Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

OPTISCHE TÄUSCHUNGEN &ILLUSIONEN Teil 1 Auf den zweiten Blick.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "OPTISCHE TÄUSCHUNGEN &ILLUSIONEN Teil 1 Auf den zweiten Blick."—  Präsentation transkript:

1 OPTISCHE TÄUSCHUNGEN &ILLUSIONEN Teil 1 Auf den zweiten Blick

2 Zu Anfang was einfaches. Hinter diesem Gebirge versteckt sich mehr, als auf den ersten Blick zu sehen ist. Entdecken Sie das Geheimnis dieses Bildes?

3 Richtig, links erkennt man ein Gesicht. War doch einfach oder? Dann dürfte das Geheimnis dieses Bildes ja ein Klacks für Sie sein.

4 Jetzt wirds etwas schwieriger. Das Geheimnis dieses Bildes ist manchmal auch nicht gleich auf den zweiten Blick zu erkennen. Also, viel Erfolg.

5 So, dass der Berg in der Mitte aus zwei liegenden Hunden bestand, war doch einfach zu erkennen, sagen Sie? Gut, dann machen Sie sich mal an das Geheimnis dieses Gemäldes. Haben Sie erkannt, das der Berg links auf den zweiten Blick ein Gesicht darstellt? Sie können es leicht erkennen, wenn Sie Ihren Kopf nach links neigen. Die spitze Nase und der spitze Bart stechen plötzlich besonders hervor.

6 Auch dieser vermeintliche Löwe auf einem Santana Plattencover stellt noch eine ganze Menge anderer Dinge dar, wie wir auf der nächsten Seite in der Vergrößerung sehen können.

7

8 Aus einer der berühmtesten Illusionen, dem Totenkopf von Salvador Dali......wird in der Vergrößerung dies...

9

10 Nun zu etwas Anderem. Hier sehen Sie zwei Bilder vom schiefen Turm von Pisa. Auf welchem Foto neigt sich der Turm Ihrer Meinung nach weiter nach rechts? Vielleicht haben Sie es bemerkt. Die beiden Fotos sind absolut identisch. Dennoch hat man den Eindruck, der rechte Turm habe eine stärkere Neigung. Dies liegt daran, dass unser Sehsystem die beiden Türme wahrnimmt, als seien sie Teile der gleichen Szene. Weil deshalb die perspektivischen Fluchtpunkte nicht mehr "stimmen", legt sich der rechte Turm schiefer, als er ist.

11 Nun ein kleines Suchspiel: Wo hat sich das Gesicht zwischen den Bohnen versteckt? Wenn man es entdeckt hat, gibt es keinen Zweifel mehr, und man wundert sich über die, die es nicht sofort entdecken.

12 Was zum Teufel soll das denn sein? Auflösung gibts auf der nächsten Seite.

13 Sieht auf den ersten Blick aus wie ein deformierter Schädel, oder? Dreht man das Bild nach rechts, kann man aber den schlafenden Hund recht gut erkennen, oder?

14 Vor was ist diese Katze wohl auf der Flucht? Die Lösung ist im Bild versteckt ;-) Einfach das Bild umgedreht und schon taucht die Lösung auf...

15 Kommt der Reiter auf Sie zu oder reitet er weg? Schauen Sie noch mal genau hin. Diese Schattenbilder erzeugen die Illusion, das beides möglich ist.

16 Ebenso wie dieses. Schaut das Pferd in Ihre Richtung oder in Richtung des Horizontes?

17 Nun wieder zu Bildern, die erst auf den zweiten Blick ihr Geheimnis offenbaren. Was haben Sie hier zuerst gesehen? Das Gesicht eines Heiligen oder St. Georgius wie er auf einem Pferd sitzend gegen einen Feuer speienden Drachen kämpft?

18 Auch eine schöne Illusion ist Dali´s Schwäne spiegeln Elefanten. Der Titel gibt ja auch schon die Lösung vor ;-)

19 Auf den ersten Blick das Portrait Albert Einsteins. Und auf den Zweiten?

20

21

22

23

24 Wie kann man hier nur etwas anderes erkennen als einen Schwarm von Delfinen?

25 Was sehen Sie? Eine Junge oder eine alte Frau? Wenn Sie sich anstrengen, sehen Sie beides.

26 ...oder zwei Männer? Ein älteres Paar.....

27 Wirklich nur ein Gesicht? Wenn Sie sicher sind, was Sie auf dem Bild sehen, klicken Sie einmal um das Bild zu vergrößern.

28

29

30 Und dasselbe Spiel noch einmal.

31

32 Na? In welchem Bild sind mehr Gesichter versteckt?

33 In diesem Bild entdeckt man jedes Mal beim erneuten draufschauen neue Gesichter.

34 Dreht man das Bild um, bleibt plötzlich nur noch ein Stück Kuchen übrig. Hier fehlt ein Stück Kuchen.

35 Erkennen Sie die zwei Tiere auf dem Bild?

36 Jetzt besser?

37 Wow, sexy!!!! Neiiiiin nicht das Pferd! Die Frau natürlich...

38 Was sehen sie auf diesem Bild? So? Sie meinen also einen schönen Frauenrücken samt dem dazugehörigen Unterteil zu sehen? Dann blättern Sie mal um...

39 ...und schauen Sie sich mal das original Werbeplakat an. Dann werden Sie feststellen, wie schnell aus einem Rücken, zwei Frauenfersen auf Schuhen werden. Man sieht halt immer gerne das, was man sehen will ;-)

40 Und noch so ein Fall ;-) War doch klar, oder? ;-)

41 Zwei freundliche Obamas. Oder täuscht Sie da etwa Ihr Auge? Blättern Sie um und Sie werden sich wundern.

42 Auf dem Kopf gestellt, sehen beide Obamas normal aus. Aber erst wenn wir das Bild richtig herum drehen, kann das Auge und das Gehirn verarbeiten, das die Mund- und die Augenpartie entstellt wurden.

43 Auch mit Abraham Lincoln sieht auf den ersten Blick alles normal aus oder? Nun erkennt man erst die entstellte Mund- und Augenpartie.

44 Und noch ein letztes Beispiel...

45 Halten Sie mal beim nebenstehenden Bild zuerst die obere Hälfte bedeckt und danach mal die untere Hälfte. Fällt Ihnen etwas auf? Haben Sie bemerkt, dass es so aussieht, als wäre das Fenster nach außen hin geöffnet, wenn Sie die untere Hälfte abdecken und dass es nach innen hin geöffnet ist wenn Sie die obere Hälfte abdecken?

46 Verhalten Sie sich bei diesem Bild genauso. Decken Sie zuerst die untere Hälfte ab und danach die Obere. Wenn Sie die obere Hälfte abdecken, müssten Sie den Eindruck haben, dass die Häuserecke konvex ist, das heißt nach außen gewölbt ist (also in Ihre Richtung). Halten Sie die untere Hälfte verdeckt, sollten Sie den gegenteiligen Eindruck haben. Also, dass die Häuserecke konkav ist, das heißt nach innen gewölbt.

47 Ich habe es selbst nach einer halben Ewigkeit nicht herausgefunden. Man konzentriert sich halt oft nicht auf das Wesentliche ;-) Und um es nicht ganz so einfach zu machen, gibt's die Antwort auch erst am Schluss. Der Künstler dieses Gemäldes, das einen bengalischen Tiger zeigt, nannte sein Werk The Hidden Tiger (Der versteckte Tiger). Finden Sie heraus warum der Künstler sein Bild so genannt hat?

48 Manche sehen in diesem Bild ein Gesicht. Unglaublich. Dabei steht da doch nur das englische Wort Liar.

49 Pater oder Pirat?

50 Das Gesicht einer Frau oder ein Saxophon Spieler? Ein Eskimo oder nur das Gesicht eines Eskimos?

51 Können Sie lesen was da steht? Was soll das heißen, Sie können kein Chinesisch? Aber den Kopf mal kurz nach links neigen können Sie doch, oder?

52 Eine Maus, oder?

53 Erkennen Sie hier mehr als nur eine Scheune?

54 Dieses Bild heißt 10 Freunde. Wie, Sie sehen nur neun? Ich seh eindeutig zehn? Haben Sie das Zebra gefunden?

55 Ein Fischer geht an einem sonnigen Nachmittag an den Fluss um sich sein Abendbrot zu angeln. Doch als er sieht was er sich da geangelt hat, ist er ziemlich erschrocken. Können Sie es auch sehen?

56 Mit ein bisschen Fantasie können Sie die Wassernixe erkennen die sich der Angler geangelt hat. Die Beine, der Bauch und die Brüste werden aus den Steinen gebildet. Ebenso ein Arm. Der andere Arm wird durch den hinteren Teil des Fisches gebildet, die Schwanzflosse ist die Hand. Der Kopf des Fisches ist das Gesicht der Nixe. Das Auge des Fisches ist das linke Auge der Nixe, das andere Auge der Nixe ist die Kiemenöffnung des Fisches. Haben Sie erst mal die Augen der Nixe erkannt, dann erkennen Sie auch schnell Mund und Nase. Und? Haben Sie soviel Fantasie?

57 Hase oder Ente?

58 Wie jetzt? Ein Dekolletee?? Sie sehen auch nur das was Sie sehen wollen, oder? Ich sehe hier nur ein gefaltetes Stück Papier.

59 Na? Wie lange brauchen Sie, um herauszufinden warum dieses Geländer sexy ist? Das Sexy-Geländer

60 Zählen Sie die Kreise in dem unteren Bild. Wie? Sie meinen da sind gar keine Kreise? Dann konzentrieren Sie sich mal ;-)

61 Hier ein ähnliches Phänomen. Warum denkt sich das Auge kleine Kreise zwischen den Strichen, obwohl doch gar keine da sind?

62 Wie lange brauchen Sie um die beiden Gesichter zu entdecken? Hat man sie erst mal gefunden, stechen sie jedes Mal sofort wieder ins Auge.

63 Was ist denn das für ein Schweinkram?

64 Achsoooo

65 Ist hier außer dem Blut noch etwas anderes zu erkennen?

66 Und nun versuchen Sie doch bitte mal diesen Text zu lesen. Sollten Sie nichts lesen können, lassen Sie sich den Grund dafür von jemandem erklären, der es entziffern kann ;-)

67 Die Lösung ist eigentlich ganz einfach... Was verbirgt sich wohl für ein Gebilde hinter dieser Zeichnung ?

68 ...entfernen wir die Begrenzungsstriche an den "Balkenenden", so ergeben sich 2 Folgen: - Die weißen Diagonalen werden scheinbar als streifenförmige Überdeckungen eines zusammenhängenden Gebildes interpretiert - das Gehirn ordnet die Linien einem komplexen räumlichen Gebilde zu (in unserem Falle einem Würfel)

69

70 Was auf diesem Bild zu sehen ist, ist doch leicht zu erkennen, oder? Jetzt ein paar psychologische Test- Karten. Richtig. Einen nachdenkenden Mann mit der Hand vor dem Mund.

71 Und dieses hier: Genau. Die Mittelmeer-Region. Man erkennt´s am Stiefel ;-)

72 Und das ist doch auch einfach hier, oder? Na klar, eine Hand mit Schatten.

73 Ist dieses auch so einfach zu erkennen? Richtig. Ein Schiff das auf Sie zukommt.

74 Und hier die letzte Testkarte. Ein sitzender Hund. Richtig.

75 Und jetzt versuchen Sie zu erkennen, was dieses Bild zeigt... Nicht verzweifeln. Haben Sie es erst einmal erkannt, werden Sie es jedes Mal auf Anhieb erkennen. Die Lösung gibts aber wieder erst am Schluss ;-)

76 Einfach nur ein Golfer der ins Wasser schlägt? Wasser kann manchmal ganz schön böse werden ;-)

77 Auf den folgenden drei Bildern werden Sie zuerst eine Gruppe junger Menschen erkennen, die sich unterschiedlichsten Freizeitaktivitäten hingeben. Menschen mit schmutziger Fantasie können allerdings auf den zweiten und dritten Blick ein paar frivole Details erkennen ;-) Reinen Seelen werden dieser Art Schmutzigkeiten allerdings verborgen bleiben und sie sehen nichts weiter als Menschen die Spaß haben :-D

78

79 Manchen Menschen fällt es oft schwer zwischen Gut und Böse zu unterscheiden ;-)

80 Ist der Mann grade am ertrinken oder bereits gerettet? Was haben Sie zuerst gesehen? Die Frontansicht? Ein Mann vor einer Holzwand der schreiend die Hände in die Luft wirft? Oder die Draufsicht? Ein Mann mit Mütze der bereits seine Hände auf dem rettenden Holzsteg gelegt hat?

81

82

83

84 Und nun noch die zwei Lösungen die ich Ihnen schuldig bin. Haben Sie selber herausgefunden warum das Bild The Hidden Tiger heißt? Haben Sie ebenso wie ich, das gesamte Bild nach einem versteckten Tiger abgesucht? Nun, falls Sie nicht eigenständig der Lösung auf die Spur gekommen sind, dann konzentrieren Sie Ihren Blick doch einfach mal auf die Streifen des Tigers ;-)

85 Fehlt noch die zweite Auflösung. Hier das Bild, dessen Auflösung einen in den Wahnsinn treiben kann. Sie sehen das Bild hier in verschiedenen Helligkeitsstufen, vielleicht erkennen Sie jetzt, was auf diesem Bild abgelichtet wurde. Falls nicht, dann sage ich Ihnen jetzt, dass auf dem Bild ein Kuhschädel zu sehen ist. Haben Sie den Schädel erst einmal erkannt, fällt er jedes Mal beim späteren draufschauen sofort ins Auge und Sie werden nicht verstehen, warum Sie ihn nicht gleich erkannt haben.

86 Und zum Schluss noch eine der genialsten Illusionen die es gibt. Wenn man lange genug hinschaut (ca. 20 sec) kann man eine Giraffe erkennen!

87

88 E N D E


Herunterladen ppt "OPTISCHE TÄUSCHUNGEN &ILLUSIONEN Teil 1 Auf den zweiten Blick."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen