Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Industriellenverband von Neapel. Das Verein Am 18 Januar 1944 das 1917 entstandene Unione Industriali di Napoli hat sich wieder gegründet. Das Unione.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Industriellenverband von Neapel. Das Verein Am 18 Januar 1944 das 1917 entstandene Unione Industriali di Napoli hat sich wieder gegründet. Das Unione."—  Präsentation transkript:

1 Das Industriellenverband von Neapel

2 Das Verein Am 18 Januar 1944 das 1917 entstandene Unione Industriali di Napoli hat sich wieder gegründet. Das Unione bildet der Hauptbezugspunkt aller industriell organisierten Unternehmen aus der Provinz von Neapel, die Güter oder Dienste produzieren und vertritt sie gegenüber den Einrichtungen und Verwaltungen sowie den Wirtschafts- Politik- Gewerkschafts- und Gesellschaftsorganisationen.

3 Es vertritt die Gemeininteressen der Mitglieder und jedes Mitgliedsunternehmens oder der Gruppe von Mitgliedsunternehmens. Was betrifft seine Organisation, hat das Unione eigene Gremien, Sektionen und Gruppen und sein organisatorischer Aufbau besteht aus vier Dienstleistungsbereichen. Zu dem Unione gehört auβerdem das ACEN, Associazione Costruttori Edili di Napoli (Verein der Bauunternehmern Neapel), das die Bauunternehmens gruppiert.

4 Das Unione gehört zu dem System Confederazione Generale dellIndustria Italiana, kurz als Confindustria (Verband der italienischen Industrieunternehmen) gezeichnet, der sich so unterteilt: 18 Regionale Confindustrie 105 Landesverbände 15 Sektorale Verbände 109 Standesverbände 14 Hilfsmitglieder 261 Mitgliedsorganisationen und vertritt insgesamt: Unternehmen Angestellten

5 Hauptzwecke des Unione Interessenvertretung und -wahrung der Mitgliedsunternehmen gegenüber den institutionellen, politischen und anderen gesellschaftlichen Gesprächspartnern. Förderung der Unternehmenskultur, von Ideen, Vorschlägen und Projekten für die Entwicklung der Industrie und des Gebietes. Förderung der Konkurrenzfähigkeit, der Innovation, der Internationalisierung des Produktionsapparates von Neapel. Förderung des Bildes, der Werten und der wirtschaftlichen und kulturellen Eigentümlichkeiten des Lokalunternehmens. Förderung der Teilnahme der Mitglieder an der Definition der Zwecken für das Unternehmen und das Gebiet und an der Realisierung der dazugehörigenden Projekten. Dienstleistungsangebot an den Mitgliedsunternehmen im Bereich der Wirtschaft, Arbeit, Kredit, Internationalisierung, Utilities, Ausbildung, u.s.w.

6 Die Gremien des Unione, mit verschiedenen Aufgaben und Funktionen sind: Der Präsident Die Vizepräsidenten und die beauftragten Vorstandsmitglieder Das Schiedsrichterkollegium Das Kollegium der Rechnungsprüfer Der Direktivrat Die Rechnungsprüfer Der Vorstand Die VersammlungVerbandsgremien

7 Das Unione Industriali Napoli entfaltet gemeinsamen Aktivitäten und Aktionen, die von den warenkundlichen Sektionen gefördert werden, die die Mitgliedsunternehmen im Bezug auf ihre Aktivitäten und gemäß den Normen der Satzung des Unione versammeln. Wir können diese Sektionen wie folgt unterteilen:

8 Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie, verschiedene Sparte Schuhindustrie Metallfachwerk Packaging Chemie und Pharmaindustrie Gerbung Süβwarenindustrie Verlage Graphik Tourismusindustrie Verschiedene Industrie Einrichtungsindustrie Holz Metall- und Maschinenbauindustrie Müller und Nudelerzeuger Schiffsreparatur Gesundheitswesen Industriedienstleistungen: Ingenieurgesellschaft Reinigungsfirmen Richtungsberatung Fernmeldetechnik und Informatik Textilien und Bekleidung Trasport, Logistik, Intermodalität Associazione Costruttori Edili Napoli (Verein der Bauunternehmer Neapel)

9 Aber das Unione Industriali Napoli entfaltet auch Aktivitäten, die von den Gruppen gefördert werden. Den vertikalen Sektionen kommen nähmlich andere horizontale Aggregationsformen unter den Mitgliedunternehmen hinzu. Die Gruppen sind:

10 Der Gruppo Piccola Industria (Gruppe Kleine Industrie) besteht aus Mitgliedsunternehmen mit höchstens 50 Angestellten. Er handelt quer und vertritt die kleine Unternehmen, die zu einer der obengenannten warenkundlichen Sektionen, auβen der Bauunternehmen gehören. Sein Zweck ist die Vertretung der Interessen der Kleinunternehmen und gleichzeitig die Realisierung von Initiativen und konkreten Gelegenheiten für dieselbe. Der Gruppo Giovani Imprenditori (Gruppe Junge Unternehmer) besteht aus den Unternehmen und leitenden Angestellten der Mitgliedunternehmen mit weniger als 40 Jahren. Er fördert Initiativen, um die Kenntnis von den Problemen der Industrie zum Thema Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Technik zu vertiefen und in der Jungen das Bewusstsein der ethischen und gesellschaftlichen Funktion der freien Initiative und des Geistes des Vereins zu nähren. Der Gruppo Imprenditori Portuali (Gruppe Hafenunternehmen) besteht aus den Mitgliedunternehmen und Standesverbänden des Unione, die sich für Hafenaktivitäten interessieren. Er prüft die Hafenprobleme, um sie an den Gremien des Union anzuzeigen.

11 Organisatorischer Aufbau Der Aufbau des Unione besteht aus dem Generaldirektor, auf den das Centro Studi (Forschungszentrum) und alle Dienstleistungen und Abteilungen des Unione Bezug nehmen, die man in vier Bereichen versammeln kann: Unternehmenswirtschaft Gebietswirtschaft Arbeit und Gewerkschaftsbeziehungen Innenverhältnisse Die von diesen vier Bereichen und dem Centro Studi koordinierten Dienstleistungen kann man so zusammenfassen:

12 Umwelt und Ökologie Technischer Beistand für die Unternehmen bei den regionalen, staatlichen und gemeinschaftlichen Rechtsvorschriften für die Umwelt Beistand und Beratung bei der Wirksamkeit der Verfahren der Umweltverwaltung Verhältnisse mit der öffentlichen Verwaltung, wie den Gerichts- und Verwaltungsorgane für die Kontrolle und Überwachung auf dem Gebiet, zu ökologischen Thematiken Veranstaltung von Ereignissen und institutionellen Tätigkeiten über die Entwicklung der Rechtsvorschriften und der dazugehörenden durchführenden Vorgängen im Bereich der Umwelt und der ökokompatiblen Entwicklung.

13 Industriebereiche (Gebietsmarketing) Promotion von neuen Gebieten für Industrieansiedlungen und Beistand für die Unternehmen bei ihrer Nutzung Benachrichtigung, Beistand und Entwicklung von Anträgen über die Mittel von ausgehandelten Planung auf dem Gebiet (territoriale Pakte, finanzielle Erleichterungen, Vereinfachung der Bürokratie, infrastrukturelle Interventionen u.s.w.) – unter ausgehandelten Planung versteht man ein System von Interventionen mit dem Hauptzweck, günstige Bendingungen für das Wirtschaftswachstum und die Anstellung in einem bestimmten Landgebiet zu schaffen Institutionelle Verbindung und Beistand Besonderer Beistand zu Gunsten der Unternehmen und/oder Unternehmenskonsortien.

14 Unternehmensökonomie, Kredit und Finanzielle Erleichterungen Benachrichtigung und Beistand bei der gemeinschaftlichen, staatlichen und regionalen Erleichterungen und Anreizen Beistand im Bereich der zinsgünstigen Kredit Benachrichtigung und Beistand bei den europäischen Finanzierungen, die die Unternehmerentwicklung stützen Entwicklung der Verhältnisse mit der Bankenwelt und Förderung von neuen Formen von Finanzierung und Festigung der kurzfristigen Schuld.

15 Fiskus Benachrichtigung und Beistand bei den Steuerrechtsvorschriften und dem Unternehmensrecht

16 Internationalisierung Benachrichtigung und Beistand bei den regionalen, staatlichen und gemeinschaftlichen Rechtsvorschriften für die Entwicklung der Internationalisierung der Klein- und Mittelunternehmen Beistand bei Fragen betreffend den Handel mit dem Ausland Benachrichtigung und Beistand bei der Maßnahmen der europäischen Finanzierungen für die Internationalisierung Benachrichtigung und Förderung von internationalen Messen, Unternehmerdelegationen, Business-Treffen in Neapel und im Ausland.

17 Arbeit und Gewerkschaftsverhandlung Vertretung und Verhandlung der staatlichen und territorialen Tarifverträge und der Unternehmenstarifverträge Beistand bei der Interpretation und Anwendung der legislativen und vertraglichen Normen und im Bereich der Arbeitsgerichtsbarkeit Beistand im Bereich der Einordnung und Personalführung vom Beginn, bis zum Verlauf und Beendigung des Arbeitsverhältnis Beistand für die Mitgliedunternehmen bei kollektiven Unternehmenstreiten und individuellen Streiten Beistand beim Einspielen von Gebietsverträgen und territorialen Pakten Vertretung der Unternehmen gegenüber örtlichen öffentlichen Einrichtungen Beistand bei den Beratungsverfahren in der Übertragung von Unternehmensteilen und bei den ordentlichen und außerordentlichen Sozialabschreibungen und der Mobilität Vertretung und Führung der Schiedsgerichten für Industrienunternehmensführer Beistand bei der Führung der Integrationen von Pensionsfonds der abhängigen Arbeiter Periodische Veranstaltung von Versammlungen und Tagungen, die von der Entwicklung der Rechtsvorschriften und der Verhandlungen benachrichtigen.

18 Sozialfürsorge Benachrichtigung und Beistand im Bereich der Versorgungsthematiken Beistand bei der Versicherungstarifen und -prämien, den Tarifeinordnungen und den dazugehörenden Berufungen Beistand im Bereich der Versorgungsbeiträgen Beistand beim Verwaltungsstreitverfahren mit Versorgungs- Versicherungs- und Revisionseinrichtungen Beistand bei den Stellungsverfahren und der Vermittlung von Invaliden und Behinderten Vertretung der Unternehmen vor den Sozialfürsorge vorgezogenen öffentlichen Einrichtungen.

19 Beziehung zu den Mitgliederunternehmen (Marketing und Vereinsentwicklung) Führung der Unternehmensregister und der Gesellschaftsbücher Verfahren betreffend die Gremien des Unione Entwicklung der Beziehungen zu den Mitgliederunternehmen und zu den Verbänden des Systems Confindustria Stütze von den Aktivitäten der Gruppen und Sektionen Messung der Mitgliederzufriedenheit Quantitätssteigerung und Qualitätsverbesserung der Dienstleistungen Führung und Abschluss von Abkommen für die Mitglieder Führung und Entwicklung der Telematikdiensten für die Mitgliederunternehmen Benachrichtigung und Innen- und Aussenkommunikation durch die Presseübersicht, die Webseite und die periodischen Nachrichten an den Mitglieder Führung der Organisationsordnung, der Qualität und der Innenausbildung.

20 Ausbildung (education and training) Der Bereich Ausbildung beschäftigt sich hauptsächlich mit den Verhältnissen mit den Unternehmen, der Schule, der Universität. Er fördert insbesondere: Ständige Ausbildungsprojekte für Unternehmensangestellten Ausbildungsprojekte für Studenten, Doktoren und Arbeitslosen Erhebung des Ausbildungsbedarfes der Unternehmen Realisierung von Praktika Realisierung von Masters und Fortbildungskursen Realisierung von Orientierungsprojekten.

21 Arbeitssicherheit Benachrichtigung und Beistand im Bereich der Vorbeugung, Gesundheitspflege und Sicherheit in den Arbeitsräumen Organisation von Beistandsformen bei der Lösung von besonderen Unternehmensproblemen zum Thema Beachtung der Rechtsvorschriften Koordination der paritätischen Organisation von Arbeitgebern und Arbeitergewerkschaften zum Thema Ausbildung der Vertretern der Arbeiter für die Sicherheit.

22 Pressebüro Verhältnisse mit den Massenmedien für die Kommunikation und, in diesem Bereich, Stütze für die Organisation von Tagungen, Veranstaltungen und Pressekonferenzen Förderung von den Initiativen des Unione mit äußeren Wertigkeit Verbreitung, durch die Massmedien, von den politischen und programmatischen Linien der Präsidentschaft und den anderen Verbandsgremien sowie von den Aktivitäten der Sektionen, der Gruppen und der technischen Dienstleistungsbereichen.

23 Utilities Förderung, Gründung und Koordination von Kaufkonsortien für den Zugang der Unternehmen zu den freien Märkten der elektrischen Energie und des Gases Förderung von Sensibilisierungsaktionen an den vorgezogenen Einrichtungen für die Übertragung und Verteilung von der elektrischen Energie Technischer beistand bei den Kauf- und Lieferungskonditionen der Utilities Benachrichtigung, Beistand und Förderung von Infrastrukturen und Dienstleistungen des Transportbereiches (Beförderung auf dem Land- und Wasserweg und Eisenbahnbeförderung) und der Logistik Organisation von Studientagen und weiteren Informationsinitiativen über die Entwicklungen zu diesen Themen.

24 Um Mitglied zu werden und zu bleiben hat man einen assoziative Beitrag festgesetzt. Das Verein hat kein Gewinnziel.


Herunterladen ppt "Das Industriellenverband von Neapel. Das Verein Am 18 Januar 1944 das 1917 entstandene Unione Industriali di Napoli hat sich wieder gegründet. Das Unione."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen