Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Grundschule Gießen -West Ganztagsschule der Universitätsstadt Gießen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Grundschule Gießen -West Ganztagsschule der Universitätsstadt Gießen."—  Präsentation transkript:

1 Grundschule Gießen -West Ganztagsschule der Universitätsstadt Gießen

2 Erste staatliche Ganztagsschule in Mittelhessen in gebundener Konzeption Gegründet 1971 als Ganztagsschule in der Nähe eines sozialen Brennpunktes mit dem gleichzeitigen Angebot eines Halbtagszuges Idee, Kinder von der Straße zu holen und Chancengleichheit für alle zu verwirklichen Entstehung

3 Aktuelle Situation Heute auch Kinder aus allen Bildungsschichten und über 60 Nationen mit entsprechend unterschiedlichsten Lernvoraussetzungen Ca. 350 Schülerinnen und Schüler im Alter von Jahren Vorklasse Jahrgangsstufen 1-4 in der Regel vierzügig; davon in jeder Stufe 2-3 Klassen im gebundenen Ganztag Vorlaufkurs Deutsch; Unterricht in der Herkunftssprache Türkisch Fünf Klassen mit Gemeinsamem Unterricht/ Integrationsklassen (15 Kinder- LH, EH, SH, PB) Ca. 30 Kolleginnen und Kollegen, darunter Förderschullehrer, Schulsozialpädagogen, Honorarkräfte, Klassenpaten Küchen- und Hauspersonal, Schulsekretärin

4 Konzeption/ Ziele Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Differenziertes und anspruchsvolles Bildungs- und Erziehungsangebot Heterogenität als Chance wahrnehmen - buntes kulturelles Miteinander Gemeinsamer Unterricht/ Integration – Miteinander und voneinander lernen Individuelle Förderung und Forderung/ Differenzierungs- und Fördermaßnahmen für leistungsschwächere und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler Schlüsselqualifikationen für ein lebenslanges Lernen fördern und entwickeln Lebendige Lernkultur, vielfältige Lernmethoden/ Lernzugänge, Medien- und Methodenkompetenz Handlungs- und Erfahrungsorientierung/ Selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen anregen und nachhaltig verwirklichen Umfassendes Ganztagskonzept mit entsprechend zielorientierten Kooperationen Vertrauensvolles, offenes Arbeits-, Kommunikations- und Lernklima in der gesamten Schulgemeinde täglich leben und weiter entwickeln

5 Konzeption/Organisation/ Gestaltung Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Rhythmisierter Schultag mit Früh- und Spätangebot, Unterrichtsblöcken am Vor- und Nachmittag, Spielpausen, gemeinsames Mittagessen und Freizeit

6 Zeitplan eines solchen Schultages: 08:10-08:55 08: Stunde (Frühbetreuung nur für Kinder 1. Unterrichtsblock 2.Stunde berufstätiger Eltern) 09:40-10:00 Spielpause 10:00-10:45 10:45-11:30 3. Stunde (im Anschluss an Frühstück) 2. Unterrichtsblock 4. Stunde 11:30-11:45 Spielpause 11:45-12:305. Stunde (Unterrichtsende für die 3. Unterrichtsblock Halbtagsklassen) 12:30-13:25 Mittagessen für alle Ganztagsklassen und betreute Freizeit 13:25-13:30 Teepause 13:30-15:00Nachmittagsunterricht für alle Ganztagsklassen 4. Unterrichtsblock (daher in der Regel keine Hausaufgaben) Mittwoch: AGs für die Stufen :00-16:00 Spätangebot (nur für Kinder berufstätiger Eltern) Freitag: Unterrichtsende für die Ganztagsklassen um 12:45 Uhr 12:45 bis 14:00 Uhr Spätangebot

7 Konzeption/ Gestaltung Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Bilder des Schulalltages Frühbetreuung/ Gymnastikraum

8 Konzeption/ Gestaltung Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Vormittags- unterricht/ Klassenräume Bilder des Schulalltages

9 Konzeption/ Gestaltung Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Unterricht, Monatsfeiern/Begegnungsfelder Bilder des Schulalltages

10 Konzeption/ Gestaltung Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Spielpausen/ Schulhof, Spielplätze Bilder des Schulalltages

11 Konzeption/ Gestaltung Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Spielpausen/ Außengelände Bilder des Schulalltages

12 Konzeption/ Gestaltung Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Mittagessen/ Speisesaal Bilder des Schulalltages

13 Konzeption/ Gestaltung Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Freizeit/ Schulhof Fahrzeuge, Spielgeräte, … (Freizeitpass) Bilder des Schulalltages

14 Konzeption/ Gestaltung Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Freizeit/ Kinderbibliothek Bilder des Schulalltages

15 Konzeption/ Gestaltung Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Freizeit/ Außengelände (Sport- und Spielplätze, Schulgarten, Fühlpfad, …) Kletterwand Bilder des Schulalltages

16 Konzeption/ Gestaltung Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Nachmittags- unterricht/ Klassenraum Bilder des Schulalltages

17 Konzeption/ Gestaltung Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Mittwoch: Jahrgangsübergreifende Arbeitsgemeinschaften für die Stufen 2-4, z.B. …

18 Konzeption/ Gestaltung Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Spätangebot/ Gymnastikraum Bilder des Schulalltages

19 Konzeption /Schwerpunkte Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Im folgenden exemplarisch einige Schwerpunkte und Besonderheiten unserer Bildungs- und Erziehungsarbeit Gemeinsamer Unterricht/ Integration Miteinander und voneinander lernen

20 Konzeption/ Schwerpunkte Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Gelebte Schulvereinbarung Gewaltprävention, Beschwerdesystem Rituale, z.B. Morgenkreis

21 Konzeption/ Schwerpunkte Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Schulsozialarbeit/ Soziales Gruppentraining

22 Konzeption/ Schwerpunkte Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Leseförderung, Kinderbibliothek

23 Konzeption/ Schwerpunkte Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Gemeinsames Frühstück, gesunde Ernährung, Mittagessen

24 Konzeption/ Schwerpunkte Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Schulgartenarbeit, Naturerfahrung, ökologisches Bewusstsein

25 Konzeption/ Schwerpunkte Schule als verlässlicher Lern- und Lebensraum Schulveranstaltungen/ Feste, auch im sportlichen Bereich, Förderturnen, Talentsport Fortbildungen für Lehrkräfte und Eltern, Supervision, Gremienarbeit, Beratung Kooperation mit allen Partnern der Schulgemeinde, Förder- und Freundeskreis der GGW, Forum Alter und Jugend e.V. Netzwerk Stadt und überregional Comeniusprojekt/ Austausch mit weiteren Partnerschulen

26 Pädagogische Ansprüche Umfassende Ganztags- konzeption - nicht verlängerte Halbtagsschule Personal- ausstattung Erweitertes Berufsbild Verzahnung von Vormittags- und Nachmittags- unterricht Rhythmisierung des Schultages Zielgerichtete Kooperationen/ Netzwerke Weiterent- wicklung der Konzeption, lebenslanges Lernen für alle Sachausstattung Raumkonzeption/ Architektur Investitionen Budgets Kultusbehörde und kommunaler Schulträger Bundesländer- übergreifender und internationaler Austausch

27 Qualität/Qualitätssicherung garantieren Hessischer Referenzrahmen Schulqualität – erweitert im Hinblick auf unsere Ganztagsschule verankert im Alltag Voraussetzungen und Bedingungen/ personelle u. sächliche Ressourcen Ziele u. Strategien der Qualitäts- entwicklung Evaluation/ Feedback Management und Leadership Professionalität/ Ganztagspersonal Fortbildungen Kommunikations- und Arbeitsklima Schulkultur Pädagogische Ziele Lern- u. Lebensraum Schulvereinbarung Kooperationen Lehren und Lernen Ziele/ Kompetenzen Förderung Klima, Umgebung Ergebnisse und Wirkungen/ GT – Grundschule u. weitere Schullaufbahn

28 Qualität/ Ansprüche/ Bewertungen/ Ideen Was ich an unserer Ganztagsschule gut finde? Ich kann länger und mehr lernen Ich habe eigentlich keine Hausauf- gaben Ich bin länger mit meinen Freunden zusammen Die Freizeit find ich cool, könnte länger sein Viele Spiel- und Fußballplätze, Garten, Wiesen, Bäume Kletterwand, Fahrräder, Roller, Liegeräder Ich habe viel Zeit zum Arbeiten und viele Pausen Dass hier für uns Mittagessen gekocht wird Viel Platz zum Lernen Schöne Bücher und Sachen Meine Lehrer sind den ganzen Tag für mich da Seilbahn, Schwimmbad auf unserem großen Gelände Kiosk/ Milchbar Kinderaussagen Computer und Internet in jedem Klassenraum Ein Bereich für Mädchen Noch mehr Zeit für Lieblingsfächer Klassen- und Gruppenräume verschönern

29 Homepage im Aufbau


Herunterladen ppt "Grundschule Gießen -West Ganztagsschule der Universitätsstadt Gießen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen