Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Software für die Konfiguration und die Bescheinigung für TTA, DBU, DBU Panels in Übereinstimmung mit dem EN60439-Standard.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Software für die Konfiguration und die Bescheinigung für TTA, DBU, DBU Panels in Übereinstimmung mit dem EN60439-Standard."—  Präsentation transkript:

1 Software für die Konfiguration und die Bescheinigung für TTA, DBU, DBU Panels in Übereinstimmung mit dem EN60439-Standard

2 Was ist GWAESSE? Es ist eine einfache Anwendungssoftware für die Konfiguration von Energie -/ Versorgungsterminals und Verteilungen

3 Was kann GWAESSE? GWAESSE ermöglicht es, auf eine einfache Weise, Energieverteiler (68Q-MC, 68Q-DIN, 68Q-BOX, 46QP, COMBIBLOC, 40CDK) oder Verteiler auszuwählen, zu bestücken und die entsprechenden Unterlagen bis zum el. Schaltplan, der Maßzeichnungen und der Stückliste auszudrucken

4 Was bietet GWAESSE? - EC Konformitätserklärung - Gewiss Lieferanten- / Herstellerbescheinigung (Ursprungszeugnis) (Ursprungszeugnis) - Individuelle Testlisten - Liste mit allen technischen Daten - Stückliste - Elektischer Schaltplan - Ansichtszeichnung mit Position der Komponenten Weiterhin ermöglicht GWAESSE die Konfiguration, und die Stückliste zu bearbeiten, sowie eine Ansichtszeichnung des Gehäuses und der Frontplatten zu drucken Nach Auswahl des Gehäuses nach einfachen und simplen Kriterien durch drücken von Schaltflächen (Ikons), wählt GWAESSE automatisch die entsprechenden Möglichkeiten aus

5 Hauptmerkmale -Das Programm ist auf CD verfügbar oder von der GEWISS – Webseite herunterzuladen. (www.gewiss.de) -Einfach zu installieren und zu nutzen - Updates sind über die GW-Seite möglich - Das Programm ist mehrsprachig (Deutsch, Italian, English, Spanish, French)

6 Beim ersten Start des Programms können die Benutzerdaten eingegeben werden EINGABE

7 Dupplizieren eine vorhandenen Akte Einfache Steuerung durch drücken der Schaltflächen STEUERUNG Datensicherung Laden eines bestehenden Projektes Neues Dokument Löschen des Dokuments Druck

8 Durch drücken der Schaltfläche Öffnen wird ein existierender Vorgang geöffnet… Durch drücken der Schaltfläche neu wird ein neuer Vorgang gestartet… >>> STEUERUNG

9 Die Nutzer- und Projektdaten eines bestimmten Projektes werden in die vom Programm verarbeitete Dokumentation automatisch eingepflegt Wenn die Daten eingelesen wurde, kann mit der Kalkulation fortgefahren werden… STEUERUNG

10 Die Komponenten können einfach durch anklicken der bevorzugten Kriterien ausgewählt werden... AUSWAHL

11 Die Auswahlkriterien bestehen aus 3 Gruppen: Grundgehäuse IP Schutzklasse Steckdosentypen AUSWAHL

12 Um die Auswahl zu ändern, muß nur eine andere Schaltfläche angeklickt werden AUSWAHL

13 Wenn der Mauszeiger auf der Schaltfläche steht, erscheint im Textfeld die Beschreibung AUSWAHL

14 Am Schluß werden alle ausgewählten Komponenten gezeigt >>> AUSWAHL

15 Mit den gewählten Komponenten werden alle möglichen Verdrahtungsvarianten gezeigt AUSWAHL DES ANSCHLUßPLANES

16 Wenn kein kompletter Schaltplan vorhanden ist, wählt das Programm einen ähnlichen aus… >>> AUSWAHL

17 Fahren Sie fort mit der Auswahl durch anklicken der Komponenten AUSWAHL DES ANSCHLUßPLANES

18 Passend zu dem gewählten Schaltplan wird angezeigt: - Wahl des FI – Schalters - Wahl der LS – Schalters - Daten der Schutzklasse AUSWAHL DES ANSCHLUßPLANES

19 Kurzbeschreibung der Komponenten Die Auswahl muß noch bestätigt werden… >>> AUSWAHL DES ANSCHLUßPLANES

20 ZUSAMMENSTELLUNG DES VERTEILERS Alle Komponenten werden aufgelistet

21 Die Bestandteile sind in verschiedenen Gruppen zusammangefasst: - Steckdosen elektrische Schaltung - notwendige Elemente für die Komplettierung - verschiedenes Zubehör, elektrisch, Wasseranschluß, Tel. ( Not- Sicherheitsbeleuchtung, ecc… ) ZUSAMMENSTELLUNG DES VERTEILERS

22 Jedes Mal, wenn eine Komponente aus der Liste gewählt wird, erscheint das Bild dazu im Feld darunter. Zum Beispiel für eine Steckdose (2P+E 16A 230V) werden alle möglichen Typen vorgeschlagen, und im Bild angezeigt. IP44, IP55, mit und ohne Schalter ecc. ZUSAMMENSTELLUNG DES VERTEILERS

23 Für die Schutzeinrichtungen können verschiedene Filter gewählt werden

24 Durch anklicken mit dem Mauszeiger und an die möglichen Stellen (gelbe Rahmen) im Verteilerschrank rücken, werden die Komponenten positioniert… >>> ZUSAMMENSTELLUNG DES VERTEILERS

25 Nach einfügen der Schaltfläche im rechten Bild wird der Rahmen rot ZUSAMMENSTELLUNG DES VERTEILERS

26 Nach Fertigstellen der Auswahl muß diese bestätigt werden

27 ZUSAMMENSTELLUNG DES VERTEILERS Bevor Sie mit der Eingabe weitermachen, kontrollieren Sie,dass alle Elemente eingefügt wurden

28 ZUBEHÖR Die Software erlaubt es, jede GW - Artikelnummer einzugeben. Es ist auch nachträglich möglich, Zubehör von Hand einzugeben

29 Es ist möglich, den Komplettpreis durch Änderung der Anzahl, des Rabattes oder des Arbeitsaufwands zu ändern BERECHNUNG

30 Zum Schluß können folgende Dokumentationen ausgedruckt werden: - Gehäusezeichnung - Konformitätserklärung - individuelle Testdaten - Stückliste - El. Schaltplan - Bedienungsanleitung - Angebot DRUCK

31 Zum Schluß wird automatisch eine eigene Datei erzeugt, die alle ausgewählten Dateien enthält DRUCK

32 Diese bestätigt, daß alle ausgewählten Komponenten den derzeit gültigen Normen entsprechen KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

33 Diese, einfach auszuführenden speziellen Prüfungen, müssen für jeden Verteiler durchgeführt werden LISTE DER INDIVIDUELLEN PRÜFUNGEN

34 Diese Liste führt alle technischen Daten des Verteiler auf TECHNISCHE DATEN

35 Darin werden alle verwendeten Komponenten aufgelistet STÜCKLISTE

36 STROMLAUFPLAN

37

38 ANSICHTSZEICHNUNG

39 ENTWURFS-ANGEBOT

40 Das Typenschild ist auf selbstklebende Folie gedruckt. Die Größe richtet sich nach dem zur Verfügung stehenden Platz TYPENSCHILD

41 Diese Anleitungen sind speziell für die ausgewählten Kompnenten erstellt MONTAGEANLEITUNG

42 DRUCKFORMAT Diese Dokumentation kann in verschiedenen Formaten ausgedruckt werden


Herunterladen ppt "Software für die Konfiguration und die Bescheinigung für TTA, DBU, DBU Panels in Übereinstimmung mit dem EN60439-Standard."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen