Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

NEWSLETTER Networkpartner of Ihr zuverlässiger Partner für Stückgutverkehre, Teil- und Komplettladungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "NEWSLETTER Networkpartner of Ihr zuverlässiger Partner für Stückgutverkehre, Teil- und Komplettladungen."—  Präsentation transkript:

1 NEWSLETTER Networkpartner of Ihr zuverlässiger Partner für Stückgutverkehre, Teil- und Komplettladungen.

2 Neues Logistikzentrum Um dem stetigen Wachstum unseres Kunden Nordgetreide gerecht zu werden, investierte Krüger + Voigt Logistikdienste GmbH in eine neue Lager- u. Logistikhalle mit 3600m². Durch diese zusätzlichen Kapazitäten stehen Krüger + Voigt nunmehr über m² hochwertige Logistikflächen zur Verfügung. Das neue Logistikcenter ist mit modernsten Umschlagsequipment ausgestattet. Täglich werden in diesem Lager bis zu 800 Paletten ein-u. ausgelagert sowie bis zu 200 Paletten bedarfsgerecht kommissioniert. Selbstverständlich ist auch die eingesetzte Lagersoftware mit allen gängigen EDV-Systemen kompatibel und für die durchgängige Warenbewegung vorgesehen. Falls Sie Interesse oder weitere Rückfragen zu unserem neuen Logistikcenter haben, so steht Ihnen unser Geschäftsführer Hergen Krüger jederzeit gerne zur Verfügung. Tel.: 03871/

3 Änderungen im Fahrerpersonalgesetz Der Bundestag hat am 06.Juli 2007 das Dritte Gesetz zur Änderung des Fahrerpersonalgesetzes beschlossen sowie im Bundesgesetzblatt Teil I Nr.30 vom 30.Juli 2007 öffentlich und damit in Kraft gesetzt. Der Verordnung die die europaweite Einführung des digitalen Kontrollgerätes für neuzugelassene LKW ab 3,5 t zulässiges Gesamtgewicht und die Veränderung der Ruhe- und Lenkzeiten für Fahrer im Güterkraftverkehr beinhaltet, wurde so vom deutschen Gesetzesgeber in nationales Recht umgesetzt. Einige Veränderungen Der Begriff Lenkzeitunterbrechung wurde durch die Formulierung Fahrtunterbrechung ersetzt. (Aktivitäten welche vorher als Pausenzeit galten, sind jetzt als Lenkzeit zu rechnen, wie z.B. Bewegung mit laufendem Motor, rangieren im Bereich des Terminals) Die wöchentliche Lenkzeit wurde auf maximal 56 Stunden pro Woche reduziert. Bei Besetzung mit zwei Fahrern wird die maximale Dauer einer Fahrerschicht von 22 auf 21 Stunden reduziert. Internationale Spedition

4 Auswirkungen Experten erwarten, dass sich hierdurch die Laderaumkapazitäten weiter drastisch reduzieren, da bereits heute schon für viele Transportunternehmen, die Erlöse nicht mehr annährend kostendeckend sind. Unumgängliche Investitionen - mehr Fahrer (schätzungsweise 20%) durch Doppelbesetzung der LKW - bessere Koordination, z.B. durch Einstellung neuer Mitarbeiter zur Einhaltung von Terminplänen im Fernverkehr - vermehrte Anwendung der Doppelbesetzung und Fahrerwechsel. - Optimierung der Arbeitsabläufe, z.B. durch Organisation der Laderampen, Verkürzung von Wartezeiten. Auch die verladene Wirtschaft beschäftigt sich aktuell sehr intensiv mit diesem Thema, da sich die neue Verordnung auch ganz deutlich auf die Transportpreise und Laufzeiten auswirken wird. Um aber auch dieses Thema so optimal wie möglich zu lösen, laufen im Hause Krüger + Voigt die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren, um entsprechende Konzepte auszuarbeiten bzw. die Auswirkungen mit den Kunden rechtzeitig analysieren zu können. Unsere Aufgabe als Ihr Dienstleister wird es sein, die bestehenden Vorteile zu nutzen und dabei die Nachteile durch entsprechende Gegenmaßnahmen zu minimieren. Wir werden weiterhin den bestmöglichen Service für Sie erbringen – bei geringem Risiko für Ihr Geschäft. Änderungen im Fahrerpersonalgesetz Internationale Spedition

5 LKW-Flotte weiter ausgebaut Der eigene Fuhrpark ist nach wie vor ein wichtiges Qualitätsmerkmal für die Leistungsfähigkeit eines Transportdienstleisters. So wurde auch im Jahr 2007 die LKW-Flotte durch Fahrzeuge der Marken Daimler-Chrysler und DAF erweitert. Unter anderem verfügt unsere LKW-Flotte seit bereits letztem Jahr über Megaequipment welche mit einer Durchladehöhe von 3,0 m ausgestattet sind. Dies ist für bestimmte Transporte ein weiterer Schritt, die steigenden Kosten zu kompensieren sowie die Umwelt zu entlasten. Internationale Spedition

6 Das Krüger + Voigt Team wurde erweitert Seit August 2007 wurde Herr Jens Stapelmann im Krüger + Voigt Team als Niederlassungsleiter ergänzt. Um auch zukünftig das Wachstum der Krüger + Voigt Internationale Spedition GmbH sowie Krüger + Voigt Logistikdienste GmbH in Übereinstimmung mit dem mittelständischen Charakter des Unternehmens abzusichern, ist diese Entscheidung unumgänglich geworden. Herr Stapelmann hat folgende Kontaktdaten: Tel.: 03871/ Mobil: 0160/

7 Wussten Sie eigentlich... ?...das durch unsere täglichen Linienverkehre in sämtliche Relationen Deutschlands Ihre Sendungen in einer Regellaufzeit von 24 Stunden über das flächendeckende DHL – Netzwerk zugestellt werden...das wir für besonders eilige Sendungen einen Expressservice bieten (Next Day Service sowie eine uhrzeitgenaue Zustellung um bzw Uhr) Diese werden am Tag nach der Verladung proaktiv verfolgt, so dass wir Sie bei Abweichungen sofort informieren können....das Sie Ihre Speditionsaufträge europaweit mit unserer Sendungsnummer oder Ihrer Referenznummer unter bis zur Zustellung verfolgt werden kann und Sie dort auch einen Abliefernachweis ausdrucken können Für weitere Rückfragen steht Ihnen unsere Verkaufsabteilung unter Tel.: 03871/ oder 52 gerne zur Verfügung.

8 Flughafen Parchim Die erste Frachtmaschine - eine Boeing der chinesischen Airline KM - eröffnete die neue Linie zwischen dem chinesischen Zhengzhou und dem mecklenburgischen Parchim. Die offizielle Einweihungsfeier mit viel Politprominenz fand bereits am 24.September 2007 statt. Künftig sollen bis zu drei Maschinen pro Woche auf dem Parchim Airport International landen und damit für eine deutliche Belebung des Flughafens sowie der Wirtschaft in der Region sorgen. Der Parchim International Airport soll zum Drehkreuz für Frachtflieger zwischen Europa, Asien und Afrika werden. Diese Vision verfolgen Investor Jonathan Pang und seine Mitstreiter vom international operierenden Logistikunternehmen "LinkGlobal Logistics Co. Ltd." bereits seit vielen Monaten. Auch die deutsche Seite - allen voran Parchims Landrat Klaus-Jürgen Iredi (SPD) und Wirtschaftsminister Jürgen Seidel (CDU) – hoffen auf bessere Zeiten für den kleinen Flughafen im Herzen Mecklenburgs und setzen dabei auf die Versprechen aus dem Reich der Mitte.

9 NEWSLETTER Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! Networkpartner of Ihr zuverlässiger Partner für Stückgutverkehre, Teil- und Komplettladungen.


Herunterladen ppt "NEWSLETTER Networkpartner of Ihr zuverlässiger Partner für Stückgutverkehre, Teil- und Komplettladungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen