Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mögliche Beiträge des MPI für Chemie Mainz zu G-SPARC(externer Partner der FU Berlin) Simulationen und Prozeßstudien mit dem Chemiezirkulationsmodellsystem.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mögliche Beiträge des MPI für Chemie Mainz zu G-SPARC(externer Partner der FU Berlin) Simulationen und Prozeßstudien mit dem Chemiezirkulationsmodellsystem."—  Präsentation transkript:

1 Mögliche Beiträge des MPI für Chemie Mainz zu G-SPARC(externer Partner der FU Berlin) Simulationen und Prozeßstudien mit dem Chemiezirkulationsmodellsystem ECHAM5/MESSy Flugzeugmessungen im Bereich der Tropopause (Auswertung vorhandener Daten und künftiger Daten von HALO)

2 ECHAM5-MESSy Untersuchungen zum meteorologischen Effekt von Wasserdampf- und Ozon-änderungen im Bereich der Tropopause Auswirkungen von stratosphärischen Temperaturänderungen auf die Troposphäre Untersuchungen zum Stratosphären- Troposphären-Austausch Prozeßstudien zu Cirruswolken, Aerosol und Chemie im Bereich der UT/LS

3 ECHAM5/MESSy In der 90 Schichtenversion mit intern berechneter QBO ist das Modell in der Lage, den beobachteten zeitlichen Verlauf von stratosphärischen Wasserdampf zu reproduzieren. Modell Tropical taperecorder 5S-5N Siehe Lelieveld et al, ACPD 2006; Jöckel et al, ACP 2006.

4 Tracerkorrelationen im Bereich der Tropopause aus Messungen und Modell Von den SPURT-Kampagnen (Hoor et al, ACP, 2004) sind in-situ- Daten für alle 4 Jahreszeiten vorhanden. Beispiel für Februar (ppbv). O3O3 CO NOy N2ON2O

5 SPURT und ECHAM5/MESSy (mit Nudging der troposphärischen Meteorologie) Abstand von der Tropopause in potent. Temp. Beispiel Januar PV auf 340K

6 Weitere Optionen: Nutzung der CARIBIC-Daten (In-situ Messungen von Spurenstoffen mit Verkehrsflugzeug, C. Brenninkmeijer) Mittelbedarf: Honorar für Programmierer zur Modelloptimierung (nach Bedarf) Reisekosten Rechenzeit/Speicherplatz


Herunterladen ppt "Mögliche Beiträge des MPI für Chemie Mainz zu G-SPARC(externer Partner der FU Berlin) Simulationen und Prozeßstudien mit dem Chemiezirkulationsmodellsystem."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen