Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Präsentation über meine Schnupperlehre Inhalt: - Zum Tierheim - Meine Arbeit - Erfahrungen im TierheimMünchen-Riem.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Präsentation über meine Schnupperlehre Inhalt: - Zum Tierheim - Meine Arbeit - Erfahrungen im TierheimMünchen-Riem."—  Präsentation transkript:

1 Präsentation über meine Schnupperlehre Inhalt: - Zum Tierheim - Meine Arbeit - Erfahrungen im TierheimMünchen-Riem

2 Zum Tierheim: Das Tierheim in Riem wurde 1956 vom Tierschutzverein München gegründet. Zurzeit beschäftigt es 60 Mitarbei- ter. Über 6000 Tiere werden pro Jahr eingeliefert, versorgt und vermittelt. Momentan beherbergt der Tierschutz ca. 120 Hunde, 450 Katzen, 500 Kleintiere und 24 Affen. Allgemeines:

3 Die Hundehäuser: Das Tierheim besitzt 4 Hundetrakte im Haupthaus und 2 Hundehäuser. Sie sind beheizt und bieten den Hunden außerdem Ausläufe, die mit den Innenzwingern durch Schlupflöcher verbunden sind. Außerdem stehen den Hunden noch größere Ausläufe mit Hundehütten, Gras und Bäumen zur Verfügung. Insgesamt können in den Hundetrakten und den Hundehäusern ca. 130 Hunde untergebracht werden.

4 Das Katzenhaus und Exotenhaus: Im ersten Stock befinden sich ausschließlich Katzen. Im Erdgeschoss sind neben den Katzen auch Affen untergebracht. Die Räume sind ausgestattet mit verschieden hohen Ebenen, Kratzbäumen und großen Fenstern für einen guten Ausblick. Den Affen stehen u. a. Kletterbäume, Hängematten und Schaukelreifen zur Verfügung.

5 Das Kleintierhaus: Im Erdgeschoss befinden sich vier Räume für Hasen, Kaninchen und Meerschweinchen. Auch eigene Freigehege sind vorhanden. Außerdem sind dort weitere Räume für Frettchen, Schildkröten und Fische. Im Obergeschoss leben Hamster, Mäuse, Ratten, Chinchillas, Reptilien. Im Kellergeschoss befinden sich ein Tierarztraum und die Quarantäne- station für Kleintiere.

6 Mein Arbeitsplatz: Während meiner Praktikumswoche war ich der Katzenquarantäne zugeteilt. Zu meinen Aufgaben gehörte: die Käfige säubern, die Katzen füttern, abspülen, aber auch mit den Katzen spielen, sie bürsten und sie allgemein beschäftigen. Ich arbeitete Montag bis Freitag, jeweils von 8:30 bis 12 Uhr. Dort werden kranke, Fund- und Verwahrtiere untergebracht und versorgt.

7 Die Katzenquarantäne: Hier arbeitete ich.

8 Meine Erfahrungen: Die Woche im Tierheim gefiel mir sehr gut. Ich mag Tiere und es machte mir Spaß sie zu versorgen. Ich könnte mir vorstellen auch später mit Tieren zu arbeiten. Die Leute dort waren nett und es herrschte ein gutes Arbeitsklima.


Herunterladen ppt "Präsentation über meine Schnupperlehre Inhalt: - Zum Tierheim - Meine Arbeit - Erfahrungen im TierheimMünchen-Riem."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen