Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

The Age of Spiritual Machines

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "The Age of Spiritual Machines"—  Präsentation transkript:

1 The Age of Spiritual Machines
2029 Nicole Hornemann & Marc Heydorn

2 Inhalt: Der Computer Bildung Invalidität Kommunikation Wirtschaft
Politik & Gesellschaft Gesundheit & Medizin Philosophie

3 Der Computer Ein $1000 Computer hat die Rechenkapazität von 1000 menschlichen Gehirnen Mehr als 99% Rechenkapazität sind nicht-menschlich Viele spezialisierte Teile des Gehirns sind erforscht und finden Anwendung in neuronalen Netzen

4 Der Computer - 2 - Die meisten Berechnungen werden in maschinen-basierten neuronalen Netzen durchgeführt Displays werden in das Auge implantiert 3-dimensionale Bilder werden auf die Retina projiziert Displays arbeiten als in- und output Geräte

5 Der Computer - 3 - Gehörimplantate ermöglichen Kommunikation zwischen Mensch & dem weltweitem Computernetzwerk Verbindung zum menschlichen Gehirn mittels neuronaler Implantate Verschiedene Gruppenrichtlinien für Informationen

6 Der Computer - 4 - 3-dimensionale holographische Displays
Mikroskopische nanobetriebene Roboter haben die Rechengeschwindigkeit und Kapazität wie das menschliche Gehirn

7 Bildung Lernen wird durch virtuelle Lehrer und neuronale Implantate unterstützt Implantate verbessern Erinnerung und Wahrnehmung, trotzdem muss noch gelernt werden Automatische Agenten lernen ohne menschliche Eingaben

8 Bildung - 2 - Computer verfügen über das gesamte multimedial aufgezeichnete Wissen Ohne menschliche Vorgaben wird neues Wissen von Maschinen kreiert

9 Invalidität Navigationssysteme für Blinde
Speech-to-print Displays für Taube Nervenstimulation gepaart mit intelligenten Prothesen helfen Invaliden Sensorische Verbesserung werden von fast der gesamten Bevölkerung genutzt

10 Kommunikation Bild und Ton werden 3-dimensional im Raum platziert
Virtuelle Realität findet auch in der realen Welt statt Kommunikation findet in neuronalen Verbindungen statt

11 Wirtschaft Die Weltbevölkerung ist auf 12 Milliarden angewachsen
Die Grundbedürfnisse (Nahrung, Unterkunft, Sicherheit) steht dem Großteil der Weltbevölkerung zur Verfügung

12 Wirtschaft - 2 - Menschliche und nicht-menschliche Intelligenzen sind primär auf das Schaffen von Wissen gerichtet Es gibt eine wachsende Zahl von Prozessen über geistiges Eigentum

13 Wirtschaft - 3 - Arbeitsplätze in den Bereichen Produktion, Landwirtschaft und Transport sind fast nicht mehr vorhanden Bildung ist der größte Beschäftigungssektor Es gibt mehr Anwälte als Ärzte

14 Politik und Gesellschaft
Computer scheinen in der Lage zu sein, den Turing Test zu bestehen Es gibt kaum Bereiche, in denen die Maschinen menschliche Fähigkeiten nicht imitieren können Die Übergänge zwischen Mensch und Maschine werden fließender

15 Politik und Gesellschaft - 2 -
„Der Mensch erschafft den Computer nach seinem Ebenbild“ Die Diskussion über Persönlichkeits-rechte von Computern nimmt zu

16 Gesundheit und Medizin
Durch Kontrolle des genetischen Codes wurde die Lebenserwartung auf durchschnittlich 120 Jahre erhöht Psychologische Probleme, die aus der erweiterten Lebensspanne resultieren, werden besonders betreut Bionische Organe unterstützen den menschlichen Organismus (inkl. Teile des Gehirns)

17 Philosophie Diskussionen ob Computerintelligenz der menschlichen Intelligenz gleich zu setzen ist vs. Diskussionen über die höhere Computerintelligenz Bei diesen Diskussionen „üben die Maschinen jedoch keinen politischen Druck aus“

18 Philosophie - 2 - Unterschiede zwischen menschlicher und maschineller Intelligenz verwischen, da die maschinelle sich von der menschlichen ableitet und diese wiederum zunehmend durch die maschinelle vergrößert wird Maschinen bringen sich vermehrt in diesen Diskussionsprozess ein und beanspruchen für sich, ein eigenes Bewusstsein zu haben

19 Neoludditen Historische Entwicklung
Neoludditen heute - Pro & Contra - Kommentare aus dem Netz Zukunft nach Kurzweil

20 Neoludditen Historische Entwicklung
Ludditen gingen ( ) als „Maschinenstürmer“ gegen die ersten Web- und Schermaschinen vor - ihre nicht zu schlagenden Konkurrenten 1811 gab es an die 1000 Ludditen, ihre Unterstützung aus dem Volk soll beträchtlich gewesen sein. Sie wurden vom Militär vernichtend geschlagen und haben nichts erreicht.

21 Neoludditen - 2 - Historische Entwicklung - 2 -
Name wurde zum Synonym für Technologiegegner Um 1995 hatten die Neoludditen ihren (vorläufigen?) Höhepunkt: Sale zertrümmerte bei einer öffentlichen Diskussion einen Computer, die Washington Post veröffentlichte Kaczynskis (Una-bomber) 20seitiges Manifest

22 Neoludditen - 3 - Historische Entwicklung - 3 -
These aus Kaczynskis Manifest: Als britische Kolonie hatten die Amerikaner vor der Unabhängigkeit aufgrund des vorindustriellen Zeitalters mehr individuelle Freiheiten und Autonomie

23 Neoludditen - 4 - Heutige Kommentare aus dem Netz - PRO:
Die heilige Computer-Kuh hat Rinderwahnsinn en und Online-Chatten zerstört menschliche Kommunikation Kultur & Geist leiden, wenn Bibliotheken durch CD-Roms ersetzt werden Nur das Arbeitstempo nicht die Produktivität ist erhöht worden, chronische Erkrankungen wie das Repetitive Stress Syndrom sind die Folgen

24 Neoludditen - 5 - Heutige Kommentare aus dem Netz - Contra:
Neoludditen sind keine bedrohten Werktätigen, sondern zumeist weiße Männer aus der Oberschicht, die von einer idyllischen Vergangenheit träumen, in der wir alle perfekte Zähne und kaum Säuglingssterblichkeit haben Entzauberung der virtuellen Welt („cut the hype“) baut Ängste ab

25 Neoludditen - 6 - Heutige Kommentare aus dem Netz - Contra:
Neoludditen sind elitäre Verschwörungs-theoretiker, die sich künstlich aufregen und für dich entscheiden wollen, welche Technologie du benutzt Alle Veränderungen (industrielle & jetzt digitale Revolution) erzeugen romantische Gegenbewegungen

26 Neoludditen - 7 - Zukunft (nach Kurzweil):
Die menschlich-maschinelle Zivilisation kann nach allgemeiner Auffassung ohne maschinelle Intelligenz nicht mehr überleben Die Neoludditen lehnen die Bezeichnung als „Ludditen“ ab, weil sie meinen, dass die Ernsthaftigkeit ihres Anliegens damit unterminiert wird

27 Neoludditen - 8 - Zukunft (nach Kurzweil):
Neoludditen sind größtenteils gewaltlos, gegen neuronale Implantate und für eine „konservative“ Volkszählung Kaczynski hat kurz vor seinem Tod ein neues Manifest herausgebracht, das zu einer „Bibel“ für einige der Neoludditen wurde Manifest wurde handschriftlich mittels Bleistift verfasst & richtet sich vor allem gegen Nanopathogene

28 Nanotechnologie Grundlagen Stand der Technik „universeller Assembler“
Zukunft

29 Nanotechnologie -2- Nanotechnologie ist eine Interdisziplin der Biochemie, Chemie , Biologie, Physik und Informatik Unter dem Begriff der Nanotechnologie werden alle Technologien verstanden, die sich auf der Größenskala im Nanometerbereich ansiedeln (1 Nanometer = 10-9 Meter) Ziel: komplexe und leistungsfähige Maschinen in molekularer Größe zu konstruieren

30 Nanotechnologie -3- „Nanotechnologie“ in der Natur:
Die Natur hat ein motorartiges Nanosystem aus den Molekülen Actin und Myosin hervorgebracht, auf dessen Grundlage die Muskeln im menschlichen Körper arbeiten Die DNA ist ein hochkomprimierter und robuster Datenspeicher Viren und Bakterien sind leistungsfähige Nanomaschinen

31 Nanotechnologie -4- „Nanotechnologie“ in der Natur - 2 - :
Die Natur benutzt dabei eine geringe Anzahl verschiedener Basismoleküle und kombiniert sie wie kleine Bausteine zu größeren Kettenmolekülen, die völlig unterschiedliche Eigenschaften haben können Die „Maschinenteile“ so konstruiert sind, das sie von selbst funktionierende Maschinenteile bilden

32 Nanotechnologie -5- Stand der Technik:
Mit der Erfindung des Rasterelektronen-mikroskops (RTM) durch IBM, kann auf atomarer Basis gearbeitet werden 1989 gelang es erstmalig bei Temperaturen nahe des absoluten Nullpunktes mit Hilfe eines RTM einzelne Atome zu bewegen

33 Nanotechnologie -6- Stand der Technik -2-
Marketingträchtig schoben Mitarbeiter von IBM den Firmennamen aus 35 Xenonatomen zusammen

34 Nanotechnologie -7- 1996 wurde das Verschieben von Molekülen auch bei Raumtemperatur möglich Das RTM war prinzipsbedingt nach wie vor nur bei elektrisch leitenden Oberflächen nutzbar IBM entwickelte deshalb das Rasterkraftmikroskop (RKM), mit dem auch Isolatoren abgetastet werden können

35 Nanotechnologie -8- Zukunft der Technik:
Ziel ist es einen „universellen Assembler“ zu schaffen, der die Herstellung jedweder Produkte aus wenigen Grundelementen wie Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff möglich macht Schaffung neuer Materialien, z.B. eine Wandfarbe, die sich in ein Display verwandeln kann

36 Nanotechnologie -9- Nanoroboter/ Nanomaschinen:
1985 wurde an der Rice University neben Graphit und Diamant ein weiteres stabiles Kohlenstoffmolekül entdeckt: C-60

37 Nanotechnologie -10- Der Aufbau des C-60 Moleküls ist sehr gut geeignet um daraus Nanoräder oder Nanomotoren zu konstruieren Erstmalig 1991 synthetisiert und ist derzeit der Baustein der Wahl in der Nano-mechanik

38 Nanotechnologie -11- Bakterien als Träger von Nanotechnologie
Roboter auf der Blutbahn durch den Körper schicken Tumoren oder Viren mit starkwirksamen Arzneimitteln direkt angreifen

39 Nanotechnologie -12- An E. coli oder Salmonella typhimurium eine Silikon-Scheibe anbringen Durch die natürliche Bewegung der Bakterien würde die Scheibe herum-geschoben werden, dabei einen Schaft drehen und auf diese Weise mechanische Energie generieren

40 Nanotechnologie -13- Sind Bakterienzellen die Energiequelle, müsste der Motor lediglich ein paar Zehntel eines Mikrometers groß sein In der Zukunft einen Biomotor konstruieren, der allein auf der Flagella, der Antriebsgeißel der Bakterien beruht Wenn auf die Teile der Zelle verzichtet werden kann, die nicht absolut notwendig sind, können die Biomotoren auf den 100 Nanometer-Bereich zusammenschrumpfen

41 Nanotechnologie -14- Fazit pro Nanotechnologie:
Nanoroboter könnten Krankheiten im menschlichen Körper frühzeitig erkennen und bekämpfen Dramatische Reduzierung des Material-verbrauchs, des Arbeitseinsatzes und der verbrauchten Energie sind die logische Konsequenz durch molekulare Technologien in der Industrie

42 Nanotechnologie -15- Fazit pro Nanotechnologie -2-:
Schaffung neuer Werkstoffe Optimierung vorhandener Werkstoffe Neuartige Recycling-Techniken, mit denen die viele Produkte nicht mehr am Ende ihrer Lebensdauer recycelt werden, sondern bereits am Ende ihrer Gebrauchsdauer

43 Nanotechnologie -16- Fazit contra Nanotechnologie:
Nanoroboter im Menschen können destruktiv genutzt werden Teure Technologie, Spaltung der Gesellschaft

44 Diskussionspunkte Hat Kurzweil in die Glaskugel geschaut? (Basis seiner Prognosen bleibt unklar) Ist die Steigerung der Lebensqualität und - quantität die totale Computerab-hängigkeit wert ?


Herunterladen ppt "The Age of Spiritual Machines"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen