Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ILG Dr. Schrödl Was Mensch über Erhalt und Pflege von Alleebäumen wissen muß Dr. Gerald Schrödl 16230 Chorin OT Brodowin Pehlitz 14 Tel. 033362-71949

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ILG Dr. Schrödl Was Mensch über Erhalt und Pflege von Alleebäumen wissen muß Dr. Gerald Schrödl 16230 Chorin OT Brodowin Pehlitz 14 Tel. 033362-71949"—  Präsentation transkript:

1 ILG Dr. Schrödl Was Mensch über Erhalt und Pflege von Alleebäumen wissen muß Dr. Gerald Schrödl Chorin OT Brodowin Pehlitz 14 Tel Schildow 2013

2 ILG Dr. Schrödl Das Wort Allee kommt von `aller` und heißt Gehbahn (Wimmer 2006 in dem Buch von Lehmann und Rohde Alleen in Deutschland) Weiter mit WIMMER: STURM 1699, KRÜNITZ 1773 lassen eine Neigung zu Bäumen erkennen : Allee ist ein mit großen oder kleinen Bäumen besetzter, nicht weniger mit Sträuchern oder Stauden und Blumengewächsen eingefaßter Schnur-gerader, oder mit seinen beiden Seiten parallel- oder gleich-laufender Lustgang oder Spazierweg, in oder außerhalb eines Gartens. Eine Allee ist also ursprünglich keine doppelte Baumreihe.... In Deutschland verließ ungefähr im 17. Jahrhundert die Allee den Garten in die Landschaft hinaus. Sie diente als Sichtachse der Aufwertung von Schlössern und Herrensitzen. Hier am bekanntesten ist die Straße

3 ILG Dr. Schrödl Unter den Linden, 1647 vom Berliner Stadtschloß aus (Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg) ins freie Feld gelegt.

4 ILG Dr. Schrödl Wir kennen heute Allee als Baumreihen zumeist Straßenbegleitend, aber auch an anderen Orten:

5 ILG Dr. Schrödl Alleepflanzung von Lenne´ im Bornstedter Feld

6 ILG Dr. Schrödl Querschnitt einer Straße von O. Hübner (1914): Nebenanlage = 2 x (0,6 m +0,6 m + 0,6 m + 0,9 m) + ( 9m - 6,5 m) = 7,9 m Straße = 4,0 m + 2,5 m = 6,5 m Verhältnis von Nebenanlage zu Straße = 7,9 : 6,5 = 1,2

7 ILG Dr. Schrödl Allee mit Pflasterstraße bei Liebenwalde

8 ILG Dr. Schrödl Prellsteine gegen Verkehrsteilnehmer Prellstangen gegen Landwirte

9 ILG Dr. Schrödl Häufig zu lösende Probleme mit Alleebäumen:

10 ILG Dr. Schrödl

11

12

13

14

15

16 Teufelskreis: Planung Pflanzung Anwachspflege Entwicklungspflege Unterhaltungspflege Erneuerung

17 ILG Dr. Schrödl Pflanzung: Üblich ist es, in Alleen möglichst große Pflanzen mit Ballen zu pflanzen (Hochstamm, 3xv aus extra weitem Stand, 16 – 18 StU mit Drahtballierung – Qualitätsangaben der Baumschule), Im Sortimentskatalog der Baumschule Bruns 2011/12 kostet eine Winterlinde der genannten Qualität: 420,00 EUR – ab 10 Stück = 375,00 EUR plus Rabatt (25-30 %), Dazu kommen Kosten für die Pflanzung und Anwachspflege in etwa gleicher Größenordnung, Entwicklungspflege, Unterhaltungspflege und letztlich die Fällung und Erneuerung. KURZ und MACHATSCHEK 2008 schreiben in ihrem Buch ALLEEBÄUME und beziehen sich dabei vorrangig auf Aussagen der Arbeitsgemeinschaft Freiraum und Vegetation in Kassel, veröffentlicht im Notizbuch 38 der Kasseler Schule StadtbaumSchule: Die neuzeitliche Baumpflegeuntermauert mit unfundierten akademischen Diskussionen permanent erfundene scheinbar wissenschaftliche Methoden zur lukrativen Einnahmequelle. IN der Folge wird zur Form und Größe des Pflanzenmaterials gesagt: Bei der Auswahl der Pflanzstärken haben sich kleinere Größenbewährt (z.B. 10/12..., nicht nur, weil diese besser anwachsen und größere Exemplare in den Zuwächsen rascheingeholt haben. Auch sind diese Ausfälle einfacher und preisgünstiger zu ersetzen. (10/12 gibt es bei Bruns gar nicht, dafür StU; diese kosten 225,00 EUR pro Stück.

18 ILG Dr. Schrödl Pflanzung Zu beachten: Bodengrube – Bodenaustausch, richtige Größe der Grube Höhe der Pflanzung Pflanzschnitt Angießen, Gießmulde Baumpfähle, Befestigung Stammsicherung,

19 ILG Dr. Schrödl Zu Baumsicherungen: Aufgrund dieser Ergebnisse wird empfohlen in der freien Landschaft mit 2-Bock in einer Anbindehöhe von 1 m oder, wo der Baumstandort das zuläßt, mit dynamischer Seilabspannung zu sichern.... Bäume ab der Pflanzgröße 30/35 und dem entsprechenden Ballendurchmesser von ca. 1,30 m benötigen auf innerstädtischen Standorten kein Sicherungssystem. Brehm 2013 im Jahrbuch der Baumpflege 2013.

20 ILG Dr. Schrödl

21 Anwachs-, Entwicklungspflege

22 ILG Dr. Schrödl Vor dem Schnitt nach dem Schnitt

23 ILG Dr. Schrödl

24 Unterhaltungspflege

25 ILG Dr. Schrödl

26

27 Alleen sind kein Allheilmittel an Straßen, sie sind nur eine Form des Straßenbegleitgrün

28 ILG Dr. Schrödl

29

30

31

32

33


Herunterladen ppt "ILG Dr. Schrödl Was Mensch über Erhalt und Pflege von Alleebäumen wissen muß Dr. Gerald Schrödl 16230 Chorin OT Brodowin Pehlitz 14 Tel. 033362-71949"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen