Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Reform der Pensionen Allgemeine Übersicht Gesetz für Lehrer am 13.12.2012 verabschiedet.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Reform der Pensionen Allgemeine Übersicht Gesetz für Lehrer am 13.12.2012 verabschiedet."—  Präsentation transkript:

1 1 Reform der Pensionen Allgemeine Übersicht Gesetz für Lehrer am 13.12.2012 verabschiedet

2 2 Gesetzliche Pensionen 3 Regime Privatsektor und nicht ernannte des öffentlichen Dienstes Landespensionsamt (ONP) Ernannte des öffentlichen Dienstes PdöD (SdPSP) Selbständige LISVS (Inasti)

3 3 Beendungen der Laufbahn 65 Jahre60 -> 62 Jahre58 Jahre Pension aus Altersgründen (Föderal) Vorzeitige Pension (Föderal) Dispo Vorruhestand (Gemeinschaft) Altersteilzeit ( Gemeinschaft ) 55 Jahre

4 4 Pension aus Altersgründen (65 Jahre) Unverändert JahrRentenalterLaufbahnbedingung 201265 Jahre5 Jahre 201365 Jahre5 Jahre 201465 Jahre5 Jahre 201565 Jahre5 Jahre Ab 201665 Jahre5 Jahre

5 5 Vorzeitige Pension (vor 65 Jahren) 2 Bedingungen müssen erfüllt sein: Altersbedingung Laufbahnzeit für das Anrecht Falls beide Bedingungen im Laufe der Karriere erfüllt sind, gilt dies als ein erworbenes Recht bis zum Ende der Karriere UND

6 6 Vorzeitige Pension (vor 65 Jahren). Allgemeine Bedingungen JahrMindest- alter Laufbahn- bedingung Ausnahme der lang- jährigen Laufbahnen 201260 Jahre5 Jahre 201360 J 6 M38 Jahre60 J mit LB von 40 J 201461 Jahre39 Jahre60 J mit LB von 40 J 201561 J 6 M40 Jahre60 J mit LB von 41 J Ab 2016 62 Jahre40 Jahre60 J mit LB von 42 J 61 J mit LB von 41 J

7 7 Vorzeitige Pension (vor 65 Jahren) Laufbahnzeit zum Erfüllen der Pensionsbedingung Laufbahnzeit zur Berechnung des Pensionsbetrages

8 8 Laufbahnpensionsbedingungen u. A. werden gezählt zur Ermittlung der Laufbahnbedingung: Die Teilzeiten werden als Vollzeiten gezählt Obligatorischer Militärdienst Diplombonifizierungen Zeiten in der Privatwirtschaft Zeiten als Selbständige Alle Zeiten im aktiven Dienst Arbeitslosenzeiten Gewisse Zeiten der Abwesenheiten werden nicht berücksichtigt

9 9 Sonderfall der Tantiemen 1/55 (Lehrer) Bei einer Karriere ausschließlich mit Tantiemen von 1/55: Bis 2016: 1 Dienstjahr in 1/55 zählt für 1,09 Jahr für die Bedingung JahrMindest- alter Laufbahn- bedingung Ausnahme der langen Laufbahnen 201260 Jahre5 Jahre 201360 J 6 M34 J 9 M 30 T60 J mit LB 36 J 8 M 2 T 201461 Jahre35 J 9 M 1 T60 J mit LB 36 J 8 M 2 T 201561 J 6 M36 J 8 M 2 T60 J mit LB 37 J 6 M 30 T 201662 Jahre36 J 8 M 2 T60 J mit LB 38 J 6 M 1 T 61 J mit LB 37 J 6 M 30 T 201762 Jahre37 J 6 M 30 T60 J mit LB 39 J 5 M 2 T 61 J mit LB 38 J 6 M 1 T Ab 2018 62 Jahre38 J 6 M60 J mit LB 40 J 61 J mit LB 39 J 5 M 1 T

10 10 Umwandlungstabelle für eine Laufbahn mit verschiedenen Tantiemen Allgemeine Regel1/601/55 JahrAlterLaufbahnKoeff. 201360 J 6 M38 J11,0910 201461 J39 J11,0909 201561 J 6 M40 J11,0908 201662 J40 J11,0908 201762 J40 J11,0644 201862 J40 J11,0390

11 11 Laufbahn mit verschiedenen Tantiemen: lange Laufbahn mit 60 J. Lange Laufbahn mit 60 J1/601/55 JahrAlterLaufbahnKoeff 201360 J4011,0908 201460 J4011,0908 201560 J4111,0910 201660 J4211,0909 201760 J4211,0654 201860 J4211,0500

12 12 Laufbahn mit verschiedenen Tantiemen: lange Laufbahn mit 61 J. Lange Laufbahn mit 61 Jahren 1/601/55 JahrAlterLaufbahnKoeff 201561 J4111,0910 201661 J4111,0910 201761 J4111,0649 201861 J4111,0401

13 13 Berechnung des Pensionsbetrages Grundformel: PR = TR x N x Tantiem PR: jährlicher nicht indexierter Bruttobetrag der Pension TR: Referenzgehalt (Durchschnittsgehalt der letzten 10 Jahre) N: Anzahl der zu berücksichtigenden Dienstjahre Tantiem: Bruch, für die Lehrer 1/55

14 14 Antrag Der Rentenantrag wird 1 Jahr vor dem Inkrafttreten der Pension gestellt. Die Entscheidung über das Anrecht auf Pensionierung sowie über den Betrag der Pension trifft ausschließlich der föderale Pensionsdienst PdöD. Infos über den PdöD sind zu finden unter: http://www.pdoed.be/ Infos über Urlaubsformen, Bedingungen und Auswirkungen: http://www.bildungsserver.be /

15 Informationen im Ministerium Weitere Informationen im Fachbereich Unterrichtspersonal Pensionsdienst: Michèle Fransolet André Callewaert

16 16 Infos des föderalen Pensionsdienstes

17 17 Dispositionen vor Versetzung in den Ruhestand (Deutschsprachige Gemeinschaft) Altersteilzeit Unverändert: von 55 Jahren bis eventuell 65 Jahren möglich Achtung: Antrag und Beginn vor 60 Jahren

18 18 Halb- und Vollzeitige Disposition vor Versetzung in den Ruhestand 01.01 31.12 01.0131.12 N N-2 N = Ziviljahr, der frühestmöglichen Pensionierung N – 2 = Ziviljahr, der frühestmöglichen Disposition vor dem Ruhestand Pension Disposition vor dem Ruhestand 01.09 - 2 Jahre Die Disposition tritt am 01.09 des Jahres N-2 in Kraft Ab dem Datum, wo man eine Pension des föderalen Dienstes beziehen darf, geht der Vorruhestand automatisch zu Ende. (Um jedoch für diese Pension des Föderalstaates ein Entgeld zu beziehen, muss man einen Antrag einreichen)

19 19 Antrag Empfehlung bedingt durch die Pensionsreform: Bitte Antrag im Januar des gewünschten Inkrafttretens der Disposition vor der Versetzung in den Ruhestand beim Arbeitgeber einreichen


Herunterladen ppt "1 Reform der Pensionen Allgemeine Übersicht Gesetz für Lehrer am 13.12.2012 verabschiedet."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen