Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Testumgebung Unittests: Test von einzelnen Methoden im Programmcode bezüglich ihres Ein- /Ausgangsverhaltens White Box Test, hier nicht sinnvoll Code-Coverage:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Testumgebung Unittests: Test von einzelnen Methoden im Programmcode bezüglich ihres Ein- /Ausgangsverhaltens White Box Test, hier nicht sinnvoll Code-Coverage:"—  Präsentation transkript:

1 Testumgebung Unittests: Test von einzelnen Methoden im Programmcode bezüglich ihres Ein- /Ausgangsverhaltens White Box Test, hier nicht sinnvoll Code-Coverage: Messung des Abdeckungsgrades des Codes Kein wirklicher Test, sondern nur Maß dafür Black Box

2 Code Coverage Überwachung der Ausführung pro Zeile –Finden von nicht ausgeführtem Code 100%ige Überdeckung bedeutet keine Fehlerfreiheit –Testet nicht die Funktionalität Fehlende Überdeckung bedeutet keine ausreichende Tests

3 Code Coverage Methode:Überdeckungsgrad: main.cpp % von 5 mainwindow.cpp 94,44% von 90 readerthread.cpp 88,64% von 44 testcasewriter.cpp 93,59% von 78 testcontroller.cpp 98,11% von 53 xmlhandler.cpp 98,33% von 60

4 Code Coverage Die Testfälle wurden soweit modifiziert, dass Errors auftreten und somit die Abfangmethoden ebenfalls durchgeführt werden müssen Beispiel eines nicht ausgeführten Codefragments: #####: 76:void ReaderThread::statusTxt(QString statusTxt) -: 77:{ #####: 78: emit writeStatus(statusTxt); #####: 79:} Code Coverage als Vorstufe der Unit Test


Herunterladen ppt "Testumgebung Unittests: Test von einzelnen Methoden im Programmcode bezüglich ihres Ein- /Ausgangsverhaltens White Box Test, hier nicht sinnvoll Code-Coverage:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen