Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

18.09.2012 Einleitung / Introduction Begrüssung / Salutations (Markus) Idee / Idée (Markus) Gründung / Constitution (Markus), Vorstellung des Vorstandes.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "18.09.2012 Einleitung / Introduction Begrüssung / Salutations (Markus) Idee / Idée (Markus) Gründung / Constitution (Markus), Vorstellung des Vorstandes."—  Präsentation transkript:

1

2 Einleitung / Introduction Begrüssung / Salutations (Markus) Idee / Idée (Markus) Gründung / Constitution (Markus), Vorstellung des Vorstandes / Présentation du comité Logo (Pierre-Alain) Statuten / Statuts (Markus) Herr Staatsrat Beat Vonlanthen Aktivitäten / Activités 2013 (Pierre-Alain) Diverses / Fragen / Mitgliedschaft (Laurent) Apero / Apéro Gothard h Abendessen / Souper Bindella h

3 Gründung / Constitution Gründungsversammlung des Vereins frei-bourg , im Restaurant Aiglon Villars- sur-Glâne Beginn: Uhr Anwesend: Markus Jungo, Pierre-Alain Brulhart, Laurent Progin

4 Traktandenliste 1.Einführung, Sinn und Zweck der Zusammenkunft 2.Wahl eines Tagespräsidenten und eines Protokollführers 3.Präsenzliste 4.Diskussion über Zweck und Ausrichtung des Vereins ‚frei-bourg’ 5.Diskussion und Genehmigung der Vereinsstatuten 6.Wahl der Vorstandsmitglieder

5 Traktanden 1.Es besteht die Absicht, einen Verein zu gründen, welcher die Sprachenfrage im Kanton Freiburg als Hauptzweck innehat. Man wählt bewusst die Zweisprachigkeit als Thema, da die Mitglieder in ihrer beruflichen und privaten Situation täglich mit dieser Frage konfrontiert sind und ebenso mit deren Vorteilen und Nachteilen, Chancen und Gefahren. Die Zweisprachigkeit wird wohl oft gepriesen und erwähnt, aber sie wird noch zuwenig gelebt. Die Sprachen und die beiden Kulturen sind sehr unterschiedlich, was den grossen Reiz ausmacht. Die Gründer hegen die Absicht mit einem Verein diese beiden Kulturen und Sprachen in freizeitlichen Aktivitäten miteinander zu verbinden.

6 Traktanden 2.Als Tagespräsident wird Markus Jungo gewählt. Protokollführer: Pierre-Alain Brulhart 3.Präsent sind: Markus Jungo, Pierre-Alain Brulhart, Laurent Progin 4.Der Zweck ist der Folgende: Die Förderung des sprachlichen, kulturellen und geschäftlichen Austausches der Mitglieder aus den beiden Sprachregionen des Kanton Freiburg in freizeitlichen Aktivitäten

7 Traktanden 5.Die Vereinsstatuten werden einstimmig genehmigt. 6.Wahl der Vorstandsmitglieder: Die Gründer stellen sich als Vorstandsmitglieder zur Verfügung. Als Präsident wird Markus Jungo gewählt. Laurent Progin wird als Kassier und Pierre-Alain Brulhart als Vizepräsident/ Sekretär gewählt. Alle nehmen die Wahl an.

8 Schluss der Versammlung: Uhr Freiburg, den Markus Jungo Laurent Progin Pierre-Alain Brulhart

9

10 Statuten / Statuts Artikel 1.Name, Sitz 2.Zweck 3.Erwerb der Mitgliedschaft 4.Austritt 5.Ausschliessung 6.Anspruch auf das Vereinsvermögen 7.Mitgliederbeitrag 8.Weitere Mittel 9.Haftung 10.Organe 11.Vereinsversammlung 12.Vorsitz 13.Beschlussfähigkeit 14.Traktanden Sommaire 1.Nom, siège 2.But 3.Membres 4.Sortie / Démission 5.Exclusion 6.Prétentions sur la fortune de l‘association 7.Cotisations 8.Autres ressources 9.Responsabilité 10.Organes 11.Assemblée générale 12.Direction (Présidence) 13.Pouvoir décisionnel 14.Ordre du jour

11 Statuten / Statuts 15.Stimmrecht 16.Beschlussfassung 17.Befugnisse der Vereinsversammlung 18.Vorstand 19.Amtsdauer 20.Einberufung 21.Beschlussfassung 22.Traktanden 23.Befugnisse des Vorstandes 24.Kontrollstelle 25.Auflösung / Liquidation 26.Liquidation im falle der Auflösung des Vereins 27.Inkrafttreten 15.Droit de vote 16.Capacité de décision 17.Compétences de l’assemblée générale 18.Comité 19.Durée des fonctions 20.Convocation 21.Prise de décision 22.Ordre du jour 23.Compétences du comité 24.Organe de contrôle 25.Dissolution / liquidation 26.Liquidation en cas de dissolution de l‘association 27.Entrée en vigueur

12 I.Name, Sitz und Zweck Nom, siège et but Art. 1 Unter dem Namen „frei-bourg“ besteht mit Sitz in Freiburg ein Verein gemäss den Bestimmungen der Art. 60 ff. des Schweizerischen Zivilgesetzbuches. Der Sitz befindet sich am jeweiligen Geschäftsdomizil des Präsidenten. Une association au sens des art. 60 et suivants du Code civil Suisse sous le nom d’ “Association „ frei-bourg” est constituée. Le siège de l’association est au domicile commercial de la présidence. Name, Sitz Nom, siège

13 I.Name, Sitz und Zweck Nom, siège et but Art. 2 Der Verein bezweckt: Die Förderung des sprachlichen, kulturellen und geschäftlichen Austausches der Mitglieder aus den beiden Sprachregionen des Kantons Freiburg in freizeitlichen Aktivitäten. Der Verein ist konfessionell und politisch neutral. Das Geschäftsjahr entspricht dem Kalenderjahr. L’association a pour but d’encourager les membres habitant les deux régions linguistiques du canton de Fribourg à des échanges linguistiques, culturels et commerciaux au moyen d’activités de loisir. L’association est neutre sur les plans politique et confessionnel. L’année comptable est égale à l’année civile. Zweck But

14 Art. 3 Natürliche Personen (Männer und Frauen), welche das 25. Altersjahr vollendet haben, können auf Vorschlag eines Vorstandsmitgliedes hin als Vereinsmitglieder aufgenommen werden. Der Vorstand entscheidet über die Aufnahme. Er kann den Beitritt ohne Angabe von Gründen ablehnen. Peuvent devenir membres de l’association des personnes physiques (hommes ou femmes), agées de 25 ans révolus au moins et qui sont présentées par un membre du comité. Le comité décide des admissions. Celui-ci peut refuser une affiliation sans indication de motifs. Erwerb Membres II.Mitgliedschaft Affiliation

15 Die Aufnahmekriterien sind die folgenden: - Bilingue in Wort und Schrift - Aktivitäten in beiden Sprachregionen - Kulturelle Interessen, Interesse an der Sprachenfrage - Interessantes Profil gemäss Reglement Die Anzahl der Mitglieder ist beschränkt und beträgt maximal 36 Mitglieder. Les critères d’admission sont les suivants : - être bilingue oral et écrit - poursuivre des activités dans les deux régions linguistiques - être intéressé par la culture et la question des langues - profil intéressant selon le règlement Le nombre de membres est limité à 36 personnes. II.Mitgliedschaft Affiliation

16 Art. 4 Der Austritt eines Vereinsmitgliedes kann jederzeit mit sofortiger Wirkung erfolgen, die Kündigung hat schriftlich an die Adresse des Präsidenten zu erfolgen. Mit vollendetem 65. Lebensjahr scheidet ein Aktivmitglied automatisch aus dem Verein aus. La sortie de l’association est possible en tout temps et avec effet immédiat. Les demandes de démission doivent être adressées par écrit au président. En atteignant les 65 ans, les membres actifs sortent automatiquement de l’association. Austritt Sortie/ Démission II.Mitgliedschaft Affiliation

17 Art. 5 Der Vorstand kann ein Vereinsmitglied ausschliessen, wenn es die Vereinsstatuten in schwerwiegender Weise verletzt oder wenn es den Aktivitäten nicht mehrheitlich beiwohnt. Wer seinen Mitgliederbeitrag trotz Mahnung nicht bezahlt, wird vom Vorstand von der Mitgliederliste gestrichen, ohne dass dem betreffenden Mitglied ein Rekursrecht an die Vereinsversammlung zusteht. Le comité peut prononcer l’exclusion d’un membre, notamment à la suite d’une atteinte grave aux intérêts de l’association ou s’il ne participe pas à la plupart (majorité) des activités. Si un membre ne paie pas sa cotisation, malgré des rappels, le comité peut radier son nom de la liste des affiliés. Dans ce cas, le membre exclu n’a pas le droit de recourir auprès de l’assemblée générale. Ausschliessung Exclusion II.Mitgliedschaft Affiliation

18 Art. 6 Jeder persönliche Anspruch der Vereinsmitglieder auf das Vereinsvermögen ist ausgeschlossen. Toute revendication personnelle de la part des membres sur la fortune de l’association est exclue. Anspruch auf das Vereins- vermögen Prétention sur la fortune sociale II.Mitgliedschaft Affiliation

19 III.Mittel Ressources Art. 7 Jedes Vereinsmitglied ist zur Zahlung des jährlichen Mitgliederbeitrages verpflichtet, welcher Fr beträgt. Bei Austritten während des Jahres gibt es keinen Anspruch auf eine Rückerstattung pro rata. Bei Eintritten nach dem 30. Juni wird der Beitrag für das erste Jahr halbiert. Chaque membre doit payer une cotisation annuelle de CHF En cas de démission durant l’année, aucun remboursement au pro rata de la cotisation ne sera accordé. En cas d’adhésion après le 30 juin, la cotisation due la première année sera de la moitié. Mitglieder- beitrag Cotisations

20 III.Mittel Ressources Art. 8 Auslagen für Anlässe, die nicht über die Vereinskasse bezahlt werden, werden von den einzelnen Mitgliedern direkt bezahlt. Der Vorstand entscheidet über die Kostenverteilung. Les dépenses pour des manifestations (évènements) qui ne sont pas prises en charge par l’association doivent être payées directement par les membres. Le comité décide de la répartition. Weitere Mittel Autres ressources

21 III.Mittel Ressources Art. 9 Für die Verbindlichkeiten des Vereins haftet einzig das Vereinsvermögen. Jede persönliche Haftung der Mitglieder für die Verbindlichkeiten des Vereins ist ausgeschlossen; für Personen, welche für den Verein handeln, bleibt Art. 55 Abs. 3 ZGB vorbehalten. Les membres de l’association n’encourent aucune responsabilité personnelle pour les engagements financiers pris par l’association, engagements exclusivement garantis par les biens de celle-ci. Haftung Responsabilité

22 IV.Organisation Organisation Art. 10 Die Organe des Vereins sind: - die Vereinsversammlung; - der Vorstand; Les organes de l’association sont : - l’assemblée générale - le comité Organe Organes

23 Art. 11 Die ordentliche Vereinsversammlung wird vom Vorstand einberufen, in der Regel innerhalb der ersten fünf Monate des Jahres. Der Vorstand oder ein Drittel der Vereinsmitglieder können die Einberufung einer ausserordentlichen Vereinsversammlung verlangen, welche innerhalb von zwei Monaten seit Einreichung des Begehrens stattzufinden hat. Die Einberufung zur Vereinsversammlung erfolgt schriftlich oder per spätestens 14 Tage vor dem Versammlungstag und hat die Verhandlungsgegenstände bekanntzugeben. Jedes Vereinsmitglied hat das Recht, zuhanden der nächsten Vereinsversammlung Anträge zu stellen. Derartige Anträge sind in die Traktandenliste aufzunehmen, sofern sie dem Vorstand schriftlich oder per spätestens auf Ende Dezember gestellt wurden. L’assemblée générale ordinaire est convoquée par le comité, généralement durant les premiers cinq mois de l’année. Une assemblée générale extraordinaire peut être convoquée par le comité ou à la demande d’un tiers des membres de l’association. Dans ce cas, l’assemblée doit avoir lieu au plus tard deux mois après la remise de la demande. Les membres sont convoqués par écrit ou par au moins 15 jours avant la date fixée de l’assemblée. L’ordre du jour doit accompagner la convocation. Chaque membre a le droit de faire des propositions à l’assemblée générale. Ces propositions seront mises à l’ordre du jour si elles sont parvenues au comité, par écrit ou par , avant fin décembre. Vereins- versammlung Assemblée générale IV.Organisation Organisation

24 Art. 12 Vorsitzender in der Vereinsversammlung ist der Präsident und bei dessen Verhinderung ein anderes Mitglied des Vorstandes. Der Vorsitzende ernennt die Stimmenzähler. Der Sekretär führt das Protokoll über die von der Vereinsversammlung gefassten Beschlüsse und Wahlen. Das Protokoll ist vom Vorsitzenden und vom Sekretär zu unterzeichnen. Le président dirige l’assemblée générale. En cas d’empêchement, un autre membre du comité reprendra la direction. Le président désigne les scrutateurs. Le secrétaire rédige le procès-verbal de l’assemblée générale. Le procès- verbal, qui doit être signé par le président et le secrétaire, doit mentionner les décisions prises et, cas échéant, le résultat des élections. Vorsitz Présidence IV.Organisation Organisation

25 Art. 13 Jede statutengemäss einberufene Vereinsversammlung ist, unabhängig von der Zahl der anwesenden Mitglieder, beschlussfähig. Toute assemblée générale, convoquée conformément aux statuts, peut délibérer valablement, indépendamment du nombre de membres présents. Beschluss- fähigkeit Pouvoir décisionnel IV.Organisation Organisation

26 Art. 14 Beschlüsse können einzig über die auf der Traktandenliste aufgeführten Verhandlungsgegenstände gefasst werden. Des décisions peuvent être prises uniquement sur des objets figurant à l’ordre du jour. Traktanden Ordre du jour IV.Organisation Organisation

27 Art. 15 Jedes Mitglied hat in der Vereinsversammlung eine Stimme. Stellvertretung ist ausgeschlossen. Chaque membre dispose d’une voix. Des procurations à des tiers sont exclues. Stimmrecht Droit de vote IV.Organisation Organisation

28 Art. 16 Die Vereinsversammlung fasst ihre Beschlüsse mit der Mehrheit der abgegebenen Stimmen. Der Präsident stimmt mit. Bei Stimmengleichheit entscheidet bei Beschlüssen der Präsident mit einer zweiten Stimme, bei Wahlen das Los. Für die Auflösung des Vereins bedarf es einer Stimmenmehrheit von drei Vierteln der anwesenden Mitglieder. Wahlen und Abstimmungen erfolgen offen, sofern nicht geheime Stimmabgabe beschlossen wird. Mitglieder haben bei Beschlüssen, welche sie selbst betreffen, kein Stimmrecht. L’assemblée générale prend ses décisions à la majorité des voix des membres votants. Le président a également le droit de vote. En cas d’égalité de voix lors d’une votation, le président a droit à une deuxième voix et, en cas d’élection, le tirage au sort est déterminant. La dissolution de l’association doit être approuvée par les trois-quarts des membres présents. Les élections et les votations ont lieu dans la règle à main levée pour autant qu’aucune demande de votation à bulletin secret ne soit décidée. Les membres qui sont concernés personnellement par une décision, n’ont pas le droit de participer à la votation. Beschluss- fassung Capacité de décision IV.Organisation Organisation

29 Art. 17 Der Vereinsversammlung stehen folgende unübertragbare Befugnisse zu: - Abnahme des Jahresberichtes des Präsidenten, der Jahresrechnung und des Voranschlages sowie die Entlastung des Vorstandes; - Wahl von drei Vorstandsmitgliedern, Wahl des Präsidenten, Wahl der Mitglieder von Kommissionen, welche durch die Vereinsversammlung eingesetzt werden; - Abberufung von Mitgliedern des Vorstandes und der Kommissionen, welche von der Vereinsversammlung gewählt wurden; - Abänderung der Vereinsstatuten; - Beschlussfassung über alle Gegenstände der Traktandenliste; - Beschlussfassung über die Auflösung des Vereins und die Liquidation des Vereinsvermögens; - Beschlussfassung über Gegenstände, die ihr durch Gesetz oder die Statuten vorbehalten sind. L’assemblée générale a les compétences irrévocables suivantes : - l’approbation du rapport d’activité du président, l’approbation des comptes annuels et du budget et l’octroi de la décharge au comité - l’élection des trois membres du comité, l’élection du président et des membres des commissions que l’assemblée générale aura désignées - la révocation des membres du comité et des commissions que l’assemblée générale avait élus - la modification des statuts - la prise de décision sur tous les objets figurant à l’ordre du jour - la décision de la dissolution de l’association et de la liquidation de la fortune sociale - la prise de décision sur des objets qui lui sont réservés par la loi ou par les statuts. Befugnisse Compétences de l’assemblée générale IV.Organisation Organisation

30 Art. 18 Der Vorstand besteht aus dem Präsidenten, dem Vizepräsidenten/Sekretär und dem Kassier. Die Vorstandsmitglieder werden durch die Vereinsversammlung gewählt. Der Vorstand konstituiert sich mit Ausnahme des Präsidenten, welcher von der Vereinsversammlung gewählt wird, selbst. Le comité est composé du président, du vice-président/secrétaire et du caissier. Les membres du comité sont élus par l’assemblée générale. Le comité se constitue lui-même, à l’exception du président qui est élu par l’assemblée générale. Vorstand Comité IV.Organisation Organisation

31 Art. 19 Die Vorstandsmitglieder werden auf drei Jahre gewählt und sind wieder wählbar. Les membres du comité sont élus par l’assemblée générale pour une période de trois ans. Ils sont rééligibles. Amtsdauer Durée des fonctions IV.Organisation Organisation

32 Art. 20 Der Vorstand versammelt sich auf Einladung des Präsidenten, so oft es die Geschäfte erfordern. Über die Verhandlungen ist ein Protokoll zu führen. Le comité gère l’association. Il se réunit sur convocation du président autant de fois que nécessaire. Un procès-verbal des séances doit être rédigé. Einberufung Convocation IV.Organisation Organisation

33 Art. 21 Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn die Hälfte seiner Mitglieder anwesend ist. Er fasst seine Beschlüsse und nimmt seine Wahlen mit der Mehrheit der Stimmen der anwesenden Vorstandsmitglieder vor. Der Präsident stimmt mit; im Falle der Stimmengleichheit gibt der Präsident den Stichentscheid. Beschlüsse über einen gestellten Antrag können ebenfalls auf dem Korrespondenzweg oder per gefasst werden, sofern nicht ein Vorstandsmitglied mündliche Beratung verlangt. Ein Beschluss ist angenommen, sofern ihm die Mehrheit aller Vorstandsmitglieder zustimmt. Diese Beschlüsse sind ebenfalls zu protokollieren. Le comité est habilité à prendre des décisions ayant force de droit si la moitié de ses membres sont présents. Pour qu’une décision ou une élection soit valable, la majorité des voix des membres du comité présents est nécessaire. Le président a également le droit de vote. En cas d’égalité de voix, le président départage. Sur des propositions qui lui sont soumises, le comité peut également prendre des décisions par écrit ou par si aucun des membres ne demande une discussion. Une décision est valable si la majorité des membres du comité l’acceptent. Ces décisions sont également à mettre au procès-verbal. Beschluss- fassung Prise de décision IV.Organisation Organisation

34 Art. 22 Über nicht auf der Traktandenliste aufgeführte Verhandlungsgegenstände kann nur Beschluss gefasst werden, sofern alle Vorstandsmitglieder zustimmen. Sur des objets qui ne figurent pas à l’ordre du jour, aucune décision ne peut être prise à moins que tous les membres du comité ne soient d’accord. Traktanden Ordre du jour IV.Organisation Organisation

35 Art. 23 Der Vorstand beschliesst über alle Angelegenheiten, die nicht einem anderen Organ übertragen sind, insbesondere über: - Führung des Vereins unter Vorbehalt der Befugnisse der Vereinsversammlung; - Ausführung der Beschlüsse der Vereinsversammlung; - Vertretung des Vereins gegenüber Dritten; der Präsident, der Vizepräsident und der Sekretär führen Kollektivunterschrift zu zweien; - Einberufung der Vereinsversammlung; - Aufnahme und Ausschluss von Vereinsmitgliedern - Planung und Durchführung der Vereinstätigkeiten; - Ausarbeitung von Reglementen; -Wahl der Mitglieder von Kommissionen, welche durch den Vorstand bestellt werden; Le comité traite toutes les affaires qui ne sont pas attribuées à la compétence d’un autre organe, notamment : - la gestion de l’association sous réserve de l’octroi des compétences de la part de l’assemblée générale - la réalisation des décisions prises par l’assemblée générale - La représentation de l’association vis-à-vis de tiers. L’association est valablement engagée par la signature collective à deux du président, du vice-président et du secrétaire - La convocation de l’assemblée générale - l’admission et l’exclusion des membres de l’association - la planification et la réalisation des activités de l’association - l’élaboration des règlements - l’élection des membres des commissions crées par le comité Befugnisse des Vorstandes Compétences du comité IV.Organisation Organisation

36 Art. 24 Es wird keine Kontrollstelle gewählt. Anlässlich der jährlichen Generalversammlungen wird die Jahresrechnung präsentiert und jedes Mitglied kann bei Bedarf Einsicht in die Belege und die Buchhaltung nehmen. L’association ne dispose d’aucun organe de contrôle. Les comptes annuels sont présentés à l’assemblée générale. Chaque membre peut consulter les justificatifs et la comptabilité, s’il le souhaite. Kontrollstelle Organe de contrôle IV.Organisation Organisation

37 V.Schlussbestimmungen Dispositions finales Art. 25 Die Auflösung des Vereins kann nur von einer ausschliesslich hiefür einberufenen Vereinsversammlung beschlossen werden. Zur Beschlussfassung bedarf es einer Stimmenmehrheit gemäss Art. 16 Abs. 3. Im Falle der Fusion mit einer Institution, welche ähnliche oder gleiche Zwecke verfolgt, entscheidet die Vereinsversammlung über das Vorgehen auf Antrag des Vorstandes. La dissolution de l’association ne peut être décidée que lors d’une assemblée générale convoquée spécialement à cet effet. La décision de la dissolution exige l’approbation de la majorité des voix selon art. 16 alinéa 3. En cas de fusion avec une institution qui poursuit les mêmes buts ou des buts analogues, l’assemblée générale décide de la procédure à suivre sur la base d’une proposition du comité. Auflösung, Liquidation Dissolution, Liquidation

38 V.Schlussbestimmungen Dispositions finales Art. 26 Der Vorstand führt die Liquidation durch und erstellt einen Bericht und die Schlussabrechnung zuhanden der Vereinsversammlung. Die Vereinsversammlung entscheidet über die Verwendung eines allfälligen Aktivenüberschusses. Le comité réalise la liquidation de l’association. Il soumettra un rapport ainsi qu’un décompte final à l’assemblée générale, qui décide de l’utilisation d’un éventuel excédent d’actifs. Liquidation im Falle der Auflösung des Vereins Liquidation en cas de dissolution

39 Art. 27 Diese Statuten sind anlässlich der Gründungsversammlung vom genehmigt und unverzüglich in Kraft gesetzt worden. Les présents statuts sont acceptés par l’assemblée générale constitutive du 30 septembre Les statuts entrent en vigueur immédiatement. Namens der konstituierenden Vereinsversammlung: Der Präsident: Markus Jungo Der Vize-Präsident/Sekretär: Pierre-Alain Brulhart Der Kassier: Laurent Progin Inkrafttreten Entrée en vigueur V.Schlussbestimmungen Dispositions finales


Herunterladen ppt "18.09.2012 Einleitung / Introduction Begrüssung / Salutations (Markus) Idee / Idée (Markus) Gründung / Constitution (Markus), Vorstellung des Vorstandes."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen