Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

UniCats Projektleitung: Christoph Schütte, Peter Lockemann Beteiligte Mitarbeiter: Bethina Schmitt, Michael Christoffel, Sebastian Pulkowski DFG-V3D2-Workshop,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "UniCats Projektleitung: Christoph Schütte, Peter Lockemann Beteiligte Mitarbeiter: Bethina Schmitt, Michael Christoffel, Sebastian Pulkowski DFG-V3D2-Workshop,"—  Präsentation transkript:

1 UniCats Projektleitung: Christoph Schütte, Peter Lockemann Beteiligte Mitarbeiter: Bethina Schmitt, Michael Christoffel, Sebastian Pulkowski DFG-V3D2-Workshop, Frankfurt, auf dem Sprung in den Wettbewerb...

2 UniC a ts Bethina SchmittV3D2-Workshop, Frankfurt, am Gliederung des Vortrags l Motivation und Zielsetzung l Ergebnisse n Architektur n Infrastruktur n Wrapper n Trader n Benutzeragent l Demo l offene Fragestellungen n zu den vorhandenen Komponenten n Erweiterungen und Ausblick

3 UniC a ts Bethina SchmittV3D2-Workshop, Frankfurt, am Motivation vielfältige Dienste im Bereich der Literaturversorgung im Web AnbieterBenutzerBibliotheken Überschaubarkeit Handhabbarkeit Intransparenz Offener Markt Zusammensetzung Preisgestaltung Wandelnde Rolle Kostenpflichtige Dienste Mehrwert durch Integration

4 UniC a ts Bethina SchmittV3D2-Workshop, Frankfurt, am Zielsetzung AnbieterBibliothekenBenutzer

5 UniC a ts Bethina SchmittV3D2-Workshop, Frankfurt, am Zielsetzung Anbieter Benutzeragent Bibliotheken Ziel: Architektur zur integrierten Nutzung Offenheit + Skalierbarkeit Individualität des Benutzers Markt als Organisationsprinzip Offenheit für Quellen Benutzer TraderWrapper UniC a ts a universal integration of catalogues based on an agent-supported trading and wrapping system

6 UniC a ts Bethina SchmittV3D2-Workshop, Frankfurt, am Anmelden Ergebnisse - Architektur W W WBA T T T Erfragen geeigneter Anbieter Parallele Recherche Feedback Abstimmen untereinander

7 UniC a ts Bethina SchmittV3D2-Workshop, Frankfurt, am Ergebnisse - Infrastruktur XML-Nachrichten mit geeigneten DTDs Gruppenkommunikation Einzelkonversation

8 UniC a ts Bethina SchmittV3D2-Workshop, Frankfurt, am Anmelden Ergebnisse - Architektur WWWBA TTT Erfragen geeigneter Anbieter Parallele Recherche Abstimmen untereinander

9 UniC a ts Bethina SchmittV3D2-Workshop, Frankfurt, am Ergebnisse - Architektur 2 M. Christoffel, S. Pulkowski, B. Schmitt, P. Lockemann: Electronic Commerce: The roadmap for university libraries and their members to survive in the information jungle ACM Sigmod Record Special Edition Electronic Commerce Dec M. Christoffel, S. Pulkowski, B. Schmitt, P. Lockemann, C. Schütte: The UniCats Approach: New Management for Books in the Information Market Proceedings of the Int. Conference IuK99 - Dynamic Documents

10 UniC a ts Bethina SchmittV3D2-Workshop, Frankfurt, am Ergebnisse - Wrapper l HTML-Schnittstellen der Anbieter als Grundlage l Erstellung mehrerer handgenerierter Wrapper l Entwicklung eines semi-automatischen Wrappergenerators: n Wrapping by Example n modulares Konzept, bestehend aus Navigationskomponente, Anfrageplaner, Kostenkontrolle, Sicherheit, Metadaten,... n Erstellung individuell für eine Quelle

11 UniC a ts Bethina SchmittV3D2-Workshop, Frankfurt, am Ergebnisse - Wrapper 2 S. Pulkowski: Making Information Sources Available for a New Market in an Electronic Commerce Environment International Conference on Management of Information and Communication Technology, MICT99 2 S. Pulkowski: Intelligent Wrapping of Information Sources: Getting Ready for the Electronic Market VALA 2000, Books and Bytes: Technologies for the Hybrid Library

12 UniC a ts Bethina SchmittV3D2-Workshop, Frankfurt, am Ergebnisse - Trader l Erstellung spezifischer Anbieterprofile/Metadaten (flexibel) l verschiedene Ansätze zur automatischen Metadatengewinnung durch eigeninitiierte Traderanfragen l flexibler und alle Attribute umfassender Anfrageauswertungsalgorithmus l Modell für Traderzusammenarbeit 2 M. Christoffel: A Trader for Services in a Scientific Literature Market 2nd International Workshop on Engineering Federated Information Systems (EFIS´99)

13 UniC a ts Bethina SchmittV3D2-Workshop, Frankfurt, am Ergebnisse - Benutzeragent l Ergebnisintegration: n flexible Duplikateliminierungsstrategien l Benutzerunterstützung: n inkrementeller Aufbau der Ergebnismenge n interaktive Nachbearbeitungsoperatoren l Benutzerschnittstelle: orientiert am MVC-Paradigma n strukturierter HTML-Text n Baumdarstellung mit Hi-Cite-Funktionalität unter Java-Swing n 3D-Visualisierung unter QuakeII

14

15 UniC a ts Bethina SchmittV3D2-Workshop, Frankfurt, am Offene Fragen l Wrapper n anpassungsfähige und flexible Recherchestrategien n kostenoptimierte Anfrageübersetzung, kommerzielle Datenquellen n rechtliche Aspekte l Trader n Anpassungsfähigkeit n Traderkooperation und Traderföderation n neutrales Verhalten und Einfluß auf Marktgeschehen l Benutzeragent n generische Lösung durch typische Benutzergruppen n flexible und robuste Anfrageplanung n Unterstützung des kompletten Rechercheprozesses

16 UniC a ts Bethina SchmittV3D2-Workshop, Frankfurt, am Ausblick l Praktischer Einsatz und Testbetrieb in der Universitätsbibliothek KA, Benutzerstudien l Erweiterung um kostenpflichtige Quellen und elektronische Ausleihe, Bestellung und Lieferung l Erweiterung um neue Komponenten l Einbindung von V3D2-Projekten l Internationalisierung, Projektkooperation mit Stanford l Demonstration des UniCats-Prototyps auf der Frankfurter Buchmesse


Herunterladen ppt "UniCats Projektleitung: Christoph Schütte, Peter Lockemann Beteiligte Mitarbeiter: Bethina Schmitt, Michael Christoffel, Sebastian Pulkowski DFG-V3D2-Workshop,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen