Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Laiminger Computer GmbH Münchener Straße 39 83022 Rosenheim Download: ftp://62.246.110.66.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Laiminger Computer GmbH Münchener Straße 39 83022 Rosenheim Download: ftp://62.246.110.66."—  Präsentation transkript:

1 Laiminger Computer GmbH Münchener Straße Rosenheim Download: ftp://

2 Kommunikation im Wandel « tempora mutantur et nos mutamur in illis » Die Zeiten ändern sich und wir uns in ihnen! Dieser Satz hat seine Gültigkeit mit Einführung des Internets im 21. Jahrhundert unter Beweis gestellt. Im Zeichen von Globalisierung und damit verbundener, stetig wachsender Vernetzung ist die Kommunikation einer der wichtigsten Bereiche in den Unternehmen. Mit dem Begriff Kommunikation verbindet der Kunde heute den Austausch von Sprache, Daten und Bildern. Die Herausforderung für die Unternehmen ist, die Kommunikationswege zu optimieren und für die Zukunft auszubauen. Die Entwicklung von klassischer Telefonie über Mobiltelefone hin zu Smartphones oder Tablet-PCs zeigt auf, wie die Anforderungen der Zukunft für die Unternehmen aussehen. Die Grenzen zwischen fixem und mobilem Arbeitsplatz werden aufgelöst. Mobiler Zugriff auf Daten und Erreichbarkeit rund um die Uhr prägen unseren Zeitgeist. Das Smartphone und der Tablet-PC geben dem mobilen Büro neuen Schwung. Die Datenzugriffe müssen schnell und flexibel bereitgestellt werden, verbunden mit dem Schutz vor unbefugten Zugriff und dem Schutz der Daten vor missbräuchlicher Verwendung (Datenschutz).

3 Wie können wir Sie unterstützen? Der Wandel der Unternehmenskommunikation bewirkt das Zusammenwachsen der Welten von IT und Telekommunikation. Dienste wie Voice over IP oder Video over IP stellen an die Infrastukturen der Unternehmen ganz neue Herausforderungen. Jede Kommunikation benötigt einen Kommunikationsweg: Kabelgebunden : Cat7 Ethernetkabel - Multi- oder Singleline Glasfaserkabel Kabellos:WLAN, GPRS oder LTE Aufgabe ist es bestehende Infrastukturen anzupassen, auszubauen und neue Infrastukturen zukunftssicher aufzubauen. Nur über eine stabile, nachhaltige Infrastruktur ist eine sichere Kommunikation gewährleistet. Um diese Anforderungen für die Unternehmen abbilden zu können hat die IT IIII sich schon seit fast einem Jahrzehnt den Themen Telekommunikation, Netzwerktechnik, Hardware und Software verschrieben. IT IIII hat seine Kernkompetenzen ausschließlich im Bereich der Infrastuktur - basierend auf Lanverbindungen kabelgebunden und kabellos, Serverlandschaften im LAN und im WAN (Datacenterlösungen, Terminalserver, Virtualisierung) und Telekommunikation.

4 Telekommunikation Die Laiminger Computer GmbH ist ein herstellerneutraler Anbieter von Telekommunikationsanlagen. Unser Produktportfolio umfasst: Zusammen mit diesen Herstellern decken wir alle Bereiche der klassischen Telefonie - von ISDN, Digital und Analog bis hin zu Voice over IP - kundenspezifisch ab. Lösungen von 2, 200 oder mehr Arbeitsplätzen können wir nach den Anforderungen des Kunden realisieren. Wir bieten Unterstützung in den Themengebieten klassische Telefonie über ISDN, Digital und Analog Voice over IP - Intern und Extern (SIP) Standortvernetzungen von Telefonanlagen Anbindungen von Home Offices mittels VPN an die Telekommunikation Einbindung von Mobiltelefonen in die Telefonanlage Computergestütze Telefonie (CTI) – Anbindung von TAPI – fähigen Anwendungen (Outlook usw.) oder Anrufidentifizierung aus Kundendatenbanken Integration von Fax-Server-Lösungen

5 Netzwerktechnik Im Bereich der Netzwerktechnik bieten wir Lösungen für die kabelgebundene Technologie, als auch die kabellose Technologie (WLAN / LTE / GPRS/ UMTS) an. Der stetig ansteigende Datenfluss, sowie die Forderung nach immer höheren Transferraten setzt eine immer höherwertige Infrastruktur auf Netzwerkebene voraus. Eine besondere Bedeutung gewinnt hier vermehrt die Glasfasertechnik. Aufgrund der damit verbundenen hohen Investitionskosten stellt dies für die Unternehmen einen zentralen Punkt beim Erstellen der Kommunikationsinfrastruktur dar. Wir bieten Unterstützung in den Themengebieten strukturierte Verkabelungen mit CAT 7 und LWL Standortvernetzungen mit VPN oder Datenzugriff von Extern mittels VPN-Client Wireless LAN mit zentralem WLAN Management und geschütztem Client-Zugriff Hotspots Lösungen für Hotels, Campingplätze oder öffentliche Einrichtungen Standortverbindungen über WLAN mit Richtfunkstrecken bis zu 25 KM

6 Hardware Unser Angebot geht vom klassischen Arbeitsplatz–PC, sowie den dazugehörigen Peripheriegeräten (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, Multifunktionsgeräte) über Server-Hardware bis hin zu Storage-Systemen. Nach Einschätzung von Experten wird der klassische Arbeitsplatz-PC im Zuge des allgemeinen Wandels mehr und mehr abgelöst von mobilen Geräten mit Anbindung an gehostete Lösungen. Terminalserver mit Zugriff für Thin Clients, Mobile Geräte (Ipad, Smartphone) werden an Bedeutung gewinnen. Im Zuge der Steigerung der Leistungsfähigkeit von GSM-Endgeräten (Smartphone, Tablet-PC) ist ein vollständiger Ersatz des PCs durch diese Technologie nicht auszuschließen. Betriebssystem- übergreifende Datenzugriffe öffnen hier alle Grenzen Da sowohl die Datenmengen, als auch die Wertigkeit der Daten von zunehmender Bedeutung sind, ist der Einsatz professioneller Storage Systeme unerlässlich. Die Daten müssen nachhaltig gesichert werden und mittels Images und Realtime Snapshots, zur sofortigen Systemwiederherstellung bei Ausfällen bereit gestellt werden. Wir bieten Unterstützung in den Themengebieten: Hardwareserver als Standalone oder für den Einsatz in virtuellen Umgebungen NAS und Storagesystem mit Speicherkapazitäten von 1 bis über 20 TB Arbeitsplatz PC, Laptop, Peripherie (Drucker, Scanner usw. ) aktive und passive Netzwerkkomponenten (Switche, Router, Firewalls)

7 Software Den größten Wandel in den letzten Jahren durchlief die Softwareindustrie. Die Software als Motor der IT Branche wird auch in Zukunft diesen Status festigen. Von Arbeitsplatzlösungen mit Zugriff auf gemeinsame Datenbasen geht die Entwicklung hin zum mobilen Endgerät das über Terminalsessions oder Web-Server auf die Daten von überall aus zugreifen kann. Serverinstallierte Programme ermöglichen es ERP und CRM Systeme weltweit zu steuern und auf die Daten zuzugreifen. Die Daten werden nicht mehr über Client Applikationen abgerufen, sondern über Webbrowser und Apps dem Nutzer zur Verfügung gestellt. Damit einher gehen schneller Datenzugriff und sichere Datenübertragungen. Wir bieten Unterstützung in den Themengebieten Serverbetriebssysteme, z.B. Windows Server 2008 Systemmanagement und Überwachung Applikationsplattformen z.B. SQL-Server, Webserver Produktivitätsinfrastruktur z.B. Exchange Server, Lync Server, Terminal Server Servervirtualisierung Datensicherung

8 Projekte und Referenzen UBH Software & Engineering GmbH, Jubatus – Allee 2, Ebermannsdorf Telefonanlage Avaya IP Office 500 mit 75 Nebenstellen Third Party CTI mit monitoring der Partner an 50 Nebenstellen und Presentstate Betrieb an S2M – Anschluss Bob- und Rodelbahn, Schönau am Königssee Telekommunikationsanlage AASTRA Intelligate 2065 mit 35 Nebenstellen DECT-Abdeckung der kompletten Anlage mit einem Streckenverlauf von 1,3 km Flächendeckende WLAN Anbindung des gesamten Geländes über 1,3 km mit zentralem WLAN Management und Hotspotslösung für 3 verschiedene Nutzerebenen LWL Glasfaserverbindungen für Ethernet, Highspeedkameras und Überwachung der Kälteanlage für die Bob- und Rodelstrecke

9 Projekte und Referenzen Ernst Echter GmbH & Co. KG, Rathausplatz , Weilheim Vernetzung von 3 Standorten für Daten und Telekommunikation Umstellung aller Daten und Telefonleitungen mit Vodafone als zentraler Anbieter Installation einer Telekommunikationsanlage für das gesamte Unternehmen Ausbau bis 95 Nebenstellen, davon 56 DECT-Mobiltelefone mit Betrieb an insgesamt 21 DECT– Sendern Einbindung von 20 IPHONEs als mobile Twinning Nebenstellen an der zentralen Telefonanlage Third Party CTI an der Zentrale und alle außen liegenden Nebenstellen für alle Teilnehmer Zentrales Rufrouting über 1 S2M-Anschluß in der Zentrale WLAN Ausstattung in beiden Modehäusern flächendeckend (3500 m² je Haus) mit Single-Login 12 Accesspoints je Standort mit zentralem WLAN Management

10 Projekte und Referenzen BCA Hotels GmbH, IBIS München Süd, Raintaler Str. 47, München Telefonanlage Avaya IP Office für 150 Zimmer und 10 Nebenstellen Verwaltung inklusive FOIS-Server für Anbindung Hotel-Software W-Lan Ausstattung mit 32 Accesspoints und Vouchersystem für Log-in Gäste Kur GmbH Bad Reichenhall, Wittelsbacherstr. 15, Bad Reichenhall Ausstattung der Kurhalle und des Kurgastzentrum (400 Jahre altes Gebäude mit Denkmalschutz) mit WLAN Accesspoints für bis zu 768 WLAN User bei Tagungen Verbindung der Gebäudeteile mit LWL und VLAN Tagging Hotspot Lösung mit Voucherdruck für bis zu 768 User zentrales WLAN Management für bis zu 21 Accesspoints Kunden-Login mit zeitabhängigen Zugangsdaten WLAN Ausstattung in Ruperthus-Therme mit GSM-Gateway für Besucher-Login

11 Kontakt Teilen Sie uns mit wie wir Ihnen hilfreich zur Seite stehen können. Johann Laiminger – GeschäftsführerChristian Loferer – Vertrieb Tel.: – Tel.: – Fax: – Mail: Mail: Web:


Herunterladen ppt "Laiminger Computer GmbH Münchener Straße 39 83022 Rosenheim Download: ftp://62.246.110.66."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen