Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Empfang mit Bürgermeister Gamsjäger, Gosingern und Pfarrer Strohriegl bei der Kirche, in der auch eine kurze Begrüßung und Andacht stattfand.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Empfang mit Bürgermeister Gamsjäger, Gosingern und Pfarrer Strohriegl bei der Kirche, in der auch eine kurze Begrüßung und Andacht stattfand."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Empfang mit Bürgermeister Gamsjäger, Gosingern und Pfarrer Strohriegl bei der Kirche, in der auch eine kurze Begrüßung und Andacht stattfand.

4 Bürgermeister in der Mitte mit Lederhose

5 Altkurator Franz Lechner stellt das Evang. Kirchenviertel mit Brigitta-Altenheim, Kindergarten, die Gästehäuser Wehrenfennig, Haus der Begegnung und Dr. Ederhaus, das Pfarrhaus u. den Evang. Friedhof vor. 44 Menschen sind hier beschäftigt.

6 Bei der Vorstellung des Kirchenviertels

7 Hier gab es eine Kaffeejause, eine Ansprache des Bürgermeisters und eine Vorstellung des Gosautales über die 4 Jahreszeiten in Bild und Ton.

8 Am Weg in die Kath. Kirche

9 Eine schöne, kleinere Kirche……

10 ….in der uns auch der kath. Pfarrer und Freund KR. Mag. Jakob Hammerl herzlich begrüßt

11 Hinauf geht es zum Kalvarienbergkirchlein

12 Über 50 Wanderer sind mit dabei

13

14 Luft holen und etwas plauschen…

15 Viele Stufen führen zum Ziel

16 Vorerst den herrlichen Ausblick genießen…

17 …dann etwas Geschichte hören.

18 Die Gosauer Glaubensgeschichte ist ja einzigartig!

19 Blick zur kath. Kirche und dem Kreuzschwesternheim

20 Presbyter, Jäger u. Freund Herbert Schmaranzer ist ein guter Führer

21 Blick in das Evang. Kirchenviertel, hinten die ehem. Fabervilla – heute Hotel Koller

22 Links steht das Geburtshaus von Georg Hubmer, dem späteren Raxkönig im Raxgebiet NÖ.

23 Viel gibt es zu erzählen…

24 Auch die bisher verschwiegene Zeit des Nationalsozialismus wurde an der Stelle eines ehem. Urnenfriedhofes angesprochen.

25 Genau in der diagonalen Mitte das Geburtshaus der Gosauer Glaubenskämpferin Brigitta Wallner

26

27 Grüße am Wegesrand…

28 Das Falmgut, Brigitta Wallners letze Wohnstätte wo sie 1799 im Abstand von 3 Monaten nach ihrem Mann Andreas starb.

29 Hinüber über den Falmbach

30 Ein kurze Rast

31 Zusammenwarten ist immer gut…

32 ….weil es da auch Zeit zum Plauschen gibt.

33 Schon geht es wieder weiter…

34 Imkerei am Wegesrand…

35 Schon sind wir beim Heimathaus angelangt

36 Fam. Kefer sitzt bereits bei einem schönen Wandspruch

37 Essen, Trinken, Tratsch und Gemütlichkeit im Heimathaus

38

39

40

41

42

43

44

45

46

47

48

49

50 Heimathausführung mit Lisl Gamsjäger

51 Lisl ist die Perle des Heimathauses

52 So einfach aber romantisch war es früher…

53 Auch im Stadl ist Nostalgie zu sehen

54 Lagebesprechung beim Heimathaus

55 Lisl´s Schnapserl ist ?????

56 Die Chefin zählt die Schafe….?

57 Ein Rasterl mit Plausch schadet nie

58 Leni einsam weil ohne Franz….

59 …aber schon wieder wem gefunden.

60 Bereit für den Start zum Postbus…

61 …und schon sind wir am Gosausee

62 Der Dachstein im Hintergrund ist leider verhüllt….

63 …aber bei diesen Vordergrundmotiven nicht so wichtig!

64 Zufriedene, fröhliche Gesichter…

65 Und jetzt sind noch dazu alle d´rauf

66 Der Bus wartet schon wieder auf uns

67 Vorbei am Heimathaus geht´s zurück zur Kirche

68 Unser tapferer Mitwanderer Wallner hat sich mit 91 Jahren eine Medaille verdient!

69 Keine Müdigkeit zu sehen – geht ja gleich wieder weiter!

70 Genau, es wird geschossen!

71 Nicht mit dem Gewehr aber mit dem Stock

72 Für die meisten Neuland, aber sehr lustig….

73 Fast schon wie Profis, oder?

74 Eine spannende Sache den Sieger zu ermitteln…

75 Auf zur Siegerehrung und anschließender Gemütlichkeit.

76 Renate und Herbert machen die Siegerehrung

77 Getränkebestellung ist aber vorerst noch wichtiger..

78 Möchte auch Siegerinnen ehren, Herbert!!!!

79 Nur ein Händedruck bei Männern?

80 Gut daß es Renate gibt, wer weiß ob Herbert rasiert ist….

81 Wo ist der Sieger?

82 Er strahlt schon daher…

83 Darunter haben viele Platz…

84 Abgeschirmt küssen ist gefährlich…

85 Ein wirklich schöner Ausklang…

86 …in netter Runde und Freundschaft.

87 Das Sitzfleisch ist auch in Ordnung

88 Alte, bekannte Lieder - Herz was willst du mehr!

89 Da bleiben natürlich auch die Gosinger noch sitzen. Danke für den netten Abend an euch alle!

90


Herunterladen ppt "Empfang mit Bürgermeister Gamsjäger, Gosingern und Pfarrer Strohriegl bei der Kirche, in der auch eine kurze Begrüßung und Andacht stattfand."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen