Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Christusin meinem Wesen Kol. 3:12-17 1. 2Wesen ahd und mhd: Verbform (Betonung des praktischen Tuns): Ich bin auf der Maleachikonferenz GEWESEN! Mit dem.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Christusin meinem Wesen Kol. 3:12-17 1. 2Wesen ahd und mhd: Verbform (Betonung des praktischen Tuns): Ich bin auf der Maleachikonferenz GEWESEN! Mit dem."—  Präsentation transkript:

1 Christusin meinem Wesen Kol. 3:

2 2Wesen ahd und mhd: Verbform (Betonung des praktischen Tuns): Ich bin auf der Maleachikonferenz GEWESEN! Mit dem beginnenden Humanismus (14.Jhdt) Substantivierung (Betonung einer zunehmend abstrakten Haltung): Zünfte, Gildenwesen, Gemeinwesen, Natur einer Sache, ab 18 Jhdt.: Inbegriff der Persönlichkeit Verlagerung der Betonung von außen nach innen!

3 Ziehet nun an als Gottes Auserwählte, Heilige und Geliebte, herzliches Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftmut, Geduld, ertraget einander und vergebet einander, wenn einer wider den andern zu klagen hat; gleichwie Christus euch vergeben hat, also auch ihr. Über dies alles aber habet die Liebe, welche das Band der Vollkommenheit ist. Und der Friede Christi herrsche in euren Herzen, zu welchem ihr auch berufen seid in einem Leibe. Seid auch dankbar! Das Wort Christi wohne reichlich unter euch; lehret und ermahnet euch selbst mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern; singet Gott lieblich in euren Herzen. Und was immer ihr tut in Wort oder Werk, das tut im Namen des Herrn Jesus und danket Gott und dem Vater durch ihn. 3

4 1. Ein Gewand für heilige und geliebte Auserwählte 4

5 Ziehet nun an als Gottes Auserwählte, Heilige und Geliebte 5

6 Auserwählung als Verpflichtung und erhöhte Verantwortlichkeit Amos 3:1-2 Eph 1:4 Joh 15:16 Eph 2:10 2Thess 2:13 6

7 Erwählte GottesgeheiligteGottes Erwählte geheiligte Erwählte geliebtegeliebte Erwählte 7

8 2. Ein Gewand, um unsere Blöße zu bedecken 8

9 Erste Selbstreflektion des Menschen in der Bibel: Ich fürchte mich, denn ich bin nackt! Hes. 16:6-10: Gottes Gnade: …aber du warst nackt und bloß…ich bedeckte deine Blöße… …ich bekleidete dich mit Buntgewirktem… …ich umwand dich mit Byssus… …ich bedeckte dich mit Seide… Hes. 23:28-29: Gottes Gericht: …sie werden dich nackt und bloß lassen… …deine hurerische Blöße…deine Schandtat…und deine Hurerei werden aufgedeckt... Offb.3:17-18: Eine nackte Gemeinde? Denn du … weißt nicht, dass du …bloß bist! Ich rate dir, von mir … weiße Kleider zu kaufen, damit du dich bekleidest und die Schande deiner Blöße nicht offenbar werde…..

10 3. Ein Gewand, aus himmlischen Fäden gewoben 10

11 11

12 12

13 Ziehet nun an ……. herzliches Erbarmen, Freundlichkeit,Demut,Sanftmut,Geduld 13

14 Keine 5 Kleidungsstücke, die man beliebig aussuchen könnte, sondern 1 Gewand, gesponnen aus 5 Fäden Keine christliche Modeboutique-Mentalität! 14

15 15

16 4. Ein Gewand, das uns Gott entgegen streckt 16

17 anziehen = hinein sinken der Geist kam über… = der Geist umkleidete 1.Mo 3:21: Gott bekleidete den Menschen 17

18 5. Ein Arbeitsgewand 18

19 …ertraget einander und vergebet einander, …wenn einer wider den andern zu klagen hat; …in einem Leibe. Das Wort Christi wohne reichlich unter euch; lehret und ermahnet einander mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern; …Und was immer ihr tut in Wort oder Werk, das tut im Namen des Herrn Jesus… 19

20 6. Ein Arbeitsgewand, zusammengehalten vom Gürtel der Liebe 20

21 Wenn ich mit Menschen- und Engelzungen rede, aber keine Liebe habe, so bin ich ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle. Und wenn ich weissagen kann und alle Geheimnisse weiß und alle Erkenntnis habe, und wenn ich allen Glauben besitze, so dass ich Berge versetze, habe aber keine Liebe, so bin ich nichts. Und wenn ich alle meine Habe austeile und meinen Leib hergebe, damit ich verbrannt werde, habe aber keine Liebe, so nutzt es mir nichts! (1Kor 13:1-3) 21

22 Wenn ich herzliches Erbarmen anziehe, aber keine Liebe habe, so bin ich ein Schauspieler. Und wenn ich Freundlichkeit anziehe, habe aber keine Liebe, so bin ich aalglatt und zynisch. Und wenn ich Demut anziehe, habe aber keine Liebe, so bin ich ein frommer Heuchler. Und wenn ich Sanftmut anziehe, habe aber keine Liebe, so bin ich ein Feigling. Und wenn ich Geduld anziehe, habe aber keine Liebe, so bin ich lediglich ein Taktiker! 22

23 7. Ein himmlisches Gewand, für welches ich danken sollte 23

24 24 …seid dankbar…. …singet dem Herrn in eurem Herzen… …danket Gott, dem Vater, durch ihn…


Herunterladen ppt "Christusin meinem Wesen Kol. 3:12-17 1. 2Wesen ahd und mhd: Verbform (Betonung des praktischen Tuns): Ich bin auf der Maleachikonferenz GEWESEN! Mit dem."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen