Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Risiko-Return-Konzept für Corporate Sales Produkte aus Bankensicht Diplomarbeit von Thomas Bilek am FHWien –Studiengang Finanz-, Rechnungs- und Steuerwesen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Risiko-Return-Konzept für Corporate Sales Produkte aus Bankensicht Diplomarbeit von Thomas Bilek am FHWien –Studiengang Finanz-, Rechnungs- und Steuerwesen."—  Präsentation transkript:

1 Risiko-Return-Konzept für Corporate Sales Produkte aus Bankensicht Diplomarbeit von Thomas Bilek am FHWien –Studiengang Finanz-, Rechnungs- und Steuerwesen der WKW

2 Risiko-Return-Konzept Aufbau  Corporate Sales Produkte  Return  Risiko  Risiko-Return-Kennzahlen

3 Risiko-Return-Konzept Corporate Sales Produkte  CS Abteilung: Vermittler zwischen prop trader und non-financial corporates  Produkte v.a. zum Hedgen von Underlyings (Verbindlichkeiten, Assets, Cash Flows)  Absicherung v.a. gegen Zins-, FX- und Commodity- Risken  Individuell gestaltet, d.h. v.a. OTC-Derivate  Auch Anleihen, FX-Spotgeschäfte, Futures etc.

4 Risiko-Return-Konzept Corporate Sales OTC-Derivate einer österreichischen Bank Corporate Sales Derivate Forward (FX) Swap IRS (IR) CMS (IR) CCS (FX, IR) Commodity Swap (Com.) Option (FX, IR, Com.) Swaption (IR)

5 Risiko-Return-Konzept Strukturierungsmöglichkeiten  FX-Forwards: variabler Forwardpreis und/oder variables Volumen bei Unter- od. Überschreiten von Barriers  IRS: range accrual, amortizing, accreting, snowball, reverse floating, averaging, multi-callable, compounding, quanto etc.  Option: barriers, window barriers, digital, asiatisch, lookback, ladder, basket, spread, bermuda, chooser etc.

6 Risiko-Return-Konzept Beispiel: IRS mit FX Barrier Option

7 Risiko-Return-Konzept Beispiel: IR Cap mit Swaption

8 Risiko-Return-Konzept Return  Return bei Marktrisiko  Return bei Kreditrisiko  Return von Corporate Sales Produkten aus Bankensicht

9 Risiko-Return-Konzept Return bei Marktrisiko  Ertrag von Investition aufgrund von Marktentwicklung  Ex ante, ex post  Periodisierung  Verzinsung  Zeit- und Geldgewichtung  Absolut und relativ

10 Risiko-Return-Konzept Return bei Kreditrisiko  Risk adjusted return on capital (RAROC)  Risk adjusted Return (RAR): Return - erwarteter Verlust

11 Risiko-Return-Konzept Return von Corporate Sales Produkten aus Bankensicht  Kein Marktreturn  Gebühr - erwarteter Verlust  Erwarteter Verlust: EPE*PD*LGD  EPE: expected positive exposure (counterparty credit risk)  PD: probability of default, Ausfallwahrscheinlichkeit  LGD: loss given default, Verlustquote

12 Risiko-Return-Konzept Risiko  Marktrisiko  Kreditrisiko  (operationales Risiko)

13 Risiko-Return-Konzept Marktrisiko  Risiko als Abweichung von Erwartungswert  Absolutes Marktrisiko  Relatives Marktrisiko

14 Risiko-Return-Konzept Absolutes Marktrisiko  Standardabweichung  Varianz  Negative Standardabweichung: semideviation, downside deviation

15 Risiko-Return-Konzept Absolutes Marktrisiko  Value at risk  Expected shortfall  Weitere Kennzahlen: Duration (Anleihen), Griechen (Optionen) etc.

16 Risiko-Return-Konzept Relatives Marktrisiko  Kovarianz  Korrelation  Beta  Standardabweichung von Alpha

17 Risiko-Return-KonzeptKreditrisiko  Erwarteter Verlust (EL)  Credit VaR  Ökonomisches Kapital (EC)  Expected shortfall (ES)

18 Risiko-Return-Konzept Kreditrisiko  MCR=EAD*RW*8%  EAD: Marktrisikokomponente  RW=PD*LGD: kundenspezifische Komponente

19 Risiko-Return-Konzept Marktrisikokomponente  Exposure at default (EAD)  Abhängig von Marktrisikofaktoren: Zinssätze, Währungskurse, Rohstoffpreise, Aktienkurse, Spreads etc.  Annahme: Zahlungsausfall  OTC-Derivate als CS Geschäfte: Kontrahentenausfallrisiko (counterparty credit risk, CCR)

20 Risiko-Return-Konzept Kontrahentenausfallrisiko  Unabhängigkeit von kundenspezifischer Kreditrisikokomponente  Annahme von Zahlungsausfall  Bilateral: CCR bei positivem Marktwert  Wiederbeschaffungskosten  Abhängig von Marktrisikofaktoren, zufällig, diskontinuierlich, pfadabhängig, verringert durch Risikominderungstechniken

21 Risiko-Return-Konzept Ermittlungsverfahren  Analytische Annäherungsverfahren: vereinfachend, geeignet für homogene Portfolios  Monte Carlo Simulation: Simulation von Marktfaktoren-Änderungen, Änderungen von Portfolio, Korrelationen, Risikominderungstechniken

22 Risiko-Return-Konzept Monte Carlo Simulation  Quantifizierung der Veränderungen von Marktrisiko- Parametern durch Simulation von Pfaden  Preisalgorithmen zur Berechnung künftiger Marktpreise von Produkten und Sicherheiten unter Berücksichtigung des Überwälzungsrisikos („roll-over-Effekte“)  Aggregation von Produktdaten mittels einer Datenbank unter Berücksichtigung von Netting- und Nachschuss- Vereinbarungen  Wiederholung dieser Schritte für unterschiedliche Zeitpunkte zur Erstellung einer Verteilung und eines Profils für den Wiederbeschaffungswert („exposure“)  Abschließende Statistiken u.a. zur Bestimmung des ökonomischen Kapitals und der Mindestkapital- anforderungen

23 Risiko-Return-Konzept Basel II-Methoden zur Berechnung von EAD  Marktbewertungsmethode (current exposure method, CEM)  Standardmethode (standard method, SM)  Auf internen Modellen basierende Methode (internal rating based method, IRB): Basisansatz (PD intern), fortgeschrittener Ansatz (EAD,PD,LGD intern)

24 Risiko-Return-Konzept CCR Kennzahlen  Potential future exposure (PFE)  Expected exposure (EE)  Expected positive exposure (EPE)  Effective EE (Überwälzungsrisiko, roll over effect)  Effective EPE  Peak exposure, maximum peak exposure

25 Risiko-Return-Konzept CCR Kennzahlen

26 Risiko-Return-Konzept CCR Profile CCR Profil von IRS mit FX Barrier-Option

27 Risiko-Return-Konzept CCR Profile CCR Profil von Cross Currency Swap

28 Risiko-Return-Konzept Kundenspezifische Kreditrisiko- Komponente: PD,LGD  PD: tatsächliche Laufzeit bzw. Laufzeit des längstlebigen Produkts  Marginale und kumulierte PD  Migrationstabellen  Interne Ratings, Kalibrierung  CS OTC-Derivate: erhöhte PD

29 Risiko-Return-Konzept Risikobereinigter Return  Marktrisiko-Return-Kennzahlen  Kreditrisiko-Return-Kennzahl  Risiko-Return-Kennzahl für Corporate Sales Produkte aus Bankensicht

30 Risiko-Return-Konzept Marktrisiko-Return-Kennzahlen  Absoluter Return/absolutes Risiko  Sharpe Ratio  Treynor Ratio  Information Ratio  Sortino Ratio

31 Risiko-Return-Konzept Marktrisiko-Return-Kennzahlen  VaR Ratio  RVaR  Conditional SR

32 Risiko-Return-Konzept Kreditrisiko-Return-Kennzahl  RAROC = Nettoergebnis/ökonomisches Kapital  Nettoergebnis = risikobereinigter Nettoertrag (RAR) nach Steuern

33 Risiko-Return-Konzept Risiko-Return-Kennzahl für Corporate Sales Produkte aus Bankensicht  Return: lukrierte Gebühr - EPE*PD  Risiko: Quantil  Maximaler vs erwarteter Spitzenwiederbeschaffungswert  Risiko-Return-Indikator

34 Risiko-Return-Konzept Vergleich von Kennzahlen  CS Indikator-RAROC: Zähler kein RAR, Nenner kein ökonom. Kapital  CS Indikator-Sharpe Ratio : beide dimensionslos, positiver Wert notwendig; Zähler absoluter Return (erweiterbar), Nenner CCR-Kennzahl, aber Standardabweichung ähnlich  Tendentiell methodische Transformation von SR in Bereich CCR

35 Risiko-Return-Konzept Praktische Überlegungen  Festlegen von Benchmark  Produkt- und/oder Portfolioebene  Negativer Wert: KO-Kriterium  Positiver Wert: Vergleich mit Benchmark  Eventuell erweiterbar um relativen Return, erhöhte PD, LGD

36 Risiko-Return-Konzept Rechenbeispiel  FX Forward EUR/USD, Nominale 12,5 Mio EUR  marginale Jahresausfallwahrscheinlichkeit von 9%  Gebühr von 2 Basispunkten der Nominale

37 Risiko-Return-Konzept Rechenbeispiel TQUEE , ,886716, QU- und EE-Werte pro Stützpunkt (grip point)

38 Risiko-Return-Konzept Rechenbeispiel EPE als mit der Zeit gewichteter Durchschnitt der EE

39 Risiko-Return-Konzept Rechenbeispiel T Delta t EE zeitgew. EE , , , , EPE2.233,63

40 Risiko-Return-Konzept Rechenbeispiel erwarteter Spitzenwiederbeschaffungswert (EPEAK) als Wurzel aus den zeit- gewichteten quadrierten Mittelwerten

41 Risiko-Return-Konzept Rechenbeispiel t Delta t Peake zeitgew. Peake ,93,2178E Summe47.941,95

42 Risiko-Return-Konzept Rechenbeispiel  Risiko-Return Indikator =  2 Basispunkte (=0,02%) von 12,5 Mio = €2.500  Ausfallwahrscheinlichkeit: 9% p.a., bei 14 Tagen Laufzeit 0,09*14/365=0,345205%  Indikator = ( ,63*0, ) /(47.941,95*  0, )=0,880094

43 Risiko-Return-Konzept Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Risiko-Return-Konzept für Corporate Sales Produkte aus Bankensicht Diplomarbeit von Thomas Bilek am FHWien –Studiengang Finanz-, Rechnungs- und Steuerwesen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen