Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

G LYKOLYSE G LUKOSEABBAU BIS ZUR B RENZTRAUBENSÄURE Biochemisches Praktikum für das Lehramt SoSe 2010 Silke Stalter.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "G LYKOLYSE G LUKOSEABBAU BIS ZUR B RENZTRAUBENSÄURE Biochemisches Praktikum für das Lehramt SoSe 2010 Silke Stalter."—  Präsentation transkript:

1 G LYKOLYSE G LUKOSEABBAU BIS ZUR B RENZTRAUBENSÄURE Biochemisches Praktikum für das Lehramt SoSe 2010 Silke Stalter

2 A EROBE O XIDATION Glykogenolyse Glykolyse Bildung von aktivierter Essigsäure Tricarbonsäure- oder Zitronensäurezyklus Atmungskette 2

3 D EFINITION (griech.: glykys = süß und lysis = Spaltung) ist der erste Teil des Glukose-Abbaus ( Katabolismus ) in den Zellen der meisten Lebewesen. In diesem biochemischen Abbauweg wird ein Molekül Glucose in zehn enzymatisch katalysierten Reaktionen in zwei Pyruvat-Moleküle umgewandelt Glykolyse C 6 H 12 O 6 3

4 G LYKOLYSE Der Abbau von Glucose bis zu Pyruvat läuft sowohl unter Sauerstoffmangelbedingungen (anerob) als auch bei ausreichendem Sauerstoffangebot (aerob) ab Ort: Cytoplamsa der Zelle (D) 4

5 A LLGEMEIN -G LYKOLYSE Aus einem Molekül Glucose entstehen zwei Moleküle Pyruvat Bildung von ATP und NADH 2 ADP 2 ATP 2 NAD 2 NADH 5

6 + 2 NAD + 2 P i + 2 ADP + 2 NADH + 2 ATP Glykolyse- aerober und anerobe Oxidation 10 Schritte Anerob: Reduktion mit NADH 2 Aerob : O 2 Glucose Pyruvat Acetyl-CoA Citratzyklus Atmungskette 6

7 10 S CHRITTE DER G LYKOLYSE 7

8 1) Phosphorylierung der Glucose 10 S CHRITTE DER G LYKOLYSE Glucose α-Glcuose-6-phosphat 8

9 1) P HOSPHORYLIERUNG DER G LUCOSE 9

10 10 S CHRITTE DER G LYKOLYSE 10

11 2) Isomerisation zu Fructose-6-Phosphat Ket-Enol Tautomerie 10 S CHRITTE DER G LYKOLYSE 11

12 12 (Bruice,07)

13 10 S CHRITTE DER G LYKOLYSE 13

14 3) P HOSPHORYLIERUNG ATP ADP β- D-Fructose-6-phosphat β- D - Fructose-1,6-bisphosphat Phosphofrukt okinase 14

15 4+5) Fructosespaltung und Isomerisierung zu GAP und DHAP 10 S CHRITTE DER G LYKOLYSE 15

16 10 S CHRITTE DER G LYKOLYSE 16

17 6) GAP zu 1,3-Diphosphoglycerat 17

18 7) ATP B ILDUNG (D EPHOSPHORYLIERUNG ) 18

19 10 S CHRITTE DER G LYKOLYSE Isomerisierung Dehydratisierung 19

20 8) I SOMERISIERUNG 9) Dehydratisierung (E2- Eliminierung) 20

21 10) B ILDUNG DES P YRUVATS Bilanz Stoffbilanz: 2 NADH2 Energiebilanz: 2 ATP Pro mol Glykose 21

22 V IELEN D ANK FÜR EURE A UFMERKSAMKEIT


Herunterladen ppt "G LYKOLYSE G LUKOSEABBAU BIS ZUR B RENZTRAUBENSÄURE Biochemisches Praktikum für das Lehramt SoSe 2010 Silke Stalter."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen