Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kühlsystem & Scheibenreinigungsanlagen Von Puffski (Hugo), Happy Feet, Schelle, Nikki und Silvio.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kühlsystem & Scheibenreinigungsanlagen Von Puffski (Hugo), Happy Feet, Schelle, Nikki und Silvio."—  Präsentation transkript:

1 Kühlsystem & Scheibenreinigungsanlagen Von Puffski (Hugo), Happy Feet, Schelle, Nikki und Silvio

2 Kühlarten (Luftkühlung) FahrtwindkühlungGebläseluftkühlung Von Puffski (Hugo), Happy Feet, Schelle, Nikki und Silvio

3 Luftkühlung Vorteile: Einfacher Aufbau Einfacher Aufbau Geringes Leistungsgewicht Geringes Leistungsgewicht Keine Kühlflüssigkeit mit Gefrierschutzmittel erforderlich Keine Kühlflüssigkeit mit Gefrierschutzmittel erforderlich Weitgehende Wartungsfreiheit Weitgehende WartungsfreiheitNachteile: Große Schwankungen der Betriebstemperatur Große Schwankungen der Betriebstemperatur Leistungsbedarf des Kühlergebläses ist verhältnismäßig hoch (etwa 3-4% der Motorleistung) Leistungsbedarf des Kühlergebläses ist verhältnismäßig hoch (etwa 3-4% der Motorleistung) Lautere Geräusche durch das Gebläse wegen des fehlenden Kühlflüssigkeitmantels Lautere Geräusche durch das Gebläse wegen des fehlenden Kühlflüssigkeitmantels Stark verzögerte und ungleichmäßige Fahrzeuginnenraumheizung Stark verzögerte und ungleichmäßige Fahrzeuginnenraumheizung Schlechterer Wärmeübergang zwischen Kühlrippen und Luft Schlechterer Wärmeübergang zwischen Kühlrippen und Luft Von Puffski (Hugo), Happy Feet, Schelle, Nikki und Silvio

4 Flüssigkeitkühlung Ohne Wasserpumpe (Thermosyphonkühlung) Von Puffski (Hugo), Happy Feet, Schelle, Nikki und Silvio

5 Mit Wasserpumpe Von Puffski (Hugo), Happy Feet, Schelle, Nikki und Silvio

6 Flüssigkeitskühlung Vorteile Gleichmäßige Kühlwirkung Gleichmäßige Kühlwirkung Gute Dämpfung der Verbrennungsgeräusche durch den Kühlmantel Gute Dämpfung der Verbrennungsgeräusche durch den Kühlmantel Ermöglicht gute Beheizung des Fahrzeuginnenraums Ermöglicht gute Beheizung des FahrzeuginnenraumsNachteile Verhältnismäßig hohes Gewicht Verhältnismäßig hohes Gewicht Hoher Wartungsaufwand Hoher Wartungsaufwand Längere Warmlaufphase bis zum erreichen der Betriebstemperatur Längere Warmlaufphase bis zum erreichen der Betriebstemperatur Von Puffski (Hugo), Happy Feet, Schelle, Nikki und Silvio

7 Wartung Ist der Riementrieb zu locker eingestellt, so kann die Kühlmittelpumpe zu wenig oder gar nichts mehr fördern Ist der Riementrieb zu locker eingestellt, so kann die Kühlmittelpumpe zu wenig oder gar nichts mehr fördernKühlmittelpumpe Ob der der Keil- oder Flachriemen ausfasert Ob der der Keil- oder Flachriemen ausfasert Mischungsverhältnis beachten Mischungsverhältnis beachten Sichtprüfung ( Dichtheit des Behälters, Schläuche) Sichtprüfung ( Dichtheit des Behälters, Schläuche) Von Puffski (Hugo), Happy Feet, Schelle, Nikki und Silvio

8 Kühlkreisläufe Großer KühlkreislaufKleiner Kühlkreislauf Von Puffski (Hugo), Happy Feet, Schelle, Nikki und Silvio


Herunterladen ppt "Kühlsystem & Scheibenreinigungsanlagen Von Puffski (Hugo), Happy Feet, Schelle, Nikki und Silvio."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen