Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mittwoch, den 21.April Klassenarbeit Thema: Lernziele: -Wortschatz festigen und erweitern -Fragen stellen und beantworten -Sprachliche Kreativität entwickeln.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mittwoch, den 21.April Klassenarbeit Thema: Lernziele: -Wortschatz festigen und erweitern -Fragen stellen und beantworten -Sprachliche Kreativität entwickeln."—  Präsentation transkript:

1 Mittwoch, den 21.April Klassenarbeit Thema: Lernziele: -Wortschatz festigen und erweitern -Fragen stellen und beantworten -Sprachliche Kreativität entwickeln -Grammatisches Thema wiederholen (Adjektiv)

2 Ich habe heute eine schwarze Hose, ein weißes Hemd, eine dunkelrote Weste, Krawatte und schwarze Schuhe an. Ich habe heute eine schwarze Hose, ein weißes Hemd, eine dunkelrote Weste, Krawatte und schwarze Schuhe an. Ich habe heute eine weiße Bluse, einen roten Rock, eine rote Weste, braune Strümpfe und schwarze Schuhe an. Ich habe heute eine weiße Bluse, einen roten Rock, eine rote Weste, braune Strümpfe und schwarze Schuhe an.

3 Macht kurze Dialoge: Was hast du heute an? Was hast du heute an? Ich habe heute … Ich habe heute … Und du? Wie ist dein persönlicher Stil? Und du? Wie ist dein persönlicher Stil? Mein Kleidungsstil ist sportlich (klassisch, bequem). Ich trage gern … Mein Kleidungsstil ist sportlich (klassisch, bequem). Ich trage gern … Wie ist deine Lieblingsfarbe? Wie ist deine Lieblingsfarbe? Ich mag violett und …. Und deine? Ich mag violett und …. Und deine? Was trägst du am liebsten?... Was trägst du am liebsten?...

4 KleidungSchuheAccessoiresFarbenMuster und Schnitt Material der Anzugdie Stiefelder SchalgrüneinfarbigSynthetik die Blusedie Sandalendie KrawattegelbkariertLeder das Hemddie Sportschuhe der GürtelrotminiLack die Hosezum Schnüren die Halskette schwarzengBaumwolle (бавовна) die Jensmit hohem Absatz der RinggraugestreiftWildleder (замша) Bildbeschreibung

5 Hausaufgabe Auf dem Bild sehe ich …. Ich glaube sie ist.. Jahre alt. Sie sieht elegant aus. Sie hat einen … Rock, ein … Jackett, eine … Sonnenbrille, … Schuhe. In der Hand hat sie eine ….

6 Wiederholen wir die Wörter

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30 Die Jungen haben blaue …., bunte …, …

31 Was passt nicht in die logische Reihe? Frau: elegant – schick- langweilig – hübsch – kariert Schuhe: braun – modern – lackiert – sympathisch – einfarbig Accessoires: Ohrringe – Krawatte – Schal – Pullover – Ring Charakter: freundlich – lustig – nervös – alt - ruhig

32 Schauspielerin Sandra Bullock (Das Haus am See) hat ein weißes Abendkleid an. Aber die beiden Fotos sind verschieden!

33 Clothes make the man. По одягу зустрічають, а по розуму проводжають Пень прибери – гарний буде … Über den Geschmack lässt sich nicht streiten. – Про смаки не сперечаються

34

35 Fragen zum Film über Bettina Schönbach: 1) Was bevorzugt die Modedesignerin in ihrer Herbst-Winter-Kolektion? 2) Welche berühmte Kundin hat Bettina Schönbach? 3) Was ist wichtig in der Arbeit der Designerin? 4) Welchen Stil hat Bettina Schönbach? 5) Wo lebt die berühmte Modedesignerin? bevorzugen – надавати перевагу die Kundin - клієнтка

36 Hausaufgabe 1)Eine Collage machen oder Sprichwörter zum Thema Kleidung aussuchen 2)Arbeitsbuch, Seite 68, Übungen 9 – 11 3)Aufsatz: Kleider machen Leute. Ja oder Nein?

37

38

39

40

41 QZWZCHOSENTRÄGER KMPSCHUHPULLOVER OÜSANDALEMANTELA PTDSTRUMPFHOSEXN FZLHUTBUKYAHBSKZ TESPYPLNLUNSÜCNU UNCZFKUTERDOSHGG CPHTLUSEIISCTAÜA HCLSSJERDICKELRK SAATCAMHVSHENMTO LRFIHCHEMDUNHIES IZAEÜKLMFJHQALLT PWNFRERDHOSELAUÜ IQZEZTLKRAWATTEM NEULETROCKILEVAB QJGOWESTEVQIRVAI Findet waagerecht oder senkrecht 30 Kleidungsstücke

42 QZWZCHOSENTRÄGER KMPSCHUHPULLOVER OÜSANDALEMANTELA PTDSTRUMPFHOSEXN FZLHUTBUKYAHBSKZ TESPYPLNLUNSÜCNU UNCZFKUTERDOSHGG CPHTLUSEIISCTAÜA HCLSSJERDICKELRK SAATCAMHVSHENMTO LRFIHCHEMDUNHIES IZAEÜKLMFJHQALLT PWNFRERDHOSELAUÜ IQZEZTLKRAWATTEM NEULETROCKILEVAB QJGOWESTEVQIRVAI

43 Vielen Dank für die Stunde! Bis bald!

44 Kleider-Quartet

45

46

47 Calvin Klein - Pepe - Pash - Nike - Burberry Gola - Joines - Carhartt - Mexx - Gap und Etnies Helmut Lang - Miu Miu - Pro-Keds und Chanel Dockers - OshKosh - Southpole - Fubu und Diesel Guess - Dior - Laura Berg - Walsh - Adidas Polo Sport - Logg - Strenesse was soll denn das Gucci - Rolex - Esprit - Armani - Oilily DKNY - Replay - Miss Sixty - Energie Versace - Mikaze - Lacoste es was es wolle Warum spielt die Kleidung die größte Rolle? Donna Karan - H&M - No Name - Yves Saint Laurent – Dries Van Noten - Zeiss und Dr. Martens

48 Kleider machen Leute Zumindest war das so bis heute Jetzt wird sich ausgezogen und ganz ungelogen Nackt sehen wir fast alle gleich aus Kleider machen Leute Zumindest war das so bis heute Hört auf euch klein zu machen wegen Anziehsachen Denn nackt sehen wir fast alle gleich aus

49 Prada - Dolce & Gabbana - Lagerfeld - van Laack Mecca - PX - Yamamoto wer's gerne mag Blue System - La Perla - Levi Strauss & Co. Abercrombie & Fitch - Stüssy und Kenzo ach so Hugo Boss - La Crasia - Asics - Burlington Timberland - Louis Vuitton hey wer hat das schon Ralph Lauren - Sean John - Tom Tailor - Benetton Keni Valenti - Fred Perry - Highlands kennt man schon Marks & Spencer - Wrangler - Joines - Camper Salamander - Hermès - Burton - Spencer's Ellesse - Escada - Jil Sander - G-Star Kookai - Marco Polo - Puma - Joop - Paul Smith alles klar

50 Kleider machen Leute Zumindest war das so bis heute Jetzt wird sich ausgezogen und ganz ungelogen Nackt sehen wir fast alle gleich aus Kleider machen Leute Zumindest war das so bis heute Hört auf euch klein zu machen wegen Anziehsachen Denn nackt sehen wir fast alle gleich aus

51 Mein Haus - mein Auto - meine Yacht - meine Villa Mein Privatjet - mein Büro - meine Putzfrau und mein Killer Meine Frauen - meine Muskeln - meine Insel und mein Bett Meine Ringe - meine Ketten - mein Whirlpool - mein Klosett Meine Bilder - meine Firmen - meine Brillen - meine Uhren Meine 5 Affären um richtig rum zu huren Das alles brauchst du, damit du weißt wer du bist Weil du denkst, dass reich und schick sein besser ist


Herunterladen ppt "Mittwoch, den 21.April Klassenarbeit Thema: Lernziele: -Wortschatz festigen und erweitern -Fragen stellen und beantworten -Sprachliche Kreativität entwickeln."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen