Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Interessengemeinschaft Freizeit „Die Hämpels“ e.V.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Interessengemeinschaft Freizeit „Die Hämpels“ e.V."—  Präsentation transkript:

1 Interessengemeinschaft Freizeit „Die Hämpels“ e.V.
Mitgliederversammlung

2 Tagesordnung Begrüßung Berichte Aussprache und Berichte
Wahl des Versammlungsleiters Entlastung des Vorstands Neuwahl des Vorstandes Verschiedenes

3 Ablauf Verschiedenes Dankesrede des neuen Vorstandes
Präsentation der neuen Vereinsorganisation Historisches Feste Hämpels-Termine Ernennung der Funktionen und Spartenleiter Voraussichtliche Einnahmen Verwendung Mitgliedsbeiträge Kurze Filmausschnitte (Best of Hämpels) Bilder der Weihnachtsfeier Hochzeitsfilm für MarcO

4 Öffentlichkeitsarbeit
Organigramm Hämpels Vorstand 1.Vorsitzender 2.Vorsitzender Kassenwart Funktionen Kassenprüfer Organisation Öffentlichkeitsarbeit Film&Foto Schriftführer Trikot und Ausrüstung Vereinsrecht Internet Sparte Leichtathletik Sparte Fußball/Freizeit Sparte Ski&Snowboard Spartenleiter Spartenleiter Spartenleiter

5 Stubbi Cup 2006

6 Bitburger Cup

7 Feste Hämpels-Termine
Fußball Weihnachtsfeier Mitgliederversammlung Hämpels-Fest Familienfest (1.Mai) Vereinsfahrt

8 1.Vorsitzender/2.Vorsitzender
Vorschlag 1.Vorsitzender: Dominik Adam, genannt Eddy Ädam 2.Vorsitzender: Christian Pitsch, genannt SnowP Aufgaben Einladung/Organisation/Durchführung Mitgliederversammlung Organisationskomitee Weihnachtsfeier (zusätzlich Kassenwart) Struktur und Gliederung Internetseite (zusätzlich Kassenwart) Satzungsangelegenheiten

9 Kassenwart Vorschlag Marco Skär, genannt MarcO Aufgaben Kassenführung
Kontrolle der Zahlungseingänge Mitgliederverwaltung

10 Kassenprüfer Vorschlag Andreas Lorth, genannt Lightswitch
Frank Lorth, geannt Balou Aufgaben Prüfung der Kassenführung Pflichtprüfung: vor der Mitgliederversammlung Außerordentliche Prüfung: auf Verlangen der Kassenprüfer/Vorstand

11 Öffentlichkeitsarbeit
Vorschlag Marco Skär, genannt MarcO Aufgaben: Hämpels in der Presse/Internet Hämpelsbuch Anzeigen

12 Organisation Vorschlag: Dirk Gräber, genannt Rex G. Cool Gräber
Michael Tines, genannt Hachinger Yasar Ünlü, genannt Yasar ohne H Aufgaben: Organisation Hämpelsfest Organisation Familienfest Unterstützung Organisation Vereinsfahrten Organisation Mitgliederversammlung Organisation Freizeitaktivitäten Veranstaltungskalender Sponsorensuche

13 Internet Vorschlag Marc Segond, genannt Dschungel Aufgaben:
Aufbau und Organisation Internetseite

14 Film&Photo Vorschlag: Markus Leimenkühler, genannt Maratonni Aufgaben:
Aufnahme der Veranstaltungen in Bild und Ton Aufbereitung des Film- und Bildmaterials Vorführung des Film- und Bildmaterials Bereitstellung und Aufbau der technischen Ausstattung bei Veranstaltungen Der Verantwortliche hat Sorge zu tragen, daß der Akku der Kamera ständig aufgeladen ist

15 Schriftführer Vorschlag: Dr. Maximilian Winterling, genannt Schlumpf
Aufgaben: Protokollführung Mitgliederversammlung Protokollführung Vorstandssitzung Vorlesen der Protokolle

16 Vereinsrecht Vorschlag Carsten Rheinstätter, genannt Weize Aufgaben
Klärung von Steuerfragen (steuerfreie Einnahmen) Haftungsangelegenheiten (Internet) Organisation Haftpflichtversicherung

17 Trikot und Ausrüstung (Zeugwart)
Vorschlag Axel Kleinefeld, genannt Ssss`Äxel Foley Aufgaben Überprüfung auf Vollständigkeit der Hämpels-Trikotsätze Einkauf von Trikot und Ausrüstung Reinigung der Trikots Eiskoffer Schuhpflege

18 Spartenleiter Fußball&Freizeit
Vorschlag Christian Pitsch, genannt SnowP Aufgaben Organisation Vereinsfahrten Organisation der Fußballtreffs Berichte über Training und Veranstaltungen

19 Spartenleiter Leichtathletik
Vorschlag Markus Leimenkühler, genannt Maratonni Aufgaben Organisation Vereinsfahrten Organisation Lauftreffs Berichte über Veranstaltungen

20 Spartenleiter Snowboard&Ski
Vorschlag: Thomas Müllenbach, genannt Dr.Mü Aufgaben: Organisation Vereinsfahrten Organisation von Snowboard/Ski Events Berichte über Veranstaltungen

21 Voraussichtliche Einnahmen
Mitgliedsbeiträge Hämpels-Fest Gegebenenfalls Preisgelder (abhängig von der Höhe)

22 Verwendung Mitgliedsbeiträge
Versicherung Trikot und Ausrüstung Startgelder Fußballturniere Zeitungsanzeigen Internetseite Geschenke für Ehrungen Familienfest Ausgaben für Film- und Fotomaterial Kosten für Bankkonto Sonstiges (Zuschüsse)

23 Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit!!!


Herunterladen ppt "Interessengemeinschaft Freizeit „Die Hämpels“ e.V."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen