Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Definition Varianten Hinweise …in echte Bildbeispiele unterteilt …in Kriterien für das bildliche Umsetzen gegliedert Entstehung A u s w a h l – B e i s.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Definition Varianten Hinweise …in echte Bildbeispiele unterteilt …in Kriterien für das bildliche Umsetzen gegliedert Entstehung A u s w a h l – B e i s."—  Präsentation transkript:

1 Definition Varianten Hinweise …in echte Bildbeispiele unterteilt …in Kriterien für das bildliche Umsetzen gegliedert Entstehung A u s w a h l – B e i s p i e l e 5 sie sind… Wichtig! Die zu umfangreichen Verletzungsbilder sollen dem Anwender lediglich die charakteristischen Merkmale der Schädigung aufzeigen mögliche Gründe zur Verletzung denkbare Verursacher was die Verletzung beinhaltet mögliche Muster zur Ausstaffierung kursive Hinweise gelten für gestalterische Tipps …und mit realisierbaren Moulagedarstellungen versehen, die von dir an Schulungen mit unserer Hilfe hergestellt werden

2 Der Anwender bedient sich mit dem, was er für seine Arbeit braucht

3 Haut und Gewebe ist bis zum Knochen aufgeplatzt Die Wundränder sind eingezogen Schlag, Aufprall stumpfe Gewalten Entstehung Definition eine offene Fraktur darf vermutet werden Platz Varianten Hinweise Deine Moulage …

4 aufgeplatzte Haut, unscharfe, augenseitig durch massiven Quetscheffekt entstandener, minder- durchbluteter Wundrand das Jochbein, evt. auch Schläfen- bein ist mit betroffen Schlag, Auf-, Anprall an stumpfe Objekte Entstehung Definition Platz Varianten Hinweise von einem Schädel-Hirntrauma kann hier ausgegangen werden die Wunde klafft, weil sie mit dem Finger und der Pinzette auseinander gezogen ist Deine Moulage …

5 Schlag, Aufprall scharfkantige Objekte (Snowboard-Kanten, Kufen von Schlittschuhen oder Schlitten) Entstehung Definition Riss-Quetsch Varianten Hinweise Muskeln sind sowohl in der Längs- wie auch in der Querrichtung durchtrennt Dunkel wirt dort kaschiert, wo Tiefe erreicht werden muss aufgerissenes (-geschnittenes) Haut- und Muskelgewebe mit unscharfen Wundkanten, ein aufgeworfenes Aussehen beim Reiss-, ein eingezogenes beim Schlageffekt Deine Moulage …

6 Schlag und Schneideeffekt scharfkantige Objekte (Snowboard-Kante) Entstehung Definition Riss-Quetsch Varianten Hinweise Muskeln sind sowohl in der Längs- wie auch in der Querrichtung durchtrennt Dunkel wirt dort kaschiert, wo Tiefe erreicht werden muss aufgerissenes (-geschnittenes) Haut- und Muskelgewebe mit scharfen und unscharfen Wund- kanten, ein aufgeworfenes Aussehen beim Reiss-, schnittiges beim Schneide- und eingezogen beim Schlageffekt Deine Moulage …

7 aufgerissenes und gequetschtes Gewebe, eingezogene, zerfetzte Wundkanten mässige Blutung heftiger Schlag (Deichsel, Stab) kantige Objekte Entstehung Definition Riss-Quetsch Varianten Hinweise lebensbedrohlich bei perforierter Halsarterie Deine Moulage …

8 Prellmarken des Verursachers sind eingestanzt Quetschspuren zeigen den flächig geröteten Aufpralleffekt Schlag, Aufprall stumpfe Gewalt Entstehung Definition Prellung Varianten Hinweise Prellmarken können leicht eröffnet sein Deine Moulage …


Herunterladen ppt "Definition Varianten Hinweise …in echte Bildbeispiele unterteilt …in Kriterien für das bildliche Umsetzen gegliedert Entstehung A u s w a h l – B e i s."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen