Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Airspace Communications GmbH

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Airspace Communications GmbH"—  Präsentation transkript:

1 Airspace Communications GmbH

2 Die Airspace Communications GmbH wurde im Jahr 2009 durch die Bündelung der Erfahrungen der Alpha-PC Potsdam und der Skytron Communications GmbH für die Erschließung von mit DSL unterversorgten Gebieten im Großraum Berlin Brandenburg und Norddeutschland gegründet. © Februar 142

3 3 leitungsgebundene Zugangstechnologien: drahtlose Zugangstechnologien: Übertragung: Kabel Standleitung TV-Kabel Powerline Übertragung: Luftschnittstelle Funklösungen: WiMAX WLAN SKYTRON Satellit UMTS

4 © Februar 144 Airspace System

5 © Februar 145 SKYTRON Technologie Verwendung der freien Frequenzen 2,4 + 5,8 GHz Modulation nicht pulsierend im Gegensatz zum Mobilfunk Geringe Sendeleistung < 1/0,1 Watt Endgeräteleistung 0,1 Watt Kompatibel mit IEEE b / g (Hotspot) Hohe Datensicherheit

6 © Februar 146 SKYTRON

7 7 Die zwei -Technologien stationär mobil (( ))

8 8 SKYTRON Technologie

9 9

10 10 SKYTRON Technologie

11 © Februar 1411 Sicherheitsfeatures von Skytron DDFL

12 Airspace Services © Februar 1412

13 © Februar 1413 Sendeleistung und Strahlung Zeitlich ungepulste Modulation – rauschähnlich Deutlicher Unterschied zur GSM-/PCN Mobilfunktechnik Geringe Sendeleistung < 1 Watt Strahlung des SKYTRON Systems ähnlich der Erd Grundstrahlung

14 © Februar 1414 Niedrige Sendeleistung = kaum Elektrosmog Datenfunk DDFL & SDFL Mobilfunk GSM - Netz Mobilfunk PCN - Netz Heim – Funk Dect - Telefon Frequenz Sende- leistung Sende- leistung Endgeräte Modulation Netz- Betreiber MHz 900 MHz MHz MHz < 0,1 Watt 50 Watt 20 Watt 0,25 Watt 0,1 Watt 2 Watt 1 Watt 0,25 Watt ungepulst/ zeitlich zeitlich zeitlich rauschähnlich gepulst gepulst gepulst Airspace Co. T- Mobile/ E-Plus / O2 Privathaushalte / Vodafone Büros

15 Studie Hochfrequenz-Immissionen durch funkbasierte Breitbanddienste von Prof. Dr.-Ing. Matthias Wuschek, EM-Institut GmbH, Regensburg 10. September 2007 © Februar 1415

16 © LfU / Referat 29 / Mehnert / Internet über Funk - Technik und Immissionen Dimensionsvergleich: Funkstrahlung - Brückenbau 10 t Quelle: Wuschek

17 © Februar 1417 Antennen-Installation

18 © Februar 1418 Skytron Pforzheim Netz

19 Airspace Netz © Februar 1419

20 © Februar 1420 Airspace Netz …….. Installation eines Sendemastes je Ortsteil Flächendeckende Versorgung der Ortsteile über den Sendemast Bandbreite für den privaten Nutzer bis zu KBit/s im Download und bis zu KBit/s im Upload Bandbreite für den gewerblichen Nutzer bis zu KBit/s im symmetrischen Betrieb

21 Airspace Netz ……. Gebühren für Privatkunden Einrichtung: 99,95 Hardwarekaution:80,00 Installationspauschale:50,00 (incl. Anbau und Ausrichtung des Empfängers am Haus) Monatlich: Tarif I24,95 Eine Leitung Fone + Telefonflat ins deutsche Festnetz Tarif II24, KBit/s down – 384 KBit/s up – Internet Flat Tarif III 32, KBit/s down – 512 Kbits/s up – Internet Flat + 2 Leitungen Fone * Tarif IV KBit/s down – KBit/s up - Internet flat + 2 Leitungen Fone * Tarif V51, KBit/s down – KBit/s up – Internet flat + 2 Leitungen Fone Fone flat ins deutsche Festnetz Option * 9,95 Fone Flat ins deutsche Festnetz zubuchbar © Februar 1421

22 Airspace Netz ……. Gebühren für Gewerbekunden Business Ligth B-SDFL-NG bis zu 5 MBit/s down und 1 Mbit/s up, Internet flat 49,95 /Monat * 1 öffentliche IP Adresse B-HDFL-8 bis zu 8 Mbit/s down und 2 Mbit/s up, Internet flat 99,95 /Monat * 8 öffentliche IP Adressen, 1.de Domain B-HDFL-16 bis zu 16 MBit/s down und 4 Mbit/s up, Internet flat 199,95 /Monat * 8 öffentliche IP Adresse, 1.de Domain * Anschlussgebühr 149,99 Business Premium DDFL MBit/s symmetrisch, Internet flat, öffentliche IP 299,00 /Monat ** Adressen nach Bedarf DDFL MBit/s symmetrisch, Internet flat 399,00 /Monat ** DDFL MBit/s symmetrisch, Internet flat 499,00 /Monat ** variabel bis 300 Mbit/s möglich Preis nach Anfrage ** Anschlussgebühr 299,00 © Februar 1422

23 Telefon VoIP Telefonieren übers Internet Kein Telekom-Anschluss erforderlich Derzeitige Rufnummer kann portiert werden Für Internet-Zugang keine Telefonleitung erforderlich Mehrere Gespräche gleichzeitig möglich Kostenfreie Telefonie innerhalb SKYTRON © Februar 1423

24 © Februar 1424 Kundennutzen Flächendeckende gleichbleibende Breitbandversorgung, d.h. keine Abhängigkeit von Entfernung und Nutzerzahl Hohe Geschwindigkeiten Schnelle Umsetzung bei Tarifwechsel Bei höherer Anforderung an Bandbreite schnelle Umsetzung Schnell verfügbar

25 Kundennutzen Telefon über VoiP Kein Telekom-Anschluss erforderlich Geringe Investitionen Geringe monatliche Gebühren © Februar 1425

26 Airspace Communications GmbH Lindenstraße Potsdam Handelsregister: HRB P USt-Id-Nr. : DE Tel.: 0331/ Fax: 0331/ Kontaktdaten: © Februar 1426


Herunterladen ppt "Airspace Communications GmbH"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen