügbar Bilder in Originalgröße auch als Download Sperrfrist-Meldungen (Akkreditierung) Meldungen dauerhaft recherchierbar (Archiv)

6 idw-Expertenvermittlung Expertenmakler Ihre journalistischen Anfragen via Webformular an die Pressestellen der idw-Mitgliedseinrichtungen Chance auf viele Antworten von unterschiedlichen Einrichtungen schnelle Reaktionszeit möglich Expertenlisten erstellt vom idw-Team für akkreditierte Journalisten aktuelle Themen Einträge von vielen Fachleuten aus idw- Mitgliedseinrichtungen direkter Kontakt erwünscht Listen wachsen stetig

7 230 eingetragene Termine pro Monat detailliert durchsuchbar auf der Homepage Veranstaltungsabo (donnerstags, 14 Tage-Vorschau) idw-Wissenschaftskalender

8 Haben Sie Fragen? Wir beantworten sie gerne !

9 Verein – entstanden auf Initiative von 3 Universitäten und 1 Rechenzentrum in Deutschland Medien, Wissenschaftler, Studierende Inhalt liefern die Institutionen (Mitglieder) CH-Inhalte nach Europa kommunizieren CH-Forschung / Sprachwerk ist nicht mehr im Gespräch Was ist idw?

10 Es gibt zehntausende Abonnenten, davon viele (Fach-) Journalisten demokratisch organisiert, bottem-up Auswahl und Qualität der Inhalte sind bestimmt durch die Mitgliedsinstitutionen – und nicht ein Auswahlgremium / eine Redaktion. (Frage der Erwartungen!) Was ist idw?

11 CH-Ansprechpartner – neue Mitglieder (heute rund18) und ideelle Partner Qualität sichern durch Auswahl der Partner und Mitarbeit der Partner bei CH-Webseite CH: Inhalte und deren Sortierung CH: Sprache,Look & Feel der CH-Webseite CH: Besondere Funktionalitäten; Werbung Keine Weiterbildung, nur Lehre, F & W Was sucht idw heute in der CH?

12 2009: idw hat ein Redesign angestossen (Formulare) GV SUPRIO: Interesse sondieren und ideelle Partner zur Mitarbeit ansprechen MV von idw im März: Einladung nach München Ziel: 3-5 CH-Partner erarbeiten den CH- Auftritt zusammen mit idw Nächste Schritte


Herunterladen ppt "Wissenschaft in der Öffentlichkeit einfach und schnell! idw - Informationsdienst Wissenschaft 17. Dezember 2008 ETH Zürich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen