Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) KIT-Zentrum Klima und Umwelt Topic 6: Risiken und Risikomanagement.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) KIT-Zentrum Klima und Umwelt Topic 6: Risiken und Risikomanagement."—  Präsentation transkript:

1 KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) KIT-Zentrum Klima und Umwelt Topic 6: Risiken und Risikomanagement Stand: Friedemann Wenzel

2 Risiken und Risikomanagement Atmosphäre Atmosphärische Prozesse Klima- wandel Technisch bedingte Stoffströme Prozesse in Bio und Geosphäre Urbane Systeme Litho- und Pedosphäre Anthroposphäre Biosphäre Hydrosphäre -Gewässermodellierung -Hydrologische und hydrogeologische und hydrogeologische Prozesse und Systemanalyse - Wassertechnologie - Gewässerentwicklung und –bewirtschaftung -Energiewasserwirtschaft - Dynamische und chemische Prozesse - Luftreinhaltung - Atmosphärische Stofftransporte - Wechselwirkung Atmo- Bio-Hydro-Anthroposphäre - Aerosole und Wolken - Natürliche Risiken - Technische Risiken -Risiko- und Folgenabschätzung - Urbane Vulnerabilität -Planung, Prävention, Schadensminderung -Risikowandel -Klimamonitoring -Satellitengestützte Fernerkundug -Prozessmodellierung -Regionalisierung -Folgenanalyse -Risikomanagement und Entwicklung von Anpassungsstrategien - Mitigation -Natürliche und ökonomische Stoffströme -Rohstofferschließung und –nutzung -Abwasser, Abfälle und Ökobilanzierung -Prozessoptimierung -Produktorientierter Umweltschutz -Boden- und Biochemische Prozesse Schadstoffdynamik -Geophysikalische Systemanalyse -Bodensanierung -Boden- und Felsstabilität -Qualitative und quantitative Analyse urbaner Systeme (z.B. Produktion, Bauen, Verkehrssysteme) -Entwicklung ökonomisch, technisch und sozial angepasster Systeme -Prognosen und Folgenabschätzung -Ver- und Entsorgung Wasserressourcen Wassermanagement

3 KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) Topic: Risiken und Risikomanagement Herausforderung:Klimawandel und Urbanisierung Chancen:Neue Technologien (satelliten-gestützte Beobachtungen, Hoch- leistungscomputer, Informationstechnologien, terrestrische und atmosphärische dichte Messnetze) Markenzeichen:Synergie von Natur-, Ingenieurwissenschaften und Sozio-ökonomie Analyse von Natur- und technologisch induzierten Risiken CEDIM Themen: Geologische Gefahren Atmosphärische Gefahren Hydrologische Gefahren Vulnerabilität und Risiken Risikomanagement

4 KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) Geologische Gefahren

5 KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) Sturm Lothar 1999 Ch. Kottmeier, P. Heneka, B. Ruck, T. Hofherr. 2006

6 KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) Hochwasser Informationsystem Neckar (IKoNE) 1D – Modell 2D Institut für Wasser und Gewässerentwicklung (IWG)

7 KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) Risiko für Transportsysteme Relative Risk Index C. Schulz, S.Tyagunov, B. Khazai

8 KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) Dynamische Entscheidungsunterstützung Sa So Mo Di Vorhersage Pegel Gundelsheim (Neckar) [cm] regional local Entscheidung Prognose Identifizierung von Gefährdung Und Risiken Modellierung der Folgen von Maßnahmen Handeln

9 KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) CEDIM Expertise Ingenieurwissenschaften (Bau, Stromversorgung, Kommunikation) Wasserwirtschaft Wirtschaftwissenschaften, Logistik Geologische Gefahren Meteorologie und Klimaforschung Entscheidungsunterstützung Systemanalysen Notfallmedizin Geologische Gefahren Frühwarnsysteme Satelliten Technologien Hochwasserrisiken

10 KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) CEDIM Synopse Sachsen Naturgefahr, die den höchsten Schaden verursacht Vergleich von Pro-Kopf-Schäden

11 KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) Ausstattung des Topics Das Echtzeit-Entscheidungshilfesystem RODOS unterstützt die Entscheidungsträger im Katastrophenschutz und in der Strahlenschutzvorsorge nach radiologischen Ereignissen oder kerntechnischen Unfällen SimFlood ist ein Online-Computerspiel, in dem der Spieler in die Rolle eines hochwassergefährdeten Hauseigentümers versetzt wird, der sich zu entscheiden hat, ob und zu welchem Preis er sich gegen das Überschwemmungsrisiko schützen möchte. IKoNE-GIS / ElbeX: GIS-Fachschalen mit 1D/2D-hydraulischen Simulationsmodulen für das operationelle Hochwassermanagement CEDIM Risk Explorer erlaubt die Darstellung von Gefährdung, Vulnerabilität und Schäden für Erdbeben, Hochwasser und Sturm in der BRD COSMO Modellsystem Wettergefahren-Frühwarnung

12 KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) Forschungsprogramme EURANOS (EU FP6) European approach to nuclear and radiological emergency management and rehabilitation strategies SAFER (EU FP6) Seismic Early Warning for Europe RIMAX (BMBF): Operationelles Hochwassermanagement in großräumigen Extremsituationen am Beispiel der Mittleren Elbe BMBF Geotechnologien Schwerpunkt Frühwarnung im Erdmanagement: EDIM Earthquake Disaster Information Systems for the Marmara Region, Turkey; EWS TRANSPORT Early Warning Systems for transport lines IKONE-Modell Neckar (Land Baden-Württemberg CEDIM Center for Disaster Management and Risk Reduction Technology; virtuelles Institut des GeoForschungsZentrums (GFZ) Potsdam und KIT PreView (EU FP6) Risk Habitad Megacities Helmholtz Querschnittsthema

13 KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) Entwicklung von Echtzeitinformationssystemen Prognose veränderten Wetterverhaltens und von Extremereignissen im Kontext von Klimawandel Risikomanagementsysteme, Bewirtschaftungskonzepte und Anpassungsstrategien an Klimawandel Komplexe Vulnerabilitätsmodelle (Versorgungsnetze, Supply Chains, Indirekte Schäden) Werkzeuge zur Entscheidungsunterstützung in komplexen Krisen Schlüsselthemen

14 KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) Beiträge von FZK und Universität Darüber hinaus kann das Topic auf die Expertise mehrerer Institute der Universität zugreifen, die sich mit Infrastruktureinrichtungen (Energie, Wasser, Verkehr, Kommunikation) und mit Logistik befassen.


Herunterladen ppt "KIT - Die Kooperation von Forschungszentrum Karlsruhe GmbH und Universität Karlsruhe (TH) KIT-Zentrum Klima und Umwelt Topic 6: Risiken und Risikomanagement."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen