Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Frank Puppe, Werner Tilling 1 Fallbasiertes Training Fallbasiertes Training an der Uniklinik Würzburg: Studenten- & Dozentensicht Frank Puppe (Institut.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Frank Puppe, Werner Tilling 1 Fallbasiertes Training Fallbasiertes Training an der Uniklinik Würzburg: Studenten- & Dozentensicht Frank Puppe (Institut."—  Präsentation transkript:

1 Frank Puppe, Werner Tilling 1 Fallbasiertes Training Fallbasiertes Training an der Uniklinik Würzburg: Studenten- & Dozentensicht Frank Puppe (Institut für Informatik) Werner Tilling (Medizinische Fakultät) Gliederung: 1. Anforderungen an Fallbasierte Trainingssysteme 2. Umsetzung in CaseTrain 3. Interaktives Beispiel aus der Pulmonologie Danksagung: Das Rahmenprojekt wurde aus Studiengebühren der Universität Würzburg gefördert, das Beispiel stammt aus dem VHB-Projekt Innere Medizin.

2 Frank Puppe, Werner Tilling 2 Fallbasiertes Training Motivation: – Vermittlung von Wissen anhand interaktiver Fallbeispiele – echte oder didaktische aufbereitete Kasuistiken mit Aufgaben – hohe Akzeptanz bei Studierenden in der Medizin Autorensysteme – Casus, Campus, d3web.Train, Prometheus, Docs & Drugs, … – Beträchtlicher Aufwand bei der Falleingabe für Dozenten – Teilweise komplexe Bedienung für Gelegenheitsbenutzer Casetrain-Projekt der Universität Würzburg – Auswertung der Erfahrungen mit Anforderungsanalyse für – Domänenübergreifendes Projekt

3 Frank Puppe, Werner Tilling 3 Fallbasiertes Training Anforderungen an fallbasierte Trainingssysteme: Organisatorische Aspekte Kurze Fälle (ca Minuten Bearbeitungszeit) Hintergrundwissen über Links anbinden Curriculare Integration Leichte Übernahme von alten Prüfungssammlungen Leichte Adaptierbarkeit der Inhalte, um sie aktuell zu halten Online-Bewertung der Fälle durch Studierende; Log-Infos Bedienbarkeit ohne Anleitung Lauffähigkeit auf allen gängigen Browsern (Flash). Integration in eine Lernplattform (Moodle) keine Duplikation von Standardfunktionen einer Lernplattform (z.B. Kommunikation wie , Chat und Diskussionsforen, Studentenverwaltung, Bereitstellung von Vorlesungsmaterialien usw.)

4 Frank Puppe, Werner Tilling 4 Fallbasiertes Training Anforderungen an fallb. Trainingssysteme: Fallplayer Fall besteht aus Einleitung, aufeinander aufbauenden Situations- beschreibungen mit eingebetteten Multimedia-Elementen (Bilder, Videos, Audio) und Fragen dazu sowie pädagogischem Abschlusskommentar Ausnahme zur linearen Sequenz von Situationsbeschreibungen: Studierende wählen selbst Untersuchungen aus. Fragetypen: MC-Fragen, numerische Fragen, (hierarchische) Long-Menu- Fragen, Wort-Fragen (erweiterbar) wieder verwendbare Terminologien für (hierarchische) Long-Menu-Fragen Differenzierte Bewertung von Fragen: – Relative Gewichtungen für verschiedene Fragen eines Falles – Differenziertes Bewertungsschema für halbrichtige Antworten – Ausführliches Feedback für die Studierenden Kein Zurückspringen, aber jederzeit aufrufbare Zusammenfassung Gesamtbewertung des Falles mittels konfigurierbarem Schwellwert Statistische Auswertungen für den Dozenten

5 Frank Puppe, Werner Tilling 5 Fallbasiertes Training Anforderungen an fallb. Trainingssysteme: Autorensystem Bedienbarkeit des Autorensystem ohne spezielle Vorkenntnisse, da Dozenten eher gelegentlich daran arbeiten. Nutzung von Standardtextsystemen (wie z.B. MS-Word). Web-Upload Mechanismus und automatische Konvertierung in lauffähigen Fall mit aussagekräftiger Fehlerrückmeldung Workflowunterstützung mit Roherstellung, Überprüfung und Freigabe eines Falles

6 Frank Puppe, Werner Tilling 6 Fallbasiertes Training Beispiel aus CaseTrain (1)

7 Frank Puppe, Werner Tilling 7 Fallbasiertes Training Beispiel aus CaseTrain (2)

8 Frank Puppe, Werner Tilling 8 Fallbasiertes Training Eingabedatei eines neuen Falls (in Word)

9 Frank Puppe, Werner Tilling 9 Fallbasiertes Training Wiederverwendbare Long-Menu-Items als Textdatei Untersuchungen -Blutentnahme -Ruhe-EKG -Belastungs-EKG -24h-Langzeit-EKG -24h-Langzeitblutdruckmessung -Röntgenthoraxübersichtsaufnahme, konventionell -Thorax-Computertomographie (CT) -Thorax-Magnetresonanztomographie (MRT) -Pleurasonographie -Echokardiographie, Transthorakal -Stressechokardiographie, Transthorakal -Abdomensonographie -Ergospirometrie -Spirometrie mit Inhalativem Provokationstest -Spirometrie mit Bronchospasmolyse … Verdachtsdiagnosen -Asthma bronchiale --Status asthmaticus -chronische Bronchitis/COPD -COPD mit Lungenemphysem -Akute Bronchitis -Lungenempysem -Pneumonie -Tuberkulose -Lungenödem -Pneumothorax --Spannungspneumothorax -Pleuraempyem -Pleuraerguss -Pleuritis -Lungenfibrose -Bronchialkarzinom -Arterielle Hypertonie …

10 Frank Puppe, Werner Tilling 10 Fallbasiertes Training Erstellte Trainingsfälle (s.

11 Frank Puppe, Werner Tilling 11 Fallbasiertes Training Bewertung von 10 Casetrain-Kardiologiefällen in der Vorlesung Innere Medizin Fall-Nr. Anzahl Bewertungen pro Fall Bearbeitungs- dauer pro Fall in Sekunden Bewertung Inhalt Schulnote (1-6) Bewertung Bedienung Schulnote (1-6) K112805,831,672,17 K26953,831,752,50 K37529,711,832,00 K410814,102,001,88 K53572,671,00 K104419,751,50 K ,501,752,00 K126449,002,001,60 K133294,001,50 K148686,382,002,33 Gesamt69664,001,761,95


Herunterladen ppt "Frank Puppe, Werner Tilling 1 Fallbasiertes Training Fallbasiertes Training an der Uniklinik Würzburg: Studenten- & Dozentensicht Frank Puppe (Institut."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen