Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Niklas Singletary. Kapitel I Wie heißt du? Ich heiße Niklas Wo wohnst du? Ich wohne in Cary. Wie kommst du zur Schule? Ich komme mit dem Bus. Woher kommst.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Niklas Singletary. Kapitel I Wie heißt du? Ich heiße Niklas Wo wohnst du? Ich wohne in Cary. Wie kommst du zur Schule? Ich komme mit dem Bus. Woher kommst."—  Präsentation transkript:

1 Niklas Singletary

2 Kapitel I Wie heißt du? Ich heiße Niklas Wo wohnst du? Ich wohne in Cary. Wie kommst du zur Schule? Ich komme mit dem Bus. Woher kommst du? Ich komme aus Washington. Wie alt bist du? Ich bin 14 Jahre alt.

3 Kapitel II Ich speile Volleyball gern. Ich höre Musik gern. Ich besuche Freunde gern. Sein Ich binWir sind Du bistIhr seid / Sie sind Er / Sie / Es istSie sind

4 Kapitel III Was möchtest du trinken? Ich möchte eine Cola, bitte. Was möchtest du essen? Ich möchte Obst bitte. Mein zimmer ist klein aber neu. Die Stereonenlage ist groß aber kaputt. Meine Mutter hat auburn Haare und braune Augen. Sie ist 45 und Fernsehen schauen gern.

5 Kapitel IV Ich habe Französisch gern und in Franzözisch habe ich eine 1. Das Deustch habe ich fuchtbar gern am Montag und Dienstag. Im sommer habe ich Erdkunde aber ich habe es nicht so gern. Im Mathe habe ich ein 2 auf das letze Quiz. Ich habe mein English beendet.

6 Kapitel V Das Akkusativ ist für direkte Objekte. The direct opject is what the verb is being performed upon. Ich will den Jogging-Anzug; nicht Ich will der Jogging-Anzug. Conversation: Hallo Hallo, was kann ich für Sie hollen? Ich will einen Rock und einen Pulli, bitte. Ich habe zwei Rock in blau und in Rot. Ich möchte in blau, bitte. Ist das alles? Nein, ich brauche auch eine Hose, ein T-Shirt, und eine Shorts. Auch, ja, sie sind hier. Danke, das ist alles. Auf wiedersehen. Wiedersehen.

7 Kapitel VI Ich will Steak essen. Ich will ein Stück kuchen essen. Ich möchte ein Auto haben. Ich möchte ein neue Handy haben.

8 Kapitel VI Ich müss den Rasen mahen einmal in der Woche. Ich müss das Geschirr spulen jeden Tag. Ich müss die Fenster putzen einmal in der Monat. Ich kann für Sie Staub saugen. Ich kann für Sie den Tisch decken. Ich kann für Sie den Tisch abräumen.

9 Kapitel VIII Mein Bruder sollt das Geschirr spulen. Kauf die Kulis! Kauft der Computer. Ich war biem Bäcker und ich habe das Brot gekauft. Das Deustch ist super weil es so leicht ist.

10 Kapitel IX Von der Schule in der Bibliothek ich gehe nach links zum Walkupstraße. Und dann ich gehe geradeaus bis zur Shenandoahstraße und nach rechts zum W. Paddockstraße. Der Bilbliothek ist nach die S. Carolinestraße.

11 Kapitel X Ich mag Ju-On 2 weil es zu Brutal ist. Ich mag nicht Gone with the Wind dann es ist zu taurig. Ich mag De Battre, mon Coeur sest Arrêté am lieber weil es so sensationell ist. Ich mag Persepolis am liebsten denn es ist so spitze. Kennen ist für wann you are familiar with something or know a person. Ich kenne Warren Buffet. Wissen ist für wann you know a fact. Ich weiße dass Französisch ist von Frankreich.

12 Kapitel XI Ich geschenke meinem Bruder eine Armbanduhr. Dem Travis schenkt der Richard zwei Sinnbildern. Er geschenkt mir einem Pärfum. Dir geschenkt das Mädchen eine CD. Séverine gesckenkt Tourquinnettte einen Schmuck. Augustine geschenkt wem ein Auto? Ist er verrückt?!


Herunterladen ppt "Niklas Singletary. Kapitel I Wie heißt du? Ich heiße Niklas Wo wohnst du? Ich wohne in Cary. Wie kommst du zur Schule? Ich komme mit dem Bus. Woher kommst."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen