Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die „Teutsche Academie“ im Schnittpunkt: Zur Nachnutzung und Verknüpfung von Graphik-Datenbanken im Projekt www.sandrart.net www.sandrart.net Anna Schreurs.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die „Teutsche Academie“ im Schnittpunkt: Zur Nachnutzung und Verknüpfung von Graphik-Datenbanken im Projekt www.sandrart.net www.sandrart.net Anna Schreurs."—  Präsentation transkript:

1 Die „Teutsche Academie“ im Schnittpunkt: Zur Nachnutzung und Verknüpfung von Graphik-Datenbanken im Projekt Anna Schreurs / Christina Posselt Kunsthistorisches Institut Florenz, Max-Planck-Institut / Kunstgeschichtliches Institut der Goethe-Universität Frankfurt am Main

2 Website des Projektes Online-Editionhttp://ta.sandrart.net/

3 Joachim von Sandrart, Selbstportrait, 1679 (gestochen von R. Collin)

4 Teutsche Academie 1675, Tafel AA Nachzeichnungen Portrait Jan van Eyck

5 Teutsche Academie 1675, Textvignette Nachzeichnung

6

7 Anzeige aller Faksimile-Seiten der »Teutschen Academie« und durchsuchbare Transkription des Voll-Textes

8

9

10

11 Larenaltar des Vicus Sandalarius Florenz, Uffizien Teutsche Academie, 1679, Tafel ss

12 Larenaltar, aus: Boissard, 1598

13 Screenshot Arachne Screenshot Symbolansicht Sandrart.net

14 Hans Holbein d.J., Der Spieler, um 1524/25 Caravaggio, Die Berufung des Hl. Matthäus,1599

15 Screenshot Kunstwerkeintrag Holbein, Der Spieler

16 Diagramm

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

32

33 Beispiel:

34

35 ?identifier= Beispiel PURL VKK: Suche unter: fier=http://kk.haum-bs.de/?id=j-falck-ab3-0008

36

37

38

39

40

41 Eintrag im VD 16 zu dem Titel: IN APOCALYPSIM || IOHANNIS APOSTOLI D.SE=||BASTIANI MEYER ECCLESIASTAE ||Berneñ. Commentarius, nostro huic sae=||culo accommodus, natus,|| & aeditus.||

42

43

44 Die Projektmitarbeiter PD Dr. Anna Schreurs Wissenschaftliche Leitung Konzeption von Sandrart.net, Koordination der Arbeitsabläufe, Betreuung der redaktionellen Tätigkeiten, des Lektorats und der Bildrecherche, philologische Überarbeitung des Textes, mit den Netzwerkpartnern und Koordination der Kommentierung Carsten Blüm, M.A. Wissenschaftliche Leitung IT Konzeption von Sandrart.net, Konzeption der technischen Umsetzung, Programmierung, Dokumentation, Thorsten Wübbena, Wissenschaftlicher Mitarbeiter IT Konzeption von Sandrart.net, (Arbeitsstelle Frankfurt), Dokumentation, Verstetigung, Redaktion der Datenbank, Benutzer-Support, administrative Datenwartung Julia Kleinbeck, M.A. Wissenschaftliche Mitarbeiterin Kommentierung, redaktionelle Lektorat Schwerpunkte: Kunstwerke in der Teutschen Academie (Neuzeit, Schwerpunkt Frankreich, Deutschland, Niederlande) Carolin Ott, M.A. Wissenschaftliche Mitarbeiterin Kommentierung, redaktionelle Lektorat Schwerpunkte: Skulptur (Antike und Neuzeit), Kupferstiche der TA (Antike, Schwerpunkt Skulptur), Ortsindex Christina Posselt, M.A. Wissenschaftliche Mitarbeiterin Kommentierung, redaktionelle Lektorat Schwerpunkte: Bibliographie, Quellen (Schwerpunkt Vasari), Kunstwerke in der TA (Neuzeit, Schwerpunkt Italien, Deutschland, Niederlande) Saskia Schäfer-Arnold, M.A. Wissenschaftliche Mitarbeiterin Kommentierung, redaktionelle Mitarbeit, Schwerpunkte: Personenindex, antike Architektur, Kupferstiche der TA (Schwerpunkt Architektur)


Herunterladen ppt "Die „Teutsche Academie“ im Schnittpunkt: Zur Nachnutzung und Verknüpfung von Graphik-Datenbanken im Projekt www.sandrart.net www.sandrart.net Anna Schreurs."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen