Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Heinrich Heine Die Harzreise Darsteller: Anika Leuschner, Julia Frenzel, Stefan Kilz Musik: Vivaldi - Die vier Jahrszeiten, Konzert für Oboe und Streichorchester.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Heinrich Heine Die Harzreise Darsteller: Anika Leuschner, Julia Frenzel, Stefan Kilz Musik: Vivaldi - Die vier Jahrszeiten, Konzert für Oboe und Streichorchester."—  Präsentation transkript:

1 Heinrich Heine Die Harzreise Darsteller: Anika Leuschner, Julia Frenzel, Stefan Kilz Musik: Vivaldi - Die vier Jahrszeiten, Konzert für Oboe und Streichorchester Beethoven – Sinfonie Nummer sieben Xavier Naido – Dieser Weg Kamera: Anika Leuschner, Julia Frenzel, Stefan Kilz

2 Die Harzreise Eine Präsentation von Julia Frenzel Anika Leuschner und Stefan Kilz Heinrich Heine Lasst die Reise beginnen…

3 Die Textsorte Reisebericht Definition: - ist die literarische Darstellung von Beobachtungen und Erlebnissen eines Reisenden - Beschreibungen variieren im Inhalt je nach Zweck der Reise Arten des Reiseberichts: - Reiseführer (Reisender wird über wichtige Landesinformationen in Kenntnis gesetzt z.B. Sehenswürdigkeiten) - Reisebericht in literarischer bzw. künstlerischer Form (literar. Aufarbeitung tatsächlicher oder fiktiver Erlebnisse) - Reisebericht in wissenschaftlicher Form (Forschungs- reisen, Autobiografien in Briefform oder Tagebuchein- trägen) alle berichten von fremden Ländern und Völkern um die Neugier der Daheimgebliebenen zu befriedigen

4 4 Fakten über Heinrich Heine Heinrich Heine ist am 17. Februar 1856 in Paris gestorben. Sein Grab befindet sich heute in Düsseldorf. Heinrich Heine wird am 13. Dezember 1797 in Düsseldorf als Harry Heine in einem jüdischen Elternhaus geboren. Er war einer der bedeutendsten deutschen Dichter und Journalisten der Romantik. Heine bezeichnet sich selbst als ersten Mann des Jahrhunderts

5 Reiseberichte bei Heine Die Reiseberichte folgten dabei dem Ziel der politischen Aufklärung. Heines Reiseberichte entstanden von Sein vierbändiges Werk Reisebilder enthält unter anderem Die Harzreise und Die Nordsee Mit der Veröffentlichung seiner Reiseberichte reagierte er auf das gestiegene Interesse in Deutschland nachdem in den europäischen Zentren: Italien, England, Frankreich bereits Reiseberichte veröffentlicht wurden. Inhaltlich handelt es sich bei Heines Reiseberichten um sachliche Schilderungen, Reflexionen über Bücher, Personen, Zeitpolitik, Vergangenheit und die Zukunft. Heines Reiseberichte bilden den Höhepunkt derer im 19. Jahrhundert.

6 Biografischer Hintergrund der Harzreise Heine wird von der Göttinger Universität geworfen, mit dem Vorwurf, er sei in Bordells gegangen und habe sich mit einem Mitkommilitonen duelliert. Folglich wollte Heine dem Muff der Göttinger Universität entfliehen und sich so frei machen von allen Zwängen der Gesellschaft und entscheidet sich in den Harz aufzubrechen.

7 Sein Weg Göttingen Oberharz Unterharz Halle

8

9 Inhalt der Harzreise Auch zeigt er den Unterschied zwischen den Zwängen in seiner ehemaligen Universitätsstadt Göttingen und der Natur des Harzes und entlang der Ilse. Heinrich Heines Harzreise entstand während einer Wanderung durch den Harz im Sommer 1824, auf der er vor dem Alltag und den Zwängen in Göttingen flüchtete. Auffällig in seinen Schilderungen der Gesellschaft sind vor allem Witz und Poesie. Im Gegensatz dazu stehen seine sachlichen Schilderungen der Natur. Seine Wanderung dauerte vier Wochen, von denen er aber nur sechs Tage beschreibt. Heine legt sein Hauptaugenmerk auf die Natur, die Wissenschaftskritik und die kritische Betrachtung der Gesellschaft.

10

11

12

13

14 Schwarze Röcke, seidne Strümpfe, Weiße, höfliche Manschetten, Sanfte Reden, Embrassieren - Ach, wenn sie nur Herzen hätten! Herzen in der Brust, und Liebe, Warme Liebe in dem Herzen - Ach, mich tötet ihr Gesinge Von erlognen Liebesschmerzen. Auf die Berge will ich steigen, Wo die frommen Hütten stehen, Wo die Brust sich frei erschließet, Und die freien Lüfte wehen. Auf die Berge will ich steigen, Wo die dunklen Tannen ragen, Bäche rauschen, Vögel singen, Und die stolzen Wolken jagen. Lebet wohl, ihr glatten Säle, Glatte Herren! Glatte Frauen! Auf die Berge will ich steigen, Lachend auf euch niederschauen. Klicken Sie auf eine Strophe um zu den Interpretationsansätzen zu gelangen. Präsentation fortsetzen

15 Schwarze Röcke, seidne Strümpfe, Weiße, höfliche Manschetten, Sanfte Reden, Embrassieren - Ach, wenn sie nur Herzen hätten! Schwarze Röcke, seidne Strümpfe Professoren, Adelstand Herzlosigkeit sind Heuchler Zurück zum Text

16 -Unehrlichkeit -der Schein trügt -Erstmals kommt das Lyrische Ich zum Einsatz Biografischer Hintergrund Persönliche Abneigung wird hervor gehoben -Er hat sie durchschaut Zurück zum Text Herzen in der Brust, und Liebe, Warme Liebe in dem Herzen - Ach, mich tötet ihr Gesinge Von erlognen Liebesschmerzen.

17 Auf die Berge will ich steigen, Wo die frommen Hütten stehen, Wo die Brust sich frei erschließet, Und die freien Lüfte wehen. -Will aus der Stadt fliehen -Will frei sein -Hütten normales Bürgertum -Man kann seinen Gedanken freien Lauf lassen keine geistige Eingeschränktheit -Gesellschaftliche Zwänge hinter sich lassen Zurück zum Text

18 Auf die Berge will ich steigen, Wo die dunklen Tannen ragen, Bäche rauschen, Vögel singen, Und die stolzen Wolken jagen. -Vögel = Freiheit -Bach = Leben, Wasser Bewegung, Freiheit Zurück zum Text

19 Lebet wohl, ihr glatten Säle, Glatte Herren! Glatte Frauen! Auf die Berge will ich steigen, Lachend auf euch niederschauen. -Glatt = makellos und perfekt -Herren und Frauen = Professoren -lachend verspottend, gehässig -Niederschauen verdeutlicht seine übergestellte Position Zurück zum Text

20 Neuerungen: Heine verwendet erstmals Ironie und Satire er ist von der Zensur beflügelt Neuerungen & Resonanz der Harzreise Resonanz: war beachtlich und begründete seinen Ruf als Schriftsteller in den darauf folgenden Jahren

21 Das war… unsere Powerpointpräsentation zu Heinrich Heines Harzreise. Folgende Quellen haben wir benutzt: Text und Bilder: c31cf8fa09 = northeim.de/Unterprojekte/Unterrichtsprojekte/Deutschprojekte/heine/heinwerk.ht ml r.htm Musik: Opening Vivaldi – Die 4 Jahreszeiten Vivaldi – Konzert für Oboe und Streichorchester a-moll Vivaldi – Konzert für Fagott und Orchester a-moll Vivaldi – Konzert für Flöte und Orchester F-Dur Beethoven – Sinfonie Nr. 7 A-Dur Xavier Naidoo – Dieser Weg Boeves Psalm (Accordion Tribe) Julia Frenzel, Stefan Kilz & Anika Leuschner Deutsch Grundkurs – Jens Richter – ©2007 Anika Leuschner, Stefan Kilz & Julia Frenzel


Herunterladen ppt "Heinrich Heine Die Harzreise Darsteller: Anika Leuschner, Julia Frenzel, Stefan Kilz Musik: Vivaldi - Die vier Jahrszeiten, Konzert für Oboe und Streichorchester."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen