Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Technische Spezifikationen Display Advertising auf Amazon.de.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Technische Spezifikationen Display Advertising auf Amazon.de."—  Präsentation transkript:

1 1 Technische Spezifikationen Display Advertising auf Amazon.de

2 2 1] Standardwerbeformen 2] Technische Spezifikationen zu Flash, Werbemittel Allgemein und 3rd-Party 3] Sonderwerbeformen Marquee und Site Stripe 4] Anlieferung und Kontakt Übersicht Die nachfolgenden Spezifikationen dienen als Leitfaden für die technische Werbemittel Erstellung und für das Werbemittel Trafficking. Inhaltliche Gestaltungsrichtlinien und unsere Werberichtlinien finden Sie unter:

3 1] Werbeformen und -formate Standardwerbeformen 3 WerbeformPixelformatDateiformatGewicht (KB)Animationsdauer MediumRectangle300x250SWF / GIF / JPG40 KB insgesamt max. 15 Sekunden, max. 3 loops WideSky160x600SWF / GIF / JPG40 KB insgesamt max. 15 Sekunden, max. 3 loops Superbanner728x90SWF / GIF / JPG40 KB insgesamt max. 15 Sekunden, max. 3 loops 300 X X X x90

4 4 1] Standardwerbeformen 2] Technische Spezifikationen zu Flash, Werbemittel Allgemein und 3rd-Party 3] Sonderwerbeformen Marquee und PIM 4] Anlieferung und Kontakt Übersicht

5 2] Technische Spezifikationen Flash Werbemittel Verlinkung und Klickzählung Die Klickzählung durch den Amazon.de AdServer muss gewährleistet sein. Bei Flash-Dateien geben Sie diesen hierzu auf der obersten Ebene eine transparente Klick- Schaltfläche mit folgendem Befehl: Bitte bauen sie keine hardcodierten Verlinkungen in die Flash-Datei ein. Die tatsächliche Verlinkung auf die Landing Page wird von Amazon vorgenommen. Flash und Fallback Um auch User ohne Flash-Player mit Ihrer Werbung zu beliefern zu können, benötigen wir zu jedem Flash-Werbemittel ein Fallback-Bild (GIF oder JPG). on (release) { getURL(clicktag, _blank); } AnimationsdauerBitte beachten Sie, dass die Animation des Werbemittels auf 15 Sekunden zu beschränken ist. 5

6 2] Technische Spezifikationen Werbemittel Allgemein Plug-In / CodecDas Werbemittel darf den User nicht dazu Auffordern ein Plug-In oder Codec zu installieren. CPU-Last Das Werbemittel darf die CPU-Last durchschnittlich um nicht mehr als 10% erhöhen. Mögliche Ursachen für hohe CPU-Last: - Frame Rates über 18 fps sollten vermieden werden. - Skripte und Tweenings können je nach Einsatz die CPU-Last deutlich erhöhen. - Vektorgrafiken sind rechenintensiver als Bitmaps. Sound Sound darf nur durch User-Interaktion (klicken auf Button Ton an oder ein eindeutiges Symbol) aktiviert werden. Es muss jederzeit die Möglichkeit bestehen, den Sound zu deaktivieren. Sound darf höchstens 30 Sekunden andauern und nicht loopen. Die maximale Lautstärke darf -12dB nicht überschreiten. 6 Flash VersionenEs werden Flash 6, 7, 8 und 9 unterstützt. ActionScriptFür Standardwerbemittel ActionScript 2, für Sonderwerbeformen zwingend ActionScript 3.

7 2] Technische Spezifikationen 3rd-Party Zertifizierte 3rd-Party Server Folgende 3rd-Party Server sind zum Einsatz auf Amazon.de zugelassen: Alle eingesetzten 3rd-Party Server müssen die strengen Datenschutz Richtlinien von Amazon.de einhalten und einen Freigabeprozess durchlaufen. Sollte Ihr 3rd-Party Server hier nicht aufgeführt sein, sprechen Sie uns auf unseren 3rd-Party Zertifizierungsprozess an. Bitte beachten Sie die Vorlaufzeit von 30 Tagen. Klickzählung und Verlinkung Die Klickzählung durch den Amazon AdServer muss gewährleistet sein. Bitte dokumentieren Sie in der Anlieferungsmail, wie von uns ein clickcommand zur Klickzählung im redirect eingebaut werden kann. Der Klick muss ein neues Fenster öffnen. Wird auf eine Amazon Seite verlinkt, sollte der Klick im selben Fenster geöffnet werden. 7 Änderungen Alle Änderungen am Creative Code, Werbemittel oder im Tracking nach Zusendung der 3rd- Party Tags müssen Amazon vor der Livestellung angezeigt werden. Hinweis: Der 3rd-Party Code wird durch unsere Security Systeme laufend auf Malware und Änderungen überprüft.

8 Video-Streaming und Polite Download Video darf nur User initiiert starten und ist auf 30 Sekunden begrenzt. Der Stream darf erst auf User Initiierung starten. Start, Stop und Mute Button müssen vorhanden sein. Die Datei, die den Stream / Polite Download aufruft, muss die Dateigewichtsspezifikationen einhalten. Inhalte nachladen Alle Inhalte dürfen nur von der Domain des eingesetzten AdServers (Amazon.de oder zertifizierter 3rd-Party AdServer) geladen werden. Es dürfen keine Daten von anderen Domains nachgeladen werden. 2] Technische Spezifikationen 3rd-Party Mehr Informationen zu Streaming Finden Sie unter:

9 2] Technische Spezifikationen Allgemeines Werbemittel Spezifikationen Es müssen sämtliche Spezifikationen für das betreffende Werbemittel eingehalten werden. Amazon.de überwacht alle Werbemittel und redirects. Bei Nichteinhaltung der Spezifikationen behalten wir uns vor die Kampagne zu stoppen. Das Risiko der Nichterfüllung trägt in diesem Fall der Werbekunde. GültigkeitFür die Erfüllung der Kampagne sind ausschließlich die vom Amazon.de AdServer, gemäß den IAB Measurement Guidelines, erfassten Leistungswerte relevant. WerbemittelDas Werbemittel muss deutlich eingegrenzt sein und sich vom weißen Webseiten Hintergrund abgrenzen, z. B. durch einen Rahmen oder farblichen Gestaltung des Werbemittels. MotiveAus dem Werbemittel muss eindeutig der Werbetreibende hervorgehen. Möchten Sie Warenzeichen oder Gestaltungselemente von Amazon.de verwenden, sprechen Sie uns bitte vorher darauf an. Amazon.de behält sich vor Motive abzulehnen. 9 http und httpsAmazon.de setzt in sensiblen Bereichen SSL-Verschlüsselung ein. Alle Werbemittel und Landing Pages müssen daher ebenfalls http und https unterstützen. Es darf keine Sicherheits- Warnmeldung erscheinen.

10 10 1] Standardwerbeformen 2] Technische Spezifikationen zu Flash, Werbemittel Allgemein und 3rd-Party 3] Sonderwerbeformen Marquee und Site Stripe 4] Anlieferung und Kontakt Übersicht

11 3] Werbeformen und -formate Marquee und Site Stripe Pushdown Sonderwerbeformen 11 WerbeformPixelformat Homepage oder Wishlist Marquee Pushdown 300x69 980x250 Homepage Marquee und Sitewide Mini Marquee Pushdown 300x69 300x31 980x250 Site Stripe Pushdown 980x55 980x300 Marquee 300 X X 250 Marquee Pushdown Ablauf und Richtlinien finden Sie auf Seite 13.. Homepage Marquee Companion Der Homepage Marquee wird von einem Standard 300x250 Companion Werbemittel begleitet. Der 300x250 ist einsatzfähig anzuliefern, gemäß Specs ab Seite 3. Marquee Site Stripe

12 Beispiel Marquee Pushdown 3] Werbeformen und -formate 12

13 3] Werbeformen und -formate Sonderwerbeformen Marquee / Site Stripe mit und ohne Pushdown Gestaltungsrichtlinien 13 Die finalen Werbemittel werden von Amazon produziert, für die Gestaltung benötigt unser Creative Team Ihren Input: - Die Werbekreation, in einer Photoshop oder offenen Flash Datei (zwingend als ActionScript 3). - Advertising Copy, zu verwendender Werbetext - Bitte stellen Sie uns alle Schriften zur Verfügung. - Bildmaterial stellen Sie uns gesammelt in einer Photoshop Datei zur Verfügung, bevorzugt als fertiges Layout inkl. allen Layern (nicht auf einzelne Ebenen reduzieren!). - Animationen sind als FLA Datei in ActionScript 3 anzuliefern. - In den Pushdowns ist eine Videointegration möglich. Das Flyout muss statisch sein. - Hintergrundfarbe weiß und blau ähnlich den Amazon Top-Navigations-Farben sind nicht möglich. - Hintergrundbilder oder -farbe müssen im Verlauf weiß auf der linken Seite werden. Ein Hintergrundbild darf die Nutzbarkeit und Sichtbarkeit der Top-Navigation und dem Amazon Logo nicht beeinflussen. - Video kann im Pushdown mit einer maximal Dateigröße von 300KB eingebunden werden. Die Videodatei benötigen wir als Quelldatei, alternativ können folgende Formate angeliefert werden:.mp4,.m4v,.mov Video: >250 Zeilen Auflösung (progressive scan, 29,97 fps), beliebiges Bildverhältnis Audio: Stereo (Samplerate Hz oder höher) - Es ist keine Animation im kollabierten Zustand möglich. - Der Einsatz von 3rd-Party Systemen ist leider nicht möglich, jedoch kann ein 3rd-Party Tracking eingebunden werden, beachten Sie hierzu die freigegebenen Systeme auf Seite 7. Bitte stellen Sie alle Dateien in der höchst möglichen Qualität zur Verfügung ! Die Vorlaufzeit beträgt mindestens 15 Arbeitstage. Näheres erfahren Sie von Ihrem Account Manager.

14 14 1] Standardwerbeformen 2] Technische Spezifikationen zu Flash, Werbemittel Allgemein und 3rd-Party 3] Sonderwerbeformen Marquee und Site Stripe 4] Anlieferung und Kontakt Übersicht

15 4] Anlieferung Anlieferungsform Alle Werbemittel sind einsatzfähig anzuliefern. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass von Amazon.de grundsätzlich keine Änderungen an Standardwerbeformen vorgenommen werden. Gerne beraten wir Sie jedoch bei Fragen. Bitte teilen Sie uns in der Anlieferungsmail Kampagnennamen und Schaltungsdaten mit, so dass eindeutig erkennbar ist, für welche Schaltung die Werbemittel bestimmt sind. AnlieferungsfristenStandardwerbeformen: 3 Arbeitstage vor Kampagnenstart Sonderwerbeformen: mindestens 15 Arbeitstage vor Kampagnenstart HinweisBei Werbemitteln die nicht nach diesen Spezifikationen erstellt wurden oder bei Werbemitteln die verspätet angeliefert werden, wird Amazon.de alles daran setzen um die vereinbarte Leistung innerhalb des vereinbarten oder verlängerten Zeitraum zu erfüllen. Jedoch trägt das Risiko der Nichterfüllung in diesem Fall der Werbekunde. 15

16 Die Anzeigen dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Amazon keine Informationen von oder über Nutzer enthalten oder sammeln (gleich ob es sich um persönlich identifizierbare Daten handelt oder nicht). Anzeigen die auf Seiten außerhalb Amazon.de verlinken müssen in einem neuen Fenster geöffnet werden; das Amazon Fenster muss geöffnet bleiben. Die Anzeigen dürfen keine Pop-Ups oder Pop-Unders enthalten. Die Landing Pages dürfen keine Pop-Ups oder Pop-Unders öffnen. Anzeigen mit blinkender übermäßiger Animation, grellen Farbtönen, Texten über angebliche Gewinne oder gefälschten Funktionen wie HTML Drop Downs oder Suchmasken sind nicht zulässig. Abrechnungsrelevant sind die Reporting-Daten des Amazon AdServers. Bei Werbemitteln die nicht nach diesen Richtlinien erstellt wurden oder bei Werbemitteln die verspätet angeliefert werden, wird Amazon alles daran setzen um die vereinbarte Leistung innerhalb des vereinbarten oder einem verlängerten Zeitraum zu erfüllen. Jedoch trägt das Risiko der Nichterfüllung in diesem Fall der Werbekunde. In den Anzeigen dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung keine Amazon-Logos oder Warenzeichen verwendet werden. Der Werbekunde muss in allen Texten/Bildern eindeutig genannt werden. Der Absender der Anzeige muss jederzeit eindeutig zu erkennen sein. Die Anzeigen darf die Navigation auf Amazon nicht beeinträchtigen und andere Inhalte oder Anzeigen nicht verdecken, Computereinstellungen oder -präferenzen nicht ändern, Hinweisfenster und Meldungen generieren oder in sonstiger Weise die Nutzbarkeit von Amazon durch den User beeinträchtigen. Die Anzeigen dürfen keine Downloads von Software oder Plug-Ins auf den Computer eines Nutzers auslösen. Eine eventuell angezeigte URL muss die tatsächliche Ziel-URL der Anzeige sein, so dass sie den Nutzer über die Ziel-Website der Anzeige informiert. Die Ziel-URL einer Anzeige muss funktionsfähig sein und zu einer funktionsfähigen Webseite führen. Sie darf nicht zu einer -Adresse oder einer Datei führen. Alle Anzeigen, Trackings und Landing Pages müssen http: und https: unterstützen, die SSL gesichert surfen und einkaufen. Amazon wird jede Anzeige ablehnen, die auf sicheren Seiten zu einer Sicherheits-Warnmeldung führen könnten. Alle 3rd-Party Tags müssen SSL unterstützen. Werbemittel müssen im entsprechenden Format deutlich eingegrenzt werden und sich vom weißen Hintergrund abheben. Entweder durch komplett farbige Gestaltung des Creatives oder eine Eingrenzung durch einen farbigen Rahmen (min. 1px). Werbemittel mit einem Farbverlauf sind ebenfalls mit Rahmen zu versehen. Mit der Buchung Ihrer Kampagne auf Amazon erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Werbemittel, 3-Party Tags, Trackings und Landing Pages Sicherheitskontrollen unterziehen. Flash Richtlinien Es sollte die möglichst niedrigste Version von Flash verwendet werden. Zugelassene Versionen sind Flash 6, 7, 8 und 9. Standard Werbemittel nur in ActionScript 2, für Sonderwerbeformen kann ausschließlich ActionScript 3 verwendet werden. URLs dürfen nicht fest in das Flash-File eingebunden sein, das Creative muss stattdessen die clickTag Variable verwenden. Eine Flash-Animation erfordert ein statisches Fallback-Bild für Browser ohne Flash Plug-In. Die Framerate sollte 18 Frames pro Sekunde nicht überschreiten; vorzugsweise sind 12 Frames pro Sekunde zu verwenden. 5 Streams bei Klick des Users sind zulässig. Jeder Stream darf 100KB nicht überschreiten. Auto-Play Flash-Animationen, die Video oder video-ähnliches darstellen, sind nicht gestattet, außer sie entsprechen den Amazon-Richtlinien für Video-Dateien (siehe unten). Daten dürfen nur von den Domains von Amazon zertifizierten Ad-Servern abgerufen oder gesendet werden. Die Verwendung of Shared Objects ist unzulässig. Der Zugriff auf Mikrofon oder Webcam des Users ist unzulässig. Die Verwendung des Clipboards ist nicht gestattet. Der Einsatz von Flash Cookies ist nicht zulässig. Werbegrundsätze und Inhalte

17 Streaming Es sind nur User initiierte Videos möglich, die über einen Amazon zertifizierten 3rd-Party Anbieter / AdServer ausgeliefert werden. Die Videolänge ist auf maximal 30 Sekunden zu beschränken. Erst der Klick des Nutzers auf das Werbemittel darf das Streaming aktivieren. Preload ist nicht erlaubt. Die Buttons Play, Stop, Pause und Mute sind erforderlich. Jedes Video muss User initiiert sein. Sobald Audio abgespielt wird, ist ein Mute-Regler erforderlich. Alle Video und Sound Werbemittel bedürfen der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch Amazon.de. Streaming für Entertainment-Kunden (Kino, TV und DVD). Auto-Play ist erlaubt. Frequency Cap: 1x pro 24 Std. Nur für Homepage Above-the-fold Platzierung (300x250) möglich. Es gelten unsere High Creative-Bar- und Standard-Werbemittel Richtlinien. Stop-Button im sichtbaren Bereich erforderlich. Max. Videolänge: 15 Sekunden Wiederholungen müssen User initiiert (onClick) ausgeführt werden. Werbegrundsätze und –inhalte Diese Grundsätze verfolgen das Ziel dem User das bestmögliche Surferlebnis und mit dem Inhalt der Anzeigen einen Mehrwert zu bieten. Alle Anzeigen Inhalte müssen dem guten Geschmack entsprechen und alle Gesetze, Vorschriften und Durchführungsbestimmungen erfüllen, die für den Werbekunden, die Anzeigen Inhalte und die Orte gelten, an denen die Anzeigen erscheinen können. Alle Werbemittel müssen unserer High Creative Bar entsprechen. Audience Extension Allen Audience Extension Werbemitteln wird ein Privatsphäre Link hinzugefügt, um dem Nutzer eine Opt-out Gelegenheit zu geben. Der Opt-out ermöglicht dem Nutzer sich von personalisierten Anzeigen von Amazon.de abzumelden. Der Link hat folgende Spezifikationen: Text: Datenschutz Font: Arial Größe: 9pt URL: Der Privatsphäre Link muss dabei ständig zu sehen sein. Amazon.de bestimmt die Position innerhalb des Werbemittels. Der Link wird von Amazon.de dem Werbemittel hinzugefügt. Eine integration direkt in das Werbemittel ist nicht notwendig, es sollte jedoch ausreichend Platz dafür vorgesehen werden. Werbung für Sonderangebote oder Gratisangebote: Die Landing Page muss das beworbene Angebot an herausragender Stelle präsentieren. Beispiel: Wird in der Anzeige ein Rabatt von 50% angeboten, muss die Landing Page die Produkte zeigen, für die ein Rabatt von 50% gilt. Landing Page / externe Shops: Das Werbemittel darf auf keine Landing Page führen, auf denen Produkte zu kaufen sind, die auch auf Amazon erhältlich sind. Dies schließt das beworbene Produkt mit ein. Soll eine Kaufmöglichkeit angeboten werden, kann vom Werbemittel oder der Landing Page auf eine entsprechende Amazon Seite verlinkt werden. Werbegrundsätze und Inhalte

18 Für Verlinkungen auf Social Media Seiten ("Follow me") ist vorab eine Freigabe von Amazon notwendig. Klickaufforderung: Das Werbemittel muss eine spezifische Klickaufforderung enthalten (z. B. Mehr Informationen"). Nichtspezifische Aufforderungen (z.B. Hier klicken) sind unzulässig. Gezielte Aufforderungen hingegen sind gestattet, z.B. Klicken Sie hier für mehr Informationen, Video anschauen, etc. Apotheken & medizinische bzw. Arzneimittelprodukte: Für Anzeigen für Apotheken und medizinische/Arzneimittelprodukte gelten Beschränkungen je nach anwendbarem Recht und mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von Amazon. Generell akzeptiert Amazon nur Werbeanzeigen für handelsübliche Medikamente, z.B. gegen Erkältungen. Gratisangebote und Lotterien: Anzeigen zur Bewerbung von Lotterien können zulässig oder unzulässig sein und bedürfen der vorherigen schriftlichen Genehmigung von Amazon. Anzeigen für Gratis-Waren oder -Dienstleistungen müssen auf die geltenden Geschäftsbedingungen hinweisen. Sicherheitsthemen, Sicherheitssoftware und allgemein Merkmale Rund um Sicherheit: Bitte sprechen Sie Ihren Account oder Sales Manager für nähere Informationen zu unseren diesbezüglichen Richtlinien an. Weitere NICHT gestattete Anzeigen Inhalte: Religiöse oder geistlich-spirituelle Angebote Politische und partei-unterstützende Inhalte Spielzeug und weitere Produkte mit zielgerichteter Ansprache von Kindern Pornografie, Begleit-Services und andere Adult-Inhalte Unerlaubte/illegale Drogen und Drogenutensilien Glücksspiele oder Glücksspielutensilien, darunter Online-Glücksspiel, -Poker oder -Bingo Tabak oder Tabakwaren Illegale Aktivitäten, wie z.B. Angebote zu Dokumenten-Fälschung, Waren-Fälschung, Feuerwerken, Webseiten mit Hacking-Angeboten, etc. Waffen, darunter Gewehre, Gewehrteile, Bausätze, Billardqueues, Übungspulver und –munition 0900-Nummern oder weitere pay-per-call-Angebote Darstellung von maßlosen Tattoos und Körperpiercings Bewerbung medizinischer Forschungen Akupunktur und themenverwandte Angebote Psychische, spirituelle und ähnliche Inhalte Unflätige, vulgäre oder obszöne Formulierungen oder Nacktdarstellungen Inhalte, die diffamierend oder beleidigend sind oder die Privatsphäre anderer verletzen Hassreden – die zu Gewalt oder Rassenintoleranz aufrufen oder diese befürworten Inhalte, die eine durch das Gesetz geschützte Gruppe bedrohen, missbrauchen, belästigen oder sich gegen sie aussprechen, gleich ob auf Grund von Rasse, Hautfarbe, nationaler Herkunft, Religion, Behinderung, Geschlecht, sexueller Orientierung, Alter oder ähnlichen oder vergleichbaren Kategorien Inhalte, die rechtswidrige oder gefährliche Aktivitäten bewerben Täuschende, falsche oder irreführende Inhalte Inhalte oder Technologien, welche die geistigen Schutzrechte oder Persönlichkeitsrechte anderer verletzen oder eine solche Verletzung fördern oder ermöglichen Amazon.de behält sich das Recht vor, diese Grundsätze jederzeit durch Veröffentlichung aktualisierter Werbegrundsätze auf Amazon.de zu ergänzen, aufzuheben oder zu ändern, sowie Anzeigen jederzeit nach seinem alleinigen Ermessen abzulehnen oder zu entfernen. Werbegrundsätze und Inhalte

19 19 Ad Operations Team Tel: 089 / Fax: 089 / Fragen? Amazon.de GmbH, Marcel-Breuer-Str. 12, München Geschäftsführer Ralf Kleber, Eingetragen am Amtsgericht München unter HRB , Ust.-ID: DE


Herunterladen ppt "1 Technische Spezifikationen Display Advertising auf Amazon.de."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen