Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Neue Wege zu tollen Schwarz-Weiß-Fotos Fortsetzung Workshops von 2007, Stichpunkte 1. Februar 2011 Keil, CCMS; Februar2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Neue Wege zu tollen Schwarz-Weiß-Fotos Fortsetzung Workshops von 2007, Stichpunkte 1. Februar 2011 Keil, CCMS; Februar2011."—  Präsentation transkript:

1 Neue Wege zu tollen Schwarz-Weiß-Fotos Fortsetzung Workshops von 2007, Stichpunkte 1. Februar 2011 Keil, CCMS; Februar2011

2 Themen Motive Elemente toller SW-Fotos Photoshop- und Lightroom-Möglichkeiten Nik Silver Efex Bildbeispiele von Walter Daschner, Günther Keil, Gerhard Kittel und Franz Prösl Aktuell: Edition FotoArt, Der große Ratgeber Schwarz-Weiß FOTOGRAFIE; 1/2010 Aus 2007: / Ausarbeitungenwww.ccms.de Keil, CCMS; Februar2011

3 MOTIVE Keil, CCMS; Februar2011

4 Motive gibt es überall Motive der letzten SW-Bilddiskussion im Club: Portraits, hübsche Frauen, Akt Menschen, Streetfotografie Tiere Landschaft Architektur Details, Muster, Abstraktion, Silhouetten Farbe lenkt nicht vom Bild ab Keil, CCMS; Februar2011

5 Sehen in Schwarz-Weiß Keil, CCMS; Februar2011 Sehen in SW liefert nur eine erste Orientierung Leichter geht es bei Monochromen Motiven Diesigem Wetter Hell-Dunkel-Anteilen Zusammenkneifen der Augen Automatiken in PhotoshopAutomatik in Lightroom

6 Tipps für spezielle Motive Landschaft Originelle, nicht oft gesehene Motive Unkomplizierte technische Herangehensweise Weniger ist mehr Wolken statt klarem blauen Himmel Ein Versuch: Lange Belichtungszeiten für Aufnahmen an Küsten und Ufern Portraits Konzentration auf Augen Intime Portraits, Portraits mit Charakter Gekonnte Lichtführung Einfaches Setup Ruhe im Bild Dunkle Kleidung Keil, CCMS; Februar2011

7 ELEMENTE TOLLER SW-FOTOS Keil, CCMS; Februar2011

8 Besondere Gestaltungselemente bei SW-Aufnahmen Licht Tiefen & Highlights Richtig belichten Tonwert und Kontrast Silhouetten Fotos bei bedecktem Himmel Strukturen Strukturen suchen Schlichtheit Muster erkennen Keine grauen Blöcke Keil, CCMS; Februar2011 Techniken Hohe ISO-Zahlen und Rauschen Solarisation (nachgemacht) Infrarot Tonen High key, low key Fotografieren mit RAW

9 Checkliste für Nachbearbeitungen von SW-Aufnahmen Bildformat, - ausschnitt Quadrat, Kreis, Rechteck, Panorama Erkennen Randpartien, störende Stellen Einfachheit Vordergrund - Hintergrund - erkennbare Strukturen Tonwerte, Kontraste gut abgestuft Ähnlichkeiten Linienführung, Anordnung Horizontale, Vertikale, Kippen Diagonale, Gegendiagonale Rechteck Symmetrie Kreise, Bögen Keil, CCMS; Februar2011 Beleuchtung Leuchten, Low / high key Seitenlicht, Gegenlicht, Drauflicht, Licht von unten, Vignette Tageslicht, Available Light, Kunstlicht, Räumlichkeit Perspektive (Zentral-, Augen-, Frosch-, Vogelperspektive) Vorder-, Hintergrund, Luftperspektive, Tiefe Schärfe Totale Schärfe Selektive Schärfe (Vordergrund, auf Auge, bildwichtige Stellen) Bewegungsunschärfe Gestaltung mit Unschärfen

10 SW MIT PHOTOSHOP Keil, CCMS; Februar2011

11 Möglichkeiten Photoshop bietet verschiedene Möglichkeiten, aus einer Farbaufnahme ein tolles Schwarz-Weißbild zu machen: Photoshop – Modus – Graustufen Photoshop – Modus – LAB Photoshop – Bild- Korrekturen – Farbton / Sättigung Photoshop – Ebene – Neue Einstellungsebene – Farbton / Sättigung Photoshop – Farb – Kanäle & Kanal-Mixer Photoshop – Ebene – Neue Einstellungsebene Kanal-Mixer Photoshop – Bild- Korrekturen – Schwarz-Weiß Photoshop – Ebene – Neue Einstellungsebene Schwarz-Weiß Adobe Raw Converter: Sättigung, Kalibrierung Keil, CCMS; Februar2011

12 Schwarz-Weiß: Photoshop-Automatiken Keil, CCMS; Februar2011 Photoshop: Einstellungsebene Schwarz-Weiß=Auto Graustufen-Modus

13 SW MIT LIGHTROOM Keil, CCMS; Februar2011

14 Schwarz-Weiß: Lightroom-Automatik Schwarz-Weiß Keil, CCMS; Februar2011 Lightroom: Schwarz-Weiß = Automatische Erzeugung Tipps Je nach gewünschter Bildwirkung können 8 Farben dunkler bzw. heller gemacht werden Achtung bei zu dunklen werten können weiße Säume entstehen Color-Efex-Plug-in / Schwarz-Weiß bietet keine überzeugende Alternative

15 SW MIT NIK SILVER EFEX Kreativitätsschübe Keil, CCMS; Februar2011

16 NIK Silver Efex Keil, CCMS; Februar2011 Style Browser - Vielzahl von mitgelieferten Parameter-Voreinstellungen Vorschaufenster für die Wirkung von Parametereinstellungen Einstellparameter u.a. Helligkeit, Kontrast, Struktur (=Mikrokontrast) Kontrollpunkte per U-Punkte zur selektiven Bearbeiteung Farbfilter, Tonen 18 SW-Filmtypen zum Emulieren (Körnung, Farbempfindlichkeit) Vignettierung Navigator, Zonensystem zum Auswählen Leistungstarkes Plug-in für Photoshop, neben anderen Tools Übung macht auch hier den Silver-Efex-Meister Silver Efex Pro bietet Fotoliebhabern ebenso wie professionellen Fotografen umfangreiche Möglichkeiten, um professionelle Bilder in Schwarzweiß in einem praktischen Werkzeug zu erstellen:

17 VIELE SW-AUSDRUCKE GEZEIGT; DER GIPFEL EIN 3,20M HOHES SW-BILD, AUF CANVAS AUSGEDRUCKT Neben praktischen Toolvorführungen: Keil, CCMS; Februar2011


Herunterladen ppt "Neue Wege zu tollen Schwarz-Weiß-Fotos Fortsetzung Workshops von 2007, Stichpunkte 1. Februar 2011 Keil, CCMS; Februar2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen