Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BW powered by HANA Speakers Name/Department (delete if not needed) Month 00, 2013 Neue Potentiale mit BW on HANA Version: Pre-Final (M.Effinger)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BW powered by HANA Speakers Name/Department (delete if not needed) Month 00, 2013 Neue Potentiale mit BW on HANA Version: Pre-Final (M.Effinger)"—  Präsentation transkript:

1 BW powered by HANA Speakers Name/Department (delete if not needed) Month 00, 2013 Neue Potentiale mit BW on HANA Version: Pre-Final (M.Effinger)

2 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.2 winnovation Quick Facts Form Aktiengesellschaft Gründung Aktienkapital CHF (100% im Besitz des Mgt) OrtBaar (Zug, Schweiz) Mitarbeiter15 Management Franziska Täschler, VR Präs., PartnerVision, Strategie Angelo Minutella, CEO, PartnerMarketing, Offshoring Martin Effinger, PartnerInnovation, Technologie Michael Hutter, PartnerKey Account, Operations Management Franziska Täschler, VR Präs., PartnerVision, Strategie Angelo Minutella, CEO, PartnerMarketing, Offshoring Martin Effinger, PartnerInnovation, Technologie Michael Hutter, PartnerKey Account, Operations BW – BO – HANA Dienstleistungen Consulting (Strategie, Realisierung, Support) Knowhowtransfer (Training, Workshops) Technologie (BWA, HANA, BOE, BW) Offshore Entwicklung und Support BW – BO – HANA Dienstleistungen Consulting (Strategie, Realisierung, Support) Knowhowtransfer (Training, Workshops) Technologie (BWA, HANA, BOE, BW) Offshore Entwicklung und Support

3 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.3 Dienstleistungen für alle BW/BO Projektphasen BI Framework BW 7.3 Upgrade Balanced Scorecard Planungs- anwendungen Dashboards Enterprise DWH SAP Portal BI Framework BW 7.3 Upgrade Balanced Scorecard Planungs- anwendungen Dashboards Enterprise DWH SAP Portal DESIGN BUILD RUN Planning Solutions Finance Analytics Human Capital Management Logistics Analytics Supply Chain Management Healthcare Analytics Planning Solutions Finance Analytics Human Capital Management Logistics Analytics Supply Chain Management Healthcare Analytics Application Support Support Offshoring Performance Optimierung Analyse- berechtigung BI Competence Center Application Support Support Offshoring Performance Optimierung Analyse- berechtigung BI Competence Center Projekt Management 10-Days-BI-Package BW / BO Training und Inhouse Workshops winnovation Service Portfolio Vom BI Konzept bis zur erfolgreichen Umsetzung, aus einer Hand winnovation Service Portfolio Vom BI Konzept bis zur erfolgreichen Umsetzung, aus einer Hand Technologie (HANA / BOE / BWA) Dashboards Beispiele aus dem Bereich Verkauf, Controlling und HR 10-days-BI-Package Erfolgreiche BI Neueinführungen in 10 Tagen BI DOCU PERFORMER BW Datenmodelle einfach dokumentiert News

4 Speakers Name/Department (delete if not needed) Month 00, 2013 Alternate Presentation Title Subtitle placeholder

5 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.5 Agenda Datenbankmigration nach BW on HANA Migration der BW InfoProvider Datenmodelle optimieren Ad-Hoc Szenarien für Endanwender Mixed Szenarien Virtuelle Szenarien Szenarien mit Datenübertragung

6 BW powered by HANA Datenbankmigration nach BW on HANA

7 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.7 SAP HANA – BW powered by HANA Datenbankmigration nach BW on HANA Migration der Datenbank auf HANA Standardvorgehen beim wechseln des Datenbankanbieters Kein Reload der Daten notwendig Alle BW Datenmodelle und Reporting Objekte funktionieren weiter BWA ist obsolet Data Warehouse SAP NetWeaver BW SAP BWA Datenbank (Oracle, DB2, etc.) Data Warehouse SAP NetWeaver BW Datenbank HANA SAP Business Suite SAP ERP Financials HR … SAP ERP Financials HR … SAP Business Suite SAP ERP Financials HR … SAP ERP Financials HR …

8 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.8 SAP HANA – BW powered by HANA Datenbankmigration nach BW on HANA Potentiale: Migration der Datenbank auf HANA Ladeperformance Verbesserte Ladeperformance durch bessere Massendatenverarbeitung der HANA DB Codierte Routinen laufen schneller (wenn Sie korrekt implementiert sind) Reporting Performance Berichte laufen massiv schneller (10 – 100x schneller) Bei einem Umstieg von BW/BWA auf BW on HANA sind die Geschwindigkeitsgewinne nicht mehr so gross

9 BW powered by HANA Migration der BW InfoProvider

10 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.10 SAP HANA – BW powered by HANA Migration der InfoProvider HANA Optimized InfoCubes Einfachere Strukturen für InfoCubes DIM IDs nicht mehr notwendig InfoCube Ladezeit signifikant verkürzt Migration der InfoCubes Nach der DB Migration liegen die InfoCubes noch im alten Starschema vor Konvertierung der InfoCubes empfohlen (Transakation RSMIGRHANADB) Multiprovider und Queries die auf den migrierten InfoCubes aufbauen laufen weiter Neue InfoCubes Werden automatisch als HANA optimized angelegt

11 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.11 SAP HANA – BW powered by HANA Migration der InfoProvider HANA Optimized InfoCubes Dimensionstabellen fallen weg Pakettabelle weiterhin notwendig für das Request Handling Nur noch eine Faktentabelle Faktentabelle enthält nur noch Line Item Dimensionen

12 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.12 SAP HANA – BW powered by HANA Migration der InfoProvider Potential: HANA Optimized InfoCubes Verkürzte Ladezeit (5x schneller), da keine DimensionsIDs mehr erzeugt werden müssen Geringeren Speicherverbrauch durch den Wegfall der Dimensionstabellen schlecht modellierte InfoCubes nicht mehr möglich Einfachere Remodellierung Einfachere Datenbewirtschaftung Keine Indizes Keine Aggregate Kein Rollup

13 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.13 SAP HANA – BW powered by HANA Migration der InfoProvider HANA Optimized DataStore Object (DSO) Einfachere Strukturen für DSO Changelog Tabelle ist keine physische Tabelle mehr sondern ein HANA Calculation View. Aktivierung wird nicht mehr auf dem Applikationsserver (ABAP) durchgeführt sondern als Stored Procedure auf der HANA DB Migration der DSO Objekte Nach der DB Migration liegen die DSO Objekte in der alten Form vor Konvertierung der DSO Objekte empfohlen (Transakation RSMIGRHANADB) Multiprovider und Queries die auf den migrierten DSOs aufbauen laufen weiter Neue DSO Objekte Können als HANA optimized angelegt werden

14 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.14 SAP HANA – BW powered by HANA Migration der InfoProvider Klassisches DSO (DataStore Object)HANA Optimized DSO (DataStore Object) Herausforderungen: Data Activation Runtime Reporting Performance Secondary indexes SID handling Conversion

15 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.15 SAP HANA – BW powered by HANA Migration der InfoProvider Potential: HANA Optimized DataStore Object (DSO) Delta Berechnung komplett in HANA integriert In-memory optimierte Datenstrukturen für schnellen Zugriff (Spaltenablage) Keine Roundtrips zum Applikationsserver notwendig SID Generierung optimiert für HANA Optimized DSOs -> kaum Auswirkung auf Ladeperformance Ladeperformance in DSOs um Faktor 5-10 verbessert Weniger Datenredundanz -> Weniger Speicherverbrauch Reporting auf DSO mit nahezu gleicher Performance wie auf dem InfoCube möglich

16 BW powered by HANA Datenmodelle optimieren

17 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.17 SAP HANA – BW powered by HANA Datenmodelle optimieren Werden InfoCubes weiterhin benötigt? Ja, für… Eine reibungslose Migration nach BW auf HANA Bestandsszenarios Reportspezifische komplexe Logik BW Integrated Planning Limit von 16 Schlüsselfeldern in DSOs

18 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.18 SAP HANA – BW powered by HANA Datenmodelle optimieren Potential: Weitere Verwendung von InfoCubes Es gibt Szenarien in denen InfoCubes obsolet werden Vereinfachtes Datenmodell und weniger gespeicherte Daten Entscheidung pro Szenario unter Berücksichtigung der Performance und den fachlichen Anforderungen

19 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.19 SAP HANA – BW powered by HANA Datenmodelle optimieren Flexible Modellierung mit Composite Providern Kombination von InfoProvider (InfoCubes, DataStore Objects) und Analytic Indexes via UNION, INNER JOIN and LEFT OUTER JOIN Nur mit BW powered by SAP HANA verfügbar (teilweise auch mit BW Accelerator) UNION und JOIN Operationen werden komplett in der HANA DB ausgeführt Steht als Standard BW InfoProvider in allen BI Clients zur Verfügung BEx, BI tools) Transaction: RSLIMOBW Transportierbar

20 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.20 SAP HANA – BW powered by HANA Datenmodelle optimieren Flexible Modellierung mit Composite Providern Neue Optionen für die Modellierung durch die Kombination von InfoProvidern (InfoCubes, DataStore Objects) und Analytic Indexes Keine weitere Datenablage notwendig Höhere Flexibilität

21 BW powered by HANA Ad-Hoc Szenarien für Endanwender

22 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.22 SAP HANA – BW powered by HANA Ad-Hoc Szenarien für Endanwender BW Workspaces Administrator Business User

23 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.23 SAP HANA – BW powered by HANA Ad-Hoc Szenarien für Endanwender Potential: BW Workspaces Höhere Flexibilität mit neuer Modellierungsoption Business User können zentrale Datenmodelle mit eigenen Daten Ad-Hoc erweitern und flexible darüber berichten Business User können die Daten eigenständig bereitstellen und ändern

24 BW powered by HANA Mixed Szenarien – Virtuelle Szenarien

25 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.25 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Virtuelle Szenarien HANA Modelle im BW verwenden SAP HANA Platform Database Synchronisation Services DB Schema für Business Suite / Andere Quellen HANA Views Data Warehouse SAP NetWeaver BW DB Schema für BW Virtueller InfoProvider Transient InfoProvider Composite InfoProvider Query Replikation, SLT, Data Services HANA Views generiert durch BW

26 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.26 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Virtuelle Szenarien Transient Provider Transaction: RSDD_HM_PUBLISH Analytic Index wird angelegt Optionales Mapping zu BW InfoObjekten OLAP functions in reporting BW Analysis Authorization Steht als InfoProvider allen BEx und BI Tools zur Verfügung Kann nicht in MultiProvider verwendet werden CompositeProvider um andere InfoProvider zu verbinden Nicht Transportierbar

27 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.27 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Virtuelle Szenarien Virtual InfoProvider basierend auf HANA Modell Standard BW VirtualProvider Funktionalität BW Analyse Berechtigung ( keine Analytic Privileges) Verwendung in MultiProvider möglich Keine Verwendung in CompositeProvider (geplant) Transportierbar

28 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.28 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Virtuelle Szenarien HANA Modelle im BW verwenden BI Tools SAP HANA Platform Database Synchronisation Services DB Schema für Business Suite / Andere Quellen HANA Views Data Warehouse SAP NetWeaver BW DB Schema für BW Query Replikation, SLT, Data Services HANA Views generiert durch BW SAP BI Tools Any BI Tools

29 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.29 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Virtuelle Szenarien BW Modelle in HANA verwenden Beispiel für einen generierten Analytical View für einen InfoCube BW System und InfoProvider (InfoCubeDSO) für Import auswählen Generierte Views werden im Paket SAP/BW abgelegt

30 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.30 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Virtuelle Szenarien Potential: Virtuelle Szenarien Erweiterung des BW DataWarehouse Modells um Flexible Komponenten Historisches EDW + Real Time HANA Daten Virtuelle Provider sowohl für Prototyping wie auch langfristige Entwicklungen Enge Verknüpfung mit dem BW Datenmodell durch das verknüpfen der InfoObjekte Keine Verknüpfung mit dem BW Datenmodell aber es kann die BW Reporting Infrastruktur verwendet werden

31 BW powered by HANA Mixed Szenarien – Szenarien mit Datenübertragung

32 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.32 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Szenarien mit Datenübertragung Daten von HANA ins BW extrahieren SAP HANA Platform Database Synchronisation Services DB Schema für Business Suite / Andere Quellen HANA Views Data Warehouse SAP NetWeaver BW DB Schema für BW HANA Views generiert durch BW DataSource DB Connect Operationale DataProvider DataSource Replikation, SLT, Data Services

33 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.33 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Szenarien mit Datenübertragung DataSource auf Quellsystem DB Connect Anlegen einer DataSource auf HANA DB Tabellen und HANA DB Views (Keine Analytical View und Calculation Views) Standard BW Extraktionsprozess Generisches Delta wird unterstützt

34 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.34 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Szenarien mit Datenübertragung DataSource auf Quellsystem Operational Data Provider (ODP) Anlegen einer DataSource auf Analytical Views und Calculation Views Standard BW Extraktionsprozess Mit InfoPackage und PSA Direktes Staging ohne PSA

35 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.35 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Szenarien mit Datenübertragung Daten aus dem BW nach HANA übertragen SAP HANA Platform Database Synchronisation Services DB Schema für Business Suite / Andere Quellen HANA Views Data Warehouse SAP NetWeaver BW DB Schema für BW Replikation, SLT, Data Services HANA Views generiert durch BW OpenHub

36 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.36 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Szenarien mit Datenübertragung Daten aus dem BW nach HANA übertragen OpenHub Destination Definiert in welches HANA Schema die Daten zurückgeschrieben werden Daten können über Datentransferprozesse an HANA übergeben werden

37 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.37 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Szenarien mit Datenübertragung Potential Szenarien mit Datenübertragung Flexibler Austausch von Daten zwischen BW und der HANA Plattform Neue Staging Wege verfügbar Das Beste aus beiden Welten nutzen HANA Views und BW Analyseberechtigungen Neue Ergebnisse mit HANA Views berechnen und diese in einem BW Datenmodell persistieren

38 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.38 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Szenarien mit Datenübertragung BW Workspaces Die BW Workspaces bestehen aus einem Werkzeug für den Administrator, der Administration der Workspaces und einer webbasierten Arbeitsumgebung für den Business User, dem Workspace Designer Der Administrator hat folgende Aufgaben in der Administration der Workspaces: Er legt Workspaces an und überwacht sie (Speicherverbrauch) Er stellt in den Workspaces indizierte InfoProvider des BW-Systems zur Verfügung Er vergibt Berechtigungen für Workspaces und Daten aus dem BW-System Der Business User hat im Workspace Designer folgende Möglichkeiten: Er kann eigene Daten hochladen Er kann neue Datenmodelle auf Basis seiner eigenen Daten und den InfoProvidern anlegen Er kann Queries anlegen

39 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.39 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Szenarien mit Datenübertragung HANA Optimized Infocubes Einfachere Strukturen für InfoCubes DIM IDs nicht mehr notwendig InfoCube Ladezeit signifikant verkürzt HANA Optimized DSOs Delta Ermittlung komplett in HANA implementiert No round trips zum Applikationsserver notwendig HANA optimierte Struktur für schnelleren Zugriff Ladezeit für DSOs um das 10 bis 15 gesteigert HANA Optimized Planning Functions Performanceschub für Planungsfunktionalität In Memory optimierte Planungsfunktionen: Disaggregation, Conversions, Revaluation, Copy, Delete

40 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.40 SAP HANA – BW powered by HANA Mixed Szenarien – Szenarien mit Datenübertragung Klassisch BW auf klassischer DB In Memory BW auf HANA Reporting Performance Langsame Reporting Performance Indizes, Aggregates, and Query Tuning BWA notwendig Sehr schnelles Reporting Keine Indizes, Aggregates, Tuning Kein BWA notwendig, Alle Objekte In-Memory verfügbar Daten Verfügbarkeit Wartezeit auf Daten In der Regel 24 h Real-Time Data Access möglich Real-Time Data Replication PlanungBeschränkt & Appserver lastig Daten Limitieren, oder die Häufigkeit, oder Granularität Mehr und schneller planen Berechnung in-memory Datenladeproze ss Langsam & mühsam 8-12 h sind die Regel Hervorragendes Ladeverhalten Staging & Transformationen laufen In-Memory MaintenanceErhebliches RDBMS management Indizes, Statistiken, DB Administration Vereinfachte Maintenance Keine Indizes, Statistiken notwendig ModelingUnflexibel Hinzufügen oder entfernen einer Dimension ist nicht trivial, ebenso eine Cube Remodellierung Höhere Modellierungsflexibiltät Modellierung auf flachen Strukturen ist einfacher und schneller

41 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved. Thank you Contact information: F name MI. L name Title Address Phone number

42 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.42 © 2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved. No part of this publication may be reproduced or transmitted in any form or for any purpose without the express permission of SAP AG. The information contained herein may be changed without prior notice. Some software products marketed by SAP AG and its distributors contain proprietary software components of other software vendors. National product specifications may vary. These materials are provided by SAP AG and its affiliated companies ("SAP Group") for informational purposes only, without representation or warranty of any kind, and SAP Group shall not be liable for errors or omissions with respect to the materials. The only warranties for SAP Group products and services are those that are set forth in the express warranty statements accompanying such products and services, if any. Nothing herein should be construed as constituting an additional warranty. SAP and other SAP products and services mentioned herein as well as their respective logos are trademarks or registered trademarks of SAP AG in Germany and other countries. Please see for additional trademark information and notices.http://www.sap.com/corporate-en/legal/copyright/index.epx#trademark

43 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.43 © 2013 SAP AG oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher Form auch immer, ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch SAP AG nicht gestattet. In dieser Publikation enthaltene Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Einige der von der SAP AG und ihren Distributoren vermarkteten Softwareprodukte enthalten proprietäre Softwarekomponenten anderer Softwareanbieter. Produkte können länderspezifische Unterschiede aufweisen. Die vorliegenden Unterlagen werden von der SAP AG und ihren Konzernunternehmen (SAP-Konzern) bereitgestellt und dienen ausschließlich zu Informationszwecken. Der SAP-Konzern übernimmt keinerlei Haftung oder Gewährleistung für Fehler oder Unvollständigkeiten in dieser Publikation. Der SAP-Konzern steht lediglich für Produkte und Dienstleistungen nach der Maßgabe ein, die in der Vereinbarung über die jeweiligen Produkte und Dienstleistungen ausdrücklich geregelt ist. Keine der hierin enthaltenen Informationen ist als zusätzliche Garantie zu interpretieren. SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP AG in Deutschland und verschiedenen anderen Ländern weltweit. Weitere Hinweise und Informationen zum Markenrecht finden Sie unter

44 ©2013 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.44 Drawing area Headline area White space The Grid


Herunterladen ppt "BW powered by HANA Speakers Name/Department (delete if not needed) Month 00, 2013 Neue Potentiale mit BW on HANA Version: Pre-Final (M.Effinger)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen