Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Russland: Ein starker Markt für die Zukunft Investieren mit Produkten der Dresdner Bank Persönlich / Vertraulich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Russland: Ein starker Markt für die Zukunft Investieren mit Produkten der Dresdner Bank Persönlich / Vertraulich."—  Präsentation transkript:

1 Russland: Ein starker Markt für die Zukunft Investieren mit Produkten der Dresdner Bank Persönlich / Vertraulich

2 1 Russland: Investieren in einen starken Markt Spannende Investment-Story Öl, Gas, Kohle, Gold, Platin oder Nickel – Russlands Rohstoffreichtum ist immens. Supermacht von gestern und von morgen Quelle: CIA World Factbook, Stand: 28. Februar 2008 (https://www.cia.gov/library/publications/the-world-factbook/index.html)

3 2 Energie für die Welt – und Russlands Aufschwung Russlands Rohstoffe In Russlands Erde befinden sich über ein Drittel der weltweiten Gasreserven. Entsprechend ist das Land der weltweit größte Produzent von Erdgas. Zudem verfügt Russland über etwa 6 Prozent der globalen Ölvorkommen und belegt Platz 2 der größten Rohöl-Exporteure. Öl, Gas, Kohle Experten haben bislang rund 75 Mrd. Barrel an russischen Erdölreserven nachgewiesen. Rohstoffe wie Öl, Gas und andere Erzeugnisse der Petrochemie machen rund 65 Prozent der Warenausfuhr aus. Auch bei den Kohlereserven erreicht Russland weltweit den 2. Platz. Quelle: Oil Market Reports der International Energy Agency

4 3 Energie für die Welt – und Russlands Aufschwung Edle Metalle und edle Steine Neben Saudi-Arabien ist Russland heute der größte Energieexporteur der Welt. Auch die Vorkommen von Edel-, Bunt- und Industriemetallen wie Gold, Platin, Palladium und Titan, Nickel, Aluminium und Uran sowie Edelsteinen wie Diamanten ist enorm. Mit einem Anteil von fast 14 Prozent am Außenhandel sind insbesondere die Metalle wirtschaftlich bedeutend. Quelle: Bundesagentur für Außenwirtschaft

5 4 Energie für die Welt – und Russlands Aufschwung Russlands Wirtschaft: Klarer Aufschwung Die Konjunktur des Landes entwickelt sich mit Wachstumsraten von durchschnittlich 7 Prozent außerordentlich dynamisch war schon das neunte Wachstumsjahr in Folge, unter anderem von hohen Preisen für Rohöl getrieben. Das reale Wachstum des Bruttoinlandsprodukts (BIP) erreichte im letzten Jahr nach Angaben der russischen Statistikbehörde Rosstat sogar 8,1 Prozent. Quelle: Emerging Markets, Dresdner Bank AG London Branch

6 5 Russland – Starker Markt für die Zukunft Comeback einer Supermacht Das flächenmäßig größte Land der Erde ist heute eine einflussreiche Wirtschaftsgröße und etablierte Industrienation. Das Land gehört neben Brasilien, Indien und China nicht umsonst zu den BRIC-Staaten – den Nationen mit dem größten Wachstum. Investieren dürfte sich auszahlen Russische Unternehmen mischen mittlerweile auch kräftig im internationalen Markt für Übernahmen und Akquisitionen, vor allem in den Sektoren Öl, Gas, Metalle und Telekommunikation mit. Außerdem will Russland der Welthandelsorganisation WTO beitreten. Quelle: Bundesagentur für Außenwirtschaft

7 6 Der RTS-Index – Russlands Bluechips Russlands Leitindex – RTS (Russian Trading System Index) Im RTS Index sind 50 russische Unternehmen gelistet, von denen über die Hälfte im Geschäft mit Gas, Öl und anderen Rohstoffen tätig sind. Der Index stellt über 85 Prozent der gesamten russischen Marktkapitalisierung dar. Die Überprüfung des von Standard & Poors berechneten Index, sowie gegebenenfalls eine Anpassung, erfolgt einmal im Quartal. Die Gewichtung richtet sich nach der Marktkapitalisierung. Um eine Klumpenbildung zu vermeiden, ist die Gewichtung der einzelnen Indexmitglieder auf maximal 15 Prozent begrenzt. Quelle: Website der Russischen Börse (Stand )

8 7 Der RTS-Index – Russlands Bluechips Neben den Energie- und Rohstoffkonzernen gelten auch Unternehmen als aussichtsreich, die zu den Profiteuren staatlicher und privater Investitionen gehören dürften. Als Wachstumsbranchen gelten die Automobilbranche, Bauunternehmen, Telekommunikation, IT, Konsumgüter und Handel sowie Maschinenbauer und die pharmazeutische Industrie. Quelle: Website der Russischen Börse (Stand )

9 8 Aktienverteilung und Gewichtung im RTS-Index Quelle: Website der Russischen Börse (gültig von 17. März – 13. Juni) Name der AktieGewichtung im RTS Sistema JSFC, Common0,40% JSC "Aeroflot", Common0,52% AvtoVAZ, Common0,26% Bashneft, Common0,25% JSC "Severstal", Common2,07% RAO UESR, Common3,76% RAO UESR, Pref0,67% OJSC Sibirtelekom, Common0,20% JSC CenterTelecom, Common0,20% Gazprom, Common15,00% OJSC "MMC "NORILSK NICKEL", Common5,78% JSC "RusHydro", Common1,37% JSC "Irkutskenergo", Common0,26% OJSC Lebedyansky, Common0,18% OJSC "LUKOIL", Common15,00% OJSC "MMK", Common1,06% OJSC "Magnit", Common0,38% AO MOSENERGO, Common0,24% Mechel ОАО, Common1,41% MTS OJSC, Common0,67% NLMK, Common2,27% OJSC "VolgaTelecom", Common0,16% JSC "OGK-3", Common0,31% Name der AktieGewichtung im RTS JSC " OPIN", Common0,54% OJSC "Polyus Gold", Common1,95% Raspadskaya OJSC, Common0,61% RBC Information Systems, Common0,27% OJSC "OC "Rosneft", Common6,87% OJSC "Rostelecom", Common0,90% OJSC "Rostelecom", Pref0,30% Sberbank, Common13,96% Sberbank, Pref1,04% JSC "The Seventh Continent", Common0,23% JSC Gazprom Neft, Common0,75% Silvinit, Common0,69% Surgutneftegas, Common4,33% Surgutneftegas, Pref1,47% North-West Telecom, Common0,22% Severstal-auto, Common0,37% Tatneft, Common2,14% TMK, Common0,83% Transneft, Pref1,17% Ufaneftekhim, Common0,20% JSC Uralkali, Common1,83% O.J.S.C. "Uralsvyazinform", Common0,29% "VSMPO-AVISMA Corporation", Common0,40% WBD Foods, Common0,19%

10 9 Der RTS-Index – Russlands Bluechips Äußerst attraktive Bewertung lockt Die Bewertung des RTS Index ist im Vergleich mit dem amerikanischen S&P-Index deutlich günstiger. So liegt das geschätzte Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) für 2007 im RTS bei etwa 10, während der S&P auf ein KGV von 13,8 kommt. Auch im Vergleich zu entsprechenden Unternehmen aus anderen Emerging Markets werden die russischen Öl- und Gaskonzerne mit deutlichem Abschlag gehandelt. So liegen die durchschnittlichen KGV-Schätzungen für 2008 für russische Konzerne aus dem Öl- und Gassektor bei nur 10,7. Energiekonzerne aus anderen Wachstumsregionen der Welt sind dagegen mit einem KGV von durchschnittlich 17,4 bewertet. Quelle: Renaissance Capital Outlook 2008: CIS Equity – New Investment Horizons, Renaissance Securities, Zypern

11 10 Unsere Produkte – so nutzen Sie Russlands Potenzial Große Produktpalette auf den RTS Index Wenn Sie mit Russland auf einen der interessantesten Wachstums märkte der Welt setzen wollen, können Sie aus einem großen Angebot an verschiedenen Möglichkeiten wählen. Sie haben die Wahl! Auf welche Produkte Sie zurückgreifen, hängt von Ihrem persönlichen Chance-/Risiko-Profil, Ihren Erwartungen bezüglich der Marktentwicklung, Ihren Renditezielen und Ihrem Anlagehorizont ab. Sowohl für konservative als auch für risikobereite Investoren finden sich entsprechende Produkte im Angebot der Dresdner Bank. Mit diesen Produkten können Sie Russlands Potenzial nutzen:

12 11 Einstieg mit Rabatt und Sicherheitspuffer Ihre Markterwartung: Moderate Kursrückgänge, Seitwärtstrend oder leichter Kursanstieg Ihre Risikoneigung: gering Begrenztes Gewinnpotenzial Reduziertes Risiko durch Sicherheitspuffer Discount-Zertifikate bieten nicht nur einen vergünstigten Einstieg in den Basiswert, sondern ermöglichen es, auch bei leicht steigenden, seitwärts laufenden oder leicht fallenden Märkten attraktive Renditen zu erzielen. Discount-Zertifikate sind somit auch in einem schwierigen Marktumfeld eine gute Wahl. Discount-Zertifikate auf den RTS-Index

13 12 Discount-Zertifikate auf den RTS-Index Die unten stehende Grafik zeigt das Auszahlungsprofil eines Discount-Zertifikats:

14 13 Überproportionale Renditen auch in ruhigen Börsenphasen Ihre Markterwartung: Moderate Kursrückgänge, Seitwärtstrend oder leichter Kursanstieg Ihre Risikoneigung: gering Fester Kupon bei fallenden Kursen Deutlich über dem Marktzinsniveau liegender Kupon Risikopuffer durch feste Zinszahlung Zum Ausgleich für das überdurchschnittlich attraktive Auszahlungsprofil in stagnierenden Marktphasen verzichtet der Investor auf eine Partizipation an Kurssteigerungen des jeweils zugrunde liegenden Index während der Laufzeit. Dank dieses durchdachten Produktkonzepts sind Anleger in die Dresdner Indexanleihen nicht von steigenden Kursen des Basiswertes abhängig. Indexanleihen auf den RTS-Index

15 14 Unkompliziert und transparent Ihre Markterwartung: Positive Performance Ihre Risikoneigung: risikofreudig Volle Gewinnchancen Volles Risiko Ihnen ist Transparenz bei der Geldanlage besonders wichtig? Sie sind von einer positiven Performance des russischen Aktienindex überzeugt und wollen breit gestreut in den russischen Markt investieren? Mit einem Indexzertifikat auf den RTS Index können Sie jederzeit nachvollziehen, wie sich Ihr Investment entwickelt und decken den russischen Markt ab. Indexzertifikate ermöglichen generell einen einfachen Marktzugang und sind auch in ihrer Struktur unkompliziert: Sie bilden den zugrunde liegenden Index ab, so dass Sie als Anleger eins zu eins an der Performance des Basiswerts beteiligt sind. Der Kurs des Zertifikats entspricht nahezu dem aktuellen Stand des Index. Indexzertifikate sind auch für Investoren mit einem Anlagehorizont von zehn Jahren und länger interessant. Sie können auch kleinere Beträge anlegen, da Index- Zertifikate in kleinen Stückelungen und geringen Mindesthandelsgrößen angeboten werden. Index-Zertifikate auf den RTS-Index

16 15 Optionsscheine: Der Hebel für Extra-Rendite Ihre Markterwartung: Steigende Kurse (Call) oder negative Performance (Put) Ihre Risikoneigung: risikofreudig Erhöhtes Renditepotenzial durch Hebel Hohes Risiko, Totalverlust ist möglich Geringer Kapitaleinsatz Der Hebel macht den Reiz aus Optionsscheine verbriefen das Recht, eine bestimmte Anzahl eines Basiswerts zu einem festgelegten Preis während der Laufzeit (amerikanische Option) oder am Ende der Laufzeit (europäische Option) zu kaufen (Call) oder zu verkaufen (Put). Der Anleger muss dieses Recht aber nicht ausüben, sondern kann die Option auch verfallen lassen. Bei geringem Kapitalaufwand erhöhen Optionsscheine die Gewinnchancen im Vergleich zu einem Direktinvestment in den Basiswert erheblich. Optionsscheine auf den RTS-Index

17 16 Unlimited Turbos SL: Chancen ohne Ende Ihre Markterwartung: Steigende Kurse (Call) oder negative Performance (Put) Ihre Risikoneigung: risikofreudig Erhöhtes Renditepotenzial durch Hebeleffekt Risiko durch Stopp-Loss-Schwelle begrenzt Geringer Kapitaleinsatz Unbegrenzte Laufzeit Unlimited Turbos eignen sich für spekulationsfreudige Anleger, die kurz- bis mittelfristige Tradingchancen bei geringem Kapitaleinsatz nutzen wollen. Wenn Sie mit den Risiken und der Funktionsweise gründlich vertraut sind, können Sie mit diesen Produkten auf die Entwicklung eines Basiswerts wetten und Ihren Kapitaleinsatz schnell vervielfachen. Wie der Name schon sagt, können Unlimited Turbos SL theoretisch endlos laufen, sofern die eingebaute Stopp-Loss- Schwelle nicht erreicht wird. Eine weitere Besonderheit von Unlimited Turbos SL liegt darin, dass der Basiskurs jederzeit der Barriere entspricht, er wird täglich angepasst. Unlimited Turbos SL weisen meist kein Aufgeld auf. Das Risiko dieser Scheine können Sie über die Wahl des Basiswerts beeinflussen. Je näher der aktuelle Kurs am Basispreis notiert, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem Knock-Out kommt. Allerdings steigen umgekehrt auch die Gewinnchancen. Unlimited Turbos SL auf den RTS-Index


Herunterladen ppt "Russland: Ein starker Markt für die Zukunft Investieren mit Produkten der Dresdner Bank Persönlich / Vertraulich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen