Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

29/04/ 2003 - 1 Damien Simon RCDD - LAN Specialist.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "29/04/ 2003 - 1 Damien Simon RCDD - LAN Specialist."—  Präsentation transkript:

1 29/04/ Damien Simon RCDD - LAN Specialist

2 29/04/

3 29/04/ Verbindung mit anderen Systemen EVt GVt HVt BB Seite Haupt Server Außen LWL BB Außen Kupfer BB Entrance Facilities Voice / Data Kupfer Linie CVt PABX HVt PABX Seite Blitzschutz Data LWL Linie Video CATV Klima/Heizung Doorkeys Minibar Feuermelder Rauchmelder

4 29/04/ Themen Normen heute Categorie 6 - De-embedded Categorie 7 - GG45 LWL Klassen OM1, OM2, OM3 Neue Faser Channels

5 29/04/ USA EIA/TIA 568-B.2.1 EUROPA / CENELEC EN 50173:2002 INTERNATIONAL ISO/IEC 11801:2002 Normen in Ratifiziert am 13. August Publiziert Oktober - Kabel definiert in IEC Connector definiert im IEC (Kat.6) - IEC (Kat.7) - Ratifiziert am 13. August Publiziert Oktober - Kabel definiert in EN Connector definiert in EN (Kat.6) - EN (Kat.7) - Ratifiziert Juni Publiziert am Juli 2002 Verkabelung und Komponenten inkludiert

6 29/04/ USA EIA/TIA 568- B.2.1 EUROPA CENELEC EN INTERNATIONAL ISO/IEC 11801: Klasse D/E/F - Kat. 5/6/ Connectors Linkmodelle - Neue Architektur - LWL Klassen OM1- OM2-OM3 LWL Channels OF300- OF500-OF2000 B-1 : Commercial Building Tele- communication Cabling Standard B-2 : Balanced Twisted Pair Cabling Components B-3 : Optical Fibre Cabling Coponents Standard Neue Ausgabe Klasse D/E/F - Kat. 5/6/ Connectors Linkmodelle - Neue Architektur - LWL Klassen OM1- OM2-OM3 LWL Channels OF300- OF500-OF2000

7 29/04/ Klasse C/Kategorie 3 Category 4 Category 5 / Class DKlasse E / Kategorie 6 Klasse F / Kategorie 7 16 MHz20 MHz100 MHz250 MHz 600 MHz Klasse D / Kategorie 5 neue) Kategorie 4 Infrastruktur - Normierung ratifiziert gelöscht neu

8 29/04/ *- Standardisierung in Arbeit **- Standardisierung noch nicht begonnen Jahr 1995 Jahr 2000 Jahr 2010 Jahr 2015 Jahr 2007 Jahr 2005 Gigabit Ethernet Ethernet Fast Ethernet ??? Gigabit Ethernet ** /Multimedia 10 Gigabit Ethernet * Standards Gigabit Ethernet Cat.6* (1000Base-TX) Class F 600 MHz Category 7 Class E 250 MHz Category 6 Class D99 D MHz Category 5e Class D 100 MHz Category 5 Normierung - Anwendungen Gigabit ATM Cat.6* (CB1G)

9 29/04/ Themen Normen heute Categorie 6 - De-embedded Categorie 7 - GG45 LWL Klassen OM1, OM2, OM3 Neue Faser Channels

10 29/04/ Themen Was ist de-embedded Erklärung Wie wichtig ist de-embedded

11 29/04/ Was ist de-embedded Test Verfahren um den NEXT und FEXT Bereich des Steckers allein zu bestimmen (die Pyramide ist eine vorgeschlagene Messkonfiguration um FEXT zu Messen) um Interoperabilität zu garantieren (Kat.6 Leistungen mit allen herstellerunabhängigen Kat.6-Steckern und allen herstellerunabhängigen Kat.6 Buchsen) für NEXT und FEXT des Steckers keine Verschärfung der Werte Bereich/Fenster in welchem NEXT und FEXT des Steckers sich befinden soll (um sicher zustellen, dass alle die gleichen Werte haben = Interoperabilität)

12 29/04/ ISO/IEC11801:2002 EN50173:2002 Verkabelung IEC EN RJ45 Steckverbinder inkl. de-embedded Test ISO/IEC und EN noch nicht ratifiziert TIA ist bereits ratifiziert Was ist de-embedded

13 29/04/ Themen Was ist de-embedded Erklärung Wie wichtig ist de-embedded

14 29/04/ Plug Jack Beide Steckverbinder funktionnieren. Sie sind aber nicht kompatibel. De-embedded

15 29/04/ Plug Jack De-embedded

16 29/04/ Stecker Kat.6 Stecker Bereich Kat.5e Stecker Bereich Kat.5 Grenze Kat.6 Grenze(54/52.5db at 100 Mhz) NEXT Werte um 100 MHz (Paar 1-3) für 4 unterschiedliche Buchsen Kat.6 Buchse + Stecker Klasse E Buchse + Stecker Kat.6 Leistungen von 4 unterschiedlichen Kat.6 Buchsen

17 29/04/ Cat.5e Cat.6 limit Cat.6 Jack + Plug +5dB +10dB Cat.6 Jack + Plug Cat.6 Nexans Cat.6

18 29/04/ Themen Was ist de-embedded Erklärung Wie wichtig ist de-embedded

19 29/04/ Vorteile Normkonformität funktioniert mit jedem (de-embedded) Patchcord Nachteile bringt keine besseren Übertragungseigenschaften funktioniert nur mit de-embedded Patchcords z.Zt. nicht messbar im Feld Wie wichtig ist de-embedded

20 29/04/ Größter Vorteil : Messung –kein herstellerspezifischer Testadapter nötig –kein Permanentlink-Adapter nötig –Channel kann mit jedem Patchcord gemessen werden –Channel Messung ist Wertvoller –Channel Adaptor ist billiger als Permanentlink-Adapter –Wenn Patchcords defekt: günstiger Ersatz Wie wichtig ist de-embedded

21 29/04/ Netzwerk Ausfallzeit - geschätzte Stunden pro Monat Stunden Im Durchschnitt Netzwerk < 2 Jahre Netzwerk > 5 Jahre 5 Std 2 Std 3.7 Std Source : End User Survey 1999 System Downtime When questioned about problems with existing networks, 27% said they had problems with cabling. The major causes were identified as installation and component faults, followed by component mismatch and bandwidth limitations. Estimated downtime per month was 3.17 hours. This downtime was linked to the age of the network and its type. Networks installed in the last 2 years had an average downtime of 1.92 hours per month, rising to 5.27 hours for installations over 5 years old. There was also a very marked difference between all users of Category 5 cabling with average monthly downtime of 1.64 hours and all non category 5 users with 8 hours downtime.

22 29/04/ Netzwerk Ausfallzeit : Hauptgründe Bandbreiten Begrenzung Komponenten Fehlanpassung Installations- und Komponentenfehler Source : Jamesford Consulting Netzwerk Ausfallzeit

23 29/04/ Data In Data Out Horizontal Cable Connector Patch cord Connector Patch cord Data In Data Out

24 29/04/ Fehle Impedanz Fitted (smoothed) Impedanz = 98.3ohms FITTED oder MEAN bleibt aber ca. 100 ohms Impedanz

25 29/04/ Strukturierte Verkabelung macht 5% des gesamten IT Budgets aus Activ PCs Software Verkabelung Kosten des Endkunden- Infrastruktur- Investition

26 29/04/ Software Arbeitsstationen Aktiv Verkabelung Produkt Lebensdauer Netwerk Investition Bedingter potentieller Netzwerkausfall Infrastruktur - Lebensdauer kontra Investition

27 29/04/ Themen Normen heute Categorie 6 - De-embedded Categorie 7 - GG45 LWL Klassen OM1, OM2, OM3 Neue Faser Channels

28 29/04/ Nexans setzt Standards Kat.7 Buchse GG45Kat.7 Stecker GG45 100% RJ45 rückwärtskompatibel Steckverbinder für 600 MHz

29 29/04/ "2 in 1" Connector High Speed+ RJ45 Interface Kat.7 + Kat MHz +250 MHz Daten + Multimedia Bandbreite + Zuverlässigkeit Möglichkeiten von morgen + Anforderungen von heute Zukunftssicherheit + Kosteneffizienz "2 in 1

30 29/04/ Class F und Multimedia Keine neue Anwendung, aber Integration heutige Anwendungen auf einem shared Medium Eine Lösung für alle

31 29/04/ Application sharing – Application sharing = mehrere Anwendung gleichzeitig – Wieviel Anwendungen ? 1 prVideo(CATV) 2 prsDaten (Ethernet, Token Ring etc) 1 prVoice (analogue Tel.; Fax) – Leistungsbedarf : –Bandbreite: bis 862 MHz für CATV –PimF

32 29/04/ Neue Entwicklungen in IEEE in 2002 –1 GBase TX2: Gigabit Ethernet over Class F –1 GBase TX4 Gigabit Ethernet over Class F – Neue working groups für 10 Gigabit Ethernet auf Kupfer –working groups started November 2002 »10GBase-CX4 – 15m »10GBase-T (100m) »Fertig 2006 (Ziel) Neue Anwendung

33 29/04/ Klasse F Kosten 31% Kabel & Anschlußkomp. Sonstige 50% Installation Verkabelung ist 5% des IT Budgets

34 29/04/ Klasse F Kosten 1. Kat. 7 Kabel und Anschlußkomponenten 2x teurer (2 x 31% = 62 %) 2. Kat.7 braucht 20 % mehr Installationszeit(50 %*1,2= 60%) Kat.7 ist ca. 41 % teurer, aber..

35 29/04/ Klasse F Kosten Verkabelung ist 5% des IT Budgets Kat.7 = +41 % von 5 % = 2,15 % Total Kost für Verkabelung = 7,15 % 2,15 % zuzästlische Kosten wegen Kat.7

36 29/04/ Cat.5 Cat.6 Cat.7

37 29/04/

38 29/04/

39 29/04/ Connector Channel

40 29/04/ MHz

41 29/04/ MHz

42 29/04/ GG45

43 29/04/ Themen Normen heute Categorie 6 - De-embedded Categorie 7 - GG45 LWL Klassen OM1, OM2, OM3 Neue Faser Channels

44 29/04/ USA EIA/TIA 568- B.2.1 EUROPA CENELEC EN INTERNATIONAL ISO/IEC 11801: Klasse D/E/F - Kat. 5/6/ Connectors Modelle - Neue Architektur - LWL Klassen OM1- OM2-OM3 - LWL Channels OF300-OF500-OF2000 B-1 : Commercial Building Tele- communication Cabling Standard B-2 : Balanced Twisted Pair Cabling Components B-3 : Optical Fibre Cabling Coponents Standard Neue Ausgabe Klasse D/E/F - Kat. 5/6/ Connectors Modelle - Neue Architektur - LWL Klassen OM1- OM2-OM3 LWL Channels OF300- OF500-OF2000

45 29/04/ Funktionniert 1 Gbit Ethernet SX ? Funktionniert 1 Gbit Ethernet LX? Funktionniert 10 Gbit Ethernet ?

46 29/04/ Anwendungen - Faser Typen - Strecke Die maximale Stecken Länge ist abhängig von : »Faser Type »Anwendung

47 29/04/ Themen Neue Faser Klassen Launch conditions 10Gb/s Ethernet

48 29/04/ Neue Faser Klassen ISO EN and TIA 4 Faser Klassen : Minimale Leistungen Multimode OM1 Multimode OM2 Multimode OM3 Singlemode OS1

49 29/04/ Faser Klassen Gleiche Dämpfung Am wichtigsten ist Bandbreite um 850nm

50 29/04/ Themen Neue Faser Klassen Launch conditions 10Gb/s Ethernet

51 29/04/ Wirkung von Launch conditions auf Bandbreite LED overfills the fibre VCSEL underfills the fibre LASER is extremely restrictive T High number of modes = high dispersion Middle number of modes = lower dispersion Few number of modes = very low dispersion

52 29/04/ Faser Klassen - Launch conditions OM1 und OM2 : geben Modal Bandwidth Anforderungen mit Overfill Launch Conditions (OFL) (Methode für die Messung von Multimode fibre Bandbreite für LED Anwendungen) OM1 und OM2 Faser : funktionieren für gigabit networking aber wurden nicht entwickelt für VCELs launch conditions. OM1 und OM2 Faser : sind dabei existierende LASER optimierte FASER für Gigabit Ethernet auf längeren Strecken (mit den vorgeschlagenen Kategorien gibt es keine Unterschiede zwischen LASER optimierte und Standard Faser)

53 29/04/ Faser Klassen - Launch conditions OM3 Faser (50/125): geben Modal Bandwidth Anforderungen für beide Overfill Launch (OFL) und Laser Launch (LL) conditions. OM3 Faser wurden für 10Gb/s Ethernet auf 300m um 850nm entwickelt

54 29/04/ Themen Neue Faser Klassen Launch conditions 10Gb/s Ethernet

55 29/04/ Gb/s Ethernet - IEEE 803.3ae Die 10Gb/s Ethernet Normierung, IEEE 802.3ae. Übertragungslänge sind gegeben.

56 29/04/

57 29/04/ Themen Normen heute Categorie 6 - De-embedded Categorie 7 - GG45 LWL Klassen OM1, OM2, OM3 Neue Faser Channels

58 29/04/ USA EIA/TIA 568- B.2.1 EUROPA CENELEC EN INTERNATIONAL ISO/IEC 11801: Klasse D/E/F - Kat. 5/6/ Connectors Modelle - Neue Arkitekture - LWL Klassen OM1- OM2-OM3 - LWL Channels OF300-OF500-OF2000 B-1 : Commercial Building Tele- communication Cabling Standard B-2 : Balanced Twisted Pair Cabling Components B-3 : Optical Fibre Cabling Coponents Standard Neue Ausgabe Klasse D/E/F - Kat. 5/6/ Connectors Modelle - Neue Arkitekture - LWL Klassen OM1- OM2-OM3 - LWL Channels OF300-OF500-OF2000

59 29/04/ Anwendungen - Faser Typen - Strecke Die maximale Stecken Länge ist abhängig von : »Faser Type »Anwendung 3 minimalen Distanzen sind standardisiert : »300m : OF300 »500m : OF500 »2000m : OF2000

60 29/04/ Anwendungen und Faser Typen 0m 500m 1000m Standard Faser 62,5/125 (= OM1) 1000Base-SX 275m 1000Base-LX 550m 0m 500m 1000m Faser 50/125 (= OM2) 1000Base-SX 500m 1000Base-LX 550m

61 29/04/ Optical channels 0m 500m 1000m Standard Faser 62,5/125 (= OM1) 1000Base-SX 275m 1000Base-LX 550m 0m 500m 1000m Faser 50/125 (= OM2) 1000Base-SX 500m 1000Base-LX 550m OF-500

62 29/04/ GG OF


Herunterladen ppt "29/04/ 2003 - 1 Damien Simon RCDD - LAN Specialist."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen