Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

EasyDATA Professional easyDATA Professional Daten erfassen und auswerten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "EasyDATA Professional easyDATA Professional Daten erfassen und auswerten."—  Präsentation transkript:

1 easyDATA Professional easyDATA Professional Daten erfassen und auswerten

2 Ließt die Daten Ihrer Münzschaltgeräte und Automatensteuerungen Laserscanner für Warenwirtschaft Gemäß den Erfordernissen der Vendingbranche entwickelt den führenden Herstellern laufend angepasst und deren spezifische Eigenheiten berücksichtigt Infrarot und IrDA-Standard RS232, TTL und Analogschnittstelle in einem Interner Erweiterungssteckplatz easyDATA Professional

3 Bedienung selbst von ungeschulten Personen Einfache und fehlersichere Handhabung Durch Barcodeerweiterung Warenwirtschaft möglich Sichere Daten-Speicherung durch Flash-Technologie

4 Einfache Bedienung Einfache Bedienung Vorgang Daten auslesen: Entweder nur anstecken Oder easyDATA in Richtung Datenauge halten und ON drücken Sobald die rote LED leuchtet, werden die Daten ausgelesen Danach warten, bis diese wieder erlischt Fertig

5 Besonderheiten: Automatic Interface Control (AIC) nahezu alle am Markt befindlichen Geräte mit Datenschnittstelle ablesbar. zukünftige Erweiterungen möglich. jederzeit an den Stand der Technik angepaßt Die Hardware ist zukunftsorientiert und erweiterbar, ohne die Anforderungen älterer Münzschaltgeräte zu vergessen (wie es bei den meisten anderen Datenlesegeräten der Fall ist). Barcode-Laserscanner erhältlich.

6 easyDATA Professional und Barcode Komplette Warenwirtschaft möglich Qualitäts-Laserscanner Dieser wird ins Gerät integriert. Damit sind Abstandslesungen möglich. Die Qualität üblicher CCD- Barcodeleser wird durch den verwendeten Laserscanner weit übertroffen. Produktbezeichnungen der gescannten Füllprodukte können am Display angezeigt werden Einfach und fehlersicher

7 Barcode – ein effizientes Konzept 1. In jeden Automaten wird ein Barcode mit der Automatennummer geklebt 2. Der Betreuer meldet sich am Automatennummernbarcode an 3. Bei Bedarf wird das Münzschaltgerät (Automatensteuerung) ausgelesen 4. Die eingefüllten Produkte werden eingelesen 5. Zusätzlich können nun Störungen erfaßt werden 6. Als letzter Schritt erfolgt die Abmeldung am Automatennummernbarcode Eventuelle Fehleingaben können über einfache Korrekturbarcodes berichtigt werden

8 Barcode – ein effizientes Konzept Die Vorteile Exakte Erfassung der eingefüllten bzw. rückgenommenen Waren. Zuordnung der Waren zum jeweiligen Automaten (Betriebsstelle) Die gefahrene Route kann anhand der Automatenbarcodes exakt nachvollzogen werden Durch die im easyDATA vorhandene Uhr erfolgt die Zeiterfassung. Beim An- und Abmelden am Automatenbarcode erfolgt wird die genaue Zeit gespeichert Die Verweildauer am Automaten und die Dauer der Anfahrt wird erfaßt Wiederkehrende Störungen können durch eine Auswertesoftware leicht erkannt werden

9 Funktions-Merkmale im Überblick Handling absolut einfach, auch von ungeschulten Personen ohne Fehler durchzuführen. Echtzeituhr vom Benutzer nicht manipulierbar Integrierter, qualitativ hochwertiger Barcode- Laserscanner für Warenwirtschaft Vielfältige Schnittstellen Wichtige Daten geschützt und sicher gespeichert in FLASH-Memories.

10 Funktions-Merkmale im Detail Schnittstellen /Protokolle 9-pol-D-Sub für RS232 Druckerausgabe NRI-Druckeremulation NRI G26-Höfermodus über Steckverbindung oder IR G46- DDCMP über Steckverbindung oder IR Mars Cashflow DDCMP über Steckverbindung oder IR DEX/UCS über Adapterkabel Standard Infrarot DDCMP (Eva-Dts, Vidts) welches viele Münzschaltgeräte und Automatensteuerungen unterstützen IRDA-Infrarot DDCMP (Eva-Dts 5.0)

11 Funktions-Merkmale Schnittstellen / Protokolle: FAGE-Protokoll über Infrarot flexibel programmierbarer D-Sub-Stecker, mit welchem nahezu alle gängigen Schnittstellen simuliert werden können diverse Spezialanpassungen wie z.B. Daten aus Rhea- Automatensteuerungen auslesen Überspielen fertiger Münzersettings/Automatensettings mit Eva-Dts, Höfer und DEX/UCS (Zeitersparnis!) Barcode (Laserscanner für Abstandslesungen!) durch Barcode Warenwirtschaft möglich Unterstützung von Quickmodulen

12 Beispiele Druckemulation: Mars Electronics Mars 1900, CF 560, CF 690, NRI G26 und G46, Azkoyen, Wittenborg Junior und Mariner, FAS, Wurlitzer, Höfer – Protokoll: Vendo, AHT, NRI G26,..... Eva-Dts Ddcmp: Mars Electronics CF560, CF690, NRI G46, Silaff, FAS, FAGE, Vendo, Wittenborg, Dex/Ucs: Vendo, Coinco,..... Eva-Dts IrDA: Rhea, FAS,.... Druckemulation über IrDA: Vendo BB01-4 Sonderprotokolle: Rhea XS, Sagoma, Dex über IrDA,... Quick über IrDA: Inform-Module Auditmodul erforderlich

13 Software - Features Unterschiedliche Datenformate werden auf eine standardisierte Form gebracht Rückkonvertirung in Eva- Dts, daher können auch Druckausdruck und Höfer in Eva-Dts ausgeben werden Ausgabefelder frei definierbar Standardimportfunktion für Excel und Access Kundenspezifische Anpassungen möglich Ausgabeformat ist einfach in andere Softwareprodukte zu implementieren

14 Software - Spezialanpassungen Anpassungen der Software nach Kundenvorgaben möglich Spezielle Abläufe für Warenwirtschaft möglich Erweiterungen wie z. B. Datenübertragung über GSM können verwirklicht werden

15 Zusammenfassung easyDATA Professional: Warenwirtschaft / Barcode Schnittstellen: IrDA, IR, RS232, TTL-RS232, Analogschnittstelle, Automatic Interface Control (AIC) IR (ASK 34kHz) und IrDA möglich TTL – RS232 Autodetect Baudrate 110 – 1200 Baud Hardware Erweiterung: möglich Im Vendingbereich bereits praxiserprobt Gemäß den Erfordernissen der Vendingbranche entwickelt, den führenden Herstellern laufend angepasst und deren spezifische Eigenheiten berücksichtigt

16 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! interTronic Innovations GmbH Schiller Straße 661 A-3571 Gars am Kamp Vertrieb:


Herunterladen ppt "EasyDATA Professional easyDATA Professional Daten erfassen und auswerten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen