Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

soeg kaser Religion am Donnerstag 14.1.2010 Karl Kaser Familien- und Geschlechter- beziehungen in der Türkei und auf dem Balkan.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "soeg kaser Religion am Donnerstag 14.1.2010 Karl Kaser Familien- und Geschlechter- beziehungen in der Türkei und auf dem Balkan."—  Präsentation transkript:

1

2 soeg kaser Religion am Donnerstag Karl Kaser Familien- und Geschlechter- beziehungen in der Türkei und auf dem Balkan

3 soeg kaser Religion am Donnerstag Julia Onken: dass der Koran als Gesetzesquelle für Muslime frauenfeindliche und Frauen verachtende Regeln vor(schreibt), z.B. Verhüllung des ganzen Körpers, ausser Hände und Gesicht. Zwangsheirat. Ehrenmord. Züchtigung durch den Ehemann bei Ungehorsam. Moscheen sind Männerhäuser. Minarette sind männliche Machtsymbole. Mit dem Bau von Minaretten wird gleichzeitig ein sichtbares Zeichen für die staatliche Akzeptanz der Unterdrückung der Frau gesetzt. Dies muss unter allen Umständen verhindert werden.

4 soeg kaser Religion am Donnerstag Inhalte I)Türkei und Balkan – traditionelle Formen von Familien und Geschlechterbeziehungen II)Islam, Familie und Geschlechterbeziehungen III)Sozialismus, Familien- und Geschlechterbeziehungen IV)Migration, Familie und Geschlechterbeziehungen

5 soeg kaser Religion am Donnerstag I) Türkei und Balkan – traditionelle Formen von Familien und Geschlechterbeziehungen

6 soeg kaser Religion am Donnerstag Balkano-Anatolien Familienstruktur Generationenverhältnis Männerzentrierte Verwandtschaftsideologie Exogamie Kreuzcousinenheirat Westernisierung Homosexualität

7 soeg kaser Religion am Donnerstag Gay Parade, Belgrad

8 soeg kaser Religion am Donnerstag )Osmanisches Reich und Verwandtschaftssolidarität 2)Schutzfunktion von Familie und Verwandtschaft 3)Vorislamische und vorchristliche Wurzeln

9 soeg kaser Religion am Donnerstag II) Islam, Familie und Geschlechterbeziehungen 80 Millionen Muslime 45 Millionen Orthodoxe Sunniten Aleviten Schiiten Derwischorden – Bektaschia Halacha Chadidscha

10 soeg kaser Religion am Donnerstag Sieben Überlegungen: 1)Legitimierung männlicher Dominanz 2)Warnung vor einfachen Polarisierungen 3)Oberschicht- und Unterschichtfrauen 4)Bejahung von Sexualität Rhazes (ca ) – Liber Continens 5)Demografie 6) Haditen als Quelle Atatürk Diyarbakır 7) Re-Islamisierung

11 soeg kaser Religion am Donnerstag III) Sozialismus, Familien- und Geschlechterbeziehungen Dreifachbelastung Sozialistische Familie Bulgarien:1946: Verpflichtender Schulbesuch 1947: Analphabetisierungskampagne 1952: Analphabetismus beseitigt Repatriarchalisierung

12 soeg kaser Religion am Donnerstag IV) Migration, Familie und Geschlechterbeziehungen Industrielle Revolution Transnationale Familie Jugoslawien: Modernisierung des Familienrechts Türkei: Zögernde Modernisierung des Familienrechts

13 soeg kaser Religion am Donnerstag Schlussfolgerungen: Die Argumente: 1) Der Koran sei frauenfeindlich und frauenverachtend. 2) Zwangsheirat, Ehrenmord und Züchtigung der Frau bei Ungehorsam sei dem Islam inhärent. 3) Moscheen seien Männerhäuser und Minarette männliche Machtsymbole. 4) Mit der Erlaubnis zum Bau von Minaretten akzeptiere der Staat die Unterdrückung der Frau.

14 soeg kaser Religion am Donnerstag Minarett Telfs/Tirol Blaue Moschee/Istanbul


Herunterladen ppt "soeg kaser Religion am Donnerstag 14.1.2010 Karl Kaser Familien- und Geschlechter- beziehungen in der Türkei und auf dem Balkan."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen