Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Netzwerkplanung. Strukturierte Verkabelung – Warum? einheitlicher Aufbauplan für eine zukunftsorientierte und anwendungsunabhängige Netzwerkinfrastruktur.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Netzwerkplanung. Strukturierte Verkabelung – Warum? einheitlicher Aufbauplan für eine zukunftsorientierte und anwendungsunabhängige Netzwerkinfrastruktur."—  Präsentation transkript:

1 Netzwerkplanung

2 Strukturierte Verkabelung – Warum? einheitlicher Aufbauplan für eine zukunftsorientierte und anwendungsunabhängige Netzwerkinfrastruktur Verhinderung teurer Fehlinstallationen Reserven Ausbaufähig Zukunftsfähig Primär, Sekundär, Tertiär

3 Elemente Patchfeld (Patchpanel) Patchkabel Anschlussdosen Netzwerkkabel Verteilerschränke Switch, Hubs, Router

4 Schematischer Netzwerkaufbau

5 Werkstätte - Bürogebäude

6 Glasfaser lange übertragungsstrecken – kein Leistungsabfall wenig störanfällig – keine elektromagnetischen Störeinfälle potentialfreie Verbindung Switch alle Anschlüsse zentral zusammenführen

7 Werkstätte

8 Twisted Pair vermindert Störungen billig hochwertig Patchpanel genutzt, um Ordnung zu schaffen Verbindung zw. starren Kabeln in Wand zu flexiblen Patchkabeln

9 Bürogebäude

10 Pro Raum ein Switch mit ausreichend Ports WLAN-Repeater Signalstärke aufrecht erhalten Serverraum zentraler Switch  hier laufen alle anderen zusammen WLAN-Access Point Firewall für zusätzliche Sicherheit Router für Internetzugang

11 Weiteres zu beachten Kabellängen nicht überschreiten 90m twisted pair Verhältnismäßige Kabel verwenden min. CAT6 / CAT7 CAT5 nicht mehr, da bereits nicht mehr aktuell Ausreichende Übertragungsgeschwindigkeit WLAN verschlüsseln  WPA2 Zusätzliche Sicherheitsleitungen Switches mit 2 Up-Link Ports extra Stromversorgung für Serverraum Unterbringung der Komponenten in geeigneten Racks

12


Herunterladen ppt "Netzwerkplanung. Strukturierte Verkabelung – Warum? einheitlicher Aufbauplan für eine zukunftsorientierte und anwendungsunabhängige Netzwerkinfrastruktur."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen