Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Brief an meine Haustiere von Margitta. Lieber Hund! Liebe Katze!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Brief an meine Haustiere von Margitta. Lieber Hund! Liebe Katze!"—  Präsentation transkript:

1 Brief an meine Haustiere von Margitta

2 Lieber Hund! Liebe Katze!

3 Es wird höchste Zeit, mal ein ernstes Wort zu sprechen: Wenn ich sage verschwindet, dann heißt das, geht irgendwo hin! Das heißt nicht, dass ihr nur eure Position verändert, und ansonsten liegen bleibt, wo ihr seid! Denn genau genommen bedeutet das nämlich, dass ihr immer noch im Weg seid!

4 Das Geschirr mit den Pfoten drauf: das gehört euch, und ist für euer Futter! Alle anderen Teller und Platten, hört ihr? - a l l e anderen - gehören mir, und sind für mein Essen – und nur für meins ( !!! ) bestimmt!

5 Und merkt euch: eueren Pfotenabdruck in der Mitte meiner Teller zu hinterlassen, bedeutet nicht, dass ihr damit eueren Claim abgesteckt habt, und somit Anspruch auf mein Futter erheben könnt. Ich finde das nicht ästhetisch und auch nicht im geringsten angenehm!

6 Das Treppenhaus ist keine Rutschbahn und auch keine Rennstrecke! Dass ihr mir dabei zwischen meine Beine rennt, ist nicht so sehr das Problem, aber: ich falle schneller, als ihr rennen könnt! Und außerdem: Es tut mir höllisch weh !!

7 Mein Bett gibt es nicht größer zu kaufen, als es ist! Und merkt euch: Ich habe nicht die Absicht auf die Couch umzuziehen, nur damit ihr es euch in meinem Bett gemütlich machen könnt! Schaut euch mal Videos von schlafenden Hunden und Katzen an! Die passen zusammengerollt in einen Ball!

8 Es ist nämlich absolut nicht nötig, rechtwinklig zueinander zu liegen, ausgestreckt in der größtmöglichen Position! ( Ich weiß sehr wohl, dass wedelnde Schwänze und heraushängende Zungen nichts weiter als reiner Sarkasmus sind, nur um den meisten Platz zu beanspruchen! ) Ach ja: meine Compactdiscs sind keine Miniatur – Frisbees!

9 Und als letzte Warnung: das Bad hat keinen Notausgang! Beim nächsten Vorkommnis werde ich euch dort verdreschen und dann die Tür abschließen! Es ist dann nicht nötig zu kratzen, jämmerlich zu jaulen, hochzuspringen um den Knauf zu drehen oder die Pfoten unter die Kante zu schieben, um zu versuchen, so die Tür zu öffnen!

10 Und merkt euch: ich habe dieses Bad schon benutzt, als es euch noch nicht gab, und ich werde es auch noch Jahre weiter benutzen! Die Anwesenheit von Hunden oder Katzen ist nicht zwingend notwendig! Sie muss nicht sein! Und noch etwas: schmust erst mit mir, dann könnt ihr an anderen Hunden oder Katzen rumschnüffeln !

11 Das musste mal gesagt werden. Ich hätte sonst diesen Stress nicht mehr lange ausgehalten! Aber, um euch zu beruhigen und wieder zu versöhnen, habe ich auch eine gute Nachricht für euch: Ab sofort hängt für Besucher an unserer Eingangstür eine Info, und ich lese euch jetzt mal vor, was da draufsteht:

12 Hinweise für Besucher, die keine Heimtier-Besitzer sind: Meine Haustiere leben hier, du nicht. Wenn du keine Tierhaare an deinen Kleidern haben willst, dann bleib draußen! Ich liebe meine Tier mehr, als die meisten Menschen

13 Für dich sind es Tiere. Für mich sind es adoptierte Kinder, die klein sind, haarig und auf allen Vieren laufen, und ihre Sprache ist tatsächlich eine Herausforderung. Hunde und Katzen sind besser als Kinder, denn.....

14 sie fressen weniger.. sie fragen nicht die ganze Zeit nach Geld.... sie gehorchen besser, und normalerweise kommen sie, wenn man sie ruft.. sie fahren nie mein Auto.. sie hängen nicht mit Freunden rum, die Drogen nehmen.. sie rauchen und trinken nicht..

15 sie sind nicht sauer, wenn sie Mode vom letzten Jahr tragen müssen.. sie tragen niemals meine Kleider.. sie brauchen keine Tausende von Euros fürs Studium.. Und noch was: wenn sie mal schwanger werden...

16 … dann kann man das Resultat verkaufen !

17 Margittas – Seiten


Herunterladen ppt "Brief an meine Haustiere von Margitta. Lieber Hund! Liebe Katze!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen