Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Willkommen beim Kirchentag! Vom 6. bis 10. Juni 2007 findet der 31. Deutsche Evangelische.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Willkommen beim Kirchentag! Vom 6. bis 10. Juni 2007 findet der 31. Deutsche Evangelische."—  Präsentation transkript:

1

2 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Willkommen beim Kirchentag! Vom 6. bis 10. Juni 2007 findet der 31. Deutsche Evangelische Kirchentag in Köln statt. Ein Überblick: 1. Was ist ein Kirchentag? 2. Die Inhalte 2007 in Köln 3. Tipps und Hinweise für die Vorbereitung

3 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Was ist ein Kirchentag? größtes evangelisches Laienevent weltweit bietet Raum für Diskussion und Austausch über kirchliche, politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Themen Forum und Fest: Auch Feiern und Musik kommen nicht zu kurz umweltfreundliche Großveranstaltung: Umweltschutz ist systematisch und nachprüfbar in die Organisationsstrukturen integriert Organisation: Festes Büro in Fulda (Schwerpunkt Koordination der Inhalte) Geschäftsstelle vor Ort (Schwerpunkt Organisation, Planung) in Zahlen: 5 Tage 1,3 Mio. Besucher Veranstaltungen an 200 Veranstaltungsorten

4 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Was ist ein Kirchentag? Rund Menschen kommen zum Kirchentag. Teilnehmen kann jede und jeder – Kirchenzugehörigkeit ist keine Voraussetzung! Knapp die die Hälfte engagiert sich ehrenamtlich: Mitwirkung bei Veranstaltungen in den vorbereitenden Projektleitungen, als Helferinnen und Helfer, als Bläser und Sänger, als Theater- Musik- oder Kleinkunstgruppe, auf dem Markt der Möglichkeiten Auch die Region ist ehrenamtlich dabei: in den Gemeinden (als Quartierbeauftragte für die Übernachtungsschulen, als Gastgeberinnen und Gastgeber für die Privatunterkünfte) Rund Gäste aus aller Welt reisen zum Kirchentag. Beim Kirchentag in Hannover waren über 80 Nationen vertreten, von Australien, Brasilien und China über Italien, Jordanien, Kanada bis hin zu Schweden und den USA.

5 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Was ist ein Kirchentag? Viele verschiedene Formate prägen einen Kirchentag: Eine ganz besondere Atmosphäre in der Stadt Geistliche Impulse durch Gottesdienste und Bibelarbeiten Events und kulturelle Veranstaltungen: Open Air Bühnen, Konzerte, Straßenaktionen Thematisches Programm in den Messehallen

6 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Viele verschiedene Menschen prägen einen Kirchentag…

7 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Die Inhalte 2007 in Köln Vom Abend der Begegnung… …bis zum Abschlussgottesdienst

8 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Die Inhalte 2007 in Köln: Die Kirchentagswoche MittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag bis 9.00 Morgengebete Bibelarbeiten ab Thematisches und kulturelles Programm Markt der Möglichkeiten Schluss- gottesdienst ab Mittagsgebete Offenes Singen ab Thematisches und kulturelles Programm Markt der Möglichkeiten ab Eröffnungs- gottesdienste Abendgebete Feier- abendmahle ab Abend der Begegnung Thematisches und kulturelles Programm ab Nachtgebet Stille Kirchen

9 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Die Inhalte 2007 in Köln: Die Losung lebendig und kräftig und schärfer Hebr. 4,12 So lautet die Losung für Köln in der Medienstadt Köln steht also das Wort im Vordergrund Weitfassende Losung, leicht provokant kann auf die Menschen, den Kirchentag, aber auch auf die Kirche bezogen werden und natürlich auf die Wirkung des Wortes Gottes Die Losung fordert auf, protestantisches Profil zu zeigen Der Kirchentag hat sich damit etwas vorgenommen. Er soll ein Forum sein für schärferes Argumentieren, er soll Raum bieten für lebendiges Feiern, Anstöße geben für kraftvolles kulturelles Gestalten. Das Programm wird unterteilt in die Bereiche, in denen wir leben: Mensch – Gemeinschaft – Welt

10 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Die Inhalte 2007 in Köln: Das Programm THEMEN- BEREICH HauptvorträgeHauptpodienThemenhallenForen / Liturgische Tage Podien / Abendreihen Werkstätten / Zentren 1 Mensch religiöse Heimat politische Heimat kulturelle Heimat Glauben für die Menschen Halle des WortesForum Sport Liturgischer Tag Heilig Abendreihe Poesie Abendreihe Seele Podium Konsum (zum Zentrum Klima) Abendreihe Bioethik (2 Abende) Zentrum Arbeit Zentrum Liebe Zentrum Bibel Werkstatt Weltanschauungen Zentrum Feministisch- theologische Basisfakultät 2 Gemeinschaft Das Miteinander der Generationen Das Miteinander der Kulturen Das Miteinander der Christen Gerechtigkeit für die Gesellschaft Themenhalle Europa in der Welt Forum Medizin Forum Familie, Geschlechter und Lebensformen Forum Kunst Forum Alternde Gesellschaft Forum Ökumene Liturgischer Tag Barmherzigkeit Podienreihe Kirche und Mission Podium Bildung Podium Leben auf dem Land (zum Zentrum Klima) Abendreihe Erinnern Zentrum Begegnung mit Muslimen (Podienreihe + Begegnungszentrum) Zentrum Juden und Christen (Podienreihe + Lehrhaus) Zentrum Kinder Werkstatt Religionen in Europa Werkstatt Gemeinde 3 Welt Weltwirtschaft gestalten Weltpolitik ermöglichen Weltreligionen achten Sicherheit für die Welt Themenhalle Medien und Weltwissen Forum Russland Forum Naher Osten / Irak / Iran Forum Wirtschaft Forum Das Miteinander der Religionen Liturgischer Tag Gerechtigkeit und Gewaltüberwindung Podium KosmosZentrum Klima (2 Tage) Zentrum Jugend Zentrum Migration Werkstatt Afrika Stand

11 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Tipps und Hinweise für die Vorbereitung: Die Anreise Wie komme ich nach Köln? Mit der Bahn, dem Bus, zu Fuß, auf dem Fahrrad… – auf jeden Fall umweltfreundlich! Ein Schwerpunkt des Kirchentages heißt: Umwelt schützen! 2007 setzen wir den Schwerpunkt das Thema Mobilität. Denn der Verkehr gehört zu den umweltrelevantesten Bereichen einer Großveranstaltung, insbesondere durch An- und Abreise der Teilnehmenden. Entscheiden Sie sich für eine Anreise mit der Bahn! Der CO2-Verbrauch für die Reise ist im Durchschnitt nur ein Fünftel so hoch wie bei einer Autofahrt und ein Drittel so hoch wie bei einem Flug. Hinweise zu Sonderzügen der Bahn und Informationen zu Reisebussen unter:

12 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Tipps und Hinweise: Unser Hauptveranstaltungsort – Das Messegelände

13 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Tipps und Hinweise: Die Unterbringung Teilnehmende benötigen ca. – Privatquartiere – Gemeinschaftsquartiere in bis zu 200 Schulen –6.000 Plätze in Hotels, Freizeitheimen und auf Campingplätzen – Plätze in selbst organisierter Unterbringung – Tagesanreisen

14 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Tipps und Hinweise: Die Anmeldung Dauerkarte: 79 Euro (Ermäßigt: 49 Euro) Tageskarte: 25 Euro (Ermäßigt: 15 Euro) Familiendauerkarte: 129 Euro Abendkarte: 12 Euro Gruppen erhalten bei Kartenbestellungen ab 1200 Euro 5 % Rabatt! Der Tagungsbeitrag für die Dauerkarte schließt ein: Eintritt zu allen Veranstaltungen, Tagungsunterlagen mit Programmheft, Liederbuch und Stadtplan, Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel, das Angebot eines Gemeinschafts- oder Privatquartiers für 15 Euro (soweit gewünscht und verfügbar) Hinweise wie immer unter:

15 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Tipps und Hinweise:

16 31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Jetzt anmelden! Wir sehen uns beim 31. Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 6. bis 10. Juni 2007 in Köln!

17


Herunterladen ppt "31. Deutscher Evangelischer Kirchentag Köln 6. bis 10. Juni 2007 Willkommen beim Kirchentag! Vom 6. bis 10. Juni 2007 findet der 31. Deutsche Evangelische."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen