Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Geschichte erzählt, dass die Liebe und das Wort immer einträchtig beieinander waren und das Wort stets niederschrieb, was die Liebe aussprach. Die.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Geschichte erzählt, dass die Liebe und das Wort immer einträchtig beieinander waren und das Wort stets niederschrieb, was die Liebe aussprach. Die."—  Präsentation transkript:

1

2 Die Geschichte erzählt, dass die Liebe und das Wort immer einträchtig beieinander waren und das Wort stets niederschrieb, was die Liebe aussprach. Die Rückkehr der Liebe

3 Doch eines Tages tauchte das Böse mit seinen Gefährten auf, der Lüge, dem Zweifel und dem Hass. Gemeinsam schmiedeten sie einen Plan, der Liebe ein Ende zu bereiten. Das Wort bekam Wind von der Sache und schrieb es der Wahrheit gemäss nieder. Dann kam der dunkle Tag, an dem sie die Liebe töteten, die nicht aufhörte, ihre Verfolger zu lieben, und vor dem Sterben ausrief: Ich vergebe euch, denn ihr wisst nicht, was ihr tut.

4 Als die Liebe starb, freuten sich die Gefährten des Bösen. Doch die Hoffnung sagte, dass man nur zu warten habe; denn sie wusste, dass dies nicht das Ende sein würde... und sie behielt Recht. Da die Liebe mächtiger ist als der Tod, erhob sie sich schon bald vom Grabe. Die Angst flüchtete an die Seite des Hasses, und beide verbargen sich in der Dunkelheit; und der Zweifel glaubte nicht einmal mit sehenden Augen. Die Freude jubelte wie das Glück.

5 Und das Wort schrieb alles nieder. So stieg die Liebe in den Himmel auf und versprach, einst zurückzukehren, um ihre Nachfolger heimzuholen. An ihrer Stelle liess sie ihren Repräsentanten, den Tröster, zurück. Der Zweifel begann zu verkünden, dass die Liebe niemals zurückkehren werde, und die Lüge sagte, dass die Liebe sie alle in Wirklichkeit gar nicht liebe, denn sie hatte sie ja verlassen. Der Glaube blieb ruhig, denn er vertraute völlig dem Versprechen der Rückkehr der Liebe.

6 Die Lüge rief: Sie wird nicht zurückkehren. Der Zweifel war sich unsicher, doch er sprach: Es gibt keine Beweise. Das Wort sagte: Zweifelt nicht, denn es steht geschrieben. Die Kritik begann ihr Werk, indem sie sprach, dass man dem Wort nicht trauen könne.

7 Die Zeit verging und viele liessen sich durch die Lüge verführen oder durch den Zweifel abbringen oder sie begannen, beeinflusst durch den Hass, das Wort zu verwerfen. Einige wurden traurig, doch der Tröster umarmte sie und erinnerte sie an all das, was das Wort über die Rückkehr der Liebe niedergeschrieben hatte. Der Glaube und die Hoffnung stärkten andere.

8 Sehr bald wird die Liebe zurückkehren, so wie sie es versprochen und das Wort es niedergeschrieben hat. Die Lüge, der Hass, der Zweifel und all Ihre Anhänger werden verschwinden und nicht mehr aufgefunden werden. Doch die Hoffnung, der Glaube, das Wort und all jene, die dem göttlichen Versprechen vertrauten, werden jubeln und für alle Ewigkeit mit der Liebe zusammenleben.

9 Die Liebe ruft Dich und spricht: Bald werde ich wiederkehren; verlass die Reihen des Hasses, der Lüge und des Zweifels und folge mir nach, denn ich möchte für immer mit dir zusammensein. Bitte sende dieses an all Deine Kontakte – es wird ihnen sehr gut tun und Du wirst dadurch gesegnet werden. Wenn Du weitere Botschaften wie diese erhalten möchtest, sende uns bitte ein an die folgende Adresse:


Herunterladen ppt "Die Geschichte erzählt, dass die Liebe und das Wort immer einträchtig beieinander waren und das Wort stets niederschrieb, was die Liebe aussprach. Die."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen