Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AEP Bearbeitung: ARGE AEP Gars und Umgebung: Bayerische Landessiedlung GmbH München Projekt ERDE des Kreisbildungswerks Mühldorf am Inn Projektleitung:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AEP Bearbeitung: ARGE AEP Gars und Umgebung: Bayerische Landessiedlung GmbH München Projekt ERDE des Kreisbildungswerks Mühldorf am Inn Projektleitung:"—  Präsentation transkript:

1 AEP Bearbeitung: ARGE AEP Gars und Umgebung: Bayerische Landessiedlung GmbH München Projekt ERDE des Kreisbildungswerks Mühldorf am Inn Projektleitung: Dipl.-Ing. agr. Peter Neumann Lebensqualität steigern Wirtschaftskraft stärken Auftraggeber: Aschau a. Inn, Gars a. Inn Jettenbach, Kirchdorf, Reichertsheim, Unterreit Agrarstrukturelle Entwicklungsplanung Gars a. Inn und Umgebung

2 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 2 AEP Rückgang landwirtschaftlicher Familienbetriebe Rückgang von Handel und Handwerk in den Dörfern Abwärtsspirale in dörflicher Gastronomie Abwanderung von Arbeits- und Kaufkraft Voralpine Landschaft am Inn Intakte Dorfgemeinschaften Touristisches Entwicklungspotential Inntalradweg Klöster als Zeugen einer Jahrtausend alten Kulturgeschichte Weshalb AEP Gars a. Inn und Umgebung?

3 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 3 Ziele der AEP Mitwirkungsmöglichkeiten für Bürger Stärkung des Heimatgefühls Umsichtige Daseinsvorsorge Zusammenarbeit innerhalb und zwischen den Gemeinden Aktivierung von Fördermitteln Entwicklungsstrategie für vorausschauende Gemeindeentwicklung Stärkung der Wirtschaftskraft RegionalmarketingAufbau von Zuerwerben Tourismusleitbild

4 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 4 Gemeinsames Vorgehen führt zum Erfolg Informationsveranstaltungen in den 6 Gemeinden Startwerkstatt AK Dorfladen AK Energie AK Gewerbe, Siedlung AK Freizeit, Tourismus Ergebnisbericht Analyse, Anregungen, Vorschläge, Projekte Umsetzung Öffentliche Vorstellung

5 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 5 Entwicklungstendenzen Landwirtschaft Mehr Fläche, mehr Vieh Zuerwerb (Schwerpunkt der AEP) Arbeit Kapital HE- Betrieb Arbeit Kapital

6 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 6 Hackschnitzelheizwerk AU a. Inn Das ZielVersorgung des Klosters Au am Inn und seiner Einrichtungen sowie des Zehntstadls des Marktes Gars am Inn mit Wärme Verringerung der CO 2 -Belastung Zusatzeinkommen für einige Land- und Forstwirte Das ProjektBau und Betrieb eines Hackschnitzelheizwerks mit ca. 1 MW Leistung auf einem noch zu erwerbenden Grundstück nördlich des Reiterhofes. Jährlicher Hackschnitzelbedarf etwa m³ ProjektträgerDerzeit eine Gruppe von 5 Landwirten, die als Projektentwickler tätig sind. Später sollen sich weitere Land- und Forstwirte beteiligen, die dafür Lieferrechte eingeräumt bekommen. Investition – Erwarteter Zuschuss 35 % Stand 2002Verhandlungs- und Planungsphase; geplanter Baubeginn 2003

7 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 7 Nutzung nachwachsender Rohstoffe Marketinggruppe des WBV fördert kleine Hackschnitzel- heizungen Kalt gepresstes Rapsöl als Treibstoff für Schlepper und andere Maschinen

8 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 8 Weitere landwirtschaftliche Aufgaben BUS – Bauern- und Unternehmerschulung des BBV: Es gibt keinen Weg für alle, aber für alle einen Weg! Landschaftspflegearbeiten z. B.am Stampfl Vereinfachte Flurneuordnung u.a. 74 Hofzufahrten mit einer Länge von 43 km

9 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 9 Kartoffeln Obst Gemüse Angebotsvielfalt bei 20 Direktvermarktern Schweinefleisch, Wurstwaren Rindfleisch allgemein, Ochsen, Highlander Enten / Gänse, Puten Ziegenfleisch, Lammfleisch Kräutertee, Naturkostsortiment, Hildegard-Artikel, Wolle, Felle, Christbäume Eier Trinkmilch Käse Brot Gebäck Honig Dinkel Getreide allg. Mehl

10 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 10 Dorfladen Ramsau

11 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 11 Ausweisung von Gewerbegebieten In allen Gemeinden bis auf Kirchdorf sind Gewerbegebiete vorhanden oder geplant. Örtlicher Bedarf kann damit gedeckt werden. Vorschlag: Interkommunales Gewerbegebiet an der B 12 bei Thambach Ziel: Die günstige Verkehrslage für die Ansiedlung von auswärtigen Betrieben nutzen. Zusätzliche Arbeitsplätze schaffen

12 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 12 Bier- und Schlossdorf Jettenbach Projektideen Gästezimmer im Schloss Nutzung Festsaal Schlosskonzerte Kleinkunstbühne Alte Handwerkskunst Dorfladen Trauungszimmer Notwendige Schritte Investoren Dorfentwicklungsplan Trägergesellschaft Dorferneuerung Ziele Kulturelles und touristisches Zentrum Jettenbach Wiederbelebung von Schloss und Brauerei Skizze zum Informationsbereich am Biotop

13 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 13 Umnutzung Ramplbräu, Reichertsheim Günstige Verkehrslage Nähe zu München Nähe zu einem Kerngebiet der Trachtenbewegung Umfangreiche, sanierungsfähige Gebäude Zwei benachbarte Gaststätten Intensive Unterstützung durch die Gemeinde Schaffung einer überregionalen kulturellen Einrichtung Förderung des Tourismus Arbeitsplätze Förderung der Gastronomie Nutzung historischer Bausubstanz Ziel Haus des Bayerischen Trachtenverbands im ehem. Ramplbräu in Reichertsheim ansiedeln Vorzüge von Reichertsheim Nutzen

14 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 14 Sonstige Vorschläge Siedlungswesen Betreutes Wohnen auf dem Bauernhof Gebäudebörse zur Vermittlung von leer stehenden Gebäuden Erweiterung von Wasserschutzgebieten Mit Hilfe von vertraglichen Vereinbarungen Bau von Pflanzenkläranlagen in Selbsthilfegruppen

15 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 15 I st-Situation: Tourismus im Raum Gars am Inn Rund Übernachtungen bei 191 Betten Schwerpunkt: Privatvermieter und Urlaub auf dem Bauernhof Auslastung: gewerbl. rd. 33 %, privat 25 % Zielgruppen: Geschäftsreisende und Familien Radtourismus am Innradweg Gastronomie mit eingeschränkten Öffnungszeiten und Angeboten Geringes Angebot an touristischen Serviceleistungen Günstige Lage zu touristischen Höhepunkten in Südbayern

16 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 16 Gästebefragung Tagesausgaben der Übernachtungsgäste nur rund 38,- /Person Urlauberzielgruppe: Familien mit Kindern < 12 Jahre Wahl des Urlaubsortes aufgrund eigener Erfahrungen oder Empfehlungen Sehr gute Bewertung der Unterkünfte und Schönheit der Landschaft Gute Bewertung der Gastronomie und des Urlaubsumfelds

17 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 17 Radlerbefragung 209 Befragte, hoher Anteil Tagesausflügler aus Lkr. MÜ 80 % zwischen 25 – 60 Jahren 53 % nutzten den Inntalradweg bereits mehrfach 71 % kommen mit Beschilderung gut bis sehr gut zurecht Tourenradler meist Inn-abwärts unterwegs Bei attraktiven Rastangeboten sind 2 / 3 zu Umwegen bereit Interesse an Brotzeit am Bauernhof bei 62 %, an Einkauf bei 56 % Verbesserungswünsche bzgl. Bodenbelag und Beschilderung

18 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 18 Ziele für die touristische Entwicklung Die Gemeinden zeigen touristisches Engagement Man kann sich besser über die Region informieren Der Radtourismus wird ausgebaut Die Vielfalt der Gaststätten bleibt erhalten Unterhaltungs- angebot wird erweitert Zielgruppen- spezifisches Übernachtungs- angebot stabilisieren + ausbauen Der ländliche Tourismus wird ausgebaut

19 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 19 Umsetzung der touristischen Ziele I Jährlicher tourist. Qualitätszirkel kommunal + interkommunal Die Gemeinden zeigen touristisches Engagement Gastronomische Vielfalt erhalten Wirtezirkel zur Stärkung des Gaststättengewerbes Verbesserung der gastronomischen Angebotspalette (Zielgruppen, Aktionen, etc.) Gemeinde- übergreifender Freizeit-, Kultur- und Tourismus- ausschuss Aufbau tourist. Infrastruktur in Gemeinde- verwaltungen Bauernhofcafé

20 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 20 Umsetzung der touristischen Ziele II Messebetten auf dem Bauernhof Moderater Ausbau Übernachtungs- angebot Unterhaltungs- angebot erweitern Internationales Inntaler Land-Wirtefest Erlebnishof für Kinder Zielgruppen- orientierter Ausbau des bestehenden Angebots (Familien mit Kindern, Radler, Messegäste, Senioren) Schlechtwetter- programm

21 AEP Gars a. Inn und UmgebungFolie 21 Umsetzung der touristischen Ziele III Kultur- und Freizeit am Inn - ein Veranstaltungs- und Kulturkalender Man kann sich besser über die Region informieren Verbesserungen am Inntalradweg + Verknüpfungen in die Fläche Angebot von Service- leistungen rund um den Radler Ausbau des Radtourismus Wander-, Fahrrad- und Kulturkarte vom AEP- Gebiet


Herunterladen ppt "AEP Bearbeitung: ARGE AEP Gars und Umgebung: Bayerische Landessiedlung GmbH München Projekt ERDE des Kreisbildungswerks Mühldorf am Inn Projektleitung:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen