Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das universell integrierbare Zahlungssystem. MISSION STATEMENT Wir bieten ein einfaches, modernes und sicheres Zahlungsservice Zahlungen für beliebige.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das universell integrierbare Zahlungssystem. MISSION STATEMENT Wir bieten ein einfaches, modernes und sicheres Zahlungsservice Zahlungen für beliebige."—  Präsentation transkript:

1 Das universell integrierbare Zahlungssystem

2 MISSION STATEMENT Wir bieten ein einfaches, modernes und sicheres Zahlungsservice Zahlungen für beliebige komplexe Dienstleistungen überall und zu jeder Zeit Ein weites Netz von Self-Service Terminals macht Einzahlungen schnell, sicher und bequem Hohe Ersparnisse bei der für die Erhebung und Verarbeitung von Zahlungen Schnelle Integration von neuen Zahlungsmethoden und –optionen Hohes Maß an finanzieller Transparenz von Cash-Flows, was erheblich Management und Reporting vereinfacht Das auf patentierter eKassir Software basierende Zahlungssystem, das speziell für die Aufnahme von Micropayments seitens der Konsumenten geeignet und auf dem GUS-Markt seit 2003 aktiv präsent ist Eine Technologie, die an Banken, Clearing-Center Utilities, Einzelhändler und unterschiedliche Zahlungssysteme leicht angepasst werden kann Einzigartiges Konzept, das die Einhaltung aller gesetzlichen Anforderungen gewährleistet und es leicht macht, den Zahlungsprozess an die Besonderheiten des jeweiligen Landes anzupassen

3 Das Zahlungssystem in Russland: Einsatzstatistik Im Jahre 2008 beliefen sich die Ersparnisse der Mobilfunkanbieter dank des Zahlungssystems auf mehr als $800 Mio* *statistische Angaben von nur drei Anbieter Heute sind allein in Russland etwa Zahlungsterminals in Betrieb!

4 Hauptvorteile des Systems Für Provider Keine hohen direkten oder indirekten Kosten bei Entwicklung und Betrieb eines Zahlungsnetzwerks (Z.B. durch Minimierung von Personalkosten). Einfach zu installieren und anzuwenden Keine doppelte Bezahlung der Umsatzsteuer (wie z.B. beim Verkauf von Rubbel-Losen) Bezahlung der Dienstleistungensowohl mit fixen als auch mit willkürlichen Nennbeträgen Grenzenlose Verfügbarkeit: überall, wo Internetverbindung vorhanden ist (auch an beliebigen Orten im Ausland) Einfache Arbeit mit einer Zahlungszentrale, die die Einzahlungen direkt an alle Anbieter von Kommunikationsnetzen ermöglicht Großer potentieller Kundenkreis (Schüler, Studenten, ausländische Arbeitnehmer). Sowie alle mit kleinem Zahlungsrahmen (z.B. Personen deren Handykosten ihre finanziellen Möglichkeiten übersteigen) Bis zu 40% Umsatzsteigerung in den E-Money-Einstellungspunkten ist realistisch!

5 Hauptvorteile des Systems Für Verbraucher Preiswerte und bequeme Zahlungsart: spart Zeit und Geld! Technische Unterstützung rund um die Uhr! Immer und überall verfügbar (in jedem Supermarkt beim täglichen Einkaufen, an der Tankstelle usw.) Viel bequemere Handyaufladung: Geben Sie einfach Telefonnummer und Zahlungsbetrag ein (keine langen Scratch-Codes eintippen) Das System ermöglicht eine flexible Handyaufladung von 1 Cent bis 1000 EURO Elektronisch-digitale Unterschrift schließt das Betrugsrisiko aus und garantiert Sicherheit bei jeder Zahlung Man kann bei Einzahlungen Inkognito bleiben

6 Vorteile für die Bank Unser Zahlungssystem kann an alle mögliche Bankenprodukte angepasst werden Firma eröffnet ein Konto in der Bank Über das Konto werden alle Transaktionen und Zahlungen zu allen Dienstleistungsanbietern durchgeführt Auf dem Konto werden alle Einzahlungen bis zum Zeitpunkt der Provider- Abrechnungen (4 bis 7 Tage) gesammelt Bankkonto wird mit Bar- und bargeldlosen Zahlungen aufgefüllt Bank erhält zusätzliche Einzahlungsstellen Über E-money können nicht nur Bankenkunden, sondern auch Kunden anderer Kreditinstitute ihre Zahlungen tätigen Kreditrückzahlungen sind möglich Erfolgreiche Markenbewerbung, Werbung auf den Terminalgehäusen und Werbedisplays

7 Zahlungsoptionen Bezahlung der Handygebühren Bezahlung der TV- und Internetkosten Bezahlung der Betriebskosten Internet-shopping(VOIP, I-Tunes, Online Shopping, XXX Services, Casino, usw.) Karten (Transport, Konzerte usw.) Bankkontoeinzahlungen, Rückzahlung der Ratenkredite, Strafzahlungen Einkauf von Rubellosen und PIN-Codes … und vieles mehr: das ist ein sehr flexibles System, dass sich an alle Änderungen des Zahlungsmarktes anpassen kann

8 Druck der Rechnung 9 Autorisierungs- anfrage 3 Die Technologie Mobilfunkanbieter Internetanbieter Kreditrückzahlungen Pay-TV Provider, usw Computer, Kasse, POS-Terminal POS-Terminal 1 Autorisierungs- ergebnis 4 ZahlungsauftragZahlungsauftrag 5 Antwort des Providers 6 Transaktions-ergebnisTransaktions-ergebnis 7 Erbringung der Dienstleistung 8 N.B. Das ganze Zahlungssystem ist durch SSL-Protokol sowie elektronische Signatur geschützt und der Zahlungsprozess nimmt lediglich 2 bis 10 Sekunden in Anspruch. Das System ist in der Lage, mehr als Transaktionen pro Stunde oder 200 Transaktionen pro Sekunde zu garantieren. N.B. Das ganze Zahlungssystem ist durch SSL-Protokol sowie elektronische Signatur geschützt und der Zahlungsprozess nimmt lediglich 2 bis 10 Sekunden in Anspruch. Das System ist in der Lage, mehr als Transaktionen pro Stunde oder 200 Transaktionen pro Sekunde zu garantieren. Quittung - mit der el. Signatur unterzeichnet 2

9 Technische Daten des Terminals Technische Daten des Terminals Grösse (HхBхT)2150×600×540 GehäusefarbeOrange / blau Monitore Anwenderschnittstelle (-monitor) Werbungsmonitor 2 Stk., je 17 Touchscreen 1280 x x 720 TouchscreenVandalensicheres Touchscreen ComputerIntel Celeron 430, HDD Maxtor SATA 80GB, RAM Hynix 1GB Betriebssystem und Installierte Programme Windows XP, Framework 2.0 Microsoft SQL Serer 2005 InternetverbindungUMTS-Modem / Netzwerkkarte Remote Management Wiederaufbau der Internetverbindung im Falle instabiler Verbindung oder Verbindungsabbau; Reset des Terminals beim «Hang-Up» über Internet durch SMS oder ICQ Fernanzeigen von der Log-Datei ; Monitoring im Echtzeitmodus. Unsanktionierter EingangsalarmNachrichtensendung über ICQ sowie SMS-Sendungen an Kundenhandy. Sicherheit Hochsicherheitsschlösser, bohren-sicher, 3-seitiges Riegelsystem. Zusätzliche Stahlriegel am Terminalgehäuse oben und unten. Banknotenakzeptor Cash Code SM Geldstahlschrank mit Schloss und getrenntem Zugang für Techniker und Inkassant. Quittungsdrucker (Thermo-, Fiskaldrucker) Custom VKP80-II Zusätzliche Optionen: Terminal kann mi gebogenem Gehäuse, für Wand geeignet, als Aussenanlage oder eingebaute Anlage hergestellt werden; Pin-Pad Tastatur und Kartenleser; Strich-code-Leser;

10 Einstellungspunkte und Terminalarten Transportzentren: U-Bahn, Bahnhöfer, Flughäfen, Tankstellen Grosse Tourismus-Zentren (Hauptplätze, Sehenswürdigkeiten) Kulturzentren, Lehranstalten, Freizeitzentren Skikurorte, Termenhotels, Freizeitparks Tabak Traffik, Postämter, Handy-Shops Verkaufsketten, Supermärkte, Lokale Jugendtreffpunkte: Bars, Museen, Universitäten, Schulen, Kinos usw. Banken

11 Geographie des Projektes in 2010

12 Paracelsusgasse, 9/Top II-IIa, 1030 – Wien, Österreich Tel Fax Wir sind für Sie da: (Mo-Fr)


Herunterladen ppt "Das universell integrierbare Zahlungssystem. MISSION STATEMENT Wir bieten ein einfaches, modernes und sicheres Zahlungsservice Zahlungen für beliebige."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen