Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Midrasch (מדרש) Von der Wurzel: Darash (דרש) = suchen, untersuchen Midrasch (מדרש) = Forschung, Studium, bzw. Auslegung Darshan (דרשן) = Schriftausleger,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Midrasch (מדרש) Von der Wurzel: Darash (דרש) = suchen, untersuchen Midrasch (מדרש) = Forschung, Studium, bzw. Auslegung Darshan (דרשן) = Schriftausleger,"—  Präsentation transkript:

1

2 Midrasch (מדרש) Von der Wurzel: Darash (דרש) = suchen, untersuchen Midrasch (מדרש) = Forschung, Studium, bzw. Auslegung Darshan (דרשן) = Schriftausleger, Prediger Drash (דרש) = Predigt, auch wenn informell

3 Midrasch in der Bibel (מדרש) Genesis 25,22 Und die Kinder stießen sich miteinander in ihrem (Rebekah) Leibe. Da sprach sie: Da mir's also sollte gehen, warum bin ich schwanger geworden? und sie ging hin, den HERRN zu fragen. וַיִּתְרֹצְצוּ הַבָּנִים, בְּקִרְבָּהּ, וַתֹּאמֶר אִם-כֵּן, לָמָּה זֶּה אָנֹכִי; וַתֵּלֶךְ, לִדְרֹשׁ אֶת-יְהוָה. Esra 7,10: Denn Esra schickte sein Herz, zu suchen das Gesetz des HERRN und zu tun, und zu lehren in Israel Gebote und Rechte. כִּי עֶזְרָא הֵכִין לְבָבוֹ, לִדְרֹשׁ אֶת-תּוֹרַת יְהוָה וְלַעֲשֹׂת, וּלְלַמֵּד בְּיִשְׂרָאֵל, חֹק וּמִשְׁפָּט. Jesaja 34,16: im Buch Gottes nachforschen (דִּרְשׁוּ מֵעַל-סֵפֶר יְהוָה) 2 Chronik 24,27: Midrasch zum Buch der Könige (עַל-מִדְרַשׁ סֵפֶר הַמְּלָכִים)

4 Die Anfänge der Midrasch Inter-biblical exegesis as early Midrasch (Michael Fishbane) Apocryphal, Pseudepigraphic, and Targumic Literature as Midrasch Re-written Bible as Midrasch

5 Guiding Principles of Biblical Interpretation (from James Kugel, The Bible as it Was) 1.The Bible is a fundamentally cryptic document. 2.The Bible constitutes one great Book of Instruction, and as such is a fundamentally relevant text, including for the present. 3. The Bible is perfect, and perfectly harmonious [omnisignificance] 4. The Bible is a text of divine origin

6 Homiletische Midrasch: Struktur Peticha (פתיחה) = Proömium –Üblichen Formel: Rabbi Plony patach... (öffnete...) starts with Peticha verse, from different section of Bible than reading, through interpretation connects this verse to opening of reading. Introduction? Short Predigt? Hatima (חתימה) = Peroratio (umgefähr) comforting words at end; often God as speaker, this world compared to next world

7 Die Schaffung von dem Mensch Gen. 1,26-7: Und Gott sprach: Laßt uns Menschen machen…und Gott schuf den Menschen ihm zum Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie einen Mann und ein Weib. Gen. 5,1-2: Da Gott den Menschen schuf, machte er ihn nach dem Bilde Gottes;? und schuf sie einen Mann und ein Weib und segnete sie und hieß ihren Namen Mensch zur Zeit, da sie geschaffen wurden.

8 Die Schaffung von dem Mensch And God Said: Let us Make Man (Gen. 1,26). R. Johanan commenced: Thou hast formed me behind and before… (Ps. 139,5). Said R. Johanan: If a man is worthy enough, he enjoys both worlds, for it says, Thou hast formed me for a later [world] and an earlier [world]. But if not, he will have to render a full account [of his misdeeds], as it is said, And laid your hand upon me (ibid.). R. Jeremiah b. Leazar said: When the Holy One, blessed be He, created Adam, He created him an hermaphrodite [bi-sexual], for it is said, Male and female created he them and called their name Adam (Gen. 5,2). R. Samuel b. Nahman said: When the Lord created Adam He created him double-faced, then He split him and made him of two backs, one back on this side and one back on the other side.

9 Die Schaffung von dem Mensch Man erhob gegen ihn den Einwand: aber es steht dort geschrieben: Und er nahm eine seiner Rippen (tsalotaw, Gen 2,21)! Er antwortete ihnen: (eine) seiner Seiten! So liest du ja auch: Fuer die zweite Seite (tsela צלע) der Wohnstaette (Ex 26,20).

10 Midrash Rabba (מדרש רבה) 10 Bände: -1 pro jeder Buch von fünf Bücher Mose -1 pro jeder Rolle im Alten Testament: Hohelied, Ester, Kohelet, Ruth, Klagelieder

11 Da ging ein Mann aus dem Stamme Levi Exodus 1,22-2,4: Pharao gebot seinem Volke, sprechen: Jeder Sohn, geboren, in den Fluß werfet ihn, aber jede Tochter lasset am Leben. Ein Mann aus dem Hause Lewi war gegangen und hatte sich eine Lewitochter genommen. Und das Weib ward schwanger und gebar einen Sohn. Und da sie sah, daß es ein feines Kind war, verbarg sie ihn drei Monate. Und da sie ihn nicht länger verbergen konnte, machte sie ein Kästlein von Rohr und verklebte es mit Erdharz und Pech und legte das Kind darein und legte ihn in das Schilf am Ufer des Wassers. Aber seine Schwester stand von ferne, daß sie erfahren wollte, wie es ihm gehen würde.

12 Da ging ein Mann aus dem Stamme Levi Daging ein Mann aus dem Stamm Levi. Wohin ging er? R. Judah b. Zebina erwiderte: Er ginge im Rate seiner Tochter. Es wird gelehrt: Amram war der Bedeutendste seines Zeitalters, und als der ruchlose Pharao befohlen hatte, jeden Knaben, der geboren wird, in den Fluß zu werfen, sprach er: Wir mühen uns nun vergeblich ab. Da stand er auf und schied sich von seiner Frau. Hierauf standen alle auf und schieden sich von ihrene Frauen. Da sprach seine Tochter zu ihm: Vater, dein Befehl ist schlimmer als der des Pharao. Der Pharao erließ in nur über Knaben, du aber über Knaben und Mädchen. Der Pharao erließ es nur für diese Welt, du aber für diese u. für die zukünftige Welt. Der Pharaoh ist gottlos, und es ist zweifelhaft, ob sein Befehl befolgt wird oder nicht, du aber bist ein Frommer, und dein Befehl wird sicher befolgt, denn es heißt: wenn du aussprichst, so wir es vollbracht(Hiob 22, 28). Da stand er auf und nahm seine Frau wieder. Hierauf stande alle auf und nahmen ihre Frauen wieder. (bSotah 12a)

13 Über Miriam Exodus 15,20: Und Mirjam, die Prophetin, Aarons Schwester, nahm eine Pauke in ihre Hand, und alle Weiber folgten ihr nach hinaus mit Pauken im Reigen.

14 Ex. 15,20: Da nahm Mirjam die Prophetin, die Schwester Ahrons… Die schwester Ahrons und nicht die Schwester Moses? R. Amram sagte im Namen Rabhs, und wie manche sagen, R. Nahman im Namen Rabhs: Dies lehrt, dass sie, als sie noch nur die Schwester Ahrons war, weissagte und sprach: Meine Mutter wird einen Sohn bekommen, der Jisrael erlösen wird. Als Mose geboren ward, füllte sich das ganze Haus mit Licht, da stand ihr Vater auf, küßte sie aufs Haupt und sprach zu ihr: Meine Tochter, deine Weissagung ist in Erfüllung gegangen.

15 Ex. 15,20: Da nahm Mirjam die Prophetin, die Schwester Ahrons… Als man ihn aber in den Fluß ward, stand ihr Vater auf, schlug sie aufs Haupt und sprach zu ihr: Meine Tochter, wo ist nun deine Weissagung? Das ist es, was geschrieben steht: Seine Schwester stellte sich von ferne, um zu erfahren, was mit ihm geschehen wird (Ex. 2,4), um zu erfahren, was endlich aus ihrer Weissagung geschehen wird.

16 Woher Moses schwere Zunge? Exodus 4,10: Ach mein HERR, ich bin je und je nicht wohl beredt gewesen, auch nicht seit der Zeit, da du mit deinem Knecht geredet hast; denn ich habe eine schwere Sprache und eine schwere Zunge. וַיֹּאמֶר מֹשֶׁה אֶל-יְהוָה, בִּי אֲדֹנָי, לֹא אִישׁ דְּבָרִים אָנֹכִי גַּם מִתְּמוֹל גַּם מִשִּׁלְשֹׁם, גַּם מֵאָז דַּבֶּרְךָ אֶל-עַבְדֶּךָ: כִּי כְבַד- פֶּה וּכְבַד לָשׁוֹן, אָנֹכִי.

17 Woher Moses schwere Zunge? And [after Moses was adopted by Pharaohs daughter], Pharaoh took him and embraced him, but he [Moses] took Pharaohs crown from off his head and put it on his own head…And Ps counselors were disturbed:…some said to kill him, and some said to burn him. Now Jethro [one of Ps counselors] was seated among them. He said to them: This child has no sense yet, as you can verify if you bring before him on a platter a piece of gold and a burning coal.

18 Woher Moses schwere Zunge? If he puts his hand out for the burning coal, then he has no sense and he ought not to be condemned to death; but if he puts his hand forth to the gold, then he does have sense and you should kill him. At once they brought before him a piece of gold and a burning coal, and Moses put forth his hand to take the gold. But the angel Gabriel came and pushed his hand aside and his hand seized the coal and he put it to his mouth with the coal still in it and his tongue was injured, and from this he became heavy of speech and heavy of tongue (Exodus Rabba 1:26)

19 Leviticus 35, Das soll euch ein Recht sein bei euren Nachkommen, überall, wo ihr wohnt. 3030Den Totschläger soll man töten nach dem Mund zweier Zeugen. Ein Zeuge soll nicht aussagen über eine Seele zum Tode. 3131Und ihr sollt keine Versühnung nehmen für die Seele eines Totschlägers; denn er ist des Todes schuldig, und er soll des Todes sterben. 3232Und sollt keine Versühnung nehmen für den, der zur Freistadt geflohen ist, daß er wiederkomme, zu wohnen im Lande, bis der Priester sterbe. 3333Und schändet das Land nicht, darin ihr wohnet; denn wer blutschuldig ist, der schändet das Land, und das Land kann vom Blut nicht versöhnt werden, das darin vergossen wird, außer durch das Blut des, der es vergossen hat. 3434Verunreinigt das Land nicht, darin ihr wohnet, darin ich auch wohne; denn ich bin der HERR, der unter den Kindern Israel wohnt.

20 SifreNum 161 Das soll bei euch von Generation zu Generation als Rechsatzung gelten (35,29). So daß die Sache für alle Generationen gelte. In all euren Wohnsitzen: im Land und außerhalb des Landes. Wenn irgend jemand einen Menschen erschlägt, darf man den Mörder nur aufgrund von Zeugenaussagen töten usw. (35,30). Warum ist das gesagt? Weil (die Bibel) sagt: und es darf der Bluträcher den Mörder töten; dadurch entsteht ihm keine Blutschuld (35,27). Ich könnte meinen: er töte ihn ganz für sich allein. (Doch) die Bibel lehrt: Wenn irgend jemand einen Menschen erschlägt, nur aufgrund von Zeugenaussagen usw. Das besagt: er tötet ihn nur aufgrund von Zeugenaussagen; Worte des R. Joschijja.

21 SifreNum 161 R. Jonatan sagt: Wenn irgend jemand einen Menschen erschlägt, darf man den Mörder nur aufgrund von Zeugenaussagen töten. Warum ist das gesagt? Weil (die Bibel) sagt: Der Mörder soll nicht sterben, bevor er vor dem Gericht der Gemeinde stand (35,12). Ich könnte meinen: er lasse ihn durch das Gericht auch ohne Zeugen töten. (Doch) die Bibel lehrt: Wenn irgend jemand einen Menschen erschlägt, darf man den Mörder nur aufgrund von Zeugenaussagen töten. Das besagt: er lässt ihn nur durch das Gericht und nur aufgrund von Zeugenaussagen töten.

22 SifreNum 161 Doch ein einziger Zeuge sage nicht aus gegen einen Menschen, dass er sterbe. Eine Aussage zugunsten (des Angeklagten) aber steht ihm zu. Doch ein einziger Zeuge: Eine Aussage für den Schwur aber steht ihm zu. Doch ein einziger Zeuge: Das begründet eine allgemeine Regel: überall, wo es heisst Zeuge, gilt die Regel von den zwei (Zeugen), solange die Schrift nicht ausdrücklich sagt: einer.

23 SifreDeut 48 Deut. 11,22: כב כִּי אִם-שָׁמֹר תִּשְׁמְרוּן אֶת-כָּל-הַמִּצְוָה הַזֹּאת, אֲשֶׁר אָנֹכִי מְצַוֶּה אֶתְכֶם--לַעֲשֹׂתָהּ: לְאַהֲבָה אֶת-יְהוָה אֱלֹהֵיכֶם, לָלֶכֶת בְּכָל-דְּרָכָיו-- וּלְדָבְקָה-בוֹ. כג וְהוֹרִישׁ יְהוָה אֶת-כָּל-הַגּוֹיִם הָאֵלֶּה, מִלִּפְנֵיכֶם; וִירִשְׁתֶּם גּוֹיִם, גְּדֹלִים וַעֲצֻמִים מִכֶּם. 2222Denn wo ihr diese Gebote alle werdet halten, die ich euch gebiete, daß ihr darnach tut, daß ihr den HERRN, euren Gott, liebet und wandelt in allen seinen Wegen und ihm anhanget, 2323so wir der HERR alle diese Völker vor euch her ausstoßen, daß ihr größere und stärkere Völker vertreibt, denn ihr seid.

24 SifreDeut 48 Wenn ihr auf dieses ganze Gebot achtet, ja achtet. Warum ist das gesagt? Weil gesagt ist: Und wenn ihr auf meine Gebote hört (Deut 11,13). Ich könnte meinen: Wenn jemand Worte der Tora gehört hat, kann er sich hinsetzen und muss nicht lernen. (Doch) die Bibel lehrt: Wenn ihr achtet, ja achtet. Das besagt: So wie jemand auf sein Geld aufpassen muss, dass es nicht verloren geht, so muss er auch seine Lehre aufpassen, dass sie nicht verloren geht.

25 SifreDeut 48 Auch sagt (die Bibel): wenn du sie (die Weisheit) suchst wie Silber (Spr 2,4). Wie Silber schwer zu erwerben ist, so sind auch die Worte der Tora schwer zu erwerben. Oder (soll es vielleicht heissen): Wie Silber schwer zu zerstören ist, sind auch die Worte der Tora schwer zu zerstören? Die Bibel lehrt: Gold und Glas stehen ihr nicht gleich (Ijob 28,17). Sie sind schwer zu erwerben wie Gold und leicht zu zerstören wie Gefässe aus Glas. Kein Tausch für sie ist Goldgerät (Ijob 28,17).

26 SifreiDeut 48 R. Jischmael pflegte zu sagen: Jedoch, nimm dich in acht, achte gut auf dich (Dtn 4,9). Ein Gleichnis: ein König von Fleisch und Blut fing einen Vogel und übergab ihn seinem Diener. Er sagte zu ihm: Pass auf diesen Vogel auf, (der) für meinen Sohn (bestimmt ist). Wenn du ihn verlierst, denke nicht, einen Vogel um einen Groschen hast du verloren; es ist vielmehr, als ob du dein Leben verloren hättest. Und so sagt (die Bibel): Das ist kein leeres Wort, das ohne Bedeutung für euch wäre;ein Wort, von dem ihr sagt, es sei leer, es ist euer Leben (Dtn 32,47).

27 SifreiDeut 48 R. Simeon ben Jochai saigt: Siehe, (die Bibel) sagt: Trink Wasser aus deiner eigenen Zisterne usw. (Spr 5,15). Lerne von dem, der bei dir in der Stadt ist, und nachher geh weg wohin auch immer. Und so sagt (die Bibel): Sie gleicht den Schiffen des Kaufmanns (aus der Ferne holt sie ihre Nahrung) (Spr 31,14). R. Simeon ben Menasja sagt: Siehe, (die Bibel) sagt: Trink Wasser aus deiner eigenen Zisterne (mi-borekha) (Spr 5,15). Trink das Wasser dessen, der dich geschaffen hat (sche- barakha), und trink nicht trübes Wasser, lass dich nicht mitreissen von den Worten der Minim.

28 SifreiDeut 48 Eine andere Auslegung: Wenn ihr auf dieses ganze Gebot achtet, ja achtet. Sag nicht: Lernen sollen die Söhne der Ältesten, lernen sollen die Söhne der Grossen, lernen sollen die Söhne der Propheten! Die Bibel lehrt: Wenn ihr auf dieses ganze Gebot achtet, ja achtet. Das besagt, dass in der Tora alle gleich sind.

29 SifreiDeut 48 Eine andere Auslegung. Wenn ihr achtet, ja achtet. Man sage nicht: Siehe, ich lerne einen schwierigen Abschnitt und lasse den leichten aus. Die Bibel lehrt: Das ist kein leeres Wort, das für euch ohne Bedeutung wäre (Dtn 32,47). Ein Wort, von dem ihr sagt, es sei nichtig, ist euer Leben. Sage nicht: Ich habe Halakhot gelernt, das genügt mir. Die Bibel lehrt: Gebot, das Gebot, das Ganze Gebot – lerne Midrasch, Halakhot und Haggadot Auch sagt (die Bibel): Der Mensch lebt nicht nur von Brot (Dtn 8,3): das ist Midrasch; sondern von allem, was der Mund des Herrn spricht: das sind Halakhot und Haggadot.


Herunterladen ppt "Midrasch (מדרש) Von der Wurzel: Darash (דרש) = suchen, untersuchen Midrasch (מדרש) = Forschung, Studium, bzw. Auslegung Darshan (דרשן) = Schriftausleger,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen