Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

APPETIZER HALLO UND WILLKOMMEN Ein Angebot der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr-Universität Bochum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "APPETIZER HALLO UND WILLKOMMEN Ein Angebot der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr-Universität Bochum."—  Präsentation transkript:

1 APPETIZER HALLO UND WILLKOMMEN Ein Angebot der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr-Universität Bochum

2 APPETIZER Wir servieren Technik ab sofort häppchenweise! Für alle, die schon vor Studienbeginn technik- hungrig sind und für alle, die gerne Neues probieren!

3 APPETIZER DU HAST DIE WAHL! immer freitags Uhr

4 APPETIZER Unser Studienangebot Info-Veranstaltung im Hörsaal HIC Bachelorstudiengänge Elektrotechnik und Informationstechnik IT- Sicherheit | Informationstechnik Angewandte Informatik Masterstudiengänge Elektrotechnik und Informationstechnik IT- Sicherheit | Informationstechnik IT- Sicherheit | Netze und Systeme Angewandte Informatik Lasers and Photonics (engl.) Applied IT Security (mit is-its AG)

5 APPETIZER Informationen Studienberaterinnen der Fakultät Spezielle Angebote für SchülerInnen - ITS-Schülertag | Februar Tag der offenen Tür | März/April Girls Day | 26. April MINT-Sommerprojektwoche | Sommerferien Schülerinnen- Projektworkshop Ing. | Herbstferien 2012 Link-Tipp: Welches Studienfach passt zu mir? Ausführliche Informationen online unter

6 APPETIZER ELEKTROMOBILITÄT AUF NEUEN WEGEN: WAS STECKT HINTER DER ELEKTROMOBILITÄT? Ist das der Antrieb der Zukunft? Die Elektromobilität könnte Fahrverhalten und Energiehaushalt in wenigen Jahren revolu- tionieren. Bevor jedoch Elektrofahrzeuge flächendeckend über unsere Straßen rollen, gibt es Forschungsbedarf. Beispiel Ladestrategie: Momentan könnte eine solche Netzlast die regionale Strom- versorgung akut gefährden. Wir zeigen, welche Technik zum Einsatz kommen soll und woran es derzeit noch mangelt.

7 APPETIZER ERNEUERBARE ENERGIEN ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT: LEISTUNGSELEKTRONIK FUER ERNEUERBARE ENERGIEN Mineralöl, Erdgas, Stein- und Braunkohle sowie Kernenergie deckten in den vergangenen Jahrzehnten den deutschen Energiebedarf. Die erneuerbaren Energien aus Wind, Wasser oder Sonne sollen sie in Zukunft ablösen. Wir stellen Grundkonzepte vor und zeigen, welche Technologien der Energietechnik für die Nutzung erneuerbarer Energien gebraucht werden – und was man sonst noch damit leisten kann.

8 APPETIZER MOBILKOMMUNIKATION Schwerpunkt: Integrierte Systeme SENDER AN EMPFÄNGER: SO MOBIL IST UNSERE KOMMUNIKATION. Handies und Smartphones sind unsere wichtigsten elektronischen Begleiter. Wir alle nutzen sie, die zugrunde liegende Technik ist jedoch vielen weitgehend un- bekannt. Schon erstaunlich, denn die Erfolgsgeschichte der mobilen Kommuni- kation ist facettenreich und spannend. Wir zeigen, welche Innovationen die Mobil- funkbranche antreiben und was die Zukunft verspricht.

9 APPETIZER AUTOMATISIERUNG AUTOMATISIERUNGSTECHNIK IM ALLTAG Automatisieren heißt, technische Systeme zu steuern und zu überwachen. Dies gilt nicht nur für Produktionsprozesse, denn diese Technik ist auch im Alltag weit verbreitet. Ein Beispiel ist das Anti- blockiersystem im eigenen Auto, kurz ABS genannt, das den Bremsdruck regelt. Oder der so genannte Segway: Wir zeigen, wie dieser Elektro-Roller im Detail funktioniert und testen ihn dann in Echtzeit – bei einer Probefahrt über den Campus.

10 APPETIZER FUNKPEILUNG SIGNALE FÜR ALLE EXTREME: RUB-CAMPUS VIA FUNKPEILER In Extremsituationen leisten sie wertvolle Hilfe. Mit Funkpeilern lokalisieren beispielsweise Retter Lawinenopfer schnell und genau über in die Skibekleidung integrierte Reflektoren. Ihr Herzstück ist die hochfrequente Schaltungstechnik. Wir zeigen nicht nur, wie die Empfänger aufgebaut sind, sondern auch, dass sogar selbstgebaute Exemplare einen auf dem RUB-Campus versteckten Peilsender aufspüren können.

11 APPETIZER MEDIZINTECHNIK MIT WEITSICHT UND TIEFENREINIGUNG: TECHNIK IN DER MEDIZIN Ultraschallbild oder künstliches Hüftgelenk - die Medizintechnik verknüpft das Wissen der Ingenieure mit dem Sachverstand des Mediziners. Ergebnis sind beispielsweise detaillierte Darstellungen aus dem Körper- inneren des Patienten oder sterilisierte Oberflächen von Implantaten und OP- Besteck. Wir zeigen, an welchen medizin- technischen Anwendungen die Wissen- schaftler unserer Fakultät konkret forschen. Schwerpunkt: Ultraschallbildgebung

12 APPETIZER MOBILKOMMUNIKATION SENDER AN EMPFÄNGER: SO MOBIL IST UNSERE KOMMUNIKATION. Handies und Smartphones sind unsere wichtigsten elektronischen Begleiter. Wir alle nutzen sie, die zugrunde liegende Technik ist jedoch vielen weitgehend un- bekannt. Schon erstaunlich, denn die Erfolgsgeschichte der mobilen Kommuni- kation ist facettenreich und spannend. Wir zeigen, welche Innovationen die Mobil- funkbranche antreiben und was die Zukunft verspricht. Schwerpunkt: Kommunikationsakustik

13 APPETIZER MIKROWELLE UND LASER MIKROWELLE BIS LASER: EINE REISE DURCH DAS ELEKTROMAGNETISCHE SPEKTRUM. Was strahlt denn hier? Von der Geschwindigkeits- und Positions- bestimmung mit Radar bis zum Laser für die Datenverarbeitung mit DVD und Blu-ray - elektromagnetische Strahlung ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Wir laden ein zum Experimentieren mit Radarpistole, Wärmebildkamera und Laser und zeigen, was dahinter steckt.

14 APPETIZER IT-SICHERHEIT PC, AUTO ODER HERZSCHRITTMACHER: WIE SICHER IST IT? IT-Sicherheit ist eins der wichtigsten Themen unserer Zukunft. Je vernetzter die Systeme und je sensibler die verarbei- teten Daten, desto größer ist auch die Bedrohung durch Hacker-Angriffe. Wie wir uns vor Gefahren im Internet schützen können, glauben wir zu wissen. Aber auch Autos oder Herzschrittmacher brauchen Schutz, denn selbst sie sind nicht sicher. Wir zeigen, wo die Schwachstellen liegen. Schwerpunkt: Eingebettete Sicherheit

15 APPETIZER MOBILKOMMUNIKATION SENDER AN EMPFÄNGER: SO MOBIL IST UNSERE KOMMUNIKATION. Handies und Smartphones sind unsere wichtigsten elektronischen Begleiter. Wir alle nutzen sie, die zugrunde liegende Technik ist jedoch vielen weitgehend un- bekannt. Schon erstaunlich, denn die Erfolgsgeschichte der mobilen Kommuni- kation ist facettenreich und spannend. Wir zeigen, welche Innovationen die Mobil- funkbranche antreiben und was die Zukunft verspricht. Schwerpunkt: Hochfrequenztechnik

16 APPETIZER MEDIZINTECHNIK MIT WEITSICHT UND TIEFENREINIGUNG: TECHNIK IN DER MEDIZIN Ultraschallbild oder künstliches Hüftgelenk - die Medizintechnik verknüpft das Wissen der Ingenieure mit dem Sachverstand des Mediziners. Ergebnis sind beispielsweise detaillierte Darstellungen aus dem Körper- inneren des Patienten oder sterilisierte Oberflächen von Implantaten und OP- Besteck. Wir zeigen, an welchen medizin- technischen Anwendungen die Wissen- schaftler unserer Fakultät konkret forschen. Schwerpunkt: Plasmatechnik

17 APPETIZER IT-SICHERHEIT PC, AUTO ODER HERZSCHRITTMACHER: WIE SICHER IST IT? IT-Sicherheit ist eins der wichtigsten Themen unserer Zukunft. Je vernetzter die Systeme und je sensibler die verarbei- teten Daten, desto größer ist auch die Bedrohung durch Hacker-Angriffe. Wie wir uns vor Gefahren im Internet schützen können, glauben wir zu wissen. Aber auch Autos oder Herzschrittmacher brauchen Schutz, denn selbst sie sind nicht sicher. Wir zeigen, wo die Schwachstellen liegen. Schwerpunkt: Netz- und Datensicherheit

18 APPETIZER FRAGEN?

19 APPETIZER VIEL VERGNÜGEN!


Herunterladen ppt "APPETIZER HALLO UND WILLKOMMEN Ein Angebot der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik der Ruhr-Universität Bochum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen