Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.dynamax.pl © 2007-2011. Über Uns Unsere Firma existiert seit 1990. Damals, unter den Namen Dynamic, waren wir ausschließlich in der Elektronik- und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.dynamax.pl © 2007-2011. Über Uns Unsere Firma existiert seit 1990. Damals, unter den Namen Dynamic, waren wir ausschließlich in der Elektronik- und."—  Präsentation transkript:

1 ©

2 Über Uns Unsere Firma existiert seit Damals, unter den Namen Dynamic, waren wir ausschließlich in der Elektronik- und Computerbranche tätig. Derzeit investiert Dynamax in das neuste Forschungsgebiet – Nanotechnologie. Als Effekt der eigenen Forschungsarbeit können wir hier die bereist erhältliche individuelle Technologien, die den Kundenbedürfnissen einzeln angepasst werden können, anbieten. Unsere Firma liefert innovative technologische Lösungen für Industrie und Produktion. Die daraus entstandene Nanokomponenten werden als eigenständige Produkte auf dem Markt gebracht oder auch als Zugaben und Ergänzungen bei diversen Produkten verwendet. Dynamax verfügt über eigene Entwicklungsabteilung, die eigenständig neue Produkte entwickelt diese dann auf dem Markt, unter der Berücksichtung der aktuellen Marktgegebenheiten (Preisgestaltung/Werbung), platziert. Basierend auf dem eigenen Forschungsteam setzen wir auf die Weiterentwicklung von neuartigen Anwendungen der Nanotechnologie. Unsere Mission heißt: Dynamisierung und Maximierung von Markterfolgen unter der Anwendung der ultramodernen und innovativen Nanotechnologien. Herzlich Willkommen bei Dynamax

3 © Nanotechnologie Nanotechnologie ist eine Revolution auf dem Gebiet der Veränderung von Materialeigenschaften. Durch das Anbringen von Nanopartikeln auf die Oberflächen von bestimmten Materialien zeigen sich Besonderheiten auf dem Gebiet von physikalischen, chemischen und biologischen Materialfunktionen. Das Ziel der Nanotechnologie ist die Nutzung der Vorteilen die aus der Kontrolle der Nanopartikeln hervorkommt. Dabei handelt sich um eine Wissenschaft die sich mit den Naturphänomenen beschäftigt die durch diverse Veränderung der Materialeigenschaften (auf Atom- und Molekülbasis) die Vorteile, die uns die Natur vorgibt, nutzt. Ein Nanometer steht für ein milliardenstel Meter (1/ m = 10-9m). Nanotechnologie vom Labor auf dem Markt Die meisten Anwendungen warten noch auf ihren Einsatz. Einige Produkte sind bereits im Handel verfügbar. Die Möglichkeit dabei neue Produkte zu kreieren führt dazu, dass die Nanotechnologie praktisch überall eingesetzt werden kann. Es werden ständig neue Nanoprodukte entwickelt, mit oft erstaunlichen Eigenschaften die ungeahnte Einsatzbereiche mit sich vorbringen. Deswegen ist es damit zu rechnen, dass in den nächsten Jahren die Anfrage für Nanoprodukte kontinuierlich steigen wird. Besonders interessant wird die Nanotechnologie für die Baubranche. Hier beginnt der Einsatz am Fundament und endet mit dem Dachbau. Auch bei der Innenausstattung ist der Einsatz fast unbegrenzt. Man kann fast sagen, dass die Baubranche neue Nanolösungen kreiert. Auch die Rüstungsindustrie entdeckt die großen Vorteile der Nanotechnologie. Der uneingeschränkte Dauer der antibakteriellen und biostatischen Wirksamkeit des Nanosilbers und Nanokupfers finden bereits ihren Einsatz in medizinischen Bedarf. Die Nanotechnologie ist die Königin der Materialtechnologie. Als Beispiel könnten hier die Kohlenstoff-Nanoröhrchen CNT dienen. Ihre Widerstandsfähigkeit, antielektrostatische Eigenschaften, Fähigkeit Wärme zu entwickeln und gleichzeitig Magnetfelder zu absorbieren, machen diesen Produkt unschlagbar.

4 © Anwendungen Medizin und Pharmazeutik (Verbandsmaterial, Kleidung und Matratzen Schutzschichten, Bettwäsche,, Bildschirme, medizinische Geräte, Klassenräume, Büros und andere Räumlichkeiten) Kosmetik-und Hygieneprodukte (Cremes, Shampoos, Seife, Toilettenpapier, Schwämme, Zahnbürsten, Dentalmaterialien, Damenbinden, Kondome, Reinigung von Oberflächen Bau und Innenausstattung (Fenster und Türen, Bau-und Sanitär- Keramik, Gips, Papier, Platten, Pflastersteine, Ziegel, Putz, Spachtelmassen, Farben, Mörtel, Dichtungsmassen, selbstreinigende Fensterscheiben, Solaranlagen) Interior Design und Ausstattung (Tapeten, Vorhänge, Jalousien, Polster, Verkleidungen, Teppiche, Bodenbeläge, Heizkörper, Heizkessel, Türgriffe, Handläufe, Griffe, Bausätze, Garten, Imprägnierstoffe) Lüftungs-und Klimatechnik (Filter, Filterstoffen und Materialien) Autoindustrie und Transport (Autozubehör, Züge, Flugzeuge, Polster, Filter, Leitungen, Klimaanlagen) Elektronik und Geräte (Gehäuse, Tastaturen, PC-Zubehör, Luftbefeuchter, Schalter, Kontakte) Verpackung (Karton und Kunststoff, Verpackung, Container, Einweg- und Mehrwegverpackungen) Kunststoffe (z.B. Spielzeug, Stofftiere, Behälter, Gehäuse, Zubehör, PVC, PP, PE, PS und andere Polymeren, Schallplatten und CDs) Textil-und Bekleidungsindustrie (Bekleidung und Sportbekleidung, Imprägnierung, Matratzen und Bettwäsche) Leder (Bekleidung, Schuhe, Taschen, Hüte, Polster) Sport und Freizeit (Turnhallen, Sauna, Jacuzzi) Landwirtschaft (Desinfektionsanlagen, Ausrüstung, Verpackung und Zubehör)

5 © Entwicklung. Tests Wir führen unabhängige Forschung und Entwicklung von neuen Anwendungen der Nanotechnologien in folgenden Bereichen: Produktion von Nanopulvern und Nanokolloiden Modifikation von Kohlenstoff-Nanoröhrchen CNT (Verbindung zwischen den funktionellen Gruppen) Biozid-Beschichtungen und die Edelstahl biostatische Beschichtungen Heizflächen antistatische Beschichtungen Antielektrostatische Beschichtungen wasserabweisende Beschichtungen Behandlung von Wunden und Brandverletzungen Neue Generation von Medikamententransporter (mit Kohlenstoff- Nanoröhrchen CNT als Träger für Zytostatika) Verwendung von magnetischen Nanokapseln (Trägern) bei Bekämpfung von Tumorzellen Aktuell werden unsere Technologien und die Nanokomponenten verwendet, oder befinden sich in einer Testphase beim Herstellern von: Gips und Gipskartonplatten Betonplatten Sanitärkeramik Bedachungsmaterialien Lüftungs- und Klimaanlagen mit und ohne Filtern Catering-Einrichtungen und Getränkeanlagen Haushaltschemikalien und Kosmetika

6 © Entwicklung. Projekte Einführung von Nanokomponenten für Industrie und Medizin Die einzigartige und innovative Dynamax-Technologie erlaubt direkte Synthese der Nanopartikeln auf Komponenten des jeweiligen Herstellers. Dadurch entfällt die Notwendigkeit einer Umstellung oder Änderung von Produktionsprozessen. Wund- und Brandtherapie mit komplexen Propolis-Silber- Partikeln-Verbindungen Die innovative Technologie von Synthese der Silbernanopartikeln und deren Verbindung mit Propolisextrakten (ohne Verlust von biologischen Eigenschaften). Dieses Produkt verbindet die stimulierende und regenerative Eigenschaften von Propolis (Vorwachs) mit den antibakteriellen Charakteren von Nanosilber. Kohlenstoff-Nanoröhrchen CNT als Träger für Antikrebsmedikamente (selektiver Träger für Zytostatika) Dank der innovativen Lösung wird die Belastung durch die Chemotherapie für den Patienten drastisch gesenkt bei gleichzeitiger Verbesserung von Therapieergebnissen. Die modifizierten Kohlenstoff- Nanoröhrchen CNT werden zum universellen, zielgerechten Transportmitteln für Medikamente. Magnetische Nanokapseln bei Bekämpfung von Krebszellen durch Hyperthermie in Wechselmagnetfelder Durch die selektive Temperaturerhöhung von Einzelnzellen, basierend auf absorbieren von Magnetfeldern durch Materialien mit einem hohen magnetischen Moment. Dieses Projekt richtet sich auf Bekämpfung von Krebszellen durch magnetische Nanokapseln.

7 © Angebot. Technologie. Synthese von Nanopulver und Nanokolloiden Synthese von Nanopulver und Nanokolloiden Eine unglaubliche Veränderung der physikalischen, chemischen und mechanischen Produkteigenschaften findet statt, wenn man diese in der Nonogröße betrachtet. Deswegen findet der Einsatz von Nanopartikeln sehr oft in chemischen, pharmazeutischen und polymerhaltigen Produkten. Der Einsatz von Nanopartikeln führt zur Veränderungen der Produkteigenschaften. Dabei werden folgende Merkmale erreicht: antibakterielle, biostatische, antielektrostatische, wasserabweisende. Diese positive Merkmale bleiben zeitlich unbegrenzt aktiv, da die Nanopartikeln dauerhaft mit dem Produkt, oder der Oberfläche verbunden sind. Das Nanopulver wird als reines Nanopartikel oder auch als Additiv z.B. zu Siliciumdioxid. Wir offerieren Nanopulver: Silber, Kupfer, Kieselerde, Silber und Kupfer in Siliciumdioxid. Die Nanokolloiden werden in konzentrierter Form Hergestellt und erst bei dem Empfänger entsprechend der Vorgaben verdünnt. Damit werden wesentlich die Transportkosten reduziert. Die Silber und Kupfernanokolloiden könnten als fertige antibakterielle oder biostatische Produkte oder als Präparate verwendet werden. Beide lassen sich als Flächenbeschichtungen durch einsprühen einsetzten. Abhängig von dem Einsatzbereich werden die Nanokolloiden mit unterschiedlichen Trägern kombiniert, so dass sich diese später mit den anderen Komponenten, zum Beispiel bei der Endproduktion, verbinden lassen. Wir offerieren: Nanokolloiden: Silber (Ionische oder metallische) Kupfer und Siliciumdioxid. Anwendungsbereiche: Nanopulver und Nanokolloide finden Verwendung in der Materialverarbeitungsindustrie, dabei werden die Eigenschaften der einzelnen Produkte positiv verändert. Ein Einsatz ist insbesondere empfehlenswert in Bereichen wie: Karton- und Gipsplatten, Gips, Holzkonstruktionen, Dichtungen, Schaumstoffen und Silikonen Chemieindustrie: Schutz und Pflege der Oberflächen, Imprägnieren von Materialien, Wasserabweisung, Filter- Imprägnierung, Isolierung von dampfdurchlässigen Geweben. Papierindustrie: Imprägnieren von Papier und Schutz gegen Pilze und Bakterien. Verpackung: Imprägnierung und Konservierung gegen Pilze und Bakterien. Schutz der Räumklima, insbesondere für die Gesundheits- und Versorgungsunternehmen.

8 © Angebot. Technologie. Silbernanoflächen Dauerhafte Edelstahlbeschichtung mit Silber Nanopartikeln Ein typisches Problem von Edelstahlprodukten ist die Notwendigkeit von ständiger Pfleger und Reinigung mit entsprechenden Desinfektionsmitteln. Eine Herausforderung dabei ist diese Reinigungsmitteln so zu dosieren, dass diese den erwünschten Reinigungsgrad erreichen, dabei stark antibakteriell wirken, aber nicht auf das Endprodukt, zum Beispiel Lebensmittel, übergehen. Das Ganze ist bereits schon Heute mit herkömmlichen Mittel zu erreichen, allerdings ohne dauerhafte Wirkung. Hier haben wir die Möglichkeit entweder regelmäßig mit starken chemischen Produkten vorzugehen, dabei werden diese leider auf das Endprodukt übertragen, oder man verändert die Oberfläche mit Silbernanopartikeln. Die antibakteriellen Eigenschaften von Silberpartikel sind bereits bekannt und anerkannt. Unsere Technologie nutz diese Eigenschaften und zusätzlich ist es uns gelungen, dank des thermisch-chemischen Verfahrens, die Silberpartikel auf eine Edelstahlfläche dauerhaft zu fixieren. Diese Konstellation ist dauerhaft, verhindert Bildung von Pathogenen und zusätzlich ist resistent gegen jegliche Desinfektionsmitteln (sowohl gegen säurenhaltigen als auch basische). Auch eine Thermoresistenz konnte nachgewiesen werden. Anwendungsbereiche: Diese einzigartige Technologie eröffnet neue Horizonte für eine Anwendung in Bereichen wo eine Entstehung von Mikroorganismen sehr wahrscheinlich, aber unerwünscht ist. Eine Oberfläche, die bereits durch die eigene Charakteristik diesen Schutz bietet, gewinnt mit jedem herkömmlichen Mitteln. Die Hauptanwendungsbereiche sind: Medizinische Anlagen und Instrumente Lebensmittelproduktionsanlagen Kühlregale und Anlagen Landwirtschaftliche Produktionsanlagen. Lebensmittelindustrie. Produktionsanlagen Edelstahlprodukte und Anlagen

9 © Angebot. Technologie. Heizflächen Heizflächen Seit Anfang der 90-er Jahren, wo die erste Synthese der Nano-Kohlenstoff-Röhrchen statt gefunden hat, wird dieses Material immer öfter in der Industrie und auch Pharmazie eingesetzt. Dank der spezifischen Baueigenschaften von Nano-Kohlenstoff-Röhrchen CNT, erreicht man eine vielfach höhere Belastbarkeit als beim Stahl. Ein weiterer Vorteil von Nano-Kohlenstoff-Röhrchen ist die Möglichkeit auf deren Oberfläche chemische Funktionsgruppen zu integrieren, dank deren völlig neuen Materialeigenschaften entstehen. Somit lassen sich diese bei unterschiedlichen industriellen Nanokomponenten einsetzen. In unser Technologie verwenden wir chemisch modifizierte Nano-Kohlenstoff-Röhrchen um die gewünschte Oberflächen zu beschichten und den Heizeffekt zu erreichen. So veränderte CNT Röhrchen zeigen höheren elektrischen Widerstand. Die Nano-Kohlenstoff-Röhrchen werden auf zuvor mit Elektroden ausgelegter Oberfläche, in flüssiger Form aufgetragen. Nach dem Austrocknen der Oberfläche wird die daraus entstandene Heizfläche mit Hilfe von, zum Beispiel: Polymeren, versiegelt. Anwendung Die Heizflächen aus Nano-Kohlenstoff-Röhrchen lassen sich in viele Oberfläche implementieren, zum Beispiel: Faserstoff, Polymeren und Naturmaterialien. Aufgrund von unterschiedlichen Einsatzmaterialien ist es sehr wichtig eine adäquate Trägersubstanz für die Nano-Kohlenstoff-Röhrchen zu verwenden. Es ist ein unausweichlicher Schritt für den Einsatz auf einem bestimmten Produkt. Dadurch, dass die Nano-Kohlenstoff-Röhrchen mit Hilfe eines Sprühverfahrenes aufgetragen werden könnten, spielt es keine Rolle ob die Oberfläche flach oder gewölbt ist. Auch extrem schwierige Flächen lassen sich problemlos beschichten. Durch die Verwendung von unterschiedlichen Polymeren als Träger ist es möglich die Heizflächen völlig flexibel und biegsam zu gestallten. Das öffnet neue Horizonten für Verwendung von Heizflächen auf Stoffen, Sitzbezügen, etc. Dabei werden sehr einfache Steuerungselemente verwendet: Spannungsregler, Sensoren, Thermostaten – die eine präzise Temperatureinstellung zwischen 0 °C und einigen Dutzend °C ermöglichen. Die Einsatzbereiche liegen bei: Bau- und Textilindustrie: Beläge, Paneele, Verkleidung, etc. Raumausstattung: allerlei Fußböden wie Paneele, Parkett, Spiegel, Möbel, Radiatoren etc. Polstermaterialien, Tapeten, Bezüge (insbesondere in der Autoindustrie) Haushaltsgeräte (weiße Ware): Warmhalter, Aufwärmer Rettungsdienste: Wärmematten

10 © Angebot. Technologie. Antielektrostatik Antielektrostatik Polymeren und daraus entstandene Kunststoffe sind in den meisten Fällen als konstanter Isolator bekannt, für denen sehr charakteristisch ist eine niedrige Elektroleitfähigkeit, dafür aber sehr hohen Elektrowiderstand zu besitzen ( Ohm). Dank diesen Charakteristiken laden sich diese Produkte sehr schnell und einfach elektrostatisch auf. Eine elektrostatische Ladung entsteht bei Polymeren aufgrund von Reibung oder Verbindung von zwei und mehreren Körpern. Es ist ein unerwünschter Effekt, da elektrostatisch aufgeladene Körper ein Magnet für Staub und andere Partikeln ist. Dabei besteht auch eine Gefahr von Funkenübertragung, die insbesondere in Bereichen bei denen mit Gasen oder brennbaren Produkten gearbeitet wird, sehr gefährlich seien kann. In unserer Technologie verwenden wir Nano-Kohlenstoff-Röhrchen CNT die eine elektrostatische Aufladung signifikant reduzieren. Durch deren Einsatz wird die Elektroleitfähigkeit des jeweiligen Materials erhöht und die Neigung zur elektrostatischen Aufladung stark reduziert. Eine nicht modifizierte Nano-Kohlenstoff-Röhrchen kann hier allerdings keine Anwendung finden, da diese sehr starke wasserabweisende Charakteristik vorweist und auch die Dispersion bei Polymeren erschwert ist. Unsere Nano-Kohlenstoff-Röhrchen CNT werden mit entsprechenden Funktionsgruppen angereicht und durch gezielte Steuerung von physikalischen Prozessen werden die antielektrostatische Eigenschaften exakt den Kundenwünschen realisiert. Einsatzbereich Das Endprodukt (modifizierte CNT) zeigt sehr hohe elektrische Leitfähigkeit, gute Dispersion (in Wasser wie auch in Verbindung zwischen Polymer-Lösungsmittel) und auch sehr gute Haftungsfähigkeiten. Die Antielektrostatische Substanz wird direkt auf die Oberfläche des jeweiligen Produktes aufgetragen. In einigen Fällen besteht auch die Möglichkeit diese Substanz direkt mit der Produktstruktur zu verbinden. Beispiele für den Einsatz: Versigelung von Acryl- Melanin und PVC Produkten Baumaterialien (Innen- Außenbau) Innenraumausstattung Fußböden, Paneele etc. Werbematerialien und Artikel Gerätegehäusen Vinylplatten (LP) Möbelplatten

11 © Angebot. Technologie. Wasserabweisung Wasserabweisende Eigenschaften Um einen wasserabweisenden Effekt auf einem Material zu erreichen werden in den meisten Fällen Verbindungen auf der Basis von fluorierten Kohlenwasserstoffenauf hergestellt oder natürliche und synthetische Wachspräparaten verwendet. Die erste Methode basiert grundsätzlich auf Verwendung von Teflon. Aufgrund von hohen Preisen wie auch der negativen Eigenschaften von nicht dauerhaften Verbindungsmöglichkeiten mit anderen Materialien, ist die Verwendung von Teflonprodukten sehr begrenzt. Unsere Technologie verwendet Nano- Kieselerde und Kieselsäure, die aufgrund der chemischen Eigenschaften eine perfekte Basis für wasserabweisende Verbindungen darstellt. Solche Zusammensetzung ermöglicht eine komplette Flächenbeschichtung bei gleichzeitiger Erreichung des gewünschten Effekts. Dabei werden nur minimale Mengen des Produkts benötig. Unsere wasserabweisende Komponenten werden als Kolloiden und Pulver hergestellt. Verwendungsbereiche Chemieindustrie Bauindustrie (Innen- und Außenbau) Materialimprägnierung: Stoffe, Holz etc.

12 © Angebot. Technologie. Forschung im Auftrag Auftragsbezogen, für unsere Vertragspartner, führen wir eigene Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durch. Auch direkte Einführungen von unseren Technologien in die Produktionsprozesse ist möglich. Folgende Bereiche werden dabei berücksichtigt: Synthesen von Nanopartikeln direkt auf der Oberfläche des jeweiligen Rohstoffes Applikationen von Nanomaterialien bei Rohstoffen und Produkten Herstellung von Nanooberflächen Verwendung von modifizierten Nano-Kohlenstoff-Röhrchen bei Rohstoffen und Produkten Chemische Modifikationen von Rohstoffen und Materialien Zusätzlich offerieren wir: Zugang zu neuen, eigenen Technologien Möglichkeiten Produktionsprozesse zu ändern und modifizieren, so dass entstandene Produkte völlig neue Eigenschaften vorweisen. Dadurch entstehen neue, innovative, manchmal sogar noch unbekannte Produkte. Solche Produkte lassen sich gezielt, gegenüber der herkömmlichen Konkurrenz, äußerst positiv bewerben und darstellen. Die Zusammenarbeit mit unserem Partner endet nicht bei der Implementierung der Technologie in der Produktion. Wir helfen auch bei der Promotion und Distribution von fertigen Produkten. Wir sind offen für neue Idee. Gerne helfen wir auch bei der Entwicklung von neuen Lösungen und stellen dabei unsers gesamtes Wissen zur Verfügung. Die Vielfalt unserer Lösungen erlaubt eine Implementierung von Nanopartikeln direkt bei dem erwünschten Produkt. Das ermöglich uns die Entwicklung von neuen Produkten die, zum Beispiel: Wärme erzeugen, elektromagnetische und UV Felder absorbieren oder auch stark antielektrostatisch wirken.

13 © Angebot. Produkte. Nanopulver Abhängig von Produkt, Rohstoff und dem Einsatzbereich führen wir Synthese von Nanopulver auf verschiedenen Trägern und Materialien. Folgende Nanopulver werden von uns hergestellt:: Nano-Ag Nano-Ag auf Siliciumdioxid Nano-Cu Nano-Cu auf Siliciumdioxid Nano- Wasserabweisender Siliciumdioxid Wirkung: Bakterien, Pilze und deren Sporen Bestimmung: Beigabe für Rohstoffe und Stoffe für den Produktionsprozess und auch als ein fertiges Imprägnierungsprodukt Empfänger: Chemie-, Kosmetik-, Holz-, Bekleidungs-, Papier-, Verpackungs-, Bauindustrie wie auch Umwelt- und Denkmalschutz Beispiele von Endprodukten Chemische Produkte Kosmetische Produkte Desinfektionsprodukte für alle Bereiche Imprägnierungsprodukte für Putz, Spachtelmassen, Dichtungsmassen, Fugen, Imprägnierungsprodukte für Dämm- und Isolierungsstoffe Imprägnierungsprodukte für Holz, Kunst- und Naturfasern Imprägnierungsprodukte für Papier und Zellulose

14 © Angebot. Produkten. Nanokolloiden Abhängig von dem Produkt, Rohstoff oder von dem Einsatzbereich werden entsprechende Synthesen der Nanokolloiden durchgeführt, diese erlauben dann die Eigenschaften der Nanopartikeln zu bewahren. Hier ein paar Beispiele für unsere Synthesen: Nano-Cu (Propylenglykol) Nano-Cu (Glycerin) Nano-Cu (PVA-Polyvinylalkohol) Nano-Cu (Isopropanol / H 2 O) Nano-Cu (SiO 2 / H 2 O) Nano-Ag (Propylenglykol) Nano-Ag (Glycerin) Nano-Ag (PVA) Nano-Ag (Isopropanol / H 2 O) Nano-Ag (SiO 2 / H 2 O) Nano-Ag+ (SiO 2 / PVA / H 2 O / Ag Ionenform) Nano- Wasserabweisender Siliciumdioxid (nano- SiO 2 / Aalkohol) Nano- Wasserabweisender Siliciumdioxid (nano- SiO 2 / H 2 O) Wirkung: Antibakteriell, Pilz- und bakterie und Sporen Anwendung: Beigabe für Rohstoffe und Stoffe für den Produktionsprozess und auch als ein fertiges Imprägnierungsprodukt Verwendungsbereich: Chemie, Kosmetik, Holz, Textil, Papier, Verpackungs, Bauindustrie wie auch beim Umweltschutz Beispiele für Endprodukte Haushaltschemie Kosmetik- und Reinigungsprodukte Desinfektionsprodukte für den Haushalt und Industrie Imprägnierung von Innen- und Außenputzen, Füll- und Dichtungsmassen Imprägnierung von Fugenmassen, Dämmmaterialien etc. Holz-, Stoffimprägnierung Papierimprägnierung

15 © Angebot. Service. Bakterielle Verunreinigung Besteht in einem Bereich, wie zum Beispiel: Produktions- oder Lagerstätte, die Befürchtung einer unerwünschten Bakteriellenvermehrung, kann diese Gefahr durch den Einsatz von speziell auf Ihre Bedürfnisse entwickelten Präparaten, eliminiert werden. Diese Produkte werden bei uns auf Basis von Nanokomponenten hergestellt. Nach genauer Analyse des Einzelfalles, wird ein Produkt und dazugehöriges Anwendungsverfahren, als Gesamtpaket dem jeweiligen Kunden zur Verfügung gestellt. Dieses Angebot gilt insbesondere für Betriebe die Lebensmittel produzieren, verarbeiten, verpacken und lagern. Das oben genante Verfahren bietet, bei Anwendung von DYNAMAX Präparaten: eine antibakterielle und pilzhemmende Eigenschaft bei gleichzeitiger Berücksichtigung des jeweiligen Untergrundes Zusätzlich wird die erneute Bildung von Bakterien, durch Verwendung von antibakteriellen Flächen (Ag, Cu) verhindert. Solche bakterienfreie Produktionsstätten garantieren eine hohe Produktivitätskontinuität und führen dazu, dass eventuelle Reklamationswellen, aufgrund von verunrei- nigten Produkten, minimiert oder sogar eliminiert werden.

16 © Kontakt dynamax sp. z o.o jaworze ul. romantyczna 333 poland Vertrieb Wojciech Chrzanowski Krzysztof Szymanowski Peter Homa Technologie – Forschung Jerzy Peszke


Herunterladen ppt "Www.dynamax.pl © 2007-2011. Über Uns Unsere Firma existiert seit 1990. Damals, unter den Namen Dynamic, waren wir ausschließlich in der Elektronik- und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen